Big Butt Schlampe Analysiert

0 Aufrufe
0%


Hannah ist meine Nichte, die Tochter des Bruders meiner Frau. Er hat gerade die High School abgeschlossen und zieht in meine Stadt, um aufs College zu gehen. Er beschloss, einen Monat bei uns zu bleiben, um sich an das Leben in der Stadt zu gewöhnen, bevor er nächsten September in seine Wohnung einzog. Er scheint die Erfahrung zu genießen. Hannahs Eltern sind ziemlich streng, also hatte sie noch nie etwas, das einem Party-Lebensstil ähnelte, also bin ich sicher, dass es schön für sie ist, jedes Mal zwei verrückte Leute über ihre Schulter zu werfen. Auch unser Haus hat einen großen Pool, der ideal für heiße Sommernächte ist.
Hannah ist ziemlich groß für die meisten ihrer Altersgenossen, 5-10? Selbst bei 6 Fuß ist meine Stirn kaum höher als er. Sie hat lange brünette Haare, die sie zu einem Pferdeschwanz trägt, der ihr langes Gesicht betont. Sie hat eine gepunktete Stimme, große Augen und üppige Lippen, die sie mit einem schattigen Lippenstiftton akzentuiert, um ihre milchig-cremefarbene Haut zu kontrastieren. Auch wenn sie ziemlich fit ist und sich nie aufreizend kleidet, würde ich sagen, dass sie in der oberen Zone gesegnet ist. Seit sie erwachsen geworden ist, habe ich immer davon geträumt, wie sie nackt aussehen würde und ob sie ein Freak im Bett wäre. Ich bin mir nicht sicher, ob sie ihre Jungfräulichkeit schon verloren hat. Sie wirkt wie ein süßes Teenager-Mädchen, aber ich frage mich immer, ob in ihr eine versteckte sexuelle Bestie steckt, die darauf wartet, freigelassen zu werden. Nachdem ich einen Monat in unserem Haus verbracht habe, werden diese Gedanken in meinem Kopf lebendiger.
An einem Donnerstagabend ist meine Frau wegen eines Firmen-Retreats nicht in der Stadt und wird erst morgen Abend zurück sein. Ich komme von der Arbeit nach Hause und habe Angst vor der Vorstellung, Abendessen zu machen. Bevor ich die Küche vorbereite, dusche ich, um mich frisch zu machen. Als ich ein paar Spaghetti in den Topf gieße, öffnet sich die Tür und Hannah kommt herein, nachdem sie mit ihren Freunden einen Tag lang eingekauft hat. Er trägt ein eng anliegendes, langärmliges schwarzes Hemd. Der Ausschnitt erstreckt sich bis zum Hals nach oben, er wirkt nicht wie ein Dekolleté, sondern offenbart durch seine bequeme und enge Form seine Rundungen. Schade, dass sie sich so konservativ kleidet, dass ich gerne eine Büste von Hannah sehen würde.
Hallo, Onkel Rick? Sie ruft an. ?Was machst du??
Hallo Hanna. Ich mache Nudeln. Haben Sie gegessen? Gibt es zusätzliche?
?Schöne Klänge. Ich gehe nach oben und ziehe mich um.
Während wir zu Abend essen, frage ich sie, ob sie einen Freund hat oder jemanden kennengelernt hat, seit sie in der Stadt ist. Sie ist in diesen Dingen ziemlich schüchtern und das Gespräch wurde unangenehm, als sie mir erzählte, wie sie nach dem Abschlussball mit ihrem Ex-Freund Schluss gemacht hat. Aber sie hat mir gesagt, dass sie ihre Jungfräulichkeit noch nicht verloren hat. Tatsächlich war dies einer der Gründe, warum sie mit ihrem Ex Schluss gemacht hat. Er wollte einen Abschlussballabend haben, aber er tat es nicht.
Ist er es oder wolltest du es nicht tun?
Ein bisschen von beidem, nehme ich an? sagt. Als ich hierher gezogen bin, um aufs College zu gehen, wusste ich, dass ich nicht mit ihm zusammen sein würde, und ich wollte meine Jungfräulichkeit nicht an jemanden verlieren, der in meinem Leben keine Rolle mehr spielen würde.
?Das macht Sinn,? sage ich zu ihm. Ganz zu schweigen davon, dass deine Familie durchdrehen wird und dich, wenn sie es herausfindet, einen perversen Sünder nennen wird.
?Meine Familie ist ein bisschen streng, aber ich kann es ihnen nicht verübeln? sagt. Alle meine Freunde haben es mit knochenköpfigen Athleten gemacht. Zum ersten Mal möchte ich mit jemandem zusammen sein, der zumindest ein bisschen kultiviert ist.
Du magst alte Männer? Ich frage sie und hoffe, dass die Antwort ja ist.
?Nicht unbedingt,? Er antwortet. ?reifer.?
Nach dem Abendessen räume ich die Teller ab und frage Hannah, ob sie sich den Mitternachtsfilm im Kabelfernsehen ansehen möchte. Es war kein Porno, aber es gibt viele Nackt- und Sexszenen in diesem Film. Ich bemerkte, dass Hannah auf den Bildschirm starrte, unsicher, ob sie verrückt oder hypnotisiert von dem war, was sie sah.
Nachts wird es ziemlich heiß und ich beschließe, in unserem Gartenpool zu schwimmen.
Möchtest du mit mir schwimmen gehen? Ich werde ihn fragen.
?Kann ich nicht schwimmen? sie gibt zu. Diese Antwort hat mich etwas überrascht.
Nun, wir können einfach um das seichte Ende herumgehen, Ich empfehle. ?Die Luft ist ein bisschen erstickend wegen der wahnsinnigen Feuchtigkeit.?
Ich habe keinen Anzug? sagt.
Spring mit deiner Unterwäsche rein, Ich werde es ihm sagen. Das ist sowieso fast dasselbe.
?STIMMT?? sagt. Okay, lass mich nach oben rennen, um ein Handtuch zu holen.
Ich gehe in den Hinterhof und ziehe alle meine Klamotten außer meinen Badeanzügen aus und tauche tief ein. Hannah, obwohl mein Penis unter kaltem Wasser steht, schwimme ich ein paar Runden, bevor ich in einem Outfit aussteige, das mir sofort eine Erektion verschafft. Sie trägt ein enges weißes Trägershirt und ein cremefarbenes Höschen, das ein bisschen Dekolleté verleiht. Er kommt das flache Ende der Treppe herunter und ich gehe auf ihn zu.
?Weißt du, wie man einen einfachen Schwimmer macht? Ich werde ihn fragen.
?Nein, ich weiss es nicht. Können Sie mir beibringen?? Sie fragt.
Ich beschließe, die Situation auszunutzen. Nun, das wird schwierig mit dem Tanktop.
?Was meinen Sie?? Sie fragt.
Dieses Shirt wird das Wasser absorbieren und Ihnen viel Gewicht hinzufügen, was es Ihnen viel schwerer machen wird, sich im Wasser zu bewegen, richtig? Ich sage. Es klingt meiner Meinung nach nicht sehr überzeugend, aber zumindest hat er es verstanden.
?In Ordnung?? sagte sie zögernd und mit einer schnellen Bewegung hob sie das Tanktop über ihren Kopf und enthüllte einen passenden cremefarbenen und geblümten BH.
Ich hob sie sanft über das Wasser und legte sie flach auf die Oberfläche, hielt ihren sexy Bauch und ihre Schultern. Ihre Nervosität macht es ihr schwer aufzustehen, aber je härter sie sich wehrt, desto mehr stört es mich, da ich sie weiterhin berühren und auf ihr weites Dekolleté starren kann. Ich werde es so viel wie möglich füttern.
Heben Sie jetzt Ihren Kopf, entspannen Sie sich und stellen Sie sich vor, dass das Wasser ein flaches Bett ist, richtig? Ich werde es ihm sagen.
Er schafft es schließlich, sich über Wasser zu halten, und ich höre auf, ihn festzuhalten. Sie ruft aufgeregt aus: Oh mein Gott, das ist großartig? und treibt auf dem Wasser.
Ich ging auf ihn zu, legte mein Gesicht auf seinen Bauch und blies eine Himbeere, die ihn schockierte. Er rennt mir im Wasser nach und wir bespritzen uns spielerisch miteinander, und ich habe ihn von Zeit zu Zeit ins Wasser getaucht, um hier und da ein Gefühl zu bekommen. Er kommt immer wieder hinter mir her, aber mein muskulöser Körperbau macht es ihm schwer, mir etwas anzutun.
Plötzlich schreit Hannah vor Schmerz. Er bekommt einen Krampf im Bein. Ich hebe ihn hoch und bringe ihn an Deck. Ich legte ihn hin und fing an, sein Bein zu massieren.
Fühlt sich das besser an? Ich frage.
?Ja viel besser,? sagt.
Deshalb sollten Sie sich vor jeder Übung immer dehnen? Ich sage.
Ich ziehe ihr Bein hoch, um es gut zu dehnen, und ich kann nicht anders, als zu bemerken, dass ihr nasses Höschen an ihren Schamlippen klebt und einen netten kleinen Cameltoe bildet. Ich massiere weiterhin ihr Bein, während sie sich streckt, und nutze diese Gelegenheit, um mit meinen Händen zu ihren Schenkeln zu streichen. Mein Penis wird wirklich aufgeregt, wenn ich darüber nachdenke, was ich tun soll.
Muss ich dich lockern, bevor du wieder ins Wasser gehst? sage ich ihr und stecke meinen Finger in den geschlossenen Schlitz ihrer Vagina.
Was machst du da, Onkel Rick? Sie fragt.
Ich antwortete nicht und fing an, meinen Finger an diesem geschlossenen Schlitz auf und ab zu bewegen. Ich kann ihre Anspannung spüren, als ihr Körper zu zittern beginnt. Ich übte ein wenig Druck aus und ging ein wenig tiefer, nicht mehr als einen halben Zoll, und fuhr fort, mit meinem Finger auf und ab über das vom Pool durchnässte Höschen zu fahren, das ich unbedingt ausziehen wollte. Ihre Atmung vertieft sich, wenn sie stärker als mit Vergnügen ein- und ausatmen. Ich wette, du hast so etwas noch nie zuvor gefühlt.
?Mochtest du?? Ich werde ihn fragen.
?Das war ein bisschen seltsam? Sie schreit.
Aber fühlt es sich gut an? Ich frage.
Er antwortet nicht. Ich schlage diesen Cameltoe mehr.
Willst du, dass ich aufhöre? Ich frage.
….Nein…, stöhnt er.
Und mit dieser Antwort fand ich den Mut, ihr Höschen auszuziehen und eine schöne, flauschige Muschi zu enthüllen. Ihre äußeren Lippen sehen sehr weich aus, mit nur einem Haarbüschel darüber. Ich schiebe meinen Finger hinein und spüre, wie er feucht wird. Ich gehe zu ihrem verborgenen Juwel über ihr und reibe meinen Daumen in kreisenden Bewegungen über ihre Klitoris. Mit meiner anderen Hand riss ich ihren BH von ihrem Körper und enthüllte ein wunderschönes Paar hellrosa Nippel, etwas größer als ein Viertel, hart und hervorstehend aus ihren fleischigen, cremigen Brüsten, ihre Haut glühte im Mondlicht. Mit der Berührung meiner Zunge und dem Druck meiner Lippen kann ich nicht anders, als anzufangen, an diesen Aromen zu saugen, Hannah atmete bei diesem Gefühl laut aus, ihr Körper erstarrte vor Vergnügen.
Oh mein Gott…, stöhnt er.
Ich fingere sie weiter, dringe jede Minute tiefer und tiefer und mein Mund lässt ihre wunderschönen Nippel nie los. Ich sauge weiter daran wie ein Baby, während mein Fingerdruck dafür sorgt, dass die Krämpfe herausfließen. Hannah kann sich kaum bewegen und ihre Stimme zittert, als sie versucht, vor Vergnügen zu stöhnen.
Ich lande auf seiner Leistengegend und spreize die Beine auseinander. Ich öffnete die Außentür ihrer flauschigen Muschi und enthüllte eine blumige Lederklappe, die ich unbedingt essen wollte. Ich näherte mein Gesicht und streckte meine Zunge heraus, leckte lange und feucht von unter ihrer Vaginalöffnung bis zur Spitze ihrer Klitoris, und Hannah schrie vor Vergnügen. Ich nehme mir keine Zeit, ihre innere Fotze zu verschlingen, schlürfe ihre süßen inneren Kurven, während sie diese kostbare Muschiperle schluckt. Hannah schreit, aber ihr Körper ist vor Lust gelähmt. Ich ficke sie mit meiner Zunge, während meine Hände ihre prallen Brüste massieren.
Ein paar Minuten später sagte Hannah zu mir: Onkel Rick? Ich muss auf die Toilette? Und ich weiß, was er wirklich will, ist ein Orgasmus.
?Nicht festhalten,? sage ich ihr, während sie weiterhin ihre frische süße Fotze leckt und jeden Tropfen Saft saugt, der an ihren äußeren Vaginawänden haftet. Ich fingerte sie ein wenig, während sie an ihrem Kitzler saugte, und kurz darauf explodierte die Flutwelle von Muschisaft, die ich hungrig für ihre Fotze trank. Hannahs Augen rollen zurück, als sie einen schrillen Schrei ausstößt, der ihre Stimme bricht.
?Oh?meine?.diese?heilige?.? lässt es zittern.
Stolz auf meine Leistung stand ich auf und zog meine Badeanzüge aus, die mich schon eine Weile störten. Meine neun Zoll Härte prallt von meinen Shorts ab, um ihre herrliche Freiheit zu genießen, und Hannahs Augen sind schockiert.
Oh, Onkel Rick?
Ich brachte mich näher zu ihm und fing an, meinen Penis vor ihm zu streicheln. Hannahs Augen verließen nie meinen Schritt.
Wow, das ist ziemlich groß? sagt er überrascht.
Ich stehe vor dir, mein Schritt auf Gesichtshöhe. Mit meinem Penis in der Hand zeige ich Hannah, wie ich ihn gerne benutze. Das würde ein paar Minuten dauern und Hannah würde die ganze Zeit meinen Schwanz im Auge behalten. Er kam näher und ich konnte seinen heißen Atem an meinem Bein spüren. Er kann seine Lippen vor Aufregung nicht halten. Dies ist kein junges Mädchen, das kaum aus der Pubertät geboren wurde. Dies ist ein echter Männerhahn, voll funktionsfähig. Er gleitet sanft mit seinen Fingern über meinen Oberschenkel und dieses Necken macht mich härter. Seine tiefen Atemzüge lassen seine Brust vibrieren. Während sie weiter sabbert und zuschaut, streichle ich sie weiter härter, während ich nach unten schaue und sehe, wie ihre cremigen Nippel zeigen. Plötzlich nahm er meine Hand von meinem Schwanz und hielt sie an sich und streichelte sie sanft. Als ob Instinkte übernehmen würden, brachte er sein Gesicht zu meinem Körper und bewegte sich zu meiner muskulösen Brust, küsste sanft die Linien um meine Bauchmuskeln. Er dreht sanft seinen Kopf und fährt mit seiner nassen Zunge über meine linke Brustwarze, während er weiter meinen Schwanz streichelt. Er scheint aus dieser Erfahrung zu lernen und dieses Gefühl treibt mich an den Rand des Abgrunds.
Er verschwendet keine Zeit damit, seinen Mund in meinen Schwanz zu stecken, und es fühlt sich an, als wäre ich gestorben und in den Himmel gekommen, als er meinen Penis so hart er kann mit seinem unerfahrenen Mund schluckt. Er streichelt die Basis meines Schafts, während er meinen Kopf schluckt, lässt gelegentlich los, um die Spitze und die Basis der Eichel zu lecken, was dazu führt, dass ich jedes Mal ein wenig vorejakuliere, wenn er dies tut.
Hannah, benutze deine Hände nicht? Ich werde es ihm sagen.
Er befreit meinen Penis aus seinem Griff und schüttelt den Kopf hin und her, während er an meinen Schenkeln zieht. Ich spüre, wie die Anhäufung kommt und ich weiß, dass ich es nicht mehr ertragen kann. Ich strecke meine Hände aus, um mit ihren Brüsten zu spielen, während sie an mir saugt. Das tropfende Gefühl wird stärker und ich warne ihn, indem ich seine Wange berühre. Er versteht den Hinweis und löst meinen Penis von seinen Lippen, aber er tut es für einen Moment zu spät und ich spritze eine Welle Sperma über sein ganzes Gesicht und öffne seinen Mund. Es überrascht ihn zuerst, aber es scheint ihn nicht zu kümmern. Nachdem mein Schwanz aufgehört hat zu zucken, leckt sie ihre Lippen, während sie gleichzeitig Spermablasen bläst, und hält ihn, um den entspannten Zustand eines zufriedenen Mannes zu bewundern. Ich bin kurz davor, an Deck zusammenzubrechen, als ich ihr mit Sperma überzogenes Gesicht im Mondlicht schimmern sehe, während es ihr übers Kinn tropft.
?oooh, das?heiß? sagt sie aufgeregt und reibt meinen Penis an ihrem Hals, bevor sie ihn wieder in ihren Mund nimmt. Diesmal saugt es noch härter und schneller. Es gibt keine Zeit, meine harten Wendungen.
Warte, Hanna? sage ich ihm, während ich meinen Schwanz von seinem Gesicht nehme.
Ich springe in den Pool, um meinen Müll zu waschen. Nachdem ich die ganze Ejakulation beseitigt hatte, die aus meinem Schwanz floss, sprang ich zurück auf das Deck und legte Hannah auf den Boden. Ich lecke ihr ein paar Minuten lang kräftig an ihrer Vagina und befingere sie, um sie wirklich zu lockern. Mein Schwanz brennt darauf, in ihrem warmen Schoß zu sein und ich warte nicht länger und führe die Spitze meines Penis in ihren Fotzenmund ein.
Sei freundlich, Onkel Rick. Das ist mein Erster.?
Ich senkte mein Gesicht zu seiner Brust und fing an, an seinen Brustwarzen zu nagen, was ihn so sehr erregte.
Oh, sie… sind sie… nicht empfindlich? er stöhnt. Kannst du stärker saugen? Ja, kannst du beißen?
Ich kann sagen, dass es eines ihrer Lieblingsgefühle ist, also höre ich nie auf, an ihren kecken Brüsten zu saugen. Ihre Augen bleiben geschlossen, während ihre Brüste in meinem Mund liegen, und ich drücke meine Hüften, um meinen pochenden Penis in ihre pulsierende Fotze zu schieben. Hannah schreit so laut, dass ich Angst hatte, meine Nachbarn könnten es hören.
?Bist du in Ordnung?? Ich werde ihn fragen.
?Ja, ich bin gut?? sagt. ?Geh langsam?
Ich schob sie langsam rein und raus, während sie weiter an ihren Brüsten saugte. Dabei legen sich Hannahs Beine um meine Hüfte und ihre Arme um meinen Hals. Seine Hände liegen auf meinem Rücken. Ich fange an, härter und härter zu werden und dringe immer tiefer in diese warme, frische Muschi ein. Ich höre es sprudeln, wenn ich ein- und ausgehe. Ihre Muschi versorgt mich mit viel Öl, damit ich sanft rein und raus gleiten kann. Ich kann fühlen, wie mein Penis ein kleines Stück verstopfter Haut in ihrer Fotze berührt, und ich bin mir bewusst, dass ich jedes Mal meinen G-Punkt bürste. Ich ficke ihn härter und härter, bis ich spüre, wie sich eine Lache seines Abschaums bildet. Hannahs Schreie werden lauter und schließlich ?STOP? und ich ziehe ihn heraus, um zu sehen, wie ein Spritzer Muschisaft aus seiner Vagina spritzt und hungrig seine süße Fotze lecke.
?Ach du lieber Gott? Ich kann meine Beine nicht spüren? er stöhnt.
Während Hannah vor lauter Glückseligkeit gelähmt ist, bringe ich ihr meinen Schwanz zurück, damit sie mich erledigen kann. Ich nehme ihre Titten und wickle sie um meinen Schwanz und bitte sie, mich zu ficken. Sie streicht mit ihren gepolsterten Brüsten meinen Schaft auf und ab und streckt ihre Zunge heraus, um zu versuchen, das Ende meines Schwanzes zu greifen, jedes Mal, wenn ihre cremigen Nippel aus ihren Ritzen kommen. Während sie weiter ihre Brüste fickt, bringt sie ihr Gesicht zurück zu meiner Brust und saugt an meiner Brust, wobei sie meinen Nippeln besondere Aufmerksamkeit schenkt. Dieses vertraute Gefühl kommt zurück und ich ziehe ihn zurück, hebe meinen Schwanz auf, richte ihn auf sein Gesicht und spritze eine zweite Spermawelle über sein ganzes Gesicht. Ich schaffte es, sein linkes Auge zu treffen, aber er schluckte trotzdem hungrig jeden Tropfen, der in seinen Mund fiel. Er beendet das Polieren meines Penis mit seiner Zunge und ich liege erschöpft auf dem Deck.
Wir putzen in der Dusche und keiner von uns hat nach dem ganzen Vorfall ein Wort gesagt. Gedanken fangen an, mir durch den Kopf zu gehen, wie werde ich in Schwierigkeiten geraten, wenn diese Nachricht gehört wird? Sie waren vielleicht nicht blutsverwandt, aber die Leute würden verrückt werden, egal was passiert. Als ich später in dieser Nacht in meinem Bett liege, spüre ich ein vertrautes Kribbeln in meinem Körper. Als ich meine Augen öffne, sehe ich jemanden, eine Frau, die mit ihren Lippen auf meiner Brust an ihrer Brustwarze saugt.
?Lauren?? Ich frage.
Bin ich nicht? Tante Lauren? sagt die Stimme. Hannah.
Ich bin jetzt ganz wach. Sieht so aus, als hätte meine schöne Nichte nicht genug von dem gegessen, was wir heute Abend hatten. Sie drückt ihre Brüste an mein Gesicht und ich esse sie hungrig in meinem Mund.
Tante Lauren wird morgen bis spätestens 5 Uhr nicht zurück sein? sagt Hanna. Und du wirst morgen bei der Arbeit krank sein, weil wir tagsüber sehr beschäftigt sein werden.
Verdammt, ich bin gespannt, was die nächsten 15 Stunden bringen werden.
Ende.

Hinzufügt von:
Datum: November 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert