Arschloch Lecken Komma Arschzumundspiel Komma Grober Komma Und Gefesselter Analsex Komma Arschficken Mit Flasche Und Periode

0 Aufrufe
0%


Sexuelle Begegnungen eines jungen Mannes – 16 – Erste Paarung mit dem schönen Dienstmädchen Rani
Die Geschichte beginnt vor etwa 7-8 Jahren, in den Jahren 2011-12 seines Freundes Montu Kumar. Er hat sich während einer Modenschau in Delhi mit mir angefreundet. Wobei die Firma, die diese Modenschau organisiert hat, der Veranstaltungsplaner ist. Er hat mir seine Geschichte bei mehreren unserer Treffen erzählt. Dies ist die Geschichte, wie er der Sugar Daddy von zwei Familien wurde.
Maanvi und Rupali fingen an, ihm alle zwei Monate etwas zu essen zu geben, da sein Magen durch das Essen draußen für eine lange Zeit verärgert war, und eines schönen Morgens, als er seinen 9-Zoll-Schwanz erigiert sah, während er schlief, und ging, um ihm Morgenkaffee zu geben, und er war es. überredete sie zum Saugen und dann fiel sie in die Badewanne, während sie ein Bad nahm, und Montu Kumar behandelte sie und half ihr und fickte sie dann.
Danach hatten sie Probleme, einen sicheren und abgelegenen Ort zum regelmäßigen Ficken zu finden, also fickte er sie eines Tages an einem verlassenen Ort im Garten und dann beschlossen sie, an einem Freitagabend ins Terrace zu gehen, und sie fickte dort die ganze Nacht, einschließlich Maanvi. zuerst anal und dann fickte eine russische Blondine eine Jungfrau im Hotelschwimmbad.
Dann hatte sie versehentlich Oralsex mit ihrer anderen Nachbarin Rupali und erzählte mir von ihrer ersten sexuellen Begegnung, während sie meine Frage nach ihrem Einstieg in die Welt der sexuellen Freuden beantwortete.
15, die Sie im letzten Kapitel gelesen haben
Als die fette Zofe in einen tiefen Schlaf fiel, knöpfte sie ihre Bluse auf und fing an, ihre Brüste zu betrachten, dann begann sie, ihre Brustwarze sanft mit ihrem runden Finger zu drücken und ihre Brustwarzen wurden allmählich härter, dann legte sie ihren Finger auf ihre Muschi und begann langsam Um sie mit den Fingern zu ficken, begann ihre Muschi nass zu werden und ihr Hintern begann sich zu heben. Sie fing an, ihren Muschiknopf zu reiben, und sie fing zu schnell an, ihre Fotze an ihrer Hand zu reiben, und dann zog sich ihr ganzer Körper zusammen und klebriger Muschisaft kam aus ihrer Fotze.
Er nahm schnell seine Hand von seiner Katze und legte sich auf sein Bett und sah dann, dass er seine Augen öffnete und sich umsah, besonders das Montukums-Bett, schneller und dann anfing zu schnarchen.
Montu Kumar sagte, er sei sehr glücklich über den Erfolg seiner Bemühungen mit dieser fetten Magd.
————————————————– ————– ———————
Jetzt weiter
Erster Sex mit dem schönen Dienstmädchen Rani
Schrieb . Rani schlich sich jeden Nachmittag in ihr Zimmer und sie verloren sich beide ineinander.
Sobald Montu Kumar ankam, küsste er Rani auf die Lippen und saugte an ihren Lippen. Er würde dasselbe mit ihr tun und alle ihre Handlungen kopieren. Beiden lief das Wasser im Mund zusammen und sie würden beide nach dem Küssen sehr glücklich sein. Dann knöpfte sie ihre Bluse auf und küsste ihre Brustwarze und fickte ihre Hand mit einem dünnen Petticoat in ihrem Saree.
Dann brachte sie ihm bei, wie man Sex in einer Frau oder einem Mädchen mit dem Finger in der Muschi erregt.
Als er nun seine Hand auf seinen Schwanz legte, begann der Schwanz hart und hart zu werden. Er saugte seine harten Schwänze in seinen schönen Mund.
Eines Tages, als er durch die Villa wanderte, ging er zu den Pferdeställen seines Vaters, wo Tej Singh für den Stall verantwortlich war. Montu Kumar kannte ihn und hatte ihn viele Male in seinem Haus gesehen, wie er Anweisungen von seinem Vater erhielt. . Dort kümmerte sich Tej Singh um die Pferde, als er Montu Kumar sah, begrüßte er ihn und sagte: Komm schon, junger Boss, wie bist du heute hierher gekommen?
Montu Kumar, – Ich habe unsere Pferde lange nicht gesehen, also dachte ich, ich würde sehen, wie es den Pferden geht. Wie geht es meinem weißen Lieblingspferd Chetak? Und wie geht es allen? Wie viele männliche Pferde und wie viele weibliche Pferde gibt es jetzt?
Tek Singh sagte-? Herr, jetzt sind es 7 männliche Pferde und 12 weibliche Pferde, jeden Tag kommen etwa 8-10 weibliche Pferde von den anderen Vermietern der umliegenden Dörfer, weil wir 7 sehr gute Pferderassen haben und wir haben wunderbare Pferde oder Pferde von den Kindern sie gebar. gemacht. Hat Ihre Familie damit ein sehr gutes Einkommen?
Nachdem er das gesagt hatte, zeigte er Montu Kumar die ganze Scheune und sagte ? Wenn Sie morgen Mittag kommen können, können Sie sehen, wie die Pferde sich fortpflanzen? .
Hat er Mantel gesagt? Mal sehen, ob ich morgen kommen kann
Dann unternahm Montu Kumar einen kleinen Ausritt mit seinem jungen Lieblingspferd Chetak und gab Chetak als Belohnung ein paar Apfelscheiben, Karotten, Strohwürfel und als besondere Leckerei eine Banane und klopfte Chetak ein paar Mal auf den Hals. Cetak stimmte dem zu. Danach verließ Montu Kumar ihn. Auf dem Rückweg von der Schule am nächsten Tag ging er direkt zur Scheune. Als er dort ankam, ritt Tej Singh auf einem Pferd namens Rocky, dem Pferd von Montu Kumars Vater, um eine Stute herum. Das größte und stärkste Pferd im Stall.
Rockys Pferd würde anhalten und an der Fotze der Stute schnüffeln und dann herumreiten. Das ging 4-5 Minuten so und dann stand das Pferd Rocky hinter der Stute und fing an an seiner Fotze zu schnüffeln.
Als der Rocky-Hahn dies sah, kam er heraus und wurde sehr groß, fast 2 Fuß lang. Er war auch sehr fett und dann knurrte das Pferd sehr laut und kletterte sofort auf die Stute und sein 2-Fuß-Hahn drang in die Muschi der Stute und das Pferd ein . fang an zu drücken. Er fing an, das Werkzeug rein und raus zu schieben, und nach 2-3 Minuten verlor das Pferd die Kraft und stürzte.
Als der Hahn von Herrn Montu Kumar dies sah, stand er ebenfalls auf und ging sehr schnell zum Haus. Sein Herz wollte auf einem Mädchen reiten.
Und dieses Ereignis führte zum Beginn seiner sexuellen Abenteuer in seinem Leben.
und am selben Tag, als Rani dorthin kam, zog Montu Kumar sie an sich und küsste sie sehr heftig.
Rani befühlte deinen harten Schwanz und fragte sie, was heute los sei, dein Schwanz ist schon hart und glatt. Montu Kumar sagte ihm, dass er heute in den Stall gegangen sei und das Pferd dort bei der Paarung beobachtet habe. Er sagte Rani, dass der Pferdehahn 2 Fuß lang sei. Als Rani dies hörte, war sie ebenfalls sehr aufgeregt und drückte ihr Gerät fest. Rani sagte, sie habe die Paarung der Pferde nicht gesehen, da die Frauen der Paarung der Pferde nicht zuschauen durften.
Dann küssten sie sich so leidenschaftlich und nachdem sie gefingert hatte, versuchte sie, seinen Schwanz in ihre nackte Muschi zu stecken. Zuerst gab sie ihrem Schwanz ein paar Küsse und saugte eine Weile, dann rieb sie den Schwanz eine Minute lang an ihrer Muschi und hörte auf, als der Kopf abfiel Der Schwanz war 1 Zoll in der Muschi, sie küsste ihre heißen Lippen hart und steckte ihre Zunge in ihren Mund. Er führte sie ein und fing an, seine Zunge um seine Zunge zu rollen.
Sie fing auch an, leicht von oben zu drücken, da die Hälfte ihres Schwanzes in ihrer Fotze war. Es schien ihm, als wäre sein Hahn in einen feurigen Ofen gefahren. Dann stieß Rani laut von unten und ihr Werkzeug ging in ihre Muschi. Natürlich war sie keine Jungfrau.
Dieses erste Gefühl von Sex schien so zufällig und angenehm. Dann, auf Ranis Befehl hin, begann sie von oben zu pumpen und Rani begann, ihre Hüften sehr stark von unten nach oben zu bewegen.
Dann spürte sie, wie Rani ihre Fotze packte und vibrierte, als würde sie aus und ein sein. Dann drückte Rani ihn fest und sein Körper begann zu zittern und nach einer Weile fiel er zu Boden und sein Penis kam heraus, der mit weißem, klebrigem Schaum befleckt war.
Der Hahn stand immer noch aufrecht, aber zu diesem Zeitpunkt kam keine Substanz heraus, da er nicht seinen Höhepunkt erreicht und nicht ejakuliert hatte. Aber er hat es sehr genossen.
Sie spielten viele Male Sexspiele auf diese Weise und sie genossen es beide sehr. Montu Kumar sagte, dass er inzwischen viel über Sex zu verstehen begonnen habe.
Jetzt, nachdem er Rani gefickt hatte, dachte er daran, dasselbe Spiel nachts mit dem fetten Dienstmädchen namens Shanu zu spielen. Als sie in derselben Nacht kam, fing Montu Kumar sie auf, gab ihr einen Kuss auf die Wange, rannte weg und begann sie anzustarren.
Er sagte, keine Panik, ich werde niemandem etwas erzählen.
Und dann rief er sie zu sich und sagte, warum schläfst du auf dem Boden, komm, schlaf im Bett, richtig?
‚Nein nein? Wenn deine Mutter mich sieht, wirft sie mich aus dem Haus und ich verliere meinen Job.
Montu Kumar sagte: Niemand darf mein Zimmer ohne meine Erlaubnis betreten. Du bist ohne Grund so nervös und ich gebe dir Geld, wenn du zustimmst.
Wie viel Geld gibst du mir, sagte der Meister.
Er sagte – wie viel willst du?
Er sagte – sag mir, wie viel Geld gibst du mir? Er sagte, ich gebe dir 100 Rupien, damit du deine Brüste küsst und spielst
Und er akzeptierte. Damals waren 100 Rupien eine große Summe für die Dorfbewohner.
Und die größte Attraktion war der Spaß, für einen armen Bauern auf Samtbetten zu schlafen
Es ärgerte ihn in dieser Nacht nicht, er küsste sie nur ein- oder zweimal leicht und schlief viel.
In der nächsten Nacht kam er zurück und fing an zu schlafen. Er bedeutete ihr, zu ihm zu kommen und bat ihn, im Bett zu schlafen.
Montu Kumar drückte einen leichten Kuss auf ihre dicken Lippen und legte eine Hand auf ihre Brüste. Er zog schnell seine Hand zurück.
Er küsste sie wieder und nun legte er seine Hand auf ihren Bauch und sie schwieg. Dann legte er dieselbe Hand auf seinen Dhoti an ihren Hüften und fing an, sie langsam auf und ab zu küssen, dann legte er langsam seine andere Hand auf ihre Brüste.
Er sagte ihr, dass ihre Brüste sehr dick und fest seien.
Vielleicht hat er es nicht verstanden, sagte er noch einmal, sie sind zu dick und hart, was willst du damit machen?
Er verbringt den ganzen Tag damit, den Boden der Villa zu putzen, sagte er.
Dann knöpfte sie langsam ihre Bluse auf und enthüllte ihre dicken Brüste, als wäre sie gerade aus dem Gefängnis gekommen.
Er hatte sie schon einmal nachts heimlich gesehen, also wusste er von ihrem Körper.
Dann steckte er eine Hand in den Sari, dann nahm er ihre Hand und – ich verspreche, Sie werden es niemandem erzählen, Meister?
Solche Dinge werden immer geheim gehalten, sagte er. Liebe Shan.
Und sie zog den Saree aus und hob ihren Petticoat.
Zuerst sah sie sich ihre Katze genau an und versuchte zu verstehen, was der Unterschied zwischen ihrer Katze und Ranis schöner Katze war.
Die Geschichte wird fortgesetzt.

Hinzufügt von:
Datum: November 16, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert