Kleiner Teufel

0 Aufrufe
0%


?Y-Yoichi s-stop? Ich sah mich schüchtern um, als er weiter seine Cargo-Shorts öffnete und aus den Falten seiner Boxershorts nach seinem dicken Schwanz griff. ?S-Scout-Meister Yoshi sagte, er wäre gleich zurück?
?Tch Er sagte, dass er in zehn Minuten zurück sein wird und ich weiß, dass mein Keitaro etwas Alpha-Liebe braucht?~? Yoichis selbstgefälliges Grinsen enthüllte hervorstehende Eckzähne, als ein paar Federn seines violetten Busches zwischen den Boxershorts hervorlugten, als er den herabhängenden Hahn ergriff, obwohl er noch ziemlich lang war, und ihn zweimal herumwirbelte, während seine violetten Augen schelmisch funkelten. Er kam einen Schritt näher auf mich zu und seine heisere Stimme triefte vor Lust. ?Außerdem letztes Mal ?Wann und wo Alpha? Du hast gesagt und ich bin gekommen um zu sammeln~?
?GAH Y-Yoichi Das habe ich gerade für dich gesagt, verstehst du? fickst du mich?? Ich konnte spüren, wie meine Wangen vor intensiver Rötung brannten, und sein Grinsen wurde breiter, als er seine Nase an meinen Hals presste und tief Luft holte.
Keeeeeitaroooooo~ Ich kann deinen Duft riechen? Bist du auf Heeeeat~? Seine starken, schwieligen Hände kicherten plötzlich, als er meinen Rücken befummelte und die Plüschdonuts knetete, die mich nur quietschen und mich winden ließen. Ein wilder Ausdruck der Wut huschte über seine Augen, als er diese kleine, sanfte Stimme hörte, ein tiefes Knurren summte in seiner Brust, als seine kalte Nase durch ein warmes und schmerzhaftes Bissen ersetzt wurde, ein kleiner Abdruck auf seinen älteren und älteren Geschwistern. Meine Hand legte sich schließlich um das dicke Glied und abgesehen von seiner kalten Nase konnte ich seine vertraute Wärme spüren, die wie der Rest von Yoichi ausstrahlte, hehe
Da ist ein braves Mädchen, willst du mir zeigen, warum wir Welpen haben? Mama~?? Mein Magen zitterte vor Schmetterlingen bei dem, was er sagte. Hat er sich in den letzten Wochen ständig über mich lustig gemacht, weil ich ein Welpe bin? Sachen wie Mutter und anderes Mädchen Zuerst war es Yoichis Art zu zeigen, dass wir eine Familie sind, aber dann fing er damit an, während er mich fickte und bemerkte, wie sehr ich mich windete oder errötete, und jetzt genießt er es. Er tat es sogar einmal vor Pfadfindermeister Yoshi und nannte mich ein braves Mädchen, weil ich bei der Hausarbeit ausgeholfen habe Ich erinnere mich noch an Yoshis Kichern und Yoichis selbstgefälliges Grinsen Ich lasse dich sogar meine Eier lecken, um den Schweiß zu beseitigen, den sie im Laufe der Woche angesammelt haben~?
?Y-YOICHI N-NYAA? Ich konnte nicht anders, als mein Schwanz in meinen Shorts hart wurde, als ich sein verspieltes Kichern an meinem Ohr hörte, als mein Griff sich um seinen Schwanz festigte. ?J-Du musst mehr Bäder nehmen D-du wirst krank? Sein Mangel an Baden war schon immer ein wunder Punkt zwischen ihm und den Pfadfindermeistern (und anderen Pfadfindern wie Natsumi, Hiro und Hunter), aber zu seiner Verteidigung, er riecht nicht wirklich so, als würde er einmal am Tag im Dschungelsee schwimmen . Auch er? Sie? Äh? was er seinen ?Moschus nennt? um seine Leiste wird mir immer schwindelig und sein Magen verkrampft sich, ein ?Alpha-Männchen? rief sie: Gibt es nicht so etwas wie deine Süße? Besonders an Tagen wie heute, wenn ich übers Wochenende hier bin und er in letzter Zeit nicht gebadet hat.
?Keeeeeitaroooooo~ Wer?mein schönes Mädchen~? Er beißt wieder zu, dieses Mal fest genug, um fast die Haut zu brechen, aber war er immer so vorsichtig, dass es nicht passierte? meistens? ?Alphas kleine Schlampe muss ihren Mund aufmachen~ Sie?aaaaaaa hat die ganze Woche darauf gewartet, dass sie zurückkommt~? Ich schloss meine Augen fest und runzelte die Stirn, als meine rosigen Wangen anschwollen. Peinlicherweise verstopfte mein Loch vor Verlangen und sein platzendes Lachen brachte mich dazu, mich von ihm abzuwenden, aber er packte mich fester und hielt mich fest, küsste sanft meine Wange. Es tut mir leid, Keitaro? Ich liebe und vermisse dich einfach so sehr Ihre violetten Augen funkelten vor ungetrübten Emotionen und mein Herz schmolz.
?B-ok? Y-Yiochi? B-du weißt, ich liebe das, aber manchmal ist es so peinlich?
Der Hündchenblick verschwand sofort, ?HAH ICH WUSSTE Keitaro ist mein schönes, wundervolles, wundervolles Mädchen~? Er kicherte noch mehr über mein schielendes und mürrisches Gesicht, bevor ich in einen Kicheranfall verfiel, nur um sie im nächsten Schritt zu ersticken.
?In Ordnung Wenn das kein Ausruf ewiger Verbundenheit ist, weiß ich auch nicht Ihr solltet stolz auf euch sein, dass ihr euch nicht nur gefunden, sondern auch die Witze des anderen ertragen habt Eine gesunde Grundlage findet sich sowohl in körperlichen als auch in emotionalen Verbindungen Auch das Niveau- ?
Halt die Klappe, Papa Siehst du nicht, dass wir hier beschäftigt sind? Yoichi funkelte Pfadfindermeister Yoshi an, als er aus vielen Gründen innerlich starb, aber erstens mit Yoichis Hahn immer noch in meiner Hand und dem, was er einen Pfadfinder nannte. Da Yoshi vorübergehend sprachlos war, konnte ich auf Yoichis Schoß springen, eine Leistung für sich, die seinen Griff nur festigte. Selbst mit 16 erinnern mich seine starken Muskeln, die zwei X-förmigen Narben auf seinem linken Bizeps an die schreckliche Erziehung, die von seiner Mutter auf dem örtlichen Pier verlassen wurde. Yoichi sah immer noch ahnungslos aus, als ein riesiges, strahlendes Lächeln das Gesicht von Pfadfindermeister Yoshi füllte.
Nun, ENDE, wenn du das sagst~? Ich war nervös, als er merkte, was Yoichi sagte, und ich konnte spüren, wie er sich zur Seite drehte, zweifellos rot im Gesicht, als er anfing, Flüche vor sich hin zu murmeln. Wissen Sie, Pfadfindermeister Yoshi, obwohl er nicht Yoichis leiblicher Vater oder überhaupt mit ihm verwandt war, rettete Yoichi im Alter von 8 Jahren von der Straße und bot ihm hier im Camp Buddy Nahrung und Unterkunft an Erst nach Yukis Tod wurde Yoichi wirklich klar, wie wichtig Pfadfindermeister Yoshi für ihn war, so sehr, dass er auf mein Drängen hin zustimmte, von ihm und Yoshis Partner, Pfadfindermeister Aiden, zu Hause unterrichtet zu werden Abgesehen davon, dass hier und da bei der Hausarbeit geholfen wird, ist das Ergebnis immer noch feuchte, zerknitterte Kleidung oder sogar eine halb aufgegessene Schachtel Kekse, die für die unzähligen Kuchenverkäufe in der Nebensaison gemacht wurden. Aber ich möchte, dass Sie beide jetzt zum Hindernisparcours gehen, um die neuesten Ausgaben zu testen
?Tch In Ordnung Gib uns verdammt noch mal eine Minute? Yoichis Knurren verursachte mir Gänsehaut, selbst wenn Pfadfindermeister Yoshi da war. War es nur das? Das Grollen seiner steinharten Bauchmuskeln war so stark und kraftvoll, wie ich es auf meinem Rücken spüren konnte. Ich rieb schüchtern die beiden grünen Bandagen an meiner Wange, ohne zu bemerken, dass es dieselbe Hand war, die noch vor wenigen Minuten schweißnass und unglaublich moschusartig den Schwanz umarmt hatte. Ein süßes Stöhnen entkam meinen Lippen, als ihr Duft in meine Nase stieg, und ich war verzaubert, ich konnte meine Hand nicht wegnehmen. Ich konnte spüren, wie Yoichi meinen Hintern drückte, um seinen Griff um mich zu festigen. Wenn Pfadfindermeister Yoshi eines davon sah oder verstand, erwähnte er es nicht, als er uns noch einmal daran erinnerte, ihm zu folgen. Verdammter Keitaro, willst du mich so sehr in dir? Bist du wirklich sauer? Genau wie der alte Yoichi ist MY Yoichi zurück Meine Wangen wurden rosa, aber ich kicherte trotzdem und küsste ihn. Mit einem Lächeln auf den Lippen zog er sich zurück. Ich liebe dich Keitaro?
Ich liebe dich auch Yoichi Mein strahlendes Lächeln ließ sie mit den Augen rollen, als ich aufstand und ihr meine Hand entgegenstreckte.
?Tch Ich brauche deine Hilfe nicht Ich bin keine alte Frau? Er grunzte vor sich hin, als er ebenfalls aufstand, aber ich streckte meine Hand mit einem albernen Lächeln aus.
Hehe Nein, bist du nicht Aber ich will trotzdem deine Hand halten?
?GAH HÖR AUF MIT ALL DEN MUSCHIGEN WEICHEN DINGEN? Er ignorierte sein Geschrei und nahm meine kleine Hand in seine, als er hinter Pfadfindermeister Yoshi ging, der ein paar hundert Meter vor uns war. Ich ließ seine Hand nicht los, also musste er seinen Schwanz unbeholfen zurück in seine Boxershorts und Shorts stecken, als ich meine Zungenspitze in ihn steckte. Schließlich war ich erleichtert, als er sagte, wenn ich es ihm nicht zurücklegen würde, würde er es weghalten. Das drückte mich aus meiner Unterlippe, aber das Grinsen verließ sein hübsches Gesicht nicht, also sah ich mich um, um sicherzugehen, dass niemand da war, spürte die Hitze, die von der Wölbung ausstrahlte, und setzte die Python schnell wieder in diesen Käfig.
Y-Du? Du bist so ein schlechter Mensch, dass du es manchmal weißt?? Meine Verdrossenheit wuchs und meine Augen tränten mit praktischer Leichtigkeit. Ohne ein Wort zu sagen, küsste er mich auf die Lippen und kicherte, ich richtete mich auf und fing an, Pfadfindermeister Yoshi hinterher zu springen. Ich konnte fühlen, wie er mit den Augen rollte, als ich es nahm, ich wusste, dass er nicht mit mir springen würde, aber es war mir egal, solange wir zusammen waren
Ein paar Minuten später erreichten wir dank der großzügigen Investition von Felix‘ Vater in Camp Buddy den neuen und verbesserten Hindernisparcours Oh ja Ich habe vergessen, Yoichi zu sagen, was Mr. Clermont über mein Tagebuch gesagt hat Das kann ein andermal warten, denn Scoutmaster Yoshi wartet auf uns.
?Gut Ich bin froh, dass ihr euch dazu entschieden habt Ich weiß, wie schwer es sein kann, sich selbst zu motivieren, wenn man nur miteinander abhängen möchte, aber das ist es, was den Charakter für eine größere und strahlendere Zukunft stärkt Schließlich sagte Herr Goro selbst, dass die heutige Jugend diese Motivation beibehalten und ihre zwischenmenschlichen Kommunikationsfähigkeiten verbessern sollte Ohne sie würden wir als Gesellschaft-?
?Shhh Später? Yoichi zog mich, als er losging, und wir machten nur ein paar Schritte, bevor ich ihn aufhielt.
?Yoichi Du kannst nicht gehen Wir sollten uns nach neuen Dingen umsehen, die Mr. Clermont gut genug ist, um sie uns zu kaufen? Pfadfindermeister Yoshi sprach immer noch hoffnungsvoll und blickte auf den Hindernisparcours, weil er sich manchmal in seinen eigenen Worten verliert und nicht merkt, dass alle gehen, heh.
Ich will Sheriff Brokeback nicht die nächsten 15 Minuten über Unsinn jammern hören Ich gehe jetzt? Er zog mich zurück, und nachdem ich noch ein paar Meter von Pfadfindermeister Yoshi entfernt war, setzte ich meinen Fuß ab und drückte meine Unterlippe wieder heraus, zitterte in der kühlen Herbstbrise und schnupperte nach dramatischer Wirkung. Er kniff die Augen zusammen und sah einen Moment lang weg, dann sah er, dass ich mich umgedreht und meinen liebenswürdigen Versuch, ihn dort zu halten, verdoppelt hatte. ?GAH DEN MUND HALTEN GUT? Ich kicherte, als wir zu Pfadfindermeister Yoshi zurückkamen, der immer noch redete, und dankbar den Neuzugang beobachtete.
Ich zog Yoichis Hand weg und lehnte mich an sein Ohr, um zu flüstern: Du kannst mich später bestrafen. Ich wich zurück und pfiff unschuldig, während ich auf die Baustelle starrte, die mit Markisen und Erdhaufen gefüllt war. Yoichis Griff festigte sich erheblich und ich konnte hören, wie sein Atem stockte, als er seine Arme um meine Hüfte schlang und mich zurückzog, um sein Kinn auf meiner Schulter abzulegen.
?-Deshalb müssen wir tun, was wir tun müssen, um uns mit mehr Jugendlichen zu verbinden Glücklicherweise sind die Eingänge bereits voll, und mit dem restlichen Geld können wir 10 weitere Hütten für die jungen Pfadfinder auf der Warteliste bauen Wie auch immer Jetzt zum neusten Kurs Ich habe die Trainingskleidung von Keitaro mitgebracht, es sind die gleichen Reste von diesem Sommer, also sollten sie immer noch passen Die Yoichis habe ich auch mitgebracht, aber ich bezweifle, ob du sie richtig oder gar nicht tragen wirst…???
Als Yoichi grummelte, sich umzuziehen, lächelte ich und griff dankbar nach Scoutmaster Yoshis Hemd, Shorts und Boxershorts, aber ich konnte sehen, dass er aufgeregt war, anzugeben, zumindest gegenüber allen, die trainierten und zusahen, aber am meisten bei mir. Scoutmaster Yoshi zeigte uns die Umkleidekabinen an seinem neuen Standort und sagte uns, wir sollten ihn auf der anderen Seite des Hindernisparcours treffen. Sobald ich hereinkam, knallte mich Yoichi gegen die Wand und biss mir in den Nacken, bevor er sich zurückzog. ?Das ist für früher? Ich grunzte, als er seine Uniform und Kleidung auszog, und er zwinkerte mir zu, als er seinen schlaffen, fetten Schwanz ergriff. ?Möchtest du einen Snack vor der Arbeit? Wenn du eine Chance haben willst, mich zu schlagen, wirst du alles Protein brauchen, das du kriegen kannst~? KLATSCHEN Meine Unterwäsche landete mit all der Kraft und Präzision, die ein Highschool-Baseball-Pitcher aufbringen konnte, auf seinem Gesicht. Ich fiel in einen Kicheranfall, als ich langsam nach unten rutschte, bevor ich zu Boden fiel und seine feurigen Augen enthüllte. Ich fürchtete Vergeltung, aber ein plötzliches Grinsen zeigte seine perlweißen Zähne und mein Herz setzte einen Schlag aus. Lass sie das nächste Mal ein Höschen haben, oder ich werde dich verhauen~?
?Y-YOICHI N-NUUUU? Ich beugte mich vor, um mich hochzuheben, und küsste meine Stirn, ich bedeckte meine Augen mit meinen Händen, bevor ich kicherte und zurückwich. Das Geräusch eines fleischigen Schlags erfüllte die Luft und es dauerte eine Weile, bis mein Gehirn den Schmerz wahrnahm, als ich schrie und sprang und meinen wunden Hintern umklammerte. ?O-OWWIE? Er grinste, als er mir zusah, wie ich durch den Raum rannte, bevor er mich sanft rieb. Ich drehte mich um, um nachzusehen, und du konntest einen leuchtend roten Handabdruck auf meiner linken Wange sehen, der ihn nur schmollend dazu brachte, noch mehr zu grinsen und mein Gesicht mit Küssen zu bedecken.
Das? So gehen Mädchen schlecht, sei jetzt ein braves Mädchen und trag Alphas Shorts für sie, wenn du nicht willst, dass sie nackt herumläuft~? Meine rosigen Wangen aufblasend, funkelte ich ihn an, bevor ich seine roten Shorts anzog und ihn hereinließ, sie an den meisten Stellen hochzog, bevor ich spielerisch in seine hängende Python biss. Sie kicherte und tätschelte sanft meinen Kopf, als ich mich zurückzog, um meine eigenen Klamotten anzuziehen, als ich bemerkte, dass sie ein wenig eng waren, vielleicht weil ich zu viel gewaschen hatte? ?Verdammt~ Hast du zugenommen, weil du Keitaros Shorts ausgezogen hast? Er betonte diesen Punkt, indem er meinen Rücken betastete und darum kämpfte, zu ejakulieren.
?B-was N-Nein Es ist erst ein Monat her A-Sind Sie sicher, dass das meine sind?? Ich hob das weiße Hemd auf und las das Namensschild. JÄGER? NUMMER Er muss sie in den falschen Mülleimer geworfen haben und Pfadfindermeister Yoshi dachte, sie wären meine Ich fing an, zerquetscht zu werden, während ich das Hemd hielt, von dem ich wusste, dass es zu eng sein würde, und dann wurde es mir immer peinlicher Plötzlich spürte ich, wie Yoichis Finger um den Saum meiner Shorts fuhren, und ich drehte mich um, um ihn anzusehen, und sah ihn nur mit lüsternen Augen.
?Hä? Kannst du einen Teil meiner Bissspur sehen, wenn du dich bückst? Verdammt?? Er näherte sich wieder, um mit seinen Fingern über den sichtbaren Teil meiner rechten Wange zu streichen. ?Froh? Trägst du diese DEFINITIV zum Üben, ich werde etwas Erstaunliches zum Anschauen haben, während ich dich umarme~? Ich konnte seine Hänseleien oder Berührungen nicht mehr ertragen, also brauchte ich etwas Zeit, um mich zu sammeln, bevor ich mich rächen konnte.
Es ist mir egal, was wir sonst noch anziehen, solange wir unsere Kragen zusammen tragen. Ich schnappte mir den Schlüssel an meinem Kragen, der zu dem Vorhängeschloss passte, das an seinem Kragen hing. Solange ich den Schlüssel zu deinem Herzen habe~? Es war urkomisch, wie sich sein Gesicht von purer Lust zu purem Ekel veränderte Ich wünschte, ich hätte eine Kamera, um Vorher-Nachher-Bilder zu machen, hehe
?GAH Gott verdammt KETARO WARUM MUSS MAN SO PERFEKT ROMANTISCHE SACHEN SAGEN UND DIE MEDIEN BRECHEN? Als ich mein weißes Hunters-T-Shirt anzog und vor mich hin kicherte, tauchte er mit einem niedlichen lila Busch auf, der oben aus seiner Shorts herausragte. Es war definitiv eine enge Passform und ich fühlte mich in der Nähe von Yoichi unsicherer als sonst, aber Pfadfindermeister Yoshi vertraut uns, also trat ich widerwillig nach draußen und folgte dem lilahaarigen Jungen, der auf dem Weg Erdhaufen trat.
Hier sind die Kinder Artikel Wow Keitaro Hast du zu Hause hart gearbeitet? Ich kann seine Muskeln durch sein Hemd sehen Schön? Das strahlende Lächeln des Pfadfindermeisters Yoshi brachte mich dazu, ihn gerade zu rücken, aber die Kleidung war WIRKLICH eng und klebte an manchen Stellen
?U-Äh? Pfadfindermeister Yoshi Th-Diese-?
?Oh Beeilen Sie sich, Sheriff Brokeback Zeig es uns oder ich gehe? Yoichi unterbricht mich und sieht mich mit einem Grinsen an, das an seinen Lippenwinkeln zupft und mich mit einem Arm an meiner Seite und einer Hand an meiner Hüfte noch näher zieht. Ich sah ihn an und seufzte, sagte aber nichts, als er mich langweilte.
?Okay okay Der Grund, warum ich Sie hierher gerufen habe, war, Sie einen Neuzugang ausprobieren zu lassen und Keitaro gute Neuigkeiten zu überbringen Ich weiß, dass Keitaro in der Schule Baseball spielt, und einige neue Scout-Kandidaten haben gefragt, ob es ein Baseballfeld geben wird, und ich bin stolz, ankündigen zu können, dass es in den kommenden Monaten eines geben wird?
?WHAAA YIPPIE? Selbst Yoichis muskulöser Arm konnte meine Energie nicht im Zaum halten, ich sprang in die Luft, als würde ich wie ein Kind an Weihnachten mit beiden Händen in die Luft springen. Ich hörte einen Spott hinter mir, aber als ich mich umdrehte, um ihm die Zunge herauszustrecken, konnte ich die offensichtlichste Andeutung eines Lächelns auf seinem Gesicht sehen. Yoichi freute sich für mich und auch wenn er es nicht regelmäßig zeigte, das war alles was zählte Pfadfindermeister Yoshi lachte, als ich auf Yoichi sprang, und ich übersäte sein Gesicht mit Küssen zu seiner Bestürzung.
?GAH KEITARO STEHT VON MIR AUF? Sie errötete und drehte sich um, um Küsse zu vermeiden, aber ich war so aufgeregt und entschlossen und es war ein Sahnehäubchen, mich vorher verspottet zu haben Mein Kicheranfall endete erst, als er mich ins Gras fallen ließ, bevor er mich hochhob und herumwirbelte und grunzte, als die Landung den Schmerz des Handabdrucks hinter mir wieder entfachte Sein Grinsen brachte mich dazu, ihn anzustarren, brachte mich dazu, meine Unterlippe vorzustrecken, und wie ein Blitz nahm er mich in seine Arme, um mich aufzurichten. Oh nein, keine mehr Ich habe deine verdammt süßen Gesichter satt? Pfadfindermeister Yoshi lachte noch mehr, bevor er unsere Aufmerksamkeit auf sich zog, indem er auf die orangefarbenen Zapfen und kleinen weißen Saatkrähen zeigte, die über das Feld verstreut waren.
Wir bauen ein neues Spiel auf, Aiden, und ich fand, dass es eine Mischung aus Fußball und Cricket ist. Grundsätzlich rennst du um die Hütchen und andere Spieler herum, die versuchen, an jeder Station zu punkten. Aufeinanderfolgende Tore von Tor zu Tor erhalten 3 Punkte, während andere Ranglisten 1 Punkt erhalten. Jedem der Verteidiger wird ein Kegel zugewiesen, mit dem sie sich immer innerhalb von 5 Fuß befinden. Ich weiß, ihr seid nur zu zweit, aber ich dachte, was wäre besser, als zwei meiner energischsten und athletischsten Scouts zu testen? Yoichi schnaubte, als er sah, wie meine Augen wie Sterne funkelten, als ich anfing, mit vor Aufregung geballten Fäusten auf meinen Boden zu springen.
Er ging mit einem wölfischen Grinsen vorbei, Ich werde sanft zu dir sein und Verteidigung spielen, schau, ob du punkten kannst~? Er weitete seine Haltung aus und wickelte den anderen in einen fast sarkastischen Bogen mit geballter Faust, seine wilden Eckzähne klar, während sein Grinsen wuchs, seine Stimme gesenkt, aber immer noch genug, um mich über Scout Master Yoshi in der Nähe zu ärgern. ?Wenn du ein Tor schießt, verspreche ich, dass ich jeden Mittwoch ein Bad nehme, während du weg bist, aber wenn ich gewinne, wirst du mich jeden Freitag mit deiner schönen Zunge baden~?
Meine Wangen wurden weiß und ein leichter Schauer lief mir über den Rücken, als ich mir noch einmal durch den Kopf ging, was er gerade gesagt hatte. Mein erster Instinkt war, ihn anzuschreien, weil er so etwas Schmutziges gesagt hatte, als Pfadfindermeister Yoshi in der Nähe war. Sein Grinsen wurde breiter, als er sah, wie sich meine rosigen Wangen aufblähten und so leise wie möglich zischte. ?Y-Yoichi S-Scout-Meister Yoshi hat vielleicht schon von dir gehört B-Das ist schon eine blöde Wette?
?Hey Sie und Mr. Perf-, private Natsumi, Sie haben sich immer beschwert, als wir in der Kabine wohnten Sogar Dynamite hat in den letzten Wochen etwas über schmutzige Laken gesagt So oder so nehme ich am Mittwoch extra ein Bad oder ich bekomme am Freitag eines von euch und einen ganz normalen Sonntagabend bevor ich gehe? Beide Arme ausstrecken? Bevor er seine Wölbung mit einem Augenzwinkern erwischte, legte er seinen Kopf in eine seiner glatten, verschwitzten Vertiefungen und zeigte seine mächtigen, vernarbten Arme. ?Meistens hier, hier und hier aber~?
Zu sagen, dass sich meine Wangen anfühlten, als könnten sie jeden Moment Feuer fangen, war eine Untertreibung, es war überraschend, dass Pfadfindermeister Yoshi in ihrer Hitze nicht schmolz. Es fiel mir schwer, die richtigen Worte zu finden, oder irgendwelche Worte für diese Angelegenheit, da meine Stimme zur Belustigung von Yoichi quietschte und brach, seine Beule langsam auf und ab rieb und sie absichtlich nach unten zog, um mehr von seinem feuchten lila Busch zu zeigen . . Niedergeschlagen, wissend, dass ich meine Stimme nicht finden konnte, um irgendetwas zu sagen, schaute ich weg und nahm einfach meine Position ein, um meine Nervosität abzubauen.
In Ordnung, Scouts Fahren Sie fort, wenn Sie bereit sind?
Ich sprang sofort nach vorne und kickte den Ball hart, beobachtete, wie er durch die Luft flog, nur um von Yoichis Brust blockiert zu werden und einen roten Punkt zu bilden, den er stolz trug. ?HAH SEHR LEICHT? Er zeigte es, indem er von einem Knie auf das andere hüpfte, bevor er den Ball trat. Tor um Tor wurde geblockt, getreten oder komplett verfehlt, und meine Konkurrenzfähigkeit machte mich wütend, dass ich bis zum 20. und letzten Tor kein einziges Tor erzielt hatte. Es wurden keine Worte gesprochen außer Yoichis Prahlerei und seinem angestrengten Grunzen. Der Junge mit den Wolfsohren senkte den Kopf und blickte in die Richtung von Pfadfindermeister Yoshi, bevor er sprach. Weißt du, Keitaro, wenn du nachgibst und deinen Alpha wie ein gutes Mädchen vermisst, wird er dich eine Stunde lang auffressen, bevor du nach Hause gehst~? Er streckte seine Zunge heraus und wackelte damit und zwinkerte dem jetzt nervösen Jungen zu, überrascht von dem obszönen Vorschlag seines Freundes. All meine frühere Wut und Impulse verflogen, als Yoichi mit seinen Fingern ein V machte und anfing, sie zwischen sich zu lecken.
Ich schloss meine Augen fest und keuchte für einen Moment, während ich mit mir selbst argumentierte. Warten? Warum habe ich gestritten? Ich sollte es versuchen, oder? STIMMT? jedoch? Yoichi äh? ist er wirklich gut mit seiner zunge? Eee Allein der Gedanke daran ließ meinen Magen zittern und das Loch zusammenziehen. Ich atmete tief ein, dieses Mal nur teilweise unregelmäßig, bevor ich langsam und lang ausatmete, während ich mich auf meinen Tritt vorbereitete? Yoichis Kichern ließ mich noch mehr erröten, als ich meine Augen öffnete und sah, wie der Ball langsam aufstand, bevor er aufhörte. ?Was für ein nettes Mädchen~ Reden wir mit Sheriff Brokeback, dann bekommst du deine Belohnung~? Ich folgte Yoichi schweigend und rieb meinen Arm, und er winkte Pfadfindermeister Yoshi zum Abschied zu und sagte ihm, wie großartig und lustig das sei und wie alle Pfadfinder es lieben würden, aber er sagte, wir müssten von der Arbeit weg. Yoshi war so glücklich zu sehen, dass sie bereitwillig ein Bad nahm, dass er uns ohne ein Wort gehen ließ, nur mit einer Handbewegung und einem Lächeln.
Auf dem Weg zurück zu den Hütten war ich sowohl ein wenig verblüfft darüber, dass ich meine Niederlage so einfach eingestand, als auch gespannt, was passieren würde, wenn Yoichi der Wette bis zum Ende folgen würde. Als ich den Sonnenuntergang am Himmel betrachtete, wusste ich, dass wir nur anderthalb Stunden, vielleicht sogar zwei, hatten, bevor Pfadfindermeister Yoshi mich zu meinen älteren Schwestern brachte. Haus. Endlich kamen wir in unserer Hütte an und als wir eintraten, sah ich Taigas fabelhaftes rotes Haar Taiga war früher ein Tyrann und verbrannte sogar mein Tagebuch voller Erinnerungen und Bilder von allem, was ich im Sommer bei Camp Buddy gemacht habe Aber er war nur wütend und missverstanden über das, was letztes Jahr passiert war, und es verwandelte sich in eine sehr schlechte Einstellung, sowohl körperlich als auch geistig. Glücklicherweise sah sie in der Kraft der Freundschaft ihre Fehler ein und gab sich viel Mühe mit meinen Freunden und spendete sogar ihr Tagebuch, um es als Backup zu verwenden, während sie die ganze Nacht damit verbrachten, die Einträge und Hunters Fotoersatz zu wiederholen. Ich rannte zu ihm, um ihn zu umarmen, und er grunzte ein wenig und umarmte mich, bevor er mich wegstieß.
Hey Idiot, es ist schön, dich wiederzusehen, aber achte auf meine Privatsphäre, okay? Er kicherte ein wenig und sah die verschwitzte, hemdlose Yoichi an. Oh, du hast trainiert? Wenn du nicht willst, dass ich mich übergeben muss, wenn ich dich dieses Wochenende zum dritten Mal zusammen erwische, gehe ich in die Mensa, was euch beiden mehr als genug Zeit geben wird, bevor ihr zurückkommt
Ich errötete und sah Yoichi an, der grinste und mit den Schultern zuckte, offensichtlich war es ihm egal, ob er uns erwischen würde oder nicht, denn letztes Mal schrie er Taiga immer wieder Komm in 20 Minuten zurück. Nun, Dynamite, ich habe Keitaro versprochen, dass er eine Sonderbehandlung dafür bekommt, dass er in der Praxis so ein gutes Mädchen ist, also geh nicht unter die Dusche, ich werde jeden Moment damit verbringen, dafür zu sorgen, dass er zurückkommen will~, flüsterte er Taiga streckt uns beiden die Zunge raus und geht weg.Ich tippte und trat ihm gegen den Fuß, seine Wangen wie eine reife Tomate, während er über die tobenden Wölfe murmelte.
Y-Yoichi Y-b-du kannst solche Dinge nicht sagen Y-du wirst uns in Schwierigkeiten bringen Sie grinste nur und hob mich im Brautstil hoch und trug mich zur Dusche, küsste mich auf die Stirn und legte mich sanft auf den Boden, um den Wasserkocher anzuschalten. Er warf seine Shorts ab, um zu zeigen, wie sein fetter Schwanz bei jedem Schritt wippte, Schweißtropfen liefen seinen Hals hinunter auf den Boden, bevor er schließlich den Schalter drehte und mit dem starken, tiefen Klicken alter Maschinen öffnete sich der Warmwasserbereiter. . Sie drehte sich um und musterte mich von oben bis unten. Es ist ziemlich schwer, dich auswärts zu essen, während du noch angezogen bist, junge Dame~
S-STOOOP Ich ziehe mich langsam aus, drehe die Dusche neben mir auf und warte, bis sie wärmer wird. Ich mache ein finsteres Gesicht, als meine Rötung meine Ohren erreicht, während ich beide Arme um meine Taille schlinge und ihr Oberteil küsse. Er rieb meinen Kopf und meinen Bauch, was mich zum Zittern brachte.
Tch, oh halt die Klappe Keitaro, beug dich vor und ich werde diese hübsche rosa Muschi bereit machen, meine Welpen zu gebären ~ Dann wirst du WIRKLICH eine Mutter sein ~ Sie rieb meinen Bauch in langsamen Kreisen und nagte an meinem Hals als ich starb. Schüchternheit in seinen Armen, Wer weiß, vielleicht würdest du es wirklich verstehen, wenn ich dich genug sauer machen würde~? Seine Stimme klang fast nachdenklich, und so peinlich das auch war, ich frage mich, ob Yoichi wirklich die Feinheiten von Karotten und Donuts kannte, die ohne jegliches Training aufwuchsen. Ich biss mir auf die Lippe, als mir bei dem Gedanken daran, ein Baby in mich zu stecken, übel wurde, und ein unwillkürliches Schaudern riss sie aus ihren Gedanken. HAH Ich wusste es Du willst meine Welpen haben Du bekommst eine Stunde Zungenliebe~ Ich habe gehört, dass deine Chancen steigen, wenn die Hündin an ist~ Mir fielen fast die Augen aus dem Kopf, als ich mich umdrehte, um hinzuschauen. ihr äußerst selbstsicheres und selbstgefälliges Gesicht war fest davon überzeugt, dass sie ihre Welpen tatsächlich an mich anlegen konnte. Ich muss Pfadfindermeister Yoshi wirklich sagen, dass Yoichi reden muss.
Er drückte seine Lippen in einem sanften Kuss auf meine Stirn, bevor er seinen Griff mit einem Arm festigte, während seine andere Hand nach unten glitt, um meinen Rücken zu streicheln, der Bissspur folgend, bevor sie zwischen meine Wangen glitt und mein Loch beschattete. Mein Rücken krümmte sich und meine Reaktion kicherte, als ein süßes Stöhnen meiner Kehle entkam, als er seinen Finger gegen die rosa Rosenknospe drückte, bevor er schließlich innerhalb von zwei Zentimetern einsank. Ein schneller Klaps auf den Hintern ließ mich zusammenzucken, aber als er in meinen Hals biss, konnte ich seinen Griff nicht loswerden und fügte einen weiteren Hinweis hinzu, um seinen Anspruch auf mich zu festigen. Nun, es ist an der Zeit, dass Alpha den Deal einhält, alles verteilt und Alpha zeigt, wie pink und hübsch ihre Tochter ist~
Ich stöhnte über sein Necken, als er mich losließ, und ich funkelte ihn nur mit einer hochgezogenen Augenbraue an, um wieder zwei Finger abzulecken. Schnaubend drehte ich mich wieder um, um mich langsam vorzubeugen und meine beiden Wangen zu fassen und meine Wangen zu teilen, um ihm mein Loch zu offenbaren. So peinlich das auch ist, ich war ein bisschen stolz, sie fluchen zu hören, das macht sie immer, wenn sie meinen Rücken und meine kleine Schatztruhe sieht. Zuerst dachte ich, er tut es nur, damit ich mich besser fühle, aber langsam fange ich an zu glauben, dass er das ganze Lob vielleicht wirklich gemeint hat Als er sich hinkniete und beide Wangen mit seinen groben, schwieligen Händen umfasste, sah ich, wie sein Schwanz herumhüpfte und seine Eier fast die gekachelte Aue berührten. Sie überraschen mich immer wieder damit, wie nett sie sein können, hehe.
Yoichis Magen knurrte und ich konnte nicht anders als zu kichern, als er mich angrinste, mein kleiner Schwanz hing weich und klein zwischen meinen Beinen, als ich ihn anstarrte, meine Eier wie Murmeln in einem engen Beutel. Hey, sogar mein Körper weiß, dass ich Hunger auf Süßigkeiten habe~ Meine Wangen werden rot, aber ich lächle ihn an und bewege mich ein paar Zentimeter von seinem Gesicht weg, während seine Augen sich vor wildem Verlangen verhärten und noch mehr kichern. Meine Augen rollen zu meinem Hinterkopf und ein langer Seufzer kommt, als Yoichis warme, feuchte Zunge sich um meine empfindliche Haut wickelt, was mich zum Zittern bringt und meine Knie beugt. Tch, halte deine Beine hoch, wenn du nicht willst, dass Alpha dich auf dem Boden frisst~ Ich runzelte die Stirn, aber ich gehorchte, also streckte ich meine Beine und drückte meine Knie, wie ich es beim Baseball tue, während Yoichi zurück ist. meinen Rücken mit Lecken, Kneifen und Küssen zu waschen. Es wird nie zu lange an einer Stelle und fängt immer an mich zu wiegen, bevor es mich zum Stöhnen bringt, während mir immer wieder der Orgasmus gestohlen wird.
A-Ah Y-Yoichi… Ich wurde bald gegen die kalten Fliesen gedrückt, ihre Nippel waren wie kleine Diamanten, und jedes Mal, wenn ich mich bewegte, schickte ich sowohl Schmerz als auch Lust an meiner Wirbelsäule auf und ab, während die gierige Alpha ihre Vorspeise aß. Ich weiß nicht, wie lange wir dort geblieben sind oder wie lange er mich gefressen hat, aber mit einem letzten Lecken wischte er sich mit seinem Arm übers Gesicht, stand auf und zog meine Hüften hoch, während das fette Wolfsfleisch zwischen meinen Wangen lag. Er verspottet mich mit seiner langsamen Fahrt auf und ab einer falschen Furche. Seine Arme schlangen sich erneut um mich und ich fühlte seine harte Brust und seinen gemeißelten Bauch gegen meinen Rücken drücken, seine schwere Hotpants an meinem Ohr.
Ich muss mein wunderschönes Mädchen ärgern, meine Jungen in sie stecken, sie dazu bringen, meinen Namen zu schreien, während ich für sie heule~ Ich schluckte und nickte so schnell ich konnte, drückte meine Plüschbrötchen gegen sie und ihren starken Wolfsknochen. Loch, das lange Küsse gibt, während es in der Hitze klemmt.
J-Ja A-Alpha P-Bitte Er kicherte über mein mutwilliges Verlangen und gähnte, um mir eine Show zu bieten, während er starrte, wie er sehnsüchtig zwischen meine Beine sprang und sehr langsam seinen Schwanz zurückzog, bis er von mir fiel und unter seinem eigenen Gewicht hüpfte.
Heh, wie meine Königin befohlen hat~ Mein Verstand wurde leer und mein Rücken krümmte sich, als er in einer schnellen Bewegung in mich eintauchte, seine beiden rauen Hände drückten und rollten meine Mückenstiche. Sie schrie vor lauter Freude auf, als sie einen Sturm des Lobes dafür ausstieß, wie straff und warm ihr Haar war.
Als mein Gesicht und meine obere Brust gegen die Fliesen gedrückt wurden, mischte sich Yoichis unglaubliches rollendes Vergnügen in mir mit der kontrastierenden Hitze und Kälte des Wassers, das auf meinem Rücken tanzte, und ich war ekstatisch. A-Aaaa … Sein dicker Schwanz gähnte weit, obwohl er mich heute Morgen einmal gefickt hatte, konnte ich fühlen, wie sein bauchiger Kopf an meinem Knopf streifte und von meinem Schwanz sabberte, der im Takt seiner kraftvollen Tritte schwang.
Mmmm Scheiße… immer zu eng für Alpha~ Alles was ich tun konnte, war meinen Kopf zu schütteln und zu stöhnen, als der Wolf von meinem Alpha wie ein Buckelspielzeug benutzt wurde, meine Zehen kräuselten sich auf dem Boden, als meine Zehen begannen sich abzuheben der Boden. Yoichi fiel zu Boden, als er seinen Münzen mehr Kraft hinzufügte. Zu meinem Erstaunen stellte ich fest, dass meine Hände nichts taten, also kratzte ich an meinen Nägeln und packte seinen vollen Arm, während ich ihm einen weiteren heftigen Klaps auf den Hintern gab. Warte nur Keitaro, du gehst nach Hause und machst einen Schwangerschaftstest und kommst mit einem aufgeblähten Bauch voller meiner Welpen zurück~
Trotz all der Freude, auch wenn ich ein paar Gluckser zwischen Stöhnen gleiten lasse, ist das so süß, Yoichi hat keine Ahnung, wovon er spricht, aber zumindest sind sein Herz und sein Schwanz am richtigen Ort, hehe. Ich habe das Gefühl immer geliebt, wenn Yoichis große Eier meine kleinen Eier treffen, wenn er mich fickt, es ist so entspannend und gibt mir das Gefühl … sicher. Zu wissen, dass mein starker Alpha da ist, um mich zu beschützen und zu lieben … Mein Loch begann, Yoichis fetten Schaft immer wieder zu quetschen, während ein süßes, hohes Miauen am fließenden Wasser ihn für all seine flüssige Liebe zu melken begann meins hat gesabbert. In kleinen Bewegungen, nachdem ich meinen Knopf die richtige Anzahl von Malen gedrückt habe.
Mit gewölbtem Rücken wurde ich gegen seine Brust gehoben, als sein warmer Atem sein Ohr mit Keuchen füllte und versuchte, seinen Knochen so weit wie möglich zu begraben, als langsame, aber kraftvolle Stöße meinen Tunnel schließlich mit einem Biss und einem Heulen überfluten fühlten . sein heißes Sperma, fast brennend. Ich humpelte und ruhte mich in seinem Griff aus, als sein anderer Arm unter meine Knie kam, um mich zu halten, als er sanft in mich schwang und ununterbrochen gegen meinen Arsch drückte, um alles von mir in mich hinein zu saugen. Schließlich spuckte seine Python mit einem letzten Pochen das letzte Gift aus und begann weich zu werden. Ich drückte mein Loch fest zu, um sicherzustellen, dass kein Tropfen um das Wolfsfleisch herum verschüttet wurde.
Summend küsste er mich beruhigend auf den Hinterkopf, als er uns zur Kabine führte, die Handtücher bereits auf sein Bett gelegt, er setzte uns und umarmte mich an einem großen, hüpfenden Strand, übrigens immer noch in mir. genau wie ich will. Ich weiß nicht genau, warum oder wie es angefangen hat, aber nachdem wir uns geliebt hatten, wollte ich seine Arme nicht loslassen, während er sich um mich kümmerte, und selbst wenn ich es nicht wollte und sein Schwanz mich einfach verließ fühlte mich … leer … traurig … allein … es war ein bisschen albern, aber er hat kein einziges Mal gelacht. Er hat sich auch nicht über mich lustig gemacht, weil ich denke, dass er diese Verbindung auch mochte. Also lehnte ich mich die nächsten fünf Minuten an seine Brust, während ich mein Haar und meinen Körper abtrocknete, bis es Zeit war zu gehen.
Ich sah ihn mit tränenden Augen und einem Schmollmund an, und er seufzte und hielt mein Kinn. Keitaro, keiner. Es fällt mir schon schwer dich gehen zu lassen, bitte mach es nicht noch schwerer…
S-Entschuldigung, Alpha… Ich war in diesem Moment verlegen, nur an mich selbst zu denken, meine Augen mit dem Handtuch zu reiben, bis es seine Lippen erreichte, bevor ich sein Schlüsselbein, seine Halsschlagader, sein Kinn küsste. Danke Alpha, ich hoffe es gefällt dir~ Hehe~
Das charakteristische Grinsen war zurück und die Veränderung im Verhalten war greifbar, als ich meine Donuts aus ihren flauschigen Schonern drückte. Tch, es war albern, ich wünschte, wir hätten länger bleiben können, aber ich habe meiner Tochter versprochen, auswärts zu essen~ Ich konnte nicht anders als zu kichern und mit den Augen zu rollen, als sie versuchte, mich aufzumuntern, indem sie mit ihren Augenbrauen wackelte. Ich schob das Handtuch, legte meine Hand auf die Stelle, an der wir uns trafen, umfasste die schweren Hoden und spürte ihr Gewicht, selbst nach den vier Ladungen, die er mir heute gegeben hatte.
Ich stand auf und drückte mein Loch, und er gehorchte, wenn auch schwach. Ich suchte nach Miss Yuris Spielzeug, aber eine plötzliche Kälte an meinem Loch ließ mich auffahren. Yoichi lachte, als er mich zu sich zog und den Schwanzplug aufsetzte, jetzt war ich wirklich Alphas Bitch hehe. Ich winkte ihm sogar zu einem leichten Ruck, errötete und stöhnte. Während er sein trockenes Haar streichelte, ging ich meine Klamotten holen und bald sprangen die Wolfsohren heraus, heh.
Pfadfindermeister Yoshi begrüßte uns am Eingang des Lagers, lächelte, als er uns Händchen haltend sah, und stand für einen letzten privaten Moment ungehört da, um Yoichi den Hof zu machen. Ein langer Kuss und ein paar Lippen waren der letzte Yoichi, den ich für diese Woche haben würde, aber ich kannte ihn und die Welpen würden wie immer auf mich warten. Ich liebe dich Yoichi, ich vermisse dich jetzt schon…
Tch, ich bin immer noch hier… ich liebe dich auch Keitaro… Ich drehte mich um, gab ihm einen letzten Kuss auf die Wange und ging mit Pfadfindermeister Yoshi zum Auto, stieg ein und winkte mit lila Haaren. Freund verschwand langsam…

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 28, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert