Indisches Neues Bhabhisexvideo

0 Aufrufe
0%


Zwei sechzehnjährige Jungen verlassen die Grenzen ihres Schlafzimmers – Teil zwei von Teen Painting V2
Wir gingen an einem Fluss in der Nähe meines Hauses spazieren, als wir beschlossen, neben dem Damm zu sitzen. Es war ein heißer Tag und wir genossen unsere Sommerferien. Wir hatten den Nachmittag zuvor damit verbracht, uns ziemlich gut in meinem Schlafzimmer kennenzulernen, und ich sah meinen neu gefundenen Sexpartner bereits lustvoll an.
Sitzen wir am Set? Es ist weich und sandig. Wir lehnen uns zurück, beobachten die Landschaft und lassen die Welt an uns vorbeiziehen. Es ist ein ruhiger Ort, niemand weiß wirklich etwas über diesen Teil des Sees, und die wenigen, die es wissen, reichen nicht aus, um eine beständige Ablenkung zu bieten. Hängt das Gespräch in der Luft? Keiner von uns möchte den vergangenen Nachmittag ansprechen, aber wir suchen beide nach einer Wiederholung. Wir stottern beim Thema und versuchen, das Hauptthema zu vermeiden. Schließlich sitzen wir schweigend da und beobachten die Tierwelt von der anderen Seite des Flusses, was eine alternative Ablenkung darstellt.
Ich sehe sie an, wie sie sich hinlegt, in T-Shirt und Shorts, eine leichte Brise, aber ihr Haar ist geliert, weil es sich nicht bewegt. Gott, er ist teuflisch attraktiv. Ich würde jetzt drauf springen. Ich bin auch nicht schlecht? Sehe ich ähnlich aus? braune Haare, Wackelpudding, T-Shirt, Shorts. Aber das ist ihr Lächeln. Kann es damit einen Raum erhellen? Ich mache keinen Spaß.
Habe ich mich niedergebeugt, um deine Lippen zu küssen? Da wir unterwegs sind, möchte ich meine neu entdeckte Sexualität nicht unbedingt der anbetenden Öffentlichkeit zeigen, aber anstatt picken zu wollen, lässt sie ihren Griff nicht los. Wir küssen uns, unsere Zungen prallen ab, Gott, sie muss wissen, was das mit mir macht. Ich öffne meine Augen, ihre schließen, sie verschwindet sofort. Er hob seine Hand zu meiner Brust, streichelte sie leicht und weckte mich noch mehr. Ich neigte mehr und mehr zum Ganzkörperkontakt, als sich unsere Körper verschränkten und immer mehr durch die Neuheit von allem stimuliert wurden. Ich bewege mich, um mich zwischen ihre Beine zu legen, hebe sie hoch und kreuze ihre Füße um meinen Rücken. Ich kichere, als wir unsere Lippen öffnen, und er lächelt mich mit einem bösen Blick an, der nur eines bedeutet.
Ich greife nach dem Knoten, der meine Shorts hält, und tue so, als würde ich protestieren, aber ich kann nicht lügen? Die bevorstehenden Veranstaltungen haben mich gespannt. Er löste den Knoten und den Reißverschluss, griff in meine Unterwäsche und zog meinen Penis heraus. Während ich sanft necke, lasse ich ihre Shorts los und ziehe sie zusammen mit der Rückseite ihrer Unterwäsche sanft nach unten, bis ich ihren Anus erreiche. Ich zog seinen Penis heraus und zog ihn, als er nach einem Kuss griff. Ich arbeite mich langsam vom unteren Ende des Schafts nach oben und kreise mit meiner Zunge um meinen Kopf.
Ich nehme seinen Penis in meinen Mund, als ich anfange, seinen Anus zu fingern, einen Finger, dann zwei. Als sie sich dem Höhepunkt nähert, lege ich die Spitze meines Penis auf ihren Anus und verspotte sie leicht. Ich rollte die Vorhaut zurück und drückte den Kopf darauf, als er langsam aus dem Blickfeld verschwand. Ich war so erregt, dass ich, obwohl ich gestern 6 Mal zum Orgasmus gekommen bin, schon kurz vor dem Orgasmus stehe. Ich beobachte meinen Schaft langsam, Zentimeter für Zentimeter, während meine Eichel darin steckt. Mit einem einzigen Stöhnen bewegte er sein Becken und in einer Bewegung ging ich so weit ich konnte.
Er stöhnt, ich keuche in der Hitze des Tages, wir setzen uns in Bewegung. Wir bewegen uns langsam, in Harmonie. Der Wind bläst in meine teilweise entblößten Hüften, bewegt meinen Körper zu seinem, bewegt meine Hände sein Hemd hinauf, spürt jeden Makel, jede Rippe und jedes Merkmal. Unser Tempo beschleunigt sich, wir küssen und küssen und küssen uns. Ich versuche langsamer zu werden, aber er hat nichts. Es sagt mir, dass ich mich schneller, schneller, schneller bewegen soll. Als ich das Plateau erreiche, stockt mir der Atem. Ich möchte für immer auf diesem Plateau bleiben. Schneller und schneller versteifen sich seine Beine um mich, seine Körpermuskeln ziehen sich zusammen, seine Hüften ziehen meinen Schaft fest, oh, ich bin so erregt, dass es nur ein weiterer Ausfallschritt, ein weiterer Atemzug, ein weiteres Stöhnen ist, und ich schiebe mich so weit ich kann. Es kann pushen, jeder Push macht uns leerer als zuvor.
Unwillig aufzuhören, nehme ich seinen Penis in meine Hand, stecke ihn in meinen Mund, der seine Erektion verloren hat, aber beginne ihn sanft wieder. Precum beginnt herauszusickern und ich weiß, dass es fertig ist. Ich zog meine Shorts von hinten herunter, bewegte ihren Körper nach oben und machte mich über ihre undichte Fotze lustig. Ich reibe seinen Penis zwischen meinen Pobacken und beginne langsam, ihn hineinzuführen, mit dem Kopf zuerst, bewege mich sanft zurück und mit einem schnellen Stoß nehme ich seinen gesamten Schaft hinein. Deine Frau. Ich legte meine Hände über sein Hemd und entblößte seine Brust, ich wollte, dass er nackt war, also zog ich ihn aus, bevor er meine auszog.
Wir bewegen uns langsam, wieder in Harmonie. Als ich ihn verspottete, zuckte er angesichts der Zärtlichkeit seiner Eichel zusammen. Als Vergeltung zog er an meinem und kicherte ständig. Wir beginnen uns zu konzentrieren, sie lehnt ihre Hüften von mir weg und lehnt sich zu mir, während ich mich auf und ab bewege, während mein Vorsaft ihren Schaft schmiert.
Während wir uns weiter bewegen, drückt sein Penis immer wieder gegen meine Prostata, was mich wild zum Orgasmus bringen will, aber er geht leicht nach unten, drückt mich fester, mein Stöhnen macht ihn verrückter, er bewegt sich wieder nach oben, er drückt auf meine Hüften. Meine Beine ziehen sich fest , seine Brustmuskeln geballt, mein Penis hält es nicht länger aus und ich explodiere in einem Orgasmus in seinem Bauch, als ich ihm einen letzten Schubs gebe, der ihn in Euphorie versetzt.
Wir bewegen uns weiter und werden langsamer, während sich unsere Körper zusammenziehen und sich vor dem Gefühl des Orgasmus winden. Wir küssen uns, wenn wir auf die Erde zurückkehren, wir gehen, wenn die Sonne wärmer wird, wir ziehen uns an und gehen nach Hause.

Hinzufügt von:
Datum: November 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert