Mutters Freund Gibt Wieder Geheimen Blowjob

0 Aufrufe
0%


Dies ist mein erster Versuch, eine Geschichte zu schreiben. Bitte kommentieren Sie und lassen Sie mich wissen, ob ich es falsch mache oder ob es Ihnen sogar ein bisschen gefällt.
Dies ist eine wahre Geschichte, dass ich mit 12 den Sommer bei meinem Cousin verbracht habe.
Meine Cousine Jody war 13 Jahre alt. Nach dem letzten Sommer war keiner von uns Jungfrauen (aber das ist eine andere Geschichte). Unsere Mütter sind Brüder und sehen sehr jung aus. Tatsächlich werden beide oft mit 11- bis 13-jährigen Mädchen verwechselt. Wenn sie die richtige Kleidung tragen, wird niemand denken, dass sie etwas anderes als Mädchen im Teenageralter sind.
Beide Schwestern wurden mit 12 schwanger und bekamen mit 13 ein Baby (ich und Jody). Jodys Mutter Tina 26 und meine Susie 25. Jede wurde 2 weitere Male schwanger (Tina wurde 3 weitere Male schwanger) Töchter – Jody – 13, Carrie – 10 & Maria – 9 und Susie hat 3 Töchter – Jasmine – 12 , Janey – 11 und Christine – 9). Unsere Mütter verwenden KEINE Geburtenkontrolle und sie lassen es auch ihre Töchter nicht nehmen. Entweder holt sie das Kind heraus oder zieht ein Kondom über, beides kommt nicht oft vor.
Außer Kristen ist keiner von uns sehr schlau. Wir sind alle Idioten und haben mindestens eine Klasse und einige von uns zweimal versagt. Unsere Mütter helfen nicht bei unseren Schularbeiten, da sie nur die 8. Klasse besuchen, bevor sie die Schule abbrechen. Also versuchten meine Cousinen, Schwestern, Tante und Mutter, es richtig zu schreiben.
Genug Hintergrundinformationen
Ich nahm den Bus zu diesem Haus und als ich dort ankam, war Jody in der Sommerschule. Tina schlug vor, dass wir ins Einkaufszentrum gehen und uns verabreden/einkaufen. Ich sagte, das klinge großartig für mich und Tina sagte, sie wäre in ein paar Minuten fertig, aber sie müsse sich zuerst umziehen.
Außer Jody sind wir alle eher klein in Größe und Gewicht. Jody hat ziemlich große Brüste und der Rest von uns ist sehr klein (A- oder AA-Körbchen und nicht größer als 32). Janey und ich können Mädchengröße 6 oder 6x (fast Kleinkind) tragen. Das bedeutet jedoch, dass Röcke oder Kleider zu kurz sind. Die Höschen sind eng, passen sich aber dem Körper an, obwohl sie normalerweise einen sichtbaren Höschensaum bilden.
Sie kam aus ihrem Schlafzimmer zurück und ich nahm an, dass sie Carries Kleidung trug, weil sie wie ein 11-jähriges Mädchen aussah. Er fragte mich, was ich von der Kleidung hielt, die er trug.
Ich sagte ihr, dass sie toll aussah und ich wette, Männer liebten ihren Look (sie trug ein gelbes Trägershirt, einen gelben Minirock und ein hochhackiges Kleid, ungefähr 4?, sie bedeckte ihren schwarzen BH und man konnte ihr schwarzes Bikinihöschen durch ihren Rock sehen (ganz zu schweigen davon, dass Sie es sehen können, wenn sie sich hinsetzt).
Sie lebten nur 4 Blocks vom Einkaufszentrum entfernt, also gingen wir dorthin.
Als wir im Einkaufszentrum ankamen, betraten wir den Food Court, kauften eine Limonade und setzten uns.
Wir saßen ungefähr eine halbe Stunde im Speisesaal, eine Gruppe Nigger kam und fing an, mit uns zu reden. Nach einer Weile saßen zwei Kinder zu beiden Seiten von mir und Tina. Wir saßen eine Weile da und unterhielten uns mit den Kindern, als eines der Kinder, die neben mir saßen, seinen Arm um meine Schulter legte und anfing, mich zu küssen. Zuerst war er sehr nett, aber dann steckte er mir seine Zunge in den Mund. Ich war wirklich aufgeregt und fing wirklich an zu küssen.
Ich sah Tina an. Einer der Jungen küsste sie nicht nur, er hielt auch seine Hand unter ihren Rock, während sie Tinas Brüste rieb. Anscheinend versuchte der Junge, seine Hand in sein Höschen zu bekommen, und ich konnte sehen, wie der Junge seinen Hintern bewegte, um es ihm leichter zu machen, seine Hand in sein Höschen zu bekommen.
Er stöhnte und stöhnte. Ich dachte, die Jungs sahen aus, als würden sie nicht nur ihre Hand in ihr Höschen stecken, sondern auch ihre Fotze ficken. Und er stöhnte und stöhnte weiter.
Ich schätze, ich hätte auf den Jungen achten sollen, den ich küsste, weil seine Hand unter meinem Rock war und er versuchte, seine Hand in mein Höschen zu bekommen. Ich bewegte meinen Arsch, damit er seine Hand in mein Höschen schieben konnte, und dann spürte ich, wie sein Finger in meine Muschi glitt.
Nachdem mich der Finger gefickt hat. Was wie Stunden aussah, aber eigentlich nur ein paar Minuten war, spürte ich, wie sein zweiter Finger in meine Fotze glitt und dann sein dritter. Ich muss gestöhnt haben, denn alles, woran ich denken konnte, war, mein Höschen auszuziehen und der Junge seinen Schwanz in meine Muschi zu schieben.
Ich sah Tina an, als sie und das Kind den Essbereich verließen. Der Junge, mit dem ich zusammen war, fragte mich, ob ich mit ihm spazieren gehen wollte. Ich sagte ihm sicher. (Ich wusste, dass er mich zu einem verlassenen Haus neben dem Einkaufszentrum bringen wollte, aber jemand war hereingekommen und jetzt hatten die meisten Zimmer Matratzen und jede Menge Alkohol und Drogen herum).
Als wir nach Hause kamen, wusste ich, dass der Junge mein Höschen ausziehen und mich ficken wollte. Ich hatte keine Probleme mit dem, was passieren würde, schließlich war es NICHT das erste Mal, dass ich in dieses Haus ging. Was mich am meisten beunruhigte, waren all seine Freunde im Essbereich mit dem Jungen.
Tina war bereits im Haus, und als wir hereinkamen, lag Tina auf dem Rücken, ihr Höschen ausgezogen und ihr Rock bis zur Taille hochgezogen, mit dem größten Schwanz in ihrer Fotze, den ich je gesehen habe. Der Junge schlug sie, als gäbe es kein Morgen, und er stöhnte und konterte jede Bewegung, die der Junge machte, mit seiner eigenen.
Der Junge, mit dem ich zusammen war, zog meinen Rock bis zu meiner Taille hoch und zog mein Höschen herunter. Er sagte mir, ich solle mich neben meine Freundin legen und meine Beine spreizen. Ich tat, was mir gesagt wurde, und gerade als ich mich hinlegen wollte, trat der Junge auf mich. Ich fühlte, wie sein Monsterschwanz am Eingang meiner durchnässten nassen Muschi rieb und dann fühlte ich, wie er anfing, in meine Muschi zu stoßen. Es fühlte sich so wunderbar und erfüllend an, und dann wurde mir klar, dass es direkt in mir war.
Ich konnte an ihrer Stimme erkennen, dass Tina einen wilden Orgasmus hatte, und ich konnte sehen, wie sich der Körper des Jungen anspannte, und ich wusste, dass er voller Babysamen war. Er stand von Tina auf und ein anderer Junge kletterte auf sie. Da wurde mir klar, dass Tina und ich von einer Gruppe vergewaltigt werden würden.
Ich bekam einen Orgasmus, der meinen Körper von Kopf bis Fuß erzittern ließ, und ich kann sagen, dass der Junge bereit ist, den Babysamen in mich zu pumpen. Ich bat sie, bitte nicht in meine Muschi zu ejakulieren, da ich nicht schwanger werden möchte. Sie fing an zu lachen und sagte mir, dass es mein Problem sei, nicht schwanger zu werden, nicht ihres. Ich war damals nervös und konnte den Babysamen spüren, als ich ihn in meine Muschi pumpte.
Ich bemerkte, dass ungefähr neun Männer im Einkaufszentrum waren. Ich fange an mich zu fragen, wie oft Tina und ich noch ficken werden. Es stellt sich heraus, dass jeder von uns von jedem Typen gefickt wurde (neun Mal, nicht mitgerechnet, ob ein Typ uns mehr als einmal gefickt hat). Dann hatten wir beide riesige Mengen Baby-Boy-Samen in unseren Fotzen. Als die letzten Kinder fertig waren, lehnte Tina ihren Hintern an die Wand und streckte ihre Beine gegen die Wand. Er sagte mir, ich solle dasselbe tun. Er sagte, es würde uns davon abhalten, schwanger zu werden. In dieser Position zu sein, schien jedoch ein wenig unangenehm zu sein, weil es das Sperma davon abhielt, aus unserer Muschi zu fließen, und es stattdessen in uns hielt.
Es hat definitiv funktioniert, denn drei Wochen später haben wir beide einen Schwangerschaftstest gemacht. Die Tests zeigten, dass sowohl Tina als auch ich schwanger waren. Ich fragte sie, ob sie während des Gangbangs schwanger geworden sei, und sie sagte, es sei damals gewesen.
Ich fragte ihn, ob ihm aufgefallen sei, dass die Jungs 10 bis 12 Jahre alt seien. Nein, er sagte, er sei sich dessen nicht bewusst, aber es spielt keine Rolle, weil selbst Männer in diesem Alter das Echte in uns entfachen können.
PS: Wir haben große Probleme beim Einkaufen im Einkaufszentrum, weil fast jede Geschichte uns sagt, dass wir mit einem Elternteil gehen und kommen sollen.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 5, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert