Vergewaltigt

0 Aufrufe
0%

Bevor ich meine Geschichte erzähle, möchte ich Ihnen etwas über mich erzählen.

Erstens, die Geschichte, die ich Ihnen erzählen werde, geschah, als ich 20 oder 12 Jahre alt war.

Ich war im zweiten Jahr und, ob Sie es glauben oder nicht, unschuldig!

Nicht, dass ich das sein wollte, aber ich hatte nie die Gelegenheit, etwas anderes zu sein.

Ich bin nicht hässlich, aber ich bin auch kein Model.

Ich bin mit einigen ausgegangen und es schien, als würden die Jungs mich lieben, aber sie haben nie versucht, mit mir auf die nächste Ebene zu gehen.

Tatsächlich behandelten sie mich eher wie einen der Jungs.

Um auf mich zurückzukommen, ich bin etwa 5 Fuß 1 Zoll groß und wiege etwa 85 Pfund.

Ich denke, ich habe schöne Haare und ein recht hübsches Gesicht.

Mein Problem beginnt, wenn du fällst.

Nur um zu sagen, ich habe kleine Titten

„Wie klein? Okay, sie haben 32 B. Ich weiß, ich weiß, dass es klein ist! Glaub mir, ich habe alle Witze gehört, also geh nicht dorthin.“

Meine Geschichte beginnt am Freitagabend, als ich vom College nach Hause kam.

Ich fand eine Nachricht auf dem Tisch, die besagte, dass meine Eltern unterwegs waren und dass sie mich auf diesem Weg nach Hause nicht sehen würden.

Entschuldigung, hieß es.

Als ich eintrat, kam mein Bruder heraus und begrüßte Ange im Vorbeigehen.

Ich fragte ihn, wohin er gehe, und er sagte das Datum, bis morgen.

Toll, dachte ich, ich hätte auf dem Campus bleiben sollen.

Es sieht so aus, als wären es nur ich und unser Deutscher Schäferhund Rocky.

Später am Abend und nach der Dusche zog ich ein Nachthemd an, das eigentlich das alte Flanellhemd meines Vaters war.

Als ich etwa 14 Jahre alt war, entwickelte ich die Gewohnheit, in alten Flanellhemden mit langen Schößen zu schlafen.

Tatsächlich war es jahrelang alles, was ich ins Bett trug.

Ich schlafe Kommando, wie die Jungs es nennen.

Nehmen Sie eine Dusche und kuscheln Sie sich bei laufendem Fernseher in Ihr Bett.

Rok schlief auf dem Boden neben meinem Bett.

Irgendwie fühlte ich mich einsam und sagte dem Jungen, er solle herkommen, und er sprang bereitwillig in mein Bett.

Er spielte Fernsehen und einen alten Film, den ich mir ansah.

Ich schlief allmählich ein.

Zuerst dachte ich, ich träume von Sex.

Ich konnte fühlen, wie ich aufgeregt wurde, und dann wachte ich plötzlich auf und sah, wie Rock meine Muschi leckte.

Ich schrie und versuchte, Rock wegzustoßen.

Mein Versuch wurde mit einem wütenden Knurren und einem schnellen Biss begrüßt.

Das hat mich erschreckt!

Rok zeigte aggressives Verhalten, aber nie mir gegenüber.

Ich erstarrte, wusste nicht, was ich tun sollte, und Rock leckte weiter.

Obwohl ich schamlose Angst hatte, war ich auch ein wenig aufgeregt.

Ich versuchte ihn wieder wegzuschieben und er knurrte wieder und drohte leise zu knurren.

Ich dachte, mein Gott, mein verdammter Hund belästigt mich!

Als ich dort lag, konnte ich nicht anders, als meine Hüften ein wenig zu heben.

Es war gut und mir war innerlich sehr warm.

Ich hatte ein paar Mal einen Mini-Orgasmus beim Masturbieren, aber ich habe nie das gefühlt, was ich jetzt fühlte.

Meine kleinen Bissen waren fest.

Ich konnte nicht weinen und dann passierte es.

Ich komme härter denn je.

Roca schien verrückt zu werden, als er mich probierte.

Sein Lecken wurde schneller und sein langes Wachs auf meiner Zunge traf auch meinen Arsch.

Gott, war mir heiß!

Ich habe Katzensaft auf zwei Finger bekommen und ihn auf meine kleinen Titten gerieben.

Ich ermutigte Rocco, sie zu lecken, was kein Problem war.

Als er seinen haarigen und schweren Körper auf mich zu bewegte, spürte ich seinen Schwanz auf meiner Haut.

Es war lang und hart!

Macht keinen Sinn.

Er wurde genauso verrückt wie ich.

Seine lange kratzige Zunge leckte meine Titten bis alles weg war und kam dann wieder auf meine Fotze.

Sein harter Schwanz hängt mindestens 7 oder 8 Zoll.

Ich wollte gefickt werden und ich wusste, dass es egal war, denn Rock würde mich ficken, ob er wollte oder nicht.

Ich rollte meine Hüften und Rock knurrte ein wenig, aber er schien zu verstehen, was jetzt kam.

Bald legte ich meine Ellbogen auf das Bett und meinen Arsch und meine Katze in Rocks Gesicht.

Er leckte ein bisschen mehr und nahm meine Muschi und mein Arschloch.

Ich war so heiß !!!

Ich ging zurück und nahm meinen Schwanz in meine Hand.

Es war hart, nass und ich konnte sein Herz schlagen fühlen.

Als ich es hielt, wurde es noch größer.

Nicht länger, aber dicker.

Er fing an, an meinem Arm zu ruckeln.

Ich führte ihn zu seiner Muschi und nach ein paar Fehlschlägen fand er einen Platz.

Zuerst drang es nur wenige Zentimeter ein, und dann ging es wild los!

Sein Rennen war hart und schnell.

Er trieb seinen Schwanz immer weiter in meine nasse Fotze.

Ich habe schon früher gesehen, wie sich Hunde paaren, und ich weiß, dass sie am Ende ihres Schwanzes nahe der Spitze einen Knoten entwickeln.

Der Zweck besteht darin, Spermien bei Frauen nach der Ejakulation zurückzuhalten.

Rock ging so schnell er konnte und ich wusste, dass ich dem Orgasmus nahe war.

Dann beginne ich, die Konstruktion seines Knotens zu spüren.

Es wuchs schnell und groß.

Vielleicht so groß wie eine Zitrone.

Es war gut und schmerzhaft zugleich.

Ich konnte es nicht länger aufschieben.

Ich komme und komme hart.

Ich bin froh, dass niemand zu Hause war, um mich schreien zu hören.

Im selben Moment hörte Rok auf zu krampfen.

Und dann fühlte ich es, einen Strom von heißem Hundesperma.

Damit hat er mich erfüllt.

Es kam gerade.

Obwohl wir immer noch in Knoten steckten, hörte er schließlich auf.

Als er sich entspannte, hob er ein Bein über mich und wir waren Arsch an Arsch.

Es dauerte vielleicht 10 Minuten, bis er sich genug entspannt hatte, um seinen Schwanz herauszuziehen.

Er hat mich vergewaltigt, meinen eigenen verdammten Hund vergewaltigt und das hat mir gefallen!

Seitdem hatte ich mehrere Männer und sogar ein Mädchen namens Lacey, nachdem ich eines Abends zu viel getrunken hatte.

Ich habe immer noch Rocco, obwohl er jetzt 14 Jahre alt ist.

Gelegentlich wird Rock mich lecken, aber kein Ficken mehr.

Der arme alte Junge bekommt ihn nicht mehr raus.

Gott sei Dank für den kleinen Bruno!

Bevor Rocky war

Ich habe ihn unter der Bedingung, dass ich mich für einen Wurf entscheide, zu einer hübschen Hündin aufgezogen.

Hier ist Buno, komm Junge, Mama wird dich ficken.

Hinzufügt von:
Datum: März 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.