Julia Rain Casting Hart Gefickt

0 Aufrufe
0%


Dies ist größtenteils eine wahre Geschichte. Natürlich wurden die Namen geändert, um Peinlichkeiten zu vermeiden, aber ansonsten verbrachte ich so den Sommer 2000. Ich werde das niemals vergessen. Es fängt etwas langsam an, aber ich musste die Szene so gestalten, verzeiht mir.
Sommer 2000
Auf dem Schreibtisch in meinem Baustellenbüro klingelte und vibrierte mein Handy. Ich hob ab und schaute auf den Bildschirm, um zu sehen, ob es eine bekannte Nummer war, vielleicht sogar der Name des Anrufers. Der Bildschirm sagte mir, dass das Büro anrief.
?Hallo?? sagte ich eine Sekunde nach dem Drücken der grünen Antworttaste.
Hallo Brad, Lucy ist hier, Mr. Ash ist für dich am Apparat. Ich fahre nur an dir vorbei Die Leitung verstummte für einen Moment.
Mr. Ash war der General Manager von Ash Construction, der mich als Standortvertreter eingestellt hatte. Ich bin erst seit sechs Wochen bei ihnen, zwei davon im Urlaub auf Kreta.
Als ich wieder am Bau des neuen Anbaus einer Grundschule arbeitete, kam es zum Schlechteren. Als ich über das Feld ging, fand ich einen 17 Tonnen schweren 36-Grad-Bagger, der rittlings auf einem drei Meter tiefen Graben saß. Die Ränder bröckelten und es hatte das ganze Wochenende geregnet.
Das Beste war, dass keine Grabenstütze installiert war und Murphy eine Leiter benötigte, um nach unten zu klettern, um seinen Schutzhelm zu holen. Die Maschine würde wahrscheinlich in den Graben fallen und möglicherweise gleichzeitig Murphy begraben.
Zu sagen, dass dies eine Komödie der Fehler ist, wäre eine Untertreibung.
Um es kurz zu machen, ich habe das Geschäft aus Gesundheits- und Sicherheitsgründen eingestellt. Er riss den Bauleiter, der während meiner Abwesenheit auf meinen Job aufpasste, ein Stück weit ab und geriet fast in einen Faustkampf mit dem Bauunternehmer, dem die Maschine gehörte und der jede Minute Geld verlor.
Ich schätze, ich habe darauf gewartet, dass Mr. Ash anruft und eingeladen wird, sich zu verpissen.
Brad, David Ash ist hier. Er schien mir nicht sehr wütend zu sein. Ich habe gehört, dass Sie Ihren Job bei Caterham gekündigt haben?
Ich erzählte ihm, dass ich es hatte und die Gründe, warum ich den Wahnsinn gestoppt hatte. Ich erinnerte ihn daran, dass ich letztendlich für das verantwortlich war, was vor Ort passiert war, und dass ich nicht die Absicht hatte, für die dummen Handlungen eines verrückten Iren und eines Bauleiters, die zu faul oder dumm waren, um zu sehen, was falsch war, eingesperrt zu werden.
Nun ja, ich verstehe deinen Punkt. Das habe ich aber nicht gesucht? Vielleicht hielt er inne, um mich stottern zu lassen.
?? Ich möchte, dass Sie heute ins Büro kommen, wenn Sie möchten. Hier wartet Ihr Firmenwagen auf Sie. Es ist nicht neu, aber es wird für den Moment reichen. Ich würde auch gerne mit Ihnen über ein neues Projekt sprechen. Ich brauche jemanden, der unser Geschäft mit 180 renovierten Wohnungen in Deptford führt. Wir entlassen zwei Site-Admins, die auf noble Weise alles miteinander ruiniert haben. Können Sie in einer Stunde herkommen? Übrigens, Ihre Probezeit ist abgelaufen.
Ich bin schockiert; Aus der dreimonatigen Bewährung waren sechs Wochen geworden. Ich denke, es war richtig, mit der Arbeit aufzuhören, und ich bekam obendrein ein schönes, glänzendes Auto. Ich habe meine Frau angerufen und ihr Bescheid gegeben.
Und so fand ich an diesem Nachmittag, als ich aus meinem Ford Focus stieg, die Website, die ich betreiben wollte. Zwei große Sozialwohnungen aus Ziegelsteinen, die kurz nach dem Krieg als schnelle Lösung für die durch die Bombardierung Londons verursachte Wohnungsnot gebaut wurden. Die Wohnungen (Wohnungen) wurden übereinander gestapelt, mit einem gemeinsamen Balkon, der jede Haustür verband, und einer Betontreppe an jedem Ende. Ihr Blick war widerlich und deprimierend.
Auch die Seitenzusammenstellung hat mich nicht sonderlich begeistert. Drei umgebaute Stahlcontainer bildeten das Baustellenbüro; Geschäfte und eine Executive-Kabine, die von einem Ganzstahlgitterzaun umgeben ist. Es sah nicht vielversprechend aus, und ich erfuhr bald, wie sehr die beiden vorherigen Manager die Dinge auf den Kopf gestellt hatten.
Jede der Wohnungen würde neue Kunststoff-Doppelglasfenster, eine neue Haustür, eine neue Einbauküche, ein renoviertes Badezimmer und eine neue Heizungs- und Warmwasseranlage erhalten. Damit sollten die Wohnbedingungen der Wohnungen modernisiert und auf einen akzeptablen europäischen Standard gebracht werden.
Das Problem war das; Während des gesamten Programms war und wird jede Wohnung bewohnt. Die Umwälzungen ihres täglichen Lebens waren unkalkulierbar, und es war vielleicht der Punkt, an dem die beiden Führungskräfte und der Rat, der Kunde, nicht verstanden, welche Auswirkungen dies auf ihre Kunden hatte.
Ich wusste, dass ich auf einer harten Reise war und ein paar Tage später fragte ich Mr. Ash, ob dies eine Bestrafung sei. Er lachte und sagte mir dann, dass er jemanden brauchte, der mutig war, um ihn zum Laufen zu bringen und ihn aus Schwierigkeiten herauszuholen. Ich dankte ihm für seinen Glauben an mich und sagte, er schulde mir etwas. Große Zeit.
Ich brauchte ein paar Tage, um mich zu sammeln und das Ausmaß der Arbeit in jeder Wohnung zu verstehen. Einige hatten mehr Arbeit als andere, und es hing wirklich von meiner Einschätzung des aktuellen Zustands der Wohnungen ab. Das bedeutete, dass ich jedes Haus besuchen musste, um jeden Raum zu inspizieren und eine Spezifikation und einen Arbeitsplan zu erstellen. Da fing der Spaß an.
Ich kann mich nicht mehr genau erinnern, die Arbeit wurde vor vielen Jahren abgeschlossen, aber ich denke, es müssen etwa drei Wochen gewesen sein. Ich habe nach Vereinbarung eine Wohnung im vierten Stock besichtigt.
Die Frau in ihrem Morgenmantel und Pantoffeln, was ich etwas seltsam fand, öffnete die Türklingel. Immerhin war es nach zehn Uhr morgens, etwas spät zum Ausziehen. Vor allem, dass sie sich für ihre Kinder einsetzt, sie zur Schule bringt, sie ernährt usw. Ich nahm die Einladung an, mit meinem Klemmbrett hereinzukommen, und bereitete Formulare für die verschiedenen Räume vor.
Diese winzige Frau, etwas unter 150, mit mausartigem Haar und kleiner Statur, bot mir Kaffee an und stellte ihn auf den Wohnzimmertisch. Die Umfrage selbst dauerte nicht länger als fünfzehn Minuten. Ich war bereit für einen Kaffee und setzte mich ins Wohnzimmer, um mit ihm über den Zeitplan zu sprechen und was mich erwartet. Am Ende der von mir vorbereiteten Rede fragte ich ihn, ob er noch Fragen habe.
?Kann ich mir die Fliesen im Bad aussuchen? Er neigte seinen Kopf und fragte mit einem geheimnisvollen Lächeln auf seinem Gesicht.
Ich sagte ihm, wir machen nur Diamantweiß. Er saß mir gegenüber auf einem Stuhl und verdammt Sein Lächeln wurde breiter und seine Beine öffneten sich, um zu zeigen, dass er keine Unterwäsche trug. Ich habe seinen Fang von der Tribüne aus beobachtet.
?Also keine Chance auf ein schönes Hellblau??
Ich weiß nicht mehr, was ich gesagt habe, aber ziemlich schnell war er auf meinem Schoß, meine Hand ging in sein Loch und seine Zunge fuhr meinen Hals hinunter. Mann Aber hat er sich bewegt? Es roch wunderbar; Ihr Parfüm war elegant und berauschend. Der Morgenmantel wurde abgelegt und ihre Brüste waren auch nach der Geburt nicht groß und nicht hängend. Ihr Bauch war schön straff, und sie war immerhin ein ordentliches Rudel, und sie war bereit, ihren Körper einzusetzen, um zu bekommen, was sie wollte.
Ich fickte sie über die Armlehne des Sofas, ich tauchte in ihren eifrigen Körper ein, unsere Flüssigkeiten wanden sich fröhlich unter dem rhythmischen Angriff. Ich weiß nicht, wie lange es gedauert hat, aber ich erinnere mich, dass ich eine riesige Ladung auf seine Eingeweide gejagt und mir dann gesagt habe, wir könnten nicht nach Sex riechen. Diese verrückte Frau hat unsere ganze Essenz ausgesaugt.
Unnötig zu sagen, dass ihr Badezimmer in einem wunderschönen Enteneiblau eingerichtet war.
Bis zu diesem Job war Gelegenheitssex etwas, womit ich nicht allzu vertraut war. Nicht aus Naivität, sondern aus Mangel an Gelegenheit; So wird sich das in den nächsten zwölf Monaten ändern.
Männer denken vielleicht, sie hätten Macht, aber das haben sie nicht. Das Weibchen der Spezies hat die Mittel, um ein erwachsenes Männchen zu betteln, einzuschüchtern oder zu versklaven, alles um der Muschi willen. Wir sind wirklich traurige Bastarde.
Ein entführter Jackson im dritten Stock des ersten Blocks hat mir gezeigt, wie einfach es für Männer ist, Scharmützel zu führen, wann immer sie die Gelegenheit dazu haben. Mein Erkundungstermin dauerte weniger als zehn Minuten, da ich immer besser darin wurde, die Bedürfnisse jeder Wohnung einzuschätzen. Er war schwarz. Er stammte aus Guyana und sprach mit einem typischen Akzent. Ich bin froh zu sehen, dass Sie nicht die übliche große Beute tragen. Es wird von afrikanischen Frauen bevorzugt. Miss Jackson war groß, ungefähr fünfundachtzig, und so dünn wie der Stiel eines Rechens.
Erinnerungen vergessen, was sein spezieller Wunsch für die Wohnungsverbesserung war, aber ich erinnere mich, wie rosa und heiß sein Mund war, als er meinen Schwanz schluckte. Seine dunklen Augen verließen meine nie, als mein rosa Schwanz in seinem eifrigen Mund verschwand. Ich dachte, es würde nie aufhören. Er nahm meine ganze Länge in seinen Mund und würgte an mir. Er hatte den heißesten Mund, dem ich je begegnet bin, oder tatsächlich ejakuliert habe. Seine Nase war so gegen mich gepresst, dass jeder verfügbare Zentimeter so tief zuckte, wie er konnte. Er starrte, während seine Zunge meinen Schwanz massierte, und dann, gerade als ich ankommen wollte, schaffte er es, ein paar Millimeter mehr zu finden, um seine wütende Kehle hinunterzudrücken. Er zeigte keine Anzeichen von Schlucken, aber er hatte es offensichtlich geschluckt, und sein Dankeskuss schmeckte wie männlicher Saft. Ich habe noch nie daran gedacht, eine schwarze Frau zu haben. Alle Vorurteile, die ich vielleicht gehabt haben könnte, wurden durch seine fachmännische Kehlkopfaktion weggeblasen.
Danach war jede Frau Freiwild.
Am denkwürdigsten war jedoch Sally. Alles, was er wollte, war eine Farbauswahl für seine Haustür. Es ist einfach genug und es geht nur darum, mit der angegebenen Palette von Optionen zu jonglieren.
Ich saß auf einem Holzhocker am Küchentisch und beschrieb den Prozess, den er und seine Familie durchmachen würden, wenn die Küche dem Erdboden gleichgemacht und sein Badezimmer in Trümmern läge. Sally hielt ihre Wohnung sehr sauber und penibel aufgeräumt. Es war eine der größeren Einheiten mit drei Schlafzimmern. Seine Wohnung hatte den Vorteil, dass sie auf den Gemeinschaftsgarten mit Tribünenblick auf den Schaukelpark blickte.
Wir waren in der dritten Woche eines superheißen Junis, wo sogar das Atmen eine Prüfung war. Anstelle meines üblichen Anzugs und meiner Krawatte trug ich ein kurzärmliges Hemd und eine Hose mit offenem Kragen. Sally trug eine hellweiße Hose und eine Bluse mit Gingham-Muster, die ihren Bauch unter ihren offenen Brüsten entblößte.
Ich erinnere mich, wie ich am Tisch saß, in der Küche darüber schwafelte, dass sie ihre Sachen packen müsse, und dachte, dass sie wahrscheinlich die schönste Frau im ganzen Komplex sei. Sallys dunkelblondes Haar war zu einem Pferdeschwanz zurückgebunden. Der Kragen ihrer Bluse betonte irgendwie die Rundung ihres langen Halses, bevor er die Sicht versperrte. Ich konnte die unzähligen Venen und Arterien direkt unter seiner klaren Haut sehen, und ich wollte nichts mehr, als ihn direkt unter seinem Ohr zu beißen.
Er hatte ein Kind, hoffte aber auf mehr. Ihre jüngste Tochter stand kurz vor dem Eintritt in die Grundschule, sollte aber einige Wochen bei ihrer Großmutter in Sussex Urlaub machen. Mein Mann war Auslieferungsfahrer bei einer Mietwagenfirma. Er bekam kein großes Gehalt, aber sie hatten Erfolg.
Ihre Bluse hatte nur zwei Knöpfe, und nur einer war vollständig. Ich versuchte, nicht auf ihre prallen Brüste zu schauen, die durch die Öffnungen des Kleides zu sehen waren. Mir gegenüber am Tisch sitzend und vorgebeugt, machte es mir nicht leichter, diese teilweise verborgenen Freuden zu ignorieren.
Sally war dünn. Es ist sowieso nicht schwach, aber ich denke, der richtige Begriff wäre dünn. Ihren freigelegten Bauch zu sehen zeigte, dass sie definitiv nicht viel Fett hatte und ihre Hüften perfekt zum Strahlen waren. Sie hatte ihre Augen mit etwas Farbe auf ihrem oberen Augenlid und vielleicht etwas Glanz auf ihren Lippen gemacht. Diese Lippen, die versuchen, Worte zu bilden, aber unbewusst sagen, küss mich.
Ich schätze, ich muss in die Irre gegangen sein oder so, denn plötzlich tippte Sally auf meinen Arm, um mich aus der Fantasie, über die ich mich wunderte, zurückzubringen. Ihr Lachen erhellte ihr wunderschönes Gesicht und brachte ein Funkeln in ihre Augen.
Ich wusste, dass ich es wollte. Ich wusste, dass ich mit dieser erstaunlichen Frau Liebe machen wollte, und ich wollte, dass sie die Leidenschaft erwiderte. Mein geistiges Auge begann wie ein hungriger Vampir an ihm zu arbeiten, während seine Augen in meinen Händen kahl und zitternd waren.
Ich weiß nicht warum oder warum ich das gefragt habe, aber plötzlich: Willst du schwimmen gehen?
Er schien einen Moment lang fragend zu sein, dann lächelte er über den Gedanken, der ihm in den Sinn kam.
?Ja, warum nicht??
Wir vereinbarten, uns in zehn Minuten zu treffen. Ich musste meine Teams für den Nachmittag aufstellen und mich für den Rest des Tages gehen lassen. In Rekordzeit hatte ich mein Baustellenbüro geschlossen und das Auto gestartet, bis er die Treppe herunterkam.
Natürlich war es verrückt. Es ist ein Moment reiner Unlogik, aber eine sofort ansprechende Idee in der Hitze dieses lodernden Junis, unter der wir leiden. Ich hatte keinen Badeanzug und musste auf dem Weg zum Tooting Beck Lido einen kaufen.
Es war vollgestopft mit Leichen, die alle versuchten, sich abzukühlen und einen persönlichen Platz für ihre Handtücher zu finden. Natürlich hatte ich es nicht dabei, aber Sally hatte daran gedacht, und als sie mich auf dem Weg aus der Umkleidekabine fand, hatte sie zwei Badetücher mitgebracht, die ihre Falten hervorragend kaschierten.
Ich konnte mir zwei Liegen am tiefen Ende mit etwas Schatten vor der prallen Sonne sichern. Sally legte die Handtücher hin und ich bekam einen wirklich guten ersten Blick auf ihre Figur. Er kam meiner Vorstellung von Perfektion so nah wie möglich und mein Schwanz merkte die Geilheit die durch meine Adern floss. Seine Shorts rollten sich in seine Arschspalte und es war, als würde er ihre Wangen streicheln und mit ihnen Schritt halten. Ich war fasziniert.
Ich musste ins Wasser springen und Gott sei Dank; die Kälte reduzierte die Härte meines Werkzeugs auf einen handhabbaren Zustand.
Sally schwamm wie ein Fisch. Er lachte und entspannte sich, als er im Pool planschte und herumalberte. Ihr Lachen klang und es war eine Freude, es zu hören. Die Freude am Schwimmen und einfach kindisch zu sein stand ihr ins hübsche Gesicht geschrieben. Ich glaube, mir war klar, dass ich Gefahr lief, mich in dieses wundervolle Geschöpf zu verlieben, aber aus irgendeinem Grund habe ich es einfach ignoriert. Ich wollte nur ihre Gesellschaft, und wenn wir es schaffen, horizontal zu sein, wäre das ein Bonus.
Sallys Kostüm tauchte fast auf, als sie aus dem Pool stieg. Als sie ihr Haar trocknete, war der Umriss ihrer Fotze, als hätte sie nichts als Gaze, die sie bedeckte, und die Dunkelheit ihrer Heiligenscheine war deutlich sichtbar. Der Bikini, den sie trug, war weiß, aber in diesem Moment war er hellbraun. Sie hörte auf, ihr Haar zu streicheln und sah mich an, der sie ansah.
?Wie du sehen kannst? Es war keine schüchterne Frage und fühlte sich wie eine Einladung an.
?Zu viel. Sally, bist du schön? Es war ein Ausdruck einer einfachen Wahrheit. Ich fand sie großartig und es fühlte sich gut an, es ihr zu sagen.
?Sollen wir gehen?? Während ich in die Umkleidekabine der Männer ging, schnappte sich Sally ihre Sachen und ging in die Umkleidekabine.
Zehn Minuten später saßen wir bei laufendem Motor und voll aufgedrehter Klimaanlage im Auto, um die Hitze aus dem stickigen Cockpit zu vertreiben.
Wo war ich meine Dame? fragte ich lächelnd.
James, warum drehst du das Auto nicht in eine Richtung und siehst, wohin es fährt? Sie sagte das mit einer Lady-Penelope-Stimme, mit einem extravaganten Londoner Akzent, der nicht wie ihr normales Gesprächsmuster klang. Wir kicherten wie Kinder, als wir uns auf den Weg in die Landschaft von Surrey und zu einer bestimmten Stelle machten, wo der Mole River sich mit Trittsteinen kreuzt.
Seine Hand war in meinem Schoß, seine Fingerspitzen fuhren träge durch meine Hose und bewegten sich sehr langsam meinen Schritt hinab. Mein Schwanz war gebeugt und es war wirklich unangenehm. Ich verlagerte mein Gewicht und versuchte, das Unbehagen zu lindern, ohne das Spiel aufzugeben, aber Sally hatte es im Griff.
Bist du ein wenig unwohl, Brad? Es war eine völlig nutzlose Frage, auch wenn es ein Hohn war.
Mm, ja. Ich habe versucht, mich auf das Fahren zu konzentrieren.
Plötzlich öffnete er meinen Reißverschluss und zog meinen armen Schwanz aus meiner Hose. Und dann saugte es das Wasser direkt daraus.
Das ist überhaupt nicht fair. Ich sagte es ihm, aber es machte keinen Unterschied. Sally war auf einer Mission, meine Eier zu leeren, und sie leerte sie, ohne einen Tropfen zu verschütten. Gott weiß, wie wir nicht in einen Graben gefallen sind, weil er meine Ejakulation in seine Kehle geschlürft hat.
Endlich erreichten wir die Stufen und stiegen aus dem Auto, aber ich war vorher nicht in der Lage gewesen, meinen Schwanz wieder an die richtige Stelle zu bringen. Ich hatte sie an meinen Lieblingsort auf der ganzen Welt mitgenommen, in die Nähe des wahren Zuhauses, in dem ich aufgewachsen bin und höchstwahrscheinlich mein Herz. Ich liebte es hier und kannte jeden Zentimeter davon für fünf Meilen des Flusses, als ich um den Fuß des Box Hill herumwanderte.
Viele hielten sich an der gefährlichen Kreuzung aus sechseckigen Betonblöcken, die den schnell fließenden Fluss überquerten, etwa einen Schritt entfernt, wandten sich nach links und steuerten eine halbe Meile entfernt auf eine Brücke zu. Aber entlang eines wenig befahrenen Weges, der mit japanischen Orchideen und Nesseln bewachsen war, hatte ich noch ein kleines Plätzchen im Auge. Ich kannte einen abgelegenen Ort unter einer großen Buche, direkt am Ufer des Flusses, abseits von Wanderern und Reisenden. Das gegenüberliegende Ufer führte zum Rasen eines großen Landhauses. Während meiner gesamten Zeit in diesem kleinen Bunker hatte ich niemanden im Garten gesehen.
Auf dem Weg zu meinem Lieblingsplatz musste ich das Unkraut in der Straße ein wenig verschieben. Ein paar Minuten später saßen wir zwischen den knorrigen Wurzeln der Buche und sahen zu, wie der braune Fluss lautlos vorbeifloss.
Ich hatte nichts zu sagen und ich denke, das gleiche galt für Sally. Die Worte wirken unzusammenhängend und unnötig.
Er knöpfte einen Knopf seiner Bluse auf und zuckte mit den Schultern. Als nächstes kamen Hotpants und sie zog sie über ihre Espadrilles, bis sie völlig nackt war. Ohne Eile tat ich das Gleiche und mühte mich in dieser unkonventionellen Sitzposition ab, die Füße aus der Hose zu bekommen. Er brachte die Handtücher, die jetzt trocken waren, und breitete sie aus, während ich unsere Kleider zusammenlegte und sie über einen niedrigen Ast drapierte, sodass sie verschwanden.
Sally war eine nackte Vision von absoluter Perfektion. Ich konnte nicht einmal den kleinsten Fleck auf seiner Haut sehen. Ihre Brüste hoben sich in perfekten Kugeln ab, ihre Brustwarzen waren mit ungewohnter Freiheit ausgeprägt. Ich starrte sie an und staunte über ihre Schönheit und das gesprenkelte Sonnenlicht, das durch die herabhängenden Blätter der Buche auf ihre Haut fiel. Ich war ehrfürchtig, zu fasziniert, um zwei logische Gedanken in einem Drama zusammenzufügen.
Brad, wirst du um Gottes willen etwas tun, bevor ich explodiere? Er kniete zwischen meinen Füßen und starrte mich an.
Ich grinse über seine Bereitschaft und schaue ihm in die Augen, fühle mich, als würde ich für immer schwimmen und als glücklicher Mann sterben. Sie ergriff meine Hand, drehte ihre Handfläche nach oben und führte sie dann zu ihrem Geschlecht. Er spreizte seine Knie ein wenig, damit meine Finger seine Rundungen berühren und in seinen Körper eindringen konnten. Seine Hitze war unglaublich, ebenso wie seine Nässe. Ich fingerte sie langsam, indem ich meinen Daumen gegen ihre Klitoris strich und dann zwei Finger in sie steckte.
Sallys Kopf ist nach hinten geneigt, ihr Mund ist offen und ihre Hände sind in einer klassischen devoten Pose hinter ihrem Rücken verschränkt. Als ich weiter ihren Körper aus meinen Augen trank, waren meine Finger eingehakt und begannen, ihren G-Punkt zu massieren. Nur ihre Brüste mussten berührt werden. Ich streichelte seine Brust, ohne einen Schlag meiner geschäftigen linken Hand auszulassen, und legte sie in meine Handfläche, als ob sie sein Gewicht tragen würde. Langsame kreisende Bewegungen verhärteten ihre Brustwarze mit Gänsedaunenkränzen. Ich musste ihn kneifen, nicht zu fest, gerade genug, um ein Stöhnen über seine geöffneten Lippen zu bringen.
Sally schauderte und schnappte nach Luft, als sie über meine Finger fuhr.
?Ach du lieber Gott.? Er seufzte: Ich habe das noch nie im Freien gemacht. Er bückte sich, packte mein Handgelenk und zog meine Finger von seiner Hand weg. Ich wusste nicht, was er meinte, also neigte ich dazu, einfach abzuwarten und zu sehen, wohin es führte.
Sally drehte sich auf die Seite, sodass ihre linke Seite mir zugewandt war, kniete aber immer noch. Er nahm meine Hand und führte sie zurück zu seinem Hügel. Er lehnte sich ein wenig nach vorne und hielt den Atem an. Benutze deine andere Hand.
Meine linke glitt noch einmal in ihren Körper, während meine rechte Hand ihren pfirsichfarbenen weichen Hintern umfasste, ihr geschmeidiges Fleisch streichelte und knetete.
Steck es mir bitte rein? Sie zitterte, vermutete ich, als ich meine Finger unter ihren Hintern schob, um sie mit denen meiner anderen Hand zu verbinden. Ich schob meinen Finger hinein, sodass meine beiden Hände jetzt seine Wände massierten. Ich dachte, das wäre das, was du wolltest, aber ich habe mich geirrt.
?Nicht dort. wenig zurück.? zischte. Der Groschen ist gefallen.
Vorsichtig und mit der glatten Glätte ihres Geschlechts steckte ich meinen Finger in ihren Arsch. Die Position war unbequem für mich und irgendwie schaffte ich es, meine Beine unter mich zu ziehen, damit ich näher an ihn rankommen und den Winkel ändern konnte. Ich hatte es gleich nach einem kleinen Manöver. Sally saß auf meinen Zehen und ich stützte sie zwischen den beiden Sprossen, die in ihren Löchern spielten. Die dünne Membran zwischen dem Hintern und dem Mädchen trug nichts dazu bei, den Griff ihrer Muskeln und die erhöhte Hitze, die sie ausstrahlte, zu verbergen.
Er hielt mein Werkzeug für mehr Halt und um sein Gleichgewicht zu halten, dachte ich. Ihr Griff festigte sich, als ihr zweiter Orgasmus zu einem Crescendo wurde. Ich war gefangen im Rhythmus von Hakenfingern, die beide Kanäle massierten und auf und ab schaukelten.
Sally stand jetzt fast auf. Seine Füße waren auf dem Boden, seine Knie gebeugt und weit geöffnet. Ich hatte den größten Teil seines Gewichts zwischen meinen forschenden Händen balanciert. Er ergriff mein Werkzeug mit einer Hand und stützte es, indem er seine Handfläche mit der anderen auf den Stamm des Baumes legte. Sie schnappte rechtzeitig nach Luft, als sie meine Finger wegstieß, und ihr Stöhnen wurde lauter, je näher ihr Orgasmus kam.
Hier, oh mein Gott Ist es da? Dann begann er am ganzen Körper heftig zu zittern. Seine gebeugten Knie konnten ihn nicht über Wasser halten, aber meine Finger und Hände nahmen sein Gewicht und hielten ihn in einer aufrechten Position. Betrunken ließ er meinen Schwanz fallen und legte seinen Arm um meinen Hals, während ich von Kopf bis Fuß zitterte.
Jesus Brad, war das unglaublich? Als meine Finger langsam seinen Körper verließen, schaffte er es schließlich, es zu sagen. Ihre Knie zitterten immer noch, also schlang ich meinen Arm um ihre Taille und half ihr, in eine sitzende Position zu kommen.
Ich glaube nicht, dass ich jemals so stark ejakuliert habe. sagte sie mit etwas heiserer Stimme, da sie die letzten zwanzig Minuten außer Atem gewesen war. Gib mir eine Minute, dann bist du dran.
Der Gedanke, Eier tief in ihm vergraben zu haben, war sehr verlockend. Mein Werkzeug schmerzte, weil es zu lange hart war, und war immer noch ziemlich lila vom Schraubstockgriff.
Das wird schön. Ich schnupperte an ihrem Hals und umfasste eine ihrer Brüste, genoss ihren Moschus und die Weichheit ihrer Haut. Der Gedanke, dass ich genau das für den Rest meines Lebens tun möchte, hallte in meinem Kopf wider. In diesem Moment war kein Platz für meine Frau.
Brad mir in den Arsch? Er legte seinen Kopf auf meine Stirn. ?Das gefällt mir am besten?
Ich konnte keine Antwort bekommen. Er drehte sich um, sodass er fast auf meinem Schoß saß, und schnappte sich mein Werkzeug, um es in seinen Hintereingang zu führen. Meine Finger machten den Eingang ziemlich rutschig, aber verdammt, es war eng. Er lehnte sich langsam zurück und drückte seinen Kopf gegen den Schließmuskel, bis er den äußeren Muskelring passierte. Sobald sein Schließmuskel den Kopf zuließ, ging der Rest ohne Widerstand hinein, bis ich tief in seinem Kanal war. Innen war es purpurrot, das Gefühl war einfach erhaben. Sally gab das Tempo vor, als ich half, ihr Gewicht zu stützen, indem ich ihre Pobacken hielt. Ich konnte es nicht sehen, aber ich konnte fühlen, wie sich seine Hand in seine Fotze bohrte und durch die dünnen Membranen seiner beiden Löcher, die beide voll waren, eine Reibung gegen meinen Schwanz erzeugte.
Es dauert nicht lange, Sally. Ich konnte bereits spüren, wie sich meine Eier bewegten und mein Schwanz war härter als je zuvor. Es kam nicht oft vor, dass ich ein Arschloch fickte; Das hat meiner Frau nicht gefallen. Also hatten meine Eier keine Chance, mit der Aufregung, irgendwo tief und selten in einer schönen Frau zu sein.
Wirst du Brad fallen lassen? Er fragte mich über seine wunderschöne Schulter. Wirst du auf meinen Hintern spritzen?
?Ja.? Ich schaffte es, die Luft anzuhalten. Sally nahm plötzlich ihre Geschwindigkeit auf, knallte in meinen Schwanz und steckte ihre Finger in meine Muschi.
Sag mir Brad. Sag mir wann. Ich möchte spüren, wie es in mir pumpt. Ich will, dass du meine Eingeweide mit Sperma füllst und ich dich dann so trocken lecke. Komm schon, Fotze. Komm auf meinen dreckigen Arsch, du Bastard? Dies war das erste Mal, dass Sally eine solche Sprache benutzte, und ich nahm an, dass es ihre Art war, den Prozess zu unterstützen. Er hat betrogen.
Plötzlich taumelte ich auf meine Füße und stieß meinen Schwanz noch tiefer in ihn. Er grunzte, als er auf dem Boden aufschlug, und quietschte, als er schrie, ich ejakuliere.
Ich wichse auf deinen dreckigen Arsch, du dreckige Fotze. Ich werde dich von innen nach außen gebären. Ich habe keine Ahnung, woher diese Worte kamen, aber weil ich mit ihm im Einklang war, wusste ich, dass er sie mögen würde.
?Netzwerk.? Er schrie, als mein Gerät explodierte und literweise aufgestauten Mut tief in seine Spalte schickte.
Ich bin wie, Fuck Ich schrie. auch wenn ich ihn mit den letzten schlägen zu meinem höhepunkt treffe.
Wir standen für einen Moment still, als das Leuchten eines gegenseitigen Orgasmus über uns strömte und unsere Atmung gleichmäßiger wurde. Mit seinem vollen Arsch in meinem Schoß ruhend, war mein Schwanz immer noch tief in ihm vergraben.
?Ach du lieber Gott? Er atmete ein paar Mal tief durch. Es war großartig, Brad. Danke dir.?
Nein, danke Sally. Und das meinte ich.
Sie wackelt sanft mit ihrem Arsch in meinem Schoß und ich greife um sie herum, um ihre Klitoris leicht zu streicheln. Es war ein viel schwächeres Liebesspiel, das eigentlich nicht dazu gedacht war, einen von uns wegzutreiben, je leichter mein Schwanz wurde, je weicher er darin wurde. Ich konnte mir nichts Besseres vorstellen, als immer noch an ihr zu hängen, während sie sich aus diesen schwindelerregenden Höhen beruhigte.
Ein paar Minuten später und als ich endlich seinen Kanal verließ, wuschen wir uns im Fluss und trockneten uns mit heruntergekommenen Handtüchern ab. Es war an der Zeit, zur Realität und zur Normalität unseres täglichen Lebens zurückzukehren. Sally döste im Auto ein, während ich die Szene noch einmal durchlebte und mich automatisch auf das Fahren konzentrierte.
Ich ließ es in einiger Entfernung von den Wohnblocks. Die Dämmerung ging unter, es war ziemlich spät.
Geht es dir gut, wenn du reinkommst? fragte ich und hoffte, dass ihr Mann bis jetzt nicht die örtlichen Krankenhäuser angerufen hatte und wegen ihres Verschwindens nicht verrückt geworden war.
Heute ist Jimmys Pokerabend. Er wird erst spät aufstehen, also ist das okay? Er streckte die Hand aus und streichelte meine Wange. Brad, ich hatte einen wirklich großartigen Tag. Danke, dass du mich zum Schwimmen mitgenommen hast und? na, weißt du? Er lächelte, als ihm ein Gedanke kam. Ich weiß, dass du ein paar Mütter gefickt hast, aber ich möchte lieber nicht verraten, was wir getan haben. Behalte dieses Geheimnis zwischen uns. Ok??
Ich werde kein Wort sagen, Sally. Ich habe keine Ahnung von jemand anderem. Woher wusstest du das?
Wir Damen klatschen gern. Sein Lächeln wurde breiter. Es scheint, du bist wie ein stiller Casanova. Er bückte sich und küsste mich; Seine Lippen öffneten sich und seine Zunge entdeckte meine. Er legte sehr schnell auf und sagte gute Nacht, als er die Autotür schloss.
Ich wünschte, ich könnte dir sagen, dass wir unsere Beziehung wiederholen. Ich wünschte, ich könnte dir sagen, dass wir uns weiterhin lieben und verlieben, aber das wäre nicht wahr. Ich konnte nie wieder mit Sally zusammen sein, aber jedes Mal, wenn ich sie sah, lächelte sie und zwinkerte mir mit ihrem verschwörerischen Wissen zu.
Die Arbeit ging weiter und holte langsam den Zeitplan ein. Ich habe ein oder zwei einsame Hausfrauen gefickt, aber nichts im Vergleich zu Sally und mein Herz war nicht wirklich dabei.
Ich musste ihn dazu bringen, eine Vereinbarung zu unterschreiben, dass er mit seiner Arbeit und der Qualität zufrieden war. Ich hatte ein Date und freute mich riesig auf die Gelegenheit, wieder mit ihm allein zu sein. Der Niedergang, den ich erlebte, als ich ihr kleines Mädchen zu Hause sah, muss mir ins Gesicht geschrieben gewesen sein, als sie das Dokument demonstrativ unterschrieb und sagte, es sei eine einmalige Sache; fantastisch und unwiederholbar gefährlich. Zu wissen, dass es nicht daran lag, dass ich in irgendeiner Weise versagte, stärkte mein Ego ein wenig. Wir Männer sind wirklich selbstgefällige Kreaturen.

Hinzufügt von:
Datum: Januar 24, 2023

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert