Serena_ (0)

0 Aufrufe
0%

Serena

Ich bin bereit, über Serana zu schreiben, aber bevor ich anfange, muss ich einige Anmerkungen machen.

Zuerst war ich begeistert, meine ersten beiden Geschichten anzunehmen.

Danke euch allen!!

Einige Kommentare waren hilfreich, andere nicht.

Ein Typ schrieb, dass es eine heiße Geschichte wäre, wenn sie auf Englisch geschrieben wäre.

Du bist ein Idiot, lies meine Sachen nicht, okay!

Andere wollten wissen, ob ich seinen 23-jährigen großen Schwanz wollte.

Nicht geschätzt.

Einige fragten, warum ich keine Anführungszeichen verwende.

Ich tippe auf einem iPad und muss die Angebotsbildschirme ändern.

Es bremst mich nur aus, aber gute Kritik.

Lassen Sie mich die Szene abstecken und Serena beschreiben.

Die Nebenfigur ist übrigens ihre Schwester Venus.

Ja, ich habe mir die Namen von Tennisprofis ausgeliehen.

Diese Mädchen sehen für mich sehr gut aus und ich beobachte sie immer.

Aber 15 Lieben und die French Open bedeuten für mich etwas ganz anderes!

Gehen wir zurück zu Serena, das beginnt, wenn sie 10 Jahre alt ist.

Sie ist meine Nachbarin und sie ist Afroamerikanerin.

Serena würde als vorzeitige Pubertät eingestuft, was bei Schwarzen häufiger vorkommt.

Mit 10 Jahren ist sie größer als ich und weiter entwickelt als ich.

Ihr Gewicht beträgt wahrscheinlich 90-95 Pfund.

Schließlich ist sie tot schön.

Tom … diese Geschichte ist für dich, viel Spaß!

Ich kenne Serena, seit sie klein war, als ich hierher gezogen bin.

Es wurde meine Papiermühle nach einer Reihe von Ersetzungen nach Sam.

Es klopfte an meiner Tür, woraufhin sie geöffnet wurde und Serena mit einem breiten Lächeln eintrat.

Hey, Angie, sagte sie.

Hey Serena, komm rein und rede mit mir!

Darf ich Sie etwas fragen?

Natürlich.

Warum fühle ich mich komisch?

Komisch, bist du krank?

Nein, lustig wie manchmal richtig heiß.

Manchmal sticht es mich hier und zeigt auf ihre Kniebeuge.

Oh, Schatz, das sind die Dinge, über die Mütter gerne mit ihren Töchtern sprechen.

Hast du deine Mutter gefragt?

Ja, aber sie haut mich um und sagt, ich werde es bald verstehen.

Hör zu, Serena, du versuchst es noch einmal, und wenn es dich umhaut, erkläre ich dir alles, okay?

Okay ich werde es versuchen.

Ein paar Tage vergingen und Serena kehrte zurück.

Als sie sich hinsetzte, atmete sie schwer aus.

Ich habe es versucht, und d war wieder überwältigt.

Angie, ich muss wirklich verstehen, was los ist.

OK, ein Versprechen ist ein Versprechen.

Lassen Sie mich zuerst etwas holen.

Ich ging zu meinem Bücherregal und kam mit einem dicken Buch zurück.

Das gehört Laci.

Als sie in der Krankenpflegeschule war, war sie meine Mitbewohnerin und sie hat das hinter sich gelassen.

Es gibt Bilder, die uns helfen.

Um zu verstehen, was mit dir passiert, musst du wissen, dass sich auch Jungen ändern.

Ich habe ein Buch über die Pubertät aufgeschlagen.

Guck auf dieses Bild.

Dies ist ein 8-jähriger Junge.

Was siehst du?

Serena kicherte, bedeckte ihren Mund und deutete auf den Schwanz des Jungen.

Stimmt, aber was ist lustig?

Ich habe noch nie weiß gesehen, es ist klein!

Ich blätterte um.

Hier ist ein 11-jähriger Junge, wie ist es anders?

Ich denke, es ist ein bisschen größer.

Stimmt, was sonst?

Ein bisschen Haar.

Okay, ich habe die Seite umgeblättert.

Jetzt ist dieser Junge 14 Jahre alt.

Wo ist der Unterschied?

Es ist viel größer und viel mehr Haare.

Okay, ich blättere jetzt um, aber bevor ich das tue, ist es ein Bild von demselben Jungen.

Ich habe die Seite umgeblättert und der einzige Unterschied ist, dass der Junge eine volle Erektion hatte.

Serena schnappte nach Luft.

Warum späht es, anstatt zu hängen?

Er hat eine Erektion.

Er kann Sex mit einem Mädchen haben.

Jetzt, Serena, werden wir die Stadien des weiblichen Geschlechts durchlaufen.

Serena starrte weiterhin mit weit geöffneten Augen auf ihre Erektion.

Tut es weh?

Erektion?

Jawohl!

Ich hatte es nie, aber von dem Bericht, den ich hörte, NEIN!

Ich blätterte um.

Hier ist ein 8-jähriges Mädchen.

Was ist der Unterschied?

Kein Penis.

OK.

Das nächste Bild ist 11 Jahre alt.

Sagen Sie mir, was Ihnen aufgefallen ist.

Nun, ich sehe nicht so aus.

Sie hat echte kleine Titten und ein wenig Haare.

Okay, ihre Titten werden Knötchen genannt und sie fangen gerade an, sich zu bilden.

Es heißt präpubertär.

Aber ich bin 10 Jahre alt und habe größere Brüste und mehr Haare.

Alles klar, das erkläre ich später.

Das nächste Bild zeigt ein 14-jähriges Mädchen.

Es sieht eher aus wie ich, nur ist es weiß.

Dieses Mädchen ist körperlich bereit für Sex, genau wie der 14-jährige Junge.

Er könnte sie schwängern.

Verstehst du?

Ja, wie Lashaun es mit der Venus tat.

Das ist richtig, es könnte Ihnen auch passieren.

Nimmst du Antibabypillen?

Nein, sollte ich?

Vielleicht reden deine Mutter und ich.

Danach war alles ziemlich normal.

Serena kam immer wieder und wir sprachen über Sex.

Ich sprach mit ihrer Mutter und sie gab Serena glücklicherweise eine Pille.

Eines Abends kam ein enger Freund vorbei.

Sein Name ist Tom.

Wir gingen aus und hatten eine großartige Freundschaft mit fantastischem Sex.

Wir mussten abhängen und eins kam zum anderen, bis Tom mich auf der Couch fickte.

Wir waren im Moment so, dass wir keine Ahnung hatten, dass sie uns beobachteten.

Aus dem Augenwinkel sah ich eine Bewegung.

Serena saß mit hochgezogenem Rock in einem Sessel und masturbierte!

Da fing ich an zu kommen.

Tom keuchte und ich wusste, dass er auch in der Nähe war.

Plötzlich trafen wir beide zur perfekten Zeit den richtigen Moment !!!

Als Tom sich entspannte, hörte er Serena stöhnen.

Er sprang auf, schnappte sich seine Kleider, ins Badezimmer neben dem Badezimmer.

Gott, Serena, was hast du gesehen?

All das, Toms ist großartig für einen Weißen, nicht wahr?

Groß genug, denke ich.

Du hättest nicht zusehen sollen.

Bist du wütend, fragte sie?

Nicht wütend, eher peinlich.

Nicht sein, ich mochte es!

Tom kam danach weiterhin mindestens einmal pro Woche zu Besuch.

Wir haben jedoch dafür gesorgt, dass die Tür verschlossen war, als wir uns liebten!

Eines Nachts Ende Oktober hörte ich ein Klopfen an der Tür.

Es regnete und ich dachte, es könnte ein früher Trick oder ein Heilmittel sein.

Ich öffnete die Tür und fand Serena nass, kalt und weinend vor.

Serena, was ist los?

Bist du verletzt?

Papa ist betrunken und streitet mit Mama.

Kann ich heute Nacht hier bleiben?

Lass mich deine Mutter anrufen, um zu wissen, wo du bist.

(Hinweis für den Leser, Serena ist jetzt 14 Jahre alt und eine Göttin)

Nach einem kurzen Gespräch mit Serenas Mama sah ich sie an und sagte, zieh deine nassen Klamotten aus und dusche in der heißen Dusche.

Ich stecke deine Klamotten in die Waschmaschine und sie sind morgen fertig.

Ich werde etwas zum Schlafen finden.

Serena nickte gut.

Das Problem war, dass ich in einem Flanellhemd geschlafen habe.

Ich hatte ein paar Nachthemden, aber sie waren es

Ziemlich sexy!

Trotzdem musste ich etwas haben.

Ich legte ein Nachthemd und ein Paar Boxershorts, die einmal Sam gehörten, auf das Bett.

Ich wusste, dass Serena mein Höschen nicht tragen konnte!

Der Fernseher lag warm auf dem Bett und verschwand.

Ich konnte kaum hören, wie die Dusche verstummte und Serena herauskam.

Ich fühlte ihren warmen Körper im Bett neben mir.

Ich hörte ein Stöhnen und dachte, sie sei krank.

Ich stand auf, es war 13:30 Uhr.

Der Fernseher brachte Licht ins Zimmer und ich konnte Serenas Hand durch den Schlitz ihrer Boxershorts sehen.

Ich wusste, was er tat.

Ich war mir nur nicht sicher, ob sie wach war.

Ich legte meine Hand auf ihren flachen Bauch, sie zuckte zusammen, fuhr aber fort.

Ab der Nacht schlossen nur noch die Reiter an der Spitze.

Als ich es wegzog, öffneten sich die Seiten und ich konnte die prächtigen Titten von Serena sehen.

Verdammt, ich war eifersüchtig!

Ihre Brustwarzen waren wie Steine ​​und ich musste an ihnen saugen.

Serena stöhnte, als mein Mund sie nahm.

Ich zog ihre Hand weg und übernahm das Reiben ihrer Muschi.

Bald fing Serena an zu kämpfen.

Ich ging zu ihr hinüber und nahm ihre nasse Muschi in meinen Mund.

Innerhalb von Sekunden war sie wild vor Orgasmus und drückte mir ihre Muschi hart ins Gesicht.

Ich war durchnässt!!

Dann kam es.

Ihre Säfte flossen und ich trank stark.

Dann war es vorbei.

Wir schliefen in den Armen des anderen ein.

Am nächsten Morgen kochte ich gerade Kaffee, als Serena die Küche betrat.

Zuerst tat sie so, als wäre nichts Besonderes passiert.

Dann sagte sie: Angie, manchmal will ich dir das antun, was du mir bist.

Wir werden sehen, das war meine einzige Antwort.

Die Zeit verging.

Serena und ich hatten mehr Sex, aber ich ließ sie nie auf mich fallen.

Es scheint heuchlerisch, das zu sagen, aber ich fühlte mich einfach nicht richtig.

Eines Abends sahen wir fern.

Serena war damals 16 Jahre alt.

Sie drehte sich zu mir um und sagte, siehst du Tom noch?

Ich habe hier und da geantwortet

Glaubst du, er würde uns gerne zusehen?

Ich kenne Serena vielleicht nicht, aber er würde sich auch Sorgen um dich machen.

Du weißt, ich würde es nicht tun!

Ich weiß, aber Tom nicht.

Er kommt dieses Wochenende, wir können ihn fragen.

Samstagabend saß Tom zwischen uns beiden und wir sahen fern.

Serena wandte sich an Tom und sagte: Angie und ich haben eine Show für dich.

Tom sah überrascht aus, aber er sagte ok.

Serena kam auf mich zu und setzte sich auf meinen Schoß, nahm mich an der Brust und fing an, mich zu küssen.

Tom stand auf und ging zum Sessel.

Ich konnte sagen, dass er genoss, was er sah.

Er schwitzte bald und masturbierte.

Die Dinge begannen zu toben.

Ich habe Serenas nasse Muschi mit meiner Zunge geschoben, ich war nass und Tom hat einen runtergeholt.

Ich wollte nicht, dass der nächste Teil passiert, aber es geschah.

Tom stand auf und kam auf uns zu.

Bevor ich etwas tun konnte, hielt Serena Händchen.

Sein Schwanz und es sollte ihn zu ihrem Mund bringen.

Die nächsten 10 Minuten waren fantastisch !!!

Saugen, Lecken und Ficken.

Tom muss gedacht haben, er wäre im Himmel!

Er hat uns beide gefressen und uns gefickt.

WARNUNG !!!

Das Ende dieser Geschichte ist sehr traurig und sehr tragisch.

Vielleicht möchten Sie JETZT aufhören zu lesen!

Es war wieder eine Nacht wie oben mit uns dreien.

Aber die Dinge wurden tragisch.

Lasuan, der Typ, der die Venus zum Absturz brachte, kam eines Nachts und fand nur Serena zu Hause vor.

Er versuchte sich zu bewegen und Serena kämpfte gegen ihn.

Da er ein großer Kerl war, schlug er sie nieder und füllte sie mit Heroin.

Dann vergewaltigte er sie brutal.

Serenas Leben geriet daraufhin außer Kontrolle.

Sie bekam ein Meth und dieses schreckliche Ding zerstörte ihren einst schönen Körper.

Dann kam die schlimmste Nachricht.

Serena wurde tot in einem schleimigen Motel aufgefunden.

Meine Tränen fließen, ich kann nicht mehr.

Hallo

Hinzufügt von:
Datum: März 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.