Canela Haut Saugt Großen Schwanz

0 Aufrufe
0%


Sam, wach auf Die ersten Worte, die Sam am Morgen hörte, waren seine Mutter, die ihn früher als sonst für einen Familienausflug weckte.
?Okay okay? Ich bin wach.? sagte Sam mit leiser Morgenstimme.
?Es ist erst 8:45 Uhr morgens? Sein Vater rief aus dem Flur.
Komm schon, hast du deinen Vater gehört? sagte meine Mutter mit viel leiserer Stimme.
Mama verließ das Zimmer und ging, um Sams ältere Schwester Katie zu wecken, die 1 Jahr alt war.
Sam und Katie standen sich in ihrer Kindheit sehr nahe; die Pubertät trennte sie ein wenig, aber sie unterhielten sich immer noch die ganze Zeit. Und Katie war ein sehr attraktiver 19-jähriger Junge, der die erstaunlichen Gene ihrer Mutter geerbt hatte. Es war eine Mischung aus Löffel und Sanduhr und zwei Brüsten, die jeden Mann auf dem College-Campus ansprachen. Sie hatte auch lange braune Haare, die so locker waren wie die Kleider, die sie trug. Außerhalb des Colleges trug sie gerne lockere Kleider, ob Sommerkleid oder Nachthemd, solange sie sich damit wohl fühlte und sie ein wenig demütigte.
Sam stieg schnell aus dem Bett, immer noch in seiner Unterwäsche, schnappte sich ein Handtuch und ging ins Badezimmer, um zu duschen. Katie stand schnell aus dem Bett, schnappte sich ein Handtuch, immer noch in ihrem Nachthemd, und ging ins Badezimmer, um zu duschen.
?Ich gehe zuerst Ich brauche diese Dusche mehr als du. Katie brach die Stille, sie standen beide vor der Badezimmertür.
Hey, du bist nicht der Einzige, der hygienisch ist. Ich brauche diese Dusche auch? Sam schoss zurück.
Wir müssen um 08:55, 09:30 da sein. Keine Zeit für euch beide? Sagte sein Vater nebenbei.
Sam, sieh mal, ich bin? Ich werde jetzt duschen und du kannst auf dem Boot duschen?
?Es gibt keine Dusche an Bord.? Mein Vater unterbrach ihn, als er die Treppe hinunterstieg.
Du hast ihn gehört? antwortete Sam. Es gibt keinen Grund für dich, noch für mich, zu duschen.
?In Ordnung? Das Gegenteil ist auch wahr. Erwiderte er und versuchte sich zu rechtfertigen.
Außerdem bleibt keine Zeit zum Streiten, entweder duscht ihr zusammen oder keiner duscht. Mein Dad sagte, er schreit immer noch
Ich habe kein Problem, nicht deine Mutter? Hey Schatz, gibt es ein Problem
?Gar nicht.? Meine Mutter antwortete, um ihrem Vater zuzustimmen.
Also musst du das jetzt alleine regeln, denn wenn die Uhr 9:05 schlägt und du immer noch streitest, lasse ich dich zurück? Sagte er mit viel leiserer Stimme.
Haben Sam und Katie einen Moment innegehalten? und überlegt was zu tun ist.
?Brunnen?? Sie fragte.
?Brunnen?? Katie antwortete.
Sollen wir in ?3, 2, 1 ja oder nein sagen? bot Sam an.
?Ja? Sie sprachen beide mit derselben Stimme, während sie kicherten.
Okay, oder? Machen Sie es komisch, es wird wie damals sein, als wir Kinder waren, erinnern Sie sich? sagte Katie.
?Sicherlich? Ja? keine Verrücktheit? antwortete er verzweifelt.
Sie betraten beide das Badezimmer und schlossen die Tür hinter sich. Katie trug ihr Nachthemd und beschloss, es zuerst anzuziehen. Allein das Kleid war unglaublich freizügig und würde noch mehr enthüllen. Sams Herz begann so schnell zu schlagen, dass er sich entweder öffnete oder sein Schwanz hart wurde, wenn die Dusche schon klein war und sein 6-Zoll-Schwanz die Situation nicht besser machen würde.
Katie zog ihr Nachthemd aus und enthüllte ihren unglaublichen Körper. Sie hatte zwei wunderschöne 38C-Brüste mit kleinen rosa Warzenhöfen, die nicht keck, aber definitiv fest waren. Und eine enge, rasierte Fotze über einer kleinen, aber kaum wahrnehmbaren Lücke. ?Du bist dran? sagte.
Sam tat dasselbe, zog seine Unterwäsche aus und enthüllte seinen halb erigierten Penis. Sein Herz sank, als er seinen Schwanz nur wenige Zentimeter von der Fotze seiner Schwester entfernt sah. Katie taumelte rückwärts und versuchte, ein paar Zentimeter von Sams Schwanz wegzukommen. Er trat zurück und sagte: Vielleicht sollte ich gehen; Sie können duschen. ?Kein Recht? sagte er und zog sie an den Ellbogen zu sich. Er zog sie so nah an sich, da sie sich jetzt umarmten.
äh? S-Entschuldigung? Habe ich nicht wirklich gemeint?
Hey, es ist okay, keine Sorge. Er antwortete.
Okay, aber bitte geh nicht, mir geht es auch gut? schnell geantwortet
Sie stiegen beide in die Dusche, die sehr klein war, höchstens 10 Quadratmeter, und es wurde ihnen sehr schnell eng. Es war fast unmöglich für Sam, seinen Penis nicht überall auf seinem Körper, seiner Fotze, seinem Arsch und seinen Schenkeln zu zertrümmern. Anfangs entschuldigte er sich immer wieder, aber das wurde sehr schnell albern. Sein Schwanz wurde nicht so schnell langsamer, dann war er voll erigiert und ein kleines Stück Vorsperma kam aus der Spitze, zum Glück lief das Wasser mit ihm ab.
Ein paar Sekunden später fing Katie an, ihr Shampoo aufzutragen, ihr Haar war lang, also trug sie zu viel auf, fast zu viel. Shampoo fing an, ihre Schulter herunterzulaufen, den ganzen Weg bis zu ihrem Arsch und mehr, fast überall, nicht auf ihrem Rücken und Hintern. Das half Sam nicht, denn es machte es seinem Werkzeug leicht, ihn mit Gleitmittel zu zerquetschen.
Sam bückte sich, um die Seife aufzuheben. Entschuldigung? sagte er und drückte seinen Schwanz in Katies Arsch, was sie leise stöhnen ließ. Seinen großen Schwanz auf ihrem engen Arsch und ihrer engen Muschi zu spüren, ließ das Einölen des Shampoos leichter fließen.
Er konnte es nicht länger ertragen; war zu erregt. Er fing an, sich auf und ab zu bewegen, während er leise stöhnte, was Sams Schwanz weiter zwischen die Wangen seines Arsches brachte, und tat dies mehr und mehr, sein Stöhnen wurde lauter und lauter. Zu diesem Zeitpunkt hatte Sam bereits seine Seife gekauft, aber er behielt seinen Schwanz in ihrem Arsch, was ihn sehr erregte. ?Ähhh? sagte er mit sanfter Stimme.
Er fing an, noch härter zu drücken, schaukelte auf und ab und stöhnte noch mehr. Und Sam tat dasselbe, fing an zu drücken und zu ziehen, sein Schwanz berührte seinen Anus, der jetzt hinein will.
?Ah? Ahh… komm und lass mich rein? sagte er mit leiser, bedürftiger Stimme.
Das ist so falsch, ich kann nicht? antwortete er, als er von ihr wegging.
Nein, kannst du nicht? Er antwortete verzweifelt?Ich brauche dich, gib es mir?
Ich kann meine Schwester Katie nicht ficken?
Nein, bitte, ich werde alles tun. Können Sie mich bitte ausfüllen? sagte.
?Nein, nur?? stammelte er. Okay, wenn du mich einfach in 2 Minuten ausleeren könntest?
Ich würde alles für dich tun, alles für deinen Vater? Er antwortete fröhlich.
Bist du komisch? Er erklärte.
Katie drückte Sam an die Wand, nahm ihr Gerät und steckte es hinein, wobei sie so laut stöhnte, wie sie konnte. Es war ihnen egal, ob ihre Mutter, ihr Vater oder sogar ihr 7-jähriger älterer Bruder George ihn hörten. Alter, du bringst uns noch um, halt die Fresse? sagte Sam und bedeckte seinen Mund mit seinen Händen.
In diesem Moment stand Sam mit dem Rücken zur Wand, eine Hand auf der Taille seiner Schwester und eine auf seinem Mund, als er sie fickte, und sie bückte sich und griff mit beiden Händen nach seinen Arschbacken. Oh mein Gott, werde ich das tun cum? Sam sagte: Sind Sie wirklich gut darin? sagte. Tatsächlich war Katie ein PROFI in diesem Job Anderthalb Minuten nach dem Start gab er Sam den besten Orgasmus seines Lebens, Sam konnte nicht länger bleiben.
Ejakulationsfäden platzen in Katies Muschi und füllen sie dabei bis zum Rand aus. Sam kam kurz darauf heraus. Als er seinen Schwanz herauszog, begann Sperma aus Katies Vagina zu tropfen, da war kein Platz für all das Sperma, das sie hineingelegt hatte. ?Du bist? tropft? sagte Sam. ?Ja, ?hört bald auf.? Erwiderte er, während er es mit einem Handtuch abtrocknete. Katie war fertig mit dem Abtrocknen, dann Sam, aber sie triefte immer noch vor Sperma.
Hat er nicht aufgehört? Sam sagte es ihm
Wann hast du das letzte Mal masturbiert? Das war alles in dir und du wolltest mich nicht ficken? Sie fragte.
?Du bist mein Bruder??
Sam, Schatz, kannst du vergessen, dass ich deine Schwester bin? Für mich bitte.? Werden wir dann den Rest des Tages keinen Sex mehr haben? sagte.
was sagst du mama Er reagierte, indem er sie verspottete.
?Den Mund halten? Sagte er grinsend.
?Na und? Machen wir das nochmal?? Sie fragte.
?Für den Rest der Reise? falls Sie es wollen? antwortete er langsam.
Wie gesagt, wenn du glücklich bist, bin ich glücklich? Er antwortete.
wenn du mehr willst

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert