Analspiel Mit Meinem Sklaven

0 Aufrufe
0%


Bauernhof Teil II
Lynette und ich unterhielten uns eine Weile über die Farm und den Jungen, der kommen würde; Wir legten uns beide hin und fielen in einen tiefen Schlaf. Ich stand um 5:30 Uhr morgens auf und machte mir Kaffee und frittiertes Frühstück. Ich saß da ​​und war gerade mit dem Essen fertig und wusch meinen letzten Kaffee und ich hörte Schritte von oben die Treppe herunterkommen; Meine Gedanken waren, dass Lynn bereits bereit war, Dinge zu Hause zu erledigen. Wo gehst du hin? Überraschenderweise war es Beth, nicht Lynn. Beth, was machst du so früh? Ich musste auf die Toilette, meine Muschi leckte, sagte er mit einem Lächeln. Ist es normal zu fragen? Ich sagte, es wird sicher aufhören. Ich hoffe, deshalb sah es ekelhaft aus
Wo gehst du hin? Ich muss die Wassertanks überprüfen, um sicherzustellen, dass das Vieh Wasser hat. Okay, Beth sagte, fährst du oder holst du dir ein Vierrad? ich werde reiten; Rinder haben keine Angst vor Pferden, weil sie Räder haben.
Gehst du nach rechts oder warte, ich möchte mein Pferd reiten. Okay Beth, ich warte, beeil dich, okay.
Beth rannte die Treppe hinauf und war bald angezogen und fahrbereit. Wir gingen zum Gehege, fingen unsere Pferde, harkten und sattelten. Beth, sei nicht so hart auf deinem Rücken wie letztes Mal, okay
Ich weiß, dass du es scharf gesagt hast, defensiv, weil die Cowgirl-Lady letztes Mal verrückt war, huh, es war lustig. Nicht nur sein Stolz war verletzt; Er stieg wieder ein und ging hinaus.
Wir brachen auf, wir hatten viele Ziele, es war ein Land, das ich seit meiner Kindheit gut kannte. Ich habe das mein ganzes Leben lang gemacht, und mein Urgroßvater hat damit angefangen. Wir haben insgesamt ungefähr zehn Divisionen, sechshundertvierzig Acres pro Division. Einige sind in Wyoming. Wir kamen aus dem Nichts, wo Beth sagte, dass sie Schmerzen hatte und immer schlimmer wurde. Ach was habe ich gesagt? Meine Muschi, sagte Beth. Ja, ich denke, es wäre schmerzhaft zu fahren. Lehnen Sie sich zurück, kriechen Sie auf Ihrem Hintern, anstatt sich nach vorne zu setzen, und lassen Sie Ihre Beine hängen. Er tat dies und fing an, sich besser zu fühlen, sagte er.
Wir kamen am ersten Tank an, keine Rinderspuren und das Wasser war in Ordnung. Wir stiegen in den nächsten ein, gleich Seltsam, hierher kommt schon lange kein Vieh mehr. Beth starrte ins Leere. Beth geht es dir gut? Ja, er sagte, ich habe nur darüber nachgedacht. Über was denkst du nach? Wenn ich daran denke, wie schön gestern war Er lachte. Ja, es war schön.
Gehen wir heute schwimmen? Ich weiß nicht, ob wir etwas später zurückkommen. Oh, ich hoffe nicht, darauf habe ich mich gefreut, sagte Beth. Ich denke, du wirst wieder darunter leiden, kaltes Wasser und etwas kaltes Bier, ich glaube nicht, dass es so schlimm wäre. Das ist jetzt mein Mädchen, denkst du? Du bist definitiv die Tochter deiner Mutter
Wir fuhren stundenlang und kamen zu allen Rindern in diesem oder dem letzten Bereich. Das Wasser sah gut aus und wir gingen beiläufig umher, um nach ihnen zu sehen. Sie waren nervös und beobachteten die Menschen, wie sie sie kaum jemals sahen. Sie sahen alle gut aus und ihre Kälber sind auch gesund. Wir hatten gerade unsere Bestände aufgrund der Marktpreise verkauft und werden die jüngeren Aktien bald in einem Monat aussortieren.
Wir waren auf dem Rückweg und da waren ein paar Kojoten. Stopp Beth Steigen Sie von Ihrem Pferd und seien Sie ruhig. Ich stieg ab und schnappte mir meine .38-55 Modell 94 und zog ein Bett heraus, und es war kein Kojote mehr. Beth hat gesagt, wofür sie das tut. Jungvieh legt Eier. er sagte ach
Wir kamen nach Hause und Lynn kam heraus und sagte, Jessica sei wütend, sie sei mittags aufgewacht und habe gedacht, du wärst zum Fluss gegangen. Nein, nein, wir mussten das Wasser kontrollieren und uns um das Vieh kümmern. Meine Beth, du verwandelst dich in ein nerdiges Mädchen, sagte ihre Mutter. Wir ließen unsere Pferde los und gingen zum Abendessen. Jessica kommt herunter und fragt, wo wir schwimmen und sieht Beth an. Ich weiß nicht, frag Garland. Wir? , fragte Jessica. Du musst fair sein, sagte Lynn. Okay, ich möchte etwas essen und mich eine Weile hinsetzen. Wenn ihr Mädels gehen wollt, macht euch besser bereit Nehmen Sie den Rollstuhl Ihrer Mutter heraus und Sie beide steigen hinein.
Beide gingen hinaus, um ihre Sachen zu holen. Kommst du Baby Nein, ich fühle mich nicht gut und ich bin immer müde. Ok, wann ist dein nächster Arztbesuch? Nächsten Dienstag sagte Lynn. Komm her, ich fühle mich einsam, Lynn. Er sagte nein, das sehe ich nicht so. Es ist eine Weile her. Ich bin für eine Weile nicht geil, ich fühle mich krank und müde, Garland. Ok, ich bin aufgestanden, um mich fertig zu machen. Lynn drehte sich um und sagte, es gäbe zwei wilde Frauen, die dich wollten Was meinst du damit? Er lächelte und ging weg. Ich stand auf, zog Shorts und ein T-Shirt an, schnappte mir meine Kühlbox und eisgekühltes Bier und ein paar Pops und machte mich auf den Weg zum Wheelie. Die Mädchen waren bereit zu gehen. Wir standen auf und fuhren zum Fluss.
Wir packten im Fluss aus und die Mädchen breiteten die Decke aus und schalteten den CD-Player ein. Oh mein Gott, schon wieder Britney Spears Ich dachte mir. Ich zog meine Schuhe und mein Shirt aus und kaufte mir ein cooles und fiel auf meinen Hintern. Ich öffnete es und blickte auf. Beth war nackt, was machst du? Er lachte und nahm mein Bier und ging zum Wasser. Jessica kam von hinten mit einem Bier aus der Kühlbox und war nackt und kichernd und folgte ihrer Schwester ins Wasser. Ich war schockiert. Sie lachten und riefen, ich solle reinkommen. Ich wurde zurückgenommen. Was ist gerade passiert? Beth hätte es ihrer Schwester sagen sollen. Sie riefen immer wieder an und schließlich sagte ich ok ok. Ich schnappte mir ein Bier und ging zum Wasser. Beth sagte, nein, wir sind nackt, und du musst auch nackt sein. Beth, das ist verrückt. Wie meinst du das? Sie kamen beide von der Hüfte abwärts und gingen tief im Wasser mit harten Nippeln aus dem kalten Wasser. Ich sah sie an und was für ein schönes Paar. Jessicas Brüste waren etwas kleiner als die von Beth, aber ich denke, ein Jahr jünger wäre zu erwarten. Jessica hatte kastanienbraunes Haar, helle Haut und grüne Augen. Ich spürte, wie mein Hahn zu wachsen begann, und dachte, ich ziehe mich am besten aus und komme rein, bevor ich ein großes Stück Holz habe.
Ich zog mich aus und stieg ins Wasser und das Mädchen kam sofort. Fühlte sich für Haie wie eine Beize im Wasser an. Sie haben ihr Bier bereits getrunken und Beth sagt, dass sie mehr trinken wird. Jessica und ich waren allein im Wasser. Jessica stand da und ich schaute auf ihre Brüste und sie sagte, Beth hat es mir erzählt. Ich fragte was, dann kam Beth zurück und sagte, das Bier sei kalt und gut. Beth stand auf und verteilte die Biere und legte ihre Hand auf meine Arschbacke, ich zuckte zusammen und die Mädchen lachten. Jessica stand näher und folgte ihm. Ich war hart wie Stein im kalten Wasser. Beth hat sich zu Wort gemeldet und gesagt, du hast Jess erzählt, was wir getan haben. Dann spürte ich eine Hand auf meinem Penis. Ich griff darunter und Jessicas Hand sah ihn an und dann kam Beth herein und fing an, mein Gesicht zu küssen. Ich küsste sie zurück und Jessica küsste meine Wange und dann küsste ich sie leicht auf die Lippen. Ich ließ meinen Schwanz die ganze Zeit nicht los. Es zog genug an ihm, um ihn zu verletzen.
Jessica, es ist nicht so schwer Ja, sei nett, wie bei uns, es tut weh, wenn du unhöflich bist, sagte Beth.
Wir küssten uns alle und dann streckte ich die Hand aus und packte ihre beiden Brüste. Es war toll.
Wir verließen das Wasser und gingen zum Ufer und ich legte mich hin und fing an, Beth zu küssen, und sie glitt nach unten und fing an, meinen Schwanz zu lutschen. Ich zog Jessica zum Küssen und bewegte sie zu meinen Brüsten. Ich streichelte und küsste und nahm einen Nippel in meinen Mund und sie stöhnte. Bet blickte auf und sagte, ich hätte dir gesagt, Jess fühle sich so gut. Ich griff nach diesem Schnapper zwischen ihren Beinen und begann sanft mit meinen Fingern über die Rundungen der haarigen Rothaarigen zu streichen. Ich streckte die Hand nach Jessica aus, um aufzustehen und ihre Fotze auf mein Gesicht zu legen. Beth lutschte weiter an meinem Schwanz und sie fühlte sich besser und besser. Jessica hockte sich auf mein Gesicht und ich blickte auf und sah diese wunderschöne korallenrothaarige Katze. Ich atmete tief ein und genoss den wunderbaren Duft. Ich streckte meine Zunge heraus und drückte seine Pissflügel und er zitterte.
Genau in diesem Moment hörte Beth auf, meinen Schwanz zu lutschen, und ich war erleichtert, als sie mich fast zum Blasen bereit machen wollte. Dann spürte ich, wie mein Schwanz anfing, darauf zu sitzen. Ich fühlte, dass er versuchte, sich auf meinen dicken Schwanz zu gravieren. Seine kleine Hand auf meinem Schwanz fühlte sich so gut an, als ich versuchte, ihn in sein Glory Hole zu führen. Ich fing die Geschwindigkeit meiner Zunge auf, während ich Jessicas Fisch peitschte. Ich streckte meine Zunge heraus und fing an, ihn in und aus seiner süßen Fotze zu werfen.
Ich fing an zu laufen, blieb stehen und fing an zu pinkeln. Jessica ging hinter mich und packte meinen Schwanz, als ich pinkelte und sagte, sie wolle darauf zielen und ich war sauer. Ich sah ihn erstaunt an und sagte ihm, er solle es abschütteln, wenn ich fertig sei.
Ich drehte mich um und sagte meine Damen; Zeit nach Hause zu gehen. Lass uns packen und vor Einbruch der Dunkelheit nach Hause kommen.
FORTGESETZT WERDEN:
Willst du den vollen Paul Harvey? Der Rest der Geschichte?

Hinzufügt von:
Datum: November 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert