Von den neugierigen zum ersten mal teil 3

0 Aufrufe
0%

Von neugierig bis zum ersten Mal TEIL 3 (Ich empfehle die ersten beiden zu lesen a

die ganze Geschichte verstehen)

Nach dieser Nacht … blieben wir in Kontakt ……….. In unseren Chats beide

ausgedrückt, wie heiß es war und was uns an dieser Nacht gefallen hat.

Ich bin

es bedeutete mir sicher viel mehr, aber es war eines der, wenn nicht das heißeste

Erlebnisse für ihn!

Der Gedanke, einen heißen jungen lateinamerikanischen Hengst zu haben

Sein Bett war etwas, worüber er fantasierte, sagte er!

Etwas über

Latinos machten ihn an und waren verheiratet und Jungfrau für M / M

Sex ….. machte es noch heißer für ihn erwähnt!

Es schien, wir hatten

Er passte hervorragend zu dem, was wir beide finden wollten

und experimentieren.

Während wir uns unterhielten, stellte er die Frage, ob ich

Ich dachte, ich könnte jemals einen Mann erniedrigen oder auch nur einen Mann küssen.

Wir haben vorher darüber gesprochen … und wieder einmal habe ich gesagt, dass ich es nicht bin

Natürlich könnte ich so weit gehen … zumindest noch nicht.

Ich habe mich auch vergewissert

er wusste, dass ich mir nicht sicher war, ob ich es schaffen würde … falls er nicht interessiert war

mehr, aber er sagte, es sei ok ….. Er dachte nur, er würde es erwähnen.

Je mehr ich über unser erstes Treffen nachdachte, desto aufgeregter wurde ich.

Ein

Nachts, als meine Frau zu Hause war … stand ich unter der Dusche … und fing an, es zu tun

denke an diese Nacht … seine Hände auf meinen Hüften … das Bett sanft

Schaukeln …. und das Gefühl, das ich hatte, als sein Schwanz in mich eindrang, z

vorbei ….. Mein Schwanz war sofort hart … also musste ich mich befreien

die dusche ….. so wie ich mir diese nacht gerade vorgestellt habe.

So kam der Tag, an dem ich nur die Straße runter von ihr landete

Ort für Geschäfte.

Als ich an den Ort kam, den ich besuchte, musste ich es tun

Bleib für ein paar Minuten in meinem Fahrzeug, während ich meine Erektion losließ

absteigen.

Der Gedanke, in der Nähe seines Hauses zu sein, fing an, mich herumzuwirbeln

hoch.

Ich musste versuchen, mich zu entspannen, und ich tat es, und ich erledigte mein Geschäft.

Von

20 Minuten später war ich fertig!

Als ich in mein Auto stieg, wurde ich nervös.

Ich frage mich, ob ich ihn besuchen sollte, um wenigstens Hallo zu sagen.

Ich habe mich entschieden zu geben

ihm einen Anruf.

Er antwortete und wir unterhielten uns kurz.

Er fragte mich, ob ich würde

immer noch in seiner Gegend, und ich antwortete, dass ich gleich die Straße runter sei.

Seine kleine weinerliche Antwort ließ mich wissen, dass ihm die Tatsache gefiel, dass ich ihm nahe war.

Er

fragte, ob ich bestehen könnte.

Ich sagte ja, aber ich würde es nicht sein

in der Lage, lange zu bleiben, erwähnte ich.

Er sagte, es sei okay, sagte nur hallo

jedoch gerecht.

Ich ließ ihn wissen, dass ich gleich da sein würde … und ich ging hin

Sein Platz.

Als ich näher kam, fing ich an zu leuchten … aber der Gedanke daran nicht

Da ich viel Zeit hatte, rasten meine Gedanken ein wenig.

Ich kam in seinem Haus an und

Wieder einmal öffnete ein hübscher älterer weißer Mann die Tür und begrüßte mich.

Ihr gleiches Aussehen kam mir auch in den Sinn!

Als ich hereinkam, sagte ich Hallo und ihn

sagte, ich könnte sitzen, wo immer ich will.

Ich sage auf dem gleichen Sofa

wie ich es getan habe.

Er holte uns etwas Wasser und kam und setzte sich mir gegenüber

Epoche.

Wir unterhielten uns wie alte Freunde … Nicht ein einziges Mal zog er sich in dieser Nacht zurück,

und ich auch nicht.

Wir unterhielten uns ungefähr 20 Minuten lang und ich fing an, es zu tun

bereit zu gehen und bemerkte es.

Ich stand auf und sagte, ich sei es

wird weitermachen … Sein Verhalten änderte sich ein wenig, als er aufstand und aufstand

ging auf mich zu.

Er schwieg ein paar Sekunden und starrte

mich… Dann fragte er mich, ob ich noch ein paar Minuten hätte.

Ich sagte, ich muss

weiter ….. als er auf mich zukam und meinen Schrittbereich erreichte.

Er lächelte, als er meinen Schrittbereich massierte und fragte mich erneut.

„Bist du dir deiner sicher

Hast du nicht noch ein paar Minuten Zeit?“ entgegnete ich leise, dass ich musste

irgendwie weiter.

Gerade jetzt … er merkte, dass ich ihn mochte

dachte, weil ich eine große Beule in meiner Hose hatte.

Er fing an, meine auszupacken

Hose und zog meinen großen Schwanz heraus.

Es war jetzt gut und schwierig.

er schon wieder

er lächelte und fragte „ein paar minuten?“

während ich darüber nachdachte, was ich tun sollte … ihn

Er nahm meine Hand und führte mich in sein Schlafzimmer.

Mein steinharter Schwanz war

hüpfte, als ich in ihr Schlafzimmer ging.

Dabei verschwendete er keine Zeit

Er nahm mich mit in sein Schlafzimmer.

Er half mir, mein Hemd auszuziehen … und streichelte mich

Brust und Rücken … dann

Er legte mich direkt auf die Kante seines Bettes.

Er hat meine zu Ende aufgeknöpft

Hose … und streifte sie sanft von mir ab.

Abgesehen von meinem Sex lag ich völlig nackt auf ihrer Bettkante … damals

Er griff nach unten und nahm meinen Schwanz tief in seinen Mund.

Das Gefühl von mir

Schwanz ist ihr Mund fühlte sich sofort so gut an wie in der ersten Nacht.

Das

Straße

Er leckte meinen Kopf und brachte mich sofort zum Abspritzen, besonders mit allen

Die Impulse I

es war seit der ersten Nacht gewesen, in der wir uns persönlich getroffen hatten.

Er hat mich gelutscht

jemand

Minuten, aber es kam mir viel länger vor, so lange ich auch brauchte.

Dann stand er auf

auf und ich fror!!

Nervosität erfüllte mich schnell … als mir klar wurde, warum er

er hat mich gestellt

auf der Bettkante … als es sich meinem Kopf näherte.

Er blieb

neben mir

Kopf, sogar völlig nackt.

Ich hatte nicht wirklich Zeit zum Nachdenken, während er freundlich war

nach meinem gegriffen

Kopf und drehte meinen Kopf, um ihn anzusehen.

Sein Schwanz war genau dort drin

vor meinem

Gesicht.

Ich wusste nicht, was ich tun sollte, ich meine, ich wusste, was er fühlen wollte, aber

ich hatte

schon gesagt, ich hätte nicht gedacht, dass ich das schaffe, aber der Gentleman zu sein

das heißt, er

Er tat nichts anderes, alles, was er tat, war, seinen Schwanz vor meinen zu stellen

Gesicht.

Ohne

Zögern, ich tat, was ich dachte, ich könnte es nicht tun … ich öffnete meine

Mund …. und er langsam

Ich habe es reingeschoben!!

Ich habe es versucht, aber nachdem er seinen Schwanz in meinen Mund geschoben hat

zweimal … nur ich

Ich konnte nicht … also ging ich weg und nickte, dass ich nicht konnte.

Er flüsterte: „Das ist es

Ok“ und ging hoch

über mir.

Er fing an, meine Brust und Brustwarzen zu lecken … das

fühlte sich so gut an.

So

Wieder erstarrte ich, als er sein Gesicht direkt vor meins legte.

Kurzatmigkeit

während er mich schleifte

Fick zu Fick, beide nackt!

Sein Atem war aber an meiner Wange

Ich konnte mich nicht umdrehen

damit klar kommen.

Nach ein paar Sekunden Schleifen stand er wieder auf und

sanft gezogen

mich aus dem Bett.

Dann legte er mich aufs Bett, spreizte mein Gesäß und

wieder hörte ich seine

Zunge auf mein Arschloch!

Ich wollte, dass er weiß, wie sehr ich das Gefühl mochte

diesmal,

Ich fühlte mich etwas wohler, also begann ich, mich gegen ihn zu drücken

Gesicht.

Nicht sehr viel

später spürte ich, wie ihr Finger an die Arbeit ging.

Ich wusste, dass er wegen mir rannte

es war eine kurze Zeit …. aber es ist

fühlte sich trotzdem gut an!

Dann blieb er für ein paar Sekunden stehen … ich hörte ihn etwas auspacken … dann

seine Zunge wieder auf meinem Arsch.

Als ich seine Hände auf meinen Hüften spürte, verstand ich es

was als nächstes passieren würde … und dieses Mal war ich nervös, aber aufgeregt.

ich

zahlen könnte

die Spitze seines Schwanzes, versuchte mein gemütliches Loch zu finden … und dann fühlte ich mich

die Spitze stoppt genau dort, wo sie sein musste … und wieder langsam

fing an, es in mich hineinzudrücken.

Als ich über sein Bett gebeugt war, konnte ich hören

sein Schwanz beginnt langsam meine Pobacken zu spreizen!

Ich bin mir nicht sicher, ob das der Fall ist

weil wir es eilig hatten und er nicht viel Zeit hatte, mich vorzubereiten,

aber als sein Schwanz anfing, in mich einzudringen, fühlte ich etwas Schmerz … aber das

er ging nicht lange danach….. Dann gab er ein kleines Keuchen von sich und

Stöhnen……. und dann verstand ich, zum zweiten Mal hatte ich einen Schwanz in mir drin.

Garys verdammt, um genau zu sein.

„Du fühlst dich so gut“, sagte er langsam

begann, die Hüften hin und her zu bewegen.

Ich bin mir nicht sicher, ob es der Ort war,

aber diesmal fühlte es sich an, als würde es tiefer werden.

Je tiefer es ging,

härter hätte ich ihre Laken gepackt.

Da fing ich an zu stöhnen

wieder ein Mädchen und er mochte sie.

Er wusste einmal, dass mein Arschloch geformt war

wieder an seinem Schwanz, begann er zu keuchen und ein wenig mehr zu grunzen, als er es tat

Er drückte weiter härter und versuchte, seinen Schwanz tiefer in mich zu bekommen.

ich

er beschwerte sich (mmmm) und ließ ihn wissen, dass ich es genoss.

Ich steckte mittendrin fest

über sein Bett und sich selbst gefaltet zu werden und liebte es.

Mein Kopf war

lag auf seinem Bett, und ich versuchte, meinen Hintern für ihn in die Luft zu bekommen,

um es ihm etwas leichter zu machen.

Er mochte meine Position und ich mochte sie

mag es, meine Hüften zu greifen.

Dann packte er meine Hüften wirklich

schwer … ich fing an, schwerer zu atmen …. ich beschwerte mich darüber, wie gut ich mich fühlte … und mich

vom Bett gehoben … immer noch gefaltet … aber jetzt mit meinen Armen

verlängert … damit ich mich besser festhalten konnte … als er anfing mich zu schlagen

schwer!!

Zum ersten Mal habe ich Ohrfeigen gehört und gehört

kommt zu uns….wie er anfing mich hart zu ficken!!!

Die Geräusche von

seine Eier schlugen gegen meinen Arsch und Eier machten mich auch an

mehr …… Ich versuchte einen Blick darauf zu werfen und sah auf meine herunter

Beine ….. und ich sah nur meinen großen steinharten Schwanz herumhüpfen

er zieht mich an den hüften und rammt mir in den arsch!

Die Geräusche von mir

Stöhnen und er Grunzen machte mich super heiß… Also streckte ich aus und

er fing an zu masturbieren … während er mich weiter fickte !!!

Innerhalb weniger

Minuten … Ich explodierte auf seinem Bett … und brach auf seinem zusammen

Bett ….. immer noch zusammengeklappt auf seinem Bett …… er fickte mich weiter … bis er

wieder schnappte er nach Luft….. und schob seinen Schwanz tief in mich hinein und hielt ihn fest

dort!!!!

Ich wusste, dass er in seinem Kondom kommen würde, aber der Gedanke daran

Er kam, während er in mir kam, war super heiß !!!

Wir sind beide zusammengekommen … und ich habe aufgeräumt!

Wir unterhielten uns kurz wie

Ich sagte, ich müsse gehen.

Er wusste es und sagte ok.

Wir bedankten uns beide

Sonstiges.

Er kam auf mich zu und umarmte mich.

Er sagte mir, wie gut mein Arsch war,

und als er mich rausführte … bückte er sich und packte meinen Arsch bis

wir sind vor der tür angekommen.

Ich war davon begeistert.

Er sagte mir, ich solle bleiben

berühren …. Ich habe es ihm auf jeden Fall gesagt …. und bin wieder an die Arbeit gegangen !!

Das

den rest des tages bei der arbeit, ich war so aufgeregt …… der rest ist weg

meines Tages……. zu wissen, dass ich gefickt wurde…. Es war ein Quickie…. aber es war super HEISS !!!

Eine Woche später teilte mir meine Frau mit, dass sie die Stadt verlassen würde

wieder in ein paar Wochen ….. und ich sagte ihr, es sei in Ordnung!

Ich fühlte ein Kribbeln

in meiner Hose, und ich dachte … vielleicht habe ich bald wieder eine Nacht mit Gary 🙂

Teil 4 kommt bald !!!!!!

(Meine Geschichte ist wahr, ich werde Teil 4 teilen. Ich kann später mehr hinzufügen … überlass es mir

wissen, ob Sie mehr in den Kommentaren lesen möchten.

Vielen Dank)

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.