Holen Sie Sich Einen Amateur. Heben Sie Ab Indem Sie Beim Model-Shooting Schummeln. Analverkehr. Standpunkt Erotik

0 Aufrufe
0%


Ich habe als Mutter geschrieben
Als Alex am nächsten Tag zu Hause bei seiner Mutter blieb,
Der Morgen nach meiner ersten inzestuösen Begegnung mit meinem Sohn war ein seltsames Gefühl. Mir wurde klar, dass wir falsch gehandelt haben, aber es war eine sehr heiße, erotische Sex-Session. Es war tabu, schmutzig, falsch, aber es fühlte sich so gut an. Nachdem mein Mann zur Arbeit gegangen war, wartete ich, bevor ich nach meinem Sohn sah. Als ich sein Zimmer betrat, trug ich einen Trainingsanzug und die geknöpften Pyjamaoberteile meines Mannes; im Grunde versuchen, diesen Baggy-Look zu haben.
Ich öffnete die Tür zu Alex‘ Zimmer und er las ein Buch in seinem Bett. Er lächelte mich an und sagte Hallo Mama. Ich konnte sagen, dass er direkt auf meine Brüste schaute. Die Sünde traf mich wie ein Blitz. Ich erinnerte mich daran, was mein Sohn und ich am Vortag in seinem Zimmer gemacht hatten; Ich wusste, wenn ich ihr Zimmer betrat, würde ich versucht sein, wieder eine Art sexuelle Beziehung mit ihr zu haben. Ich dachte immer wieder ‚Du bist seine Mutter‘. Gehen Sie da nicht hinein.« Aber die Macht meiner inzestuösen Lust überwältigte mich und ich betrat sein Zimmer. Guten Morgen Alex. Fühlst du dich besser? Während ich mit meinem Sohn sprach, ging ich zu seinem Bett und setzte mich neben ihn. Alex zog ihre Laken als Zeichen der Erektion zurück, die sie in ihrer Unterwäsche entwickelte. Er trug farbenfrohe Jockey-Shorts, die Wölbung seines harten Schwanzes war so offensichtlich wie ein Fleck vor dem Sperma, der sich abzuzeichnen begann. Ich versuchte, nicht hinzusehen, aber ich konnte nicht anders, als nach unten zu schauen und mir ihren harten, aufrechten Schwanz vorzustellen. Was er las, ließ er auf dem Boden liegen; Dear Penthouse las die Briefe. Er schenkte mir ein böses Lächeln, als er mich dabei erwischte, wie ich auf seinen Penis starrte. Wir wussten beide, was Sie dachten. Mir geht es etwas besser. Gestern ging es mir besser, es war die beste Medizin. Ich denke, eine Dosis mehr wird mir gut tun.
Ich sah seinen Schwanz zucken, als er seine volle erigierte Größe erreichte. Als die Sekunden vergingen, fühlte ich, wie ich errötete, als die sexuelle Spannung und Anziehungskraft zunahm. Mein Sohn setzt sich jetzt hin und lächelt mich sehr böse an. Kann ich deine Brüste sehen? Ich wusste, dass du mehr wolltest, als sie nur anzusehen. Es fühlte sich komisch an, meinen Sohn das fragen zu hören, aber auf einer tieferen, dunkleren Ebene war ich aufgeregt zu wissen, dass mein eigener Sohn meine neuen großen Brüste sehen wollte. Ich legte meine Hand auf seinen Oberschenkel, Hoffe… du weißt, was wir gestern getan haben, war so falsch. Es war Inzest. Mein Sohn kam näher zu mir, griff nach meinen Brüsten und ich hielt ihn auf. Alex, das sollten wir nicht. Er sah mich lächelnd an.
Ich weiß. Ich war wieder einmal schockiert, dieses Dirty Talk von meinem Sohn zu hören. Ich bin überrascht, dass er meine Brüste sehen will, damit er vor mir masturbieren kann. Ich erinnere mich an das Bild von gestern, wie er masturbierte. Ich wusste, dass du das meinst; Er würde vor mir springen. Allein der Gedanke daran, einen Busenjob zu bekommen, der meinen Sohn so geil macht, machte meine Muschi feucht. Ich antwortete nicht und mein Sohn nahm es als Zeichen. Langsam griff er nach dem obersten Knopf seines Pyjamas. Diesmal habe ich ihn nicht aufgehalten, ich saß einfach nur da und ließ ihn tun, was er wollte. Er knöpfte den ersten Knopf auf und teilte das Oberteil ein wenig weiter. Er sah mich an und sagte: Kann ich fortfahren? sagte. Ich nickte ihm mit einem sehr kleinen Ja zu. Es war, als hätte ich Angst, ihm ein größeres Nicken zu geben, Angst, dass jemand erfahren würde, dass ich meinem Sohn grünes Licht gegeben hatte, oder dass sie sehen würden, wie ich mich öffne, um auf meine Brüste zu schauen. Meine Brustwarzen waren sehr hart, als ich darüber nachdachte, was mein Sohn tun würde. Der Stoff des Pyjamaoberteils rieb an meinen Brustwarzen und gab mir ein sehr angenehmes Gefühl. Ich konnte spüren, wie meine Katze nasser wurde, als mein Sohn langsam mein Oberteil aufknöpfte.
Er löste jeden Knopf sehr langsam und landete auf dem letzten. Dann sah mich mein Sohn an, lächelte und sprach; Okay, Mom. Jetzt lass uns einen Blick auf deine wunderschönen großen Brüste werfen. Er deckte mich auf, während ich dort saß, und ließ es meinen Sohn tun. Er öffnete mein Oberteil und legte meine Brüste frei, wobei er jede Hälfte des Oberteils an die Außenseite meiner Brüste hängte. Ein böses, böses Lächeln bildete sich auf seinem Gesicht, als er auf meine Brustwarzen und meinen Warzenhof starrte. Wow, Mama Deine Brüste sehen toll aus Ich liebe diese harten Nippel und den dunklen großen Warzenhof. Papa muss es lieben, an deinen Titten zu saugen und zu ficken Ich weiß nicht, warum ich gesagt habe, was ich tat; Vielleicht bin ich einfach aus der Hitze dieses Moments aufgewacht. Daddy fickt meine Brüste nicht. Er hat es nicht getan, bevor ich es getan habe, und er tut es jetzt nicht. Ich habe ihn gefragt, ob er es tun würde, aber er sagte, dass es ihm nichts ausmacht. Es war das erste Mal, dass jemand meine Brüste fickte neue Brüste gestern, als du sie gefickt hast. Er schenkte mir ein teuflisches Grinsen, als seine Hände meine Brüste erreichten. Ich habe meinen Sohn nicht aufgehalten; Ich wollte, dass er sie berührte. Ich wollte spüren, wie seine jungen, jugendlichen Hände meine großen Brüste streichelten. Alex ließ mich nicht im Stich, streichelte sie und drückte meine harten Nippel, bevor ich anfing, an ihnen zu ziehen. Ich schloss meine Augen und stöhnte zustimmend, als seine Hände alle meine Hügel bearbeiteten. Alex setzte dieses manuelle Vergnügen für einige Momente fort, bevor er plötzlich spürte, wie die Spitze seiner Zunge meine Brustwarzen streifte.
Meine Augen öffneten sich, als ich ein noch lauteres Stöhnen der Lust ausstieß. Jetzt beobachtete ich, wie mein Sohn Kreise um meinen Warzenhof zog, bevor er seine Zunge zurück zu meinen Brustwarzen brachte. Er griff mit seinen Händen nach meinen Brüsten, leckte meine Brustwarzen und alles, was ich tat, war ein Stöhnen zurück. Mmm Alex, dieses Gefühl ist so gut. Du kannst wirklich gut mit Brüsten spielen. Oder kannst du nur so gut mit den Brüsten deiner Mutter umgehen? Mein Sohn sah mich an, seine wunderschönen nassen Lippen strahlten in einem Lächeln, bevor sie anfingen, meine Brüste zu durchstreifen. Er küsst mich überall, bewegt sich um jeden meiner Lusthügel herum und bringt seinen Mund langsam näher an meine Brustwarzen. Als sie dann anfing, an meinen Brüsten zu saugen, bildeten ihre Lippen einen schönen Verschluss um meinen Warzenhof. Ich konnte spüren, wie seine Zunge mit meiner Brustwarze spielte, als ich leicht daran saugte. Ich konnte nicht anders, ich stöhnte, ‚Oh mein Gott… es ist so ein gutes Gefühl. Halt.‘ Die Hormone meines Sohnes rasten jetzt und ich konnte nicht länger einfach nur dasitzen und nichts tun. Meine dunklen Gedanken übernahmen die Kontrolle über meine Hände und führten sie zum harten Penis meines Sohnes, der versuchte, den Stoff seiner Unterwäsche zu zerreißen.
Ich fing an, meinem Sohn zu gefallen, indem ich langsam mit meinen Fingerspitzen über seinen steifen Schaft fuhr. Ich hörte ihn stöhnen und er fing an, noch mehr an meinen Spitzen zu saugen, um zu zeigen, dass er genoss, was ich tat. Dann fuhr ich mit meinen Fingern ihren steifen Körper auf und ab und spürte seine Form und Länge durch ihre Unterwäsche. Ich fing an, mir leicht über die Lippen zu lecken und erinnerte mich daran, wie sich sein Schwanz anfühlte und wie er in meinem Mund schmeckte. Ich dachte an ihre köstliche Ejakulation in meinem Mund, die meine Kehle hinunterlief. Ich konnte nicht glauben, dass ich diese schmutzigen, tabuisierten Gedanken über meinen eigenen Sohn hatte. Je mehr ich diese Gedanken hatte, desto leichter fiel es mir, meine Lust auf sie anzunehmen. Ich liebte meinen Mann, aber was mein Sohn und ich taten und was wir taten, hatte etwas sehr Erotisches, rein Sexuelles, und es weckte primitive Impulse in mir. Jetzt fand ich mich praktisch dabei, mit der Unterwäsche meines Sohnes zu basteln, er hatte einen großen Sperma-nassen Fleck auf seiner Unterwäsche; Bestätigung dessen, was ich ihm angetan habe. Alex hatte wirklich Spaß mit meinen Brüsten, als ich anfing, mir zu erlauben, es zu genießen, mit seinem Schwanz zu spielen. Ich griff nun mit beiden Händen nach dem Bund und zog ihren steifen Oberkörper weit genug nach unten, um ihn aus ihrer Unterwäsche zu ziehen. Ich fuhr einfach mit meinen Fingerspitzen über die glatte Haut seines Schwanzes. Ich konnte fühlen, wie heiß und hart und pochend es war. Ich spielte mit dem Kopf des Bastards, was meinen Sohn noch mehr zum Stöhnen brachte. Dann fuhr ich einfach mit einer Fingerspitze an ihren Eiern entlang, am Hintern seines Bastards entlang, bis zu seinem Schwanzkopf. Ich melke einen schön großen Tropfen Vorsperma mit der Schaufel bis zur Fingerspitze. Dann, während mein Sohn mich beobachtete, nahm ich die mit Sperma bedeckte Fingerkuppe, leckte sie sauber und steckte sie mir in den Mund. Mmm, du schmeckst so gut. Ich könnte den ganzen Tag deinen Schwanz lecken.
Mein Sohn grinste mich an, leckte meine Nippel und sagte: Ich liebe diese Mama, besonders wenn ich ihr in den Mund scheißen könnte. Ich wusste, dass junge Männer in seinem Alter das wirklich wollten. Es ging nicht nur um Sex, sie wollten Oralsex, und sie wollten, dass die Person, die sie befriedigt, ihre Ladung verbal schluckt. Gut, dass ich gerne schluckte. Mein Sohn nahm für ein paar Minuten seine Hände von meinen Brüsten, damit er seine Unterwäsche den Rest des Weges ausziehen konnte. Während er herumwackelte, während ich daran arbeitete, hielt ich seinen Schwanz in meiner Hand und fing an, ihn zu masturbieren. Ich wollte ihm gefallen, so wie er mir gefiel. Ich streichelte seinen heißen harten Schaft mit einer Hand und streichelte seine Eier mit der anderen. Ich wollte ihn wirklich vermissen. Ich wollte meinen Sohn zum Abspritzen bringen. Ich wollte sein heißes, klebriges Sperma überall auf meinen Händen spüren. Es war so falsch und so schmutzig, und ich war wirklich aufgeregt, ihm das anzutun. Alex hörte plötzlich auf, mit meinen Brüsten zu spielen und ergriff meine Hände, um mich daran zu hindern, weiter zu masturbieren. Wir sahen uns in die Augen; Wir hatten beide inzestuöse Wünsche, die von ihnen ausgingen. Versuchst du mich zu ejakulieren? Ich sagte ja. Nun, Mama, wenn du auf mich kommen willst, leg dich einfach hin, damit ich deine neuen großen Brüste ficken kann. Ich sagte kein Wort; Ich lächelte, weil ich es liebte, meinen Sohn so mit mir reden zu hören. Ich lag auf ihrem Bett und rieb dabei meine Brüste. Komm schon Baby. Fick meine Brüste. Ich will deinen schönen harten Schwanz zwischen ihnen haben. Sei ein guter Sohn und fick die neuen großen Brüste deiner Mutter.
Ich nehme nun genüsslich meine freien Hände, während mein Sohn meine Brüste zusammenpresst und zwischen ihnen seine Fotze streichelt. Ich ließ eine Hand von meiner Trainingshose zu meiner nassen Muschi gleiten. Ich stieß ein sehr lautes Stöhnen aus, als ich anfing, meinen Kitzler zu reiben. Dann ließ ich meinen Zeige- und Mittelfinger auf meine warme, nasse Muschi gleiten. Ich konnte nicht glauben, wie nass ich war Ich fingerte mich ein paar Sekunden lang, bevor ich meine Finger von meiner Katze nahm. Ich konnte fühlen, wie meine Süße meine Finger umhüllte, also tat ich, was eine gute Mutter tun würde, nahm meine Finger aus meiner Hose und zeigte sie auf meinen Sohn. Schau, wie nass du mich gemacht hast. Mein Sohn lächelte, als er meine Brüste fickte. Ich rieb meine Finger an seinen Lippen und Alex leckte sofort meine Feuchtigkeit von seinen Lippen.
Du schmeckst gut Mama. Ich will mehr. Ich habe getan, was mein Sohn wollte. Ich fingerte mich mehr, als ich in meine Brüste pumpte. Ich würde meine Finger aus meiner Muschi ziehen und ihn damit füttern. Ich wollte wirklich selbst zum Orgasmus kommen, aber von dem zunehmend verrückten Blick in seinen Augen wusste ich, dass es bei meinem Sohn nicht so lange dauern würde. Mmm, fickst du gerne meine schönen großen Brüste? Mein Sohn stöhnte Ja zu mir. Jetzt legte er seine Hände auf meine Brustwarzen und Warzenhof. Er sah mich mit einem Grinsen im Gesicht an, als er seinen Penis zwischen meinen Brüsten hervorzog. Halt deine Brust für mich Mama. Ich tat, was er sagte, und mein Sohn rieb seinen Schwanzkopf zwischen den Brustwarzen, um sein heißes, klebriges Sperma darauf zu bekommen. Okay Mama, jetzt leck deine Nippel und sag mir, wie ich schmecke. Ich packte meine Brüste mit meinen Händen, führte sie zu meinem Mund, senkte meinen Kopf und streckte meine Zunge heraus. Alex sah zu, als er sein Sperma von meinen Nippeln leckte.
Mmm Pre-cum schmeckt so gut. Heiß, klebrig und salzig, genau wie ich es mag. Ich kann es kaum erwarten, wieder Sperma zu probieren. Ich wusste, mein Sohn würde es lieben Und das konnte ich an seinem Gesichtsausdruck erkennen. Er schlug mir seinen Schwanz auf die Brust, schob ihn zwischen meine Brüste und drehte durch, um sie zu ficken. Ich wusste, dass es sehr bald leer sein würde. Ich dachte, ich wäre eine böse Mutter und ermutigte sie. Komm schon, Baby, fick meine Brüste Oooh ja, das ist es, fick meine Brüste. Du bist so ein ungezogener Junge, fick die großen Brüste deiner eigenen Mutter. Du wirst überall abspritzen? Wirst du meine Brüste damit bedecken Deine heißen, klebrigen Eingeweide lassen mich dann lecken?
Er nickte mit dem Kopf, als seine Geschwindigkeit zunahm. Dann stöhnte sie: Oh Mama, meine Freunde wären so eifersüchtig, wenn sie wüssten, dass ich deine Brüste hämmere. Ich weiß nicht warum, aber dann kam mir eine Idee. Es war eine der Methoden meines Sohnes, meine Brüste vor seinen Freunden zu ficken. Sie stehen alle nackt um das Bett herum und beobachten uns; Sie masturbierten alle, während sie zusahen. Ich habe meinem Sohn nichts davon gesagt; Ich lächelte nur bei dem Gedanken. Dann kam mir ein anderer Gedanke in den Sinn, ich wollte sehen, wie mein Sohn über meine Brüste masturbiert. Ich weiß nicht, was passiert ist, aber die Aufregung, meinem eigenen Sohn dabei zuzusehen, wie er meine Brüste fickt und vollspritzt, hat mich wirklich angemacht. Vielleicht, weil ich einen Sohn habe, vielleicht, weil ich mich so heiß und sexy fühle, wenn ich weiß, dass es für einen kleinen Jungen immer noch sehr wünschenswert ist, in meinen 40ern zu sein. Oder vielleicht war es nur der Gedanke zu wissen, dass ich einen kleinen Jungen vor mir masturbieren könnte, oder es war einfach alles oben Genannte; Ich weiß nur, dass ich in diesem Moment wollte, dass er an meinen Brüsten saugt. Alex spritzt auf meine Brüste. Wenn du bereit bist zu kommen, möchte ich, dass du sie überall platzen lässt Tu das für mich, tu es für deine Mutter.
Mein Sohn nahm seinen Schwanz zwischen sie und fing an, seinen Schwanz hektisch zu streicheln, während er immer noch auf meinem Körper ruhte. »Ich werde sterben«, rief er. Ich werde über deine riesigen Titten spritzen Ich ließ meine schmutzige, dunkle Lust die Kontrolle übernehmen und jetzt hielt ich meine Brüste zusammen und flehte meinen Sohn an, über ihn zu kommen. Dann, als ich wusste, dass er seine Ladung blasen würde Ich öffnete meinen Mund in der Hoffnung, eine Ejakulation in ihm zu erwischen. Ein paar kleine Schläge aus seinem Schwanz sprangen hoch und landeten auf meinem Kinn. Ich sah sogar zu, bevor er seine Eingeweide von meinem Kinn leckte, mit großen Augen, als der Schwanz meines Sohnes explodierte. Dies Ein riesiger Strahl weißen, dicken, klebrigen Spermas schoss aus seinem Schwanz und spritzte über meinen Warzenhof. Mein Sohn schrie vor Freude, als er feuerte. Er masturbierte, also dachte ich, er würde seinen Schwanz ziehen Ein weiterer Stoß Sperma landete auf meinem Hände. Er quietschte wie ein kleines Kind: Ich komme immer noch, Mama Wie sie sagte, schossen ein paar kleine Spritzer ihres Samens in meine Brüste. Ich konnte nicht glauben, wie sehr ich meinen Sohn ejakulierte, nicht einmal sein Vater kam so weit Sein Schwanz in meinem Mund, damit ich ihn trocken saugen kann.
Er bewegte sich vorwärts und richtete seinen Schwanz in meinen offenen Mund. Ich liebte den Geschmack seines Schwanzes und seines Spermas, als er mich auf meine Zunge schlug. Ich nickte mit meinem Kopf und er saugte an ihrem heißen, harten Schaft, so hart ich kleine Tropfen Sperma schlucken konnte. Dabei hielt ich meine immer noch tapfer bedeckten Brüste und achtete darauf, nichts auf das Bett zu spritzen. Ich lutschte ein paar Minuten lang am Schwanz meines Sohnes, bevor ich ihn mit einem Lächeln von Ohr zu Ohr auf seinem Gesicht ausspuckte. Bevor ich etwas sagen oder tun konnte, sprang er aus dem Bett, zog meine Jogginghose um meine Knöchel und fing an, meine Fotze zu lecken. Ganz nachlässig leckte die nasse Fotze meine Lippen auf und ab. Ihr schlampiges Lecken fühlte sich an meiner empfindlichen Klitoris wirklich gut an. Oh ja Alex, iss mich aus. Ich liebe es, wie du meine Muschi leckst? Er hob seinen Kopf zwischen meinen Beinen hervor und lächelte mich an. Ich konnte sehen, wie er mich beobachtete, während er mit seiner nassen Zunge überall und in meiner Katze arbeitete. Ich hielt immer noch meine Brüste in meinen Händen, Junge? Sein Sperma wird einfach vergeudet, wenn man darauf sitzt. Natürlich tat ich, was jede gute Mutter tun würde, nachdem ihr Sohn seine Schriftrolle auf sie geblasen hat; leckte sein Sperma ab; jedes bisschen davon schlucken. Während ich das tat, bewegte sich mein Sohn weiter von meiner Leiste weg.
Dann hob sie ihren Kopf. Du kommst wirklich gerne, nicht wahr, Mama? Ich streckte Alex meine Zunge heraus, ein schöner Schluck von seinem Mut. Dann schluckte ich es und stöhnte vor Freude über seinen Geschmack. Ich liebe Sperma Alex. Ich liebe den Geschmack, besonders die Ejakulation eines 16-jährigen Jungen und meines Sohnes.? Ich wusste, dass du es genießen würdest, es zu hören. Sie lächelte und kurz bevor sie zurückkam, um mich wegen des Orgasmus zu essen, sagte mein Sohn zu mir: Ich muss dir viel Sperma geben, Mami? Dann ging er wieder daran, mein Honigloch zu lecken und zu schlürfen. Ich schlang meine Beine um seinen Hals, als der Orgasmus einsetzte. Ich fing an, meinen Rücken zu krümmen, meine Hüften auf und ab zu schaukeln und meine Fotze an seinem Gesicht zu reiben. Ich fing hektisch an, meinen Kitzler zu reiben, als mein Sohn meine Schamlippen wie ein durstiges Hündchen küsste. Oh ja … oh ja Baby? Komm auf mich? Komm auf deine Mutter mit deiner schönen Zunge.
Ich stieß einen lauten Schrei mit ständigem Quietschen aus, als wäre ich ein junges Mädchen, das wieder seinen ersten Orgasmus hat. Ich weiß, dass ich meinen Sohn mit meiner riesigen Menge an feuchter Süße bedeckt habe. Ich wusste, dass mein Sohn ihn liebte, die Welle des Tabu-Orgasmus wiegte meinen Körper, während die Wellen weiter auf mich zuschwatzten. Ich sah wahrscheinlich wie eine echte Schlampe aus, als mein Sohn sich in seinem Bett wand und ihn anflehte, nicht aufzuhören und ihn anflehte, mich weiter zum Abspritzen zu bringen. Nachdem der Orgasmus aufhörte und ich meine Augen öffnete, sah ich Alex mit einem breiten Lächeln im Gesicht zwischen meinen Beinen stehen. Ich konnte meine Fotze von ihrem jugendlichen Gesicht glühen sehen. Verdammte Mama, das war so heiß Du warst wirklich sauer Ist es besser als alle Pornofilme, die ich gesehen habe? Ich habe nichts gesagt; Ich war immer noch außer Atem. Mein Sohn half mir, mich auf sein Bett zu setzen. Alex, das hat sich so gut angefühlt. Dann sagte mein Sohn: ‚Hey Mama, kann ich dir etwas am Computer zeigen? Meine Freunde und ich haben diese Website über MILFs gefunden. Wir haben eine heruntergeladen und ich dachte, es wäre deine?
Wir wechselten zu seinem Computer, und als mein Sohn sich hinsetzte, zog ich einen Stuhl heran. Er öffnete schnell die Seite und zeigte mir alle MILFs darauf. Dann kommen wir zu dem, was er und seine Freunde am meisten geliebt haben. Sie war wahrscheinlich eine Frau in meinem Alter, mit großen Brüsten wie meinen und vage wie ich. Ich glaube, ich kann verstehen, warum mein Sohn und seine Freunde gerne denken, dass ich es bin. Er fragte mich, was ich denke, und ich sagte, es gäbe eine gewisse Ähnlichkeit mit mir. Dann zeigte er mir, dass sie seinen Film heruntergeladen hatten, ich weiß nicht wie, aber ich wollte nicht fragen. Wir fingen an, uns diesen Film anzusehen, diese MILF wurde erwischt, sie nahm die Jungs mit nach Hause und hatte Sex mit zwei jungen Männern. Ich schaute nach unten und sah, dass mein Sohn eine starke Steifheit hatte. Du magst dieses Video wirklich, oder Alex? Ja Mama? sagte. Wir starrten ihn einige Augenblicke an, bevor wir ihm etwas ins Ohr flüsterten. Stellst du dir vor, dass ich er bin? Sie nickte mit dem Kopf und sagte dann: Aber du bist viel heißer, Mama. Das haben sogar meine Freunde gesagt.
Deine Freunde sehen sich das also an und denken an mich? Gehen sie nach Hause und machen sich auch über mich lustig?? Mein Sohn sah mich an und schenkte mir ein böses Lächeln; Ich wusste, dass es ein Ja war. Ich sah auf seinen geschwollenen, harten Schwanz hinunter, Sperma lief herunter. Ich hielt es nicht mehr aus. Schnell stoße ich meinen Sohn vom Tisch und falle zwischen seinen Beinen auf die Knie. Ich packte seinen harten Schwanz mit einer Hand, während die andere sehr langsam an seinen inneren Schenkeln fuhr. Ich wette, deine Freunde wären wirklich neidisch darauf? Ich öffnete meinen Mund und ließ den Schwanz meines Sohnes in meinen Mund gleiten und fing an, ihm einen großartigen Blowjob zu geben. Ich starrte meinen Sohn an, während ich an diesem pochenden Kerl saugte, der in meinen Mund glitt und wieder heraus glitt. Seine Augen leuchteten fast sofort vor Lust, als ich an seinem Schwanz saugte.
Mein Sohn legte seine Hände jedes Mal auf meinen Kopf, wenn ich seinen Schaft in meinen Mund nahm. Ein Teil von mir konnte immer noch nicht glauben, dass ich das getan hatte, dass ich diese so tabuisierte, so dunkle Tat getan hatte, dass ich meinem eigenen Sohn den Kopf verdreht hatte. Aber die Aufregung darüber, die Aufregung, die Freude auf dem Gesicht meines Sohnes zu sehen, die Freude, die ich bekomme, wenn ich einfach seinen Schwanz lutsche, hat mich dazu gebracht, es noch mehr zu tun. Ich habe ihm den besten, schlampigsten Blowjob gegeben. Ich leckte seinen Schwanz, fuhr mit meinen Lippen an seinem Schaft auf und ab, bedeckte seinen Schwanz mit Spucke und Vorsperma. Ich reibe seinen Schwanzkopf über meine Lippen, mein Kinn und mein Gesicht. Ich wollte, dass er erfuhr, was für ein dunkles Verlangen ich nach seinem Schwanz empfand. Er lächelte mich lange an, als ich den Bastard oral bediente.
Dann fing sie an zu stöhnen: Oh ja, Mama? Saug meinen Schwanz Gott, du bist die beste Mutter aller Zeiten Bitte hör nicht auf, Mama. Ich möchte in ihrem Mund ejakulieren Ich lächelte, als sie ihr Arschloch bearbeitete, während es in ihren sabbernden Mund hinein und wieder heraus glitt. Ich liebte den salzigen Geschmack ihrer vorzeitigen Ejakulation und hatte so ein Verlangen danach, dass sie ejakuliert. Ich weiß nicht, wie lange ich zwischen den Beinen meines Sohnes gehockt habe, und es war mir egal. In diesem verbotenen Moment sind wir beide verloren. Ich schwang meine Zunge schnell an der Unterseite des Schwanzes meines Sohnes. ? Bist du kurz vor der Ejakulation? Wirst du auf meine Mutter kommen? Ich will deine ganze Ladung in meinem Mund. Wenn du ein guter Sohn bist und mich liebst, wirst du deine Eingeweide in meinen Mund und meine Kehle schießen?
Mein Sohn packte eine Handvoll meiner Haare, fickte meinen Mund, während er meinen Kopf an seinem Schaft auf und ab bewegte. Ich konnte fühlen, wie sein Penis immer stärker pochte. Dann spürte ich, wie es sich verhärtete, anschwoll, und ich wusste, dass es gleich seine Ladung loslassen würde. Alex, MUTTER , rief sie und ließ meine Haare los. Ich komme? Ich öffnete sie weit, streckte meine Zunge so weit wie möglich heraus und legte einfach seinen Drecksackkopf darauf. Ich schnappte mir den Schwanz meines Sohnes und fing an, ihn zu masturbieren. Hat es nur ein paar Hits gebraucht, um meine Söhne zu machen? Der Schwanz explodiert in seinen heißen, klebrigen, salzigen Eingeweiden. Ich wollte, dass er zusah, wie seine Fotze schoss, während sie über meine Zunge, in meinen Mund und meinen Hals hinunter sprudelte. Ich wusste, dass mein Sohn im Teenageralter gerne zusehen würde, wie seine Eingeweide in den wartenden Mund seiner Mutter sickern.
Dieser Cumshot explodierte in einer riesigen Welle. Ich konnte fühlen, wie es über meine Zunge lief und in meinen Mund spritzte. Sein salziger Geschmack war so gut auf meiner Zunge, dass ich noch nie so viel Lust auf Sperma hatte wie in diesem Moment. Dann kam ein weiterer Spritzer köstlicher Paste heraus und landete auf meiner Zunge. Ich schluckte schnell, als mein Sohn noch mehr von seinem Samen in meinen Mund steckte. Er sah ekstatisch aus, als er sah, wie seine Ladung herausströmte und in meinen eifrigen, wartenden Mund eindrang. Alex stöhnte weiter: Oh ja, Mama. Schluck es lass mich mehr abspritzen? Ich stieß ihn so fest an, wie ich konnte, und achtete darauf, jeden Tropfen seines Mutes aus seinem Penis zu schlucken. Habe ich meine Lippen mit seinem Abschaum versiegelt, während ich meine Söhne lutschte? Hahn trocken. Während ich das tat, schluckte mein Sohn seinen Pfropfen, als ich tief Luft holte und den Blowjob aufgab. Ich spürte, wie sich sein Penis lockerte, also ließ ich ihn aus meinem Mund gleiten und stand dann auf.
Alex hatte ein teuflisches Lächeln im Gesicht. Ich habe etwas Mut auf deinem Kinn, Mom. Ich streckte meine Zunge heraus und leckte sie ab. Er schenkte mir ein weiteres böses Grinsen. Wow, Mama, meine Freunde wären so eifersüchtig, wenn sie wüssten, wie groß ein Schwanzlutscher du bist? Ich wurde ein wenig rot, als ich ins Bett ging und mein Pyjamaoberteil anzog. Ich drehte mich zu Alex um und sagte: Dann schätze ich, dass Sie ein sehr glücklicher Mensch sind. Hast du eine MILF, die gerne Sex mit ihrem eigenen Sohn hat? Ich ließ meinen Sohn auf seinem Platz sitzen, als ich nach unten ging, um Frühstück zu machen. Ich wusste nicht, dass dies nur der Anfang des heißen, tabuisierten, verbotenen Sex war, den mein Sohn und ich an diesem Tag erleben würden.

Hinzufügt von:
Datum: November 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert