Papa Wird Ein Hardcore-Baby

0 Aufrufe
0%


Zweites Treffen mit Lori 01
Dieses ?KUNSTFESTIVAL? ist die Fortsetzung der Geschichte.
Es klopfte an meiner Tür und ich ging, um zu antworten. Lori stand da mit einem breiten Lächeln im Gesicht. Ich erinnere mich an unser letztes Date mit Lori vor einer Woche, und ich bin mir sicher, dass sie mit diesem Grinsen auf ihrem Gesicht in die Vergangenheit zurückblickt. Ich schnappte mir meine Jacke und los ging es.
Das Abendessen war großartig, aber der Tanzclub war noch besser. Lori nahm ein paar Schläge und forderte andere Männer auf, mit ihnen zu tanzen, aber sie lehnte sie alle ab; Er nahm höflich zur Kenntnis, dass er mit einer Verabredung gekommen sei.
Nach ein paar Stunden langsamen Tanzens sah Lori auf und lächelte mich an: Die ganze Nacht hat die Freundin von unten angedeutet, was sie von mir wollte. Wie wäre es, wenn du eine Nacht sagst und zu dir nach Hause gehst und richtig Spaß hast? Verhärtung und deine Hände streicheln meine Arschbacken, ich bin wirklich geil und anscheinend und ich glaube, du könntest eine nasse, enge Fotze gebrauchen, basierend auf dem Gefühl des Zeugs in deiner Hose. Mein Höschen ist gerade klatschnass und ich wette Wenn du mit deiner Hand über meine Hose zwischen meinen Beinen fährst, wirst du sie auch nass finden.
Ich schob Lori mit meiner Hand auf ihrem Hintern hinein, als ich die Tür zu meinem Haus öffnete. Sobald ich hereinkam, drehte ich mich um und schloss die Tür ab, und Lori war überall um mich herum. Ich hob sie hoch und trug sie in mein Schlafzimmer und setzte sie auf den Boden, damit sie aufstehen konnte.
Ich küsste ihre Lippen leidenschaftlich und begann langsam, ihre Kleider auszuziehen, bis sie nackt vor mir lag. Ich betrachte ihren Körper von oben bis unten und sage ihr, dass sie so schön ist. Ich küsse sie erneut, fange an, ihre Brüste zu streicheln, kneife sanft in ihre Brustwarze, bis sie vor Lust quietscht.
Ich löste meine Lippen von seinen, küsste leicht eine ihrer Brustwarzen und streichelte die andere mit meinen Fingern. Ich kann sagen, dass sie immer mehr erregt wird von dem, was ich ihr bisher angetan habe, ihr tiefes Stöhnen und ihr Versuch, ihre Brustwarze weiter in meinen Mund zu schieben. Gleichzeitig legte ich meine Hand zwischen ihre Beine und umfasste ihre Schamlippen. Lori fing wirklich an zu stöhnen, als meine Handfläche sanft ihren hart werdenden Kitzler rieb.
Lori sagte: Ich möchte, dass du mich fickst. Ich möchte, dass du deinen dicken Schwanz in meine Muschi schiebst. Ich möchte, dass du mich tief, hart und lange fickst. Es ist schon eine Weile her, seit du zu viele harte Orgasmen hattest. Ich liebe es, dass du mir das angetan hast. Ich liebe es besonders, wenn ich wieder aufwache und du mich weiter verarschst. Ich muss diese paar Minuten während meiner Mini-Orgasmen noch gelebt haben, denn mein ganzer Körper und meine Muschi kribbeln immer noch vor leidenschaftlichen Orgasmen. Gott? Was für ein wunderbares Gefühl, mit wunderbaren Orgasmen aufzuwachen. Ich habe so etwas noch nie zuvor erlebt und ich frage Sie noch einmal.
Das ist es, ich mag eine Frau, die weiß, was sie will und keine Angst hat, danach zu fragen, sagte ich, kurz bevor ich sie fest auf den Mund küsste. Ich steckte zwei Finger in ihre warme nasse Fotze. Lori quietschte in meinen Mund, als meine Finger sie so weit wie möglich schoben.
Als ich meine Finger von seinem Loch nahm, löste ich unseren Kuss und brachte meine Finger zu meiner Nase und atmete seinen Duft ein. Mmmm, du riechst toll.
Ich steckte meine Finger wieder in sein wässriges Loch. Lori stöhnte tief, als mein Daumen ihre Klitoris berührte, ihren G-Punkt fand und mit meinen Fingerspitzen leichten Druck ausübte. Ich drückte kurz meinen Finger, dann brachte ich meine Hand zu seinem Gesicht und sagte. Hier, riech an deiner Fotze und sieh, wie nass sie von deiner Fotze sind.
Lori atmete ihren Duft ein, öffnete dann ihren Mund und saugte an meinen Fingern. Als sie meine Finger leckte und reinigte, reinigte ich ihr Wasser. Magst du den Geschmack deiner Muschi?
Ja, das tue ich. Willst du fotzen, bevor du mich fickst? Fragte.
Du weißt, dass ich ein Baby bin. Du weißt, wie sehr ich deine überreizten, tropfenden Muschiaromen liebe. Besonders wenn ich einen Orgasmus in meinem Mund habe, tropft ein bisschen von deinem heißen Sperma auf meine Zunge, damit ich es schlucken kann.
Ich bückte mich und nahm eine ihrer Brustwarzen zurück in meinen Mund und saugte hart daran. Lori stöhnte sofort und sagte: Hier, lutsche meine Nippel, sauge hart.
Ich tat mein Bestes, um ihm zu gefallen. Normalerweise küsse und lutsche ich gerne und zärtlich an den Brüsten meiner Partnerin, aber heute Abend hatte ich andere Vorstellungen. Lori quietschte vor Freude, als ich anhielt und bereit war, mich zu verpissen. Verdammt, diese Frau war eine der heißesten Frauen, die ich je hatte. Er wird leicht erregt und hat dann mehrere Orgasmen, die scheinen, als würden sie nie aufhören. Außerdem spricht er gerne sehr laut und obszön und ist manchmal so belastet, dass die Nachbarn ihn hören können. Verdammt, ich liebe diese Frau. Wer würde das nicht tun, nachdem er eine wilde sexuelle Zeit mit ihm genossen hat?
Ich ließ ihre Brüste los und küsste mich hoch zu ihrem Bauch. Ich stieg aus dem Bett und kniete mich zwischen seine weit gespreizten Beine. Ich legte ihre Beine auf meine Schultern und als ich ihre Fotze aus der Nähe sah, konnte ich sehen, dass sie von der Menge an Feuchtigkeit, die aus ihrem Schlitz tropfte, extrem erregt war. Darunter war sogar ein großer Tropfen Katzensaft.
Ich atmete ihren Duft ein, als ihre Beine auf meinen Schultern lagen und meine Nase nur wenige Zentimeter von ihrem tropfenden Liebesloch entfernt war. Gott, du riechst fantastisch. Willst du, dass ich dich lecke? Ich habe sie gebeten.
Ja, bitte leck meine Muschi. Lass mich deine Zunge auf meiner heißen Muschi spüren. Lass mich mit deinem Mund ejakulieren. Lori schnappte nach Luft.
Er wusste, was ich hören wollte. Ich liebe einen Gesangsliebhaber. Es hält meinen Schwanz fest und einsatzbereit.
Ich bückte mich und leckte sie mit der flachen Seite meiner Zunge vom Arschloch bis zu ihrem mit Kapuze bedeckten Kitzler. Lori stöhnte, als ich das tat. Dann steckte ich meine Zunge tief in ihre nasse Möse und leckte ihre Innenwände so tief ich konnte. Ich erwischte kaum die Spitze des G-Punkts mit meiner Zunge und schwang sie schnell hin und her. Lori flippte aus, ihr Körper sprang vom Bett und versuchte, meine Zunge tiefer in ihre Fotze zu stecken, um sie über ihren G-Punkt zu bekommen. Meine Zunge ist sehr lang und ich war froh, dass ich damit die Spitze des G-Punkts erreichen konnte. Ich war so erregt, als ich sah, wie er herumflatterte, stöhnte und obszöne Worte zu mir schrie, von der Freude, die meine Zunge meinem G-Punkt schenkte.
Ich kämpfte gegen den Drang an, auf sie zu steigen und ihre Fotze hart zu ficken. Ich wollte es verzögern, damit ich die Erregung noch mehr steigern könnte, sodass ich, wenn ich auf ihn ejakulieren würde, mit Unmengen meines männlichen Spermas hart ejakulieren würde. Ich wollte, dass Lori spürte und wusste, dass ihre Fotze mit einer riesigen Last meines heißen Mutes gefüllt war.
Lori rief aus: Deine Zunge fühlt sich großartig auf meiner Muschi an. Gott, ich liebe es, meine Muschi von dir geleckt zu bekommen.
Ich leckte alle ihre Flüssigkeiten und fickte ihr Zungenloch etwa zehn Minuten lang, bis ich das Gefühl hatte, dass es an der Zeit war, ihrer Klitoris mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Ihre Klitoris ragte aus ihrer Kapuzenscheide heraus und bettelte um all die Aufmerksamkeit, die sie bekommen konnte. Ich leckte mit meiner Zungenspitze um ihren Kitzler herum und sofort fingen Loris Beine an zu zittern. Ich wusste, dass es bald weg sein würde. Ich legte meine Lippen um seinen Kitzler und saugte langsam daran.
Lori kam mit einem strengen Schrei zum Höhepunkt, OH BOK, ICH KOMME. OH FUCK, FUCK, FUCK, schrie sie, als sich ihr ganzer Körper vollständig zusammenzog. Ein großer Spritzer Muschicreme spritzt auf meine Zunge und mein Kinn. Ich schluckte eifrig und wollte mehr.
Ich leckte und saugte weiter an ihrer Klitoris und Spalte. Lori war in einem konstanten Zustand des Orgasmus, als Welle um Welle sie hart traf und ihren Körper schüttelte, als wäre er von einem Zehn-Komma-Null-Erdbeben getroffen worden. Sie hörte während ihres gesamten Orgasmus nie auf zu stöhnen und zu schreien. Jedes Mal, wenn er kam, schrie er aus voller Kehle, was jetzt eine Konstante zu sein schien. Lori war so laut, dass ich dachte, meine Nachbarn würden die Polizei rufen, weil sie dachten, ich hätte hier jemanden körperlich verletzt. Lori war die Frau mit dem meisten Orgasmus, mit der ich je zusammen war. Ich freue mich sehr darüber, eine Frau oft und oft zum Orgasmus zu bringen.
Als meine Zunge müde wurde, fing ich an, ihre Hüften zu küssen, um mir eine Pause zu gönnen, aber ich hatte nicht vor, Lori allein zu lassen. Solange er sich nicht über die multiplen Orgasmen beschwerte, die ich ihm bescherte, hatte ich nicht die Absicht aufzuhören.
Als ihr Orgasmus endlich nachließ, war Lori ruhig, aber ich legte meine Handfläche immer noch auf ihre geschwollenen Lippen und rieb sie sanft, aber jetzt versuche ich, mich von ihr an ihrem empfindlichen Kitzler fernzuhalten. Er lag schwer atmend da, während sich sein Brustkorb schnell hob und senkte.
Obwohl er sich irgendwie erholt hatte, war er immer noch sexuell aufgeladen und wollte mehr. Ich hob ihre Beine an, faltete sie in zwei Hälften und fing an, ihre Arschbacken zu lecken und zu küssen. Ich wusste, dass Lori das liebte, seit wir vor einer Woche das letzte Mal zusammen waren. Er schien sich ruhig zu halten, als ich meine Zunge härter machte und anfing, sie in sein Arschloch zu stecken.
Oh mein Gott, was machst du? Du leckst meinen Arsch und versuchst, deine Zunge zu ficken, sagte sie, als meine Zunge über ihre Wangen und in ihren leicht gekräuselten braunen Stern glitt. Meine Zunge quietschte, als sie schließlich etwa einen Zentimeter durch seine Hintertür glitt.
Oh mein Gott, du fickst meinen Arsch mit deiner Zunge. Ich kann nicht glauben, wie gut sich das anfühlt. FICK mein Arschloch, FICK MICH MIT DEINEM HANDTUCH, schrie sie, als meine Zunge in ihr enges, verengtes Loch glitt.
Da ihr Arsch inzwischen völlig entspannt war, steckte ich meine Zunge tief in ihren Arsch und fickte sie fünf Minuten lang, bevor meine Zunge es länger aushielt. Ich ging auf dem Bett in eine kniende Position. Lori war immer noch halb gebeugt, als ihre mit Socken bedeckten Knie ihre Brüste berührten.
Willst du das? fragte ich Lori, als ich die Spitze meines Schwanzes an ihrem nassen Schlitz auf und ab gleiten ließ.
WIE GOTT JA, WARTE AUF MICH MIT DEINEM SCHÖNEN DICKEN SOLDAT. FICK MICH, BIS ICH NICHT LAUFEN KANN, schrie sie.
Lori stöhnte laut, als ich meinen Schwanz in ihre durchnässte nasse Muschi gleiten ließ. Ihre Muschi war so heiß, dass ich dachte, sie würde meinem Schwanz Verbrennungen dritten Grades zufügen. Als ich ihm ungefähr die Hälfte meines Schwanzes reichte, merkte ich, wie eng er wieder war. Ich wusste, dass ich langsam vorgehen musste, bis sich die Muschi öffnete und aus meiner Dicke herauskam. Ich könnte ihn verletzen, wenn ich nicht aufpasse, und das wollte ich definitiv nicht. Mir geht es nur um das Vergnügen und nicht um den Schmerz. Ich fing langsam an, in ihn rein und raus zu kommen, um ihn an meine Dicke zu gewöhnen. Loris Katze hatte Zeit, sich wieder zu normalisieren, seit wir vor einer Woche das letzte Mal gevögelt hatten.
Gott, du bist so angespannt, Lori. Du bist keine Jungfrau, aber du bist so angespannt, dass es sich so anfühlt, sagte ich nach etwa einer Minute.
Nein, ich habe drei Jungs, ich bin keine Jungfrau. Es ist nur so, dass dein Schwanz zu dick ist. Ich hatte noch nie jemanden, der so dick ist wie du in meiner Muschi. Du bist nur durchschnittlich groß, aber diese Dicke macht das wieder wett es. Deshalb. Ich würde an jedem Tag der Woche eine lange nehmen , sagte sie mir. . Nach ungefähr fünf Minuten langsamen Fickens hatte er endlich meinen Schwanz in seiner schraubstockartig zupackenden Fotze. Ich mag es, wie es sich anfühlt, es ist so eng um meinen Schwanz gewickelt. Loris Muschimuskeln klammerten sich definitiv fest an meinen Schwanz. Er hatte enorme Kontrolle über seine Fotzenmuskeln. Sie konnten fühlen, wie sie von der Unterseite Ihres Hahns begannen und sich bis zur Spitze Ihres Hahnkopfs hocharbeiteten, wie Meereswellen, die gegen die Küste prallten, sie wiederholten sich einfach in Wellen. Verdammt, das fühlte sich gut an
Gott, ich fühle mich so satt. Ich fühle mich, als würde ich mit einem Baseballschläger gefickt, sagte Lori.
Willst du, dass ich aufhöre? Ich fragte, obwohl ich die Antwort schon kannte.
Oh mein Gott, nein, bitte hör nicht auf, fick mich, bitte gib mir den Fluch, den ich verpasst habe, sagte sie zu mir.
Meine Arme waren auf beiden Seiten von ihm und meine Beine waren steif wie Bretter, als ich ihn im Liegestützstil fickte. Zehn Minuten später begannen meine Arme aufzugeben, also brachte ich uns in die Hundestellung. Das ist meine Lieblingsposition, ich grabe tiefer und das Mädchen, wenn sie ein aktiver Partner ist, kann die halbe Arbeit machen. Lori war eine sehr aktive Partnerin, als sie ihre Hüften nach hinten schlug, um jede meiner Bewegungen aufzunehmen. Er liebt es absolut zu ficken, und ich auch.
Mir wurde einmal gesagt, dass Rothaarige die heißesten Ficker der Welt sind. Ich habe das nie wirklich verstanden, aber nach Lori; Ich neige dazu zu glauben, dass dies so ist. Lori war eine absolut sexverrückte Frau und ich liebte sie alle. Ich glaube nicht, dass es etwas gibt, was er nicht für mich tun würde, wenn ich ihn darum bitten würde.
Als wir das nächste Mal die Plätze wechselten, hielt ich Lori in meinen Armen, die immer noch in meinem Schwanz steckte. Ich schob uns um das Bett herum, damit ich auf der Kante sitzen und Lori meinen Schwanz mit dem Rücken zu mir reiten lassen konnte. Lori beugte sich mit ihren Händen auf meiner Brust an meinem Schwanz auf und ab, die Kraft in ihren Beinen. Ich drückte ihren Oberkörper nach vorne, damit ich ihre Fotze beobachten und meinen Schwanz ficken konnte. Dies gab mir auch einen großartigen Blick auf das Arschloch, wo ich meinen Finger mit Muschiwasser einschmierte und ihn so tief wie möglich in meinen Arsch schob. Als ich anfing, Loris Arsch zu ficken, schrie sie vor einem extrem harten Orgasmus. Ich beobachtete sie, wie sie spürte, wie der Muschisaft um meinen Schwanz lief und an meinen Eiern herunterlief. Ich entleere mich fast, indem ich das sehe und fühle. Ich musste anfangen, ans Angeln zu denken, nur um meine Konzentration davon abzulenken, tief in Lori zu ejakulieren. Ich wollte noch nicht ejakulieren; Ich wollte sie weiter knallen, damit sie mehr Orgasmen hatte. Wie ich bereits erwähnt habe, dreht sich alles um ihr Vergnügen, wenn ich mit einer Frau zusammen bin.
Wir wechselten noch ein paar Mal die Position, bis wir genug hatten, und ich konnte auch sehen, wie Lori wund wurde. Wir waren in der Missionarsstellung, als ich zwischen uns lag und den Schnapper meines Schwanzrings blies und ich sagte; Lori Baby, ich werde jetzt in deine Fotze spritzen.
Lori sagte: Mach es, komm auf deine Fotze. Ich möchte spüren, wie du mich mit deinem heißen Sperma füllst.
Ich habe jedoch mein Tempo erhöht und bin hart gefahren. Lori machte einen Ritt und kam noch zweimal, bevor ich spürte, wie sich meine Eier zusammenzogen und ich spürte, wie meine Ejakulation sie auf ihrer Reise meinen Schwanz hinauf verließ. Ich fühlte, wie meine Kugel meinen Schaft beschleunigte und den Kopf meines Schwanzes noch mehr ausdehnte, kurz bevor ich seine Vorderseite entleerte. Lori spürte, wie sich mein Schwanzkopf in ihrer Fotze ausdehnte und ging in einen dritten Orgasmus, bevor ich ejakulierte.
DAS IST DIESES BABY, VERWANDLE DICH IN MICH. ICH FÜHLE DEINEN BRECHENDEN SAFT IN MICH EINGEFÜLLT LIEBE. OH VERDAMMT Lori schrie wie immer so laut, dass die Nachbarn es hören konnten. Vielleicht muss ich anfangen, ihn tief im Wald zu schlagen, nur damit ich die Nachbarn nicht erschrecke. Nachdem ich mit der Ejakulation fertig war, zog ich Lori heraus und legte mich neben sie. Lori war so voll von einer Mischung unserer Spermaladungen, dass ich Tropfen von Umarmungen über ihre Arschspalte fließen sah. Als ich das sah, wurde mein Werkzeug wieder hart wie Stahl, aber ich war zu erschöpft, um ohne Pause weiterzumachen. Habe ich jemals erwähnt, wie sehr ich Viagra liebe? Wir atmeten beide schwer und keiner von uns hatte viel Energie übrig.
Nach ungefähr fünf Minuten drehte ich mich seitwärts zu Lori und sagte: Schlaf mich eine Stunde lang, wenn du willst, können wir wieder von vorne anfangen.
Ich kann eine Stunde lang ein Nickerchen machen und JA, ich will, dass du mich wieder fickst. Ich kann nicht genug von deinem dicken Schwanz bekommen. Ich liebe es, wie es sich anfühlt, wenn ich meine Muschiwände weit in mir dehne.
Wie auch immer, ich legte meinen Arm um Lori, sodass meine Hand eine ihrer Brüste umfasste und mein Bein um sie gewickelt war, sodass ich sie hochziehen und ihren Hintern fest gegen meinen Schwanz drücken konnte, wenn wir beide einschliefen.

Hinzufügt von:
Datum: Januar 4, 2023

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert