Schliesslich!!

0 Aufrufe
0%

SCHLIESSLICH!!

Jake und ich kamen endlich zu einem Filmabend bei seinen Eltern an?

Jake hatte mir bereits gesagt, dass er mich nicht ficken würde, es sei denn, wir hätten ein Kondom oder ich fing an, die Pille zu nehmen.

Da es noch drei Monate bis zu meinem 16. Geburtstag waren und meine Mutter mich bis dahin nicht mit der Verhütung beginnen ließ, mussten wir uns darauf verlassen, dass Jake einen Vorrat an Reifen hatte!

Nur Gott weiß, dass ich vor ein paar Stunden, als wir auf dem Rücksitz seines Autos rumgemacht haben und ich ihm meinen ersten Blowjob gegeben habe, so nass und geil war, dass, nachdem er mich zum Abspritzen gebracht hatte, indem er meine Muschi leckte, ich

würde ihm erlauben, seinen harten Schwanz mit oder ohne Gummi in meine behaarte und nasse Fotze zu schieben!!

Und er hat sicherlich die Chance bekommen !!

Als Jake mit dem Essen fertig war, kroch er zwischen meine Beine, um meinen Mund zu küssen, und ich konnte die Spitze seiner harten Bürste gegen die Locken meines dicken Busches spüren !!

Wenn ich noch nicht von meinem ersten oralen Orgasmus geschwärmt wäre, hätte ich dann meine sockenbedeckten Knöchel um seinen heißen Arsch wickeln und seine Hüften nach unten ziehen können, um meine zu treffen? muschi ??

oh my? .ein Schwanz auf dem Rücksitz !!

Aber NEIN !!

Jake hatte so viel Kontrolle für einen 17-Jährigen!!

Hat er mir am Ende einen sanften, feuchten Kuss gegeben, mir die Säfte hinterlassen, die immer noch seine Lippen und sein Gesicht bedeckten, meinen dicken, nassen Busch die Unterseite seines verdrehten Schafts und seines schweren Sacks voller Eier kitzeln lassen!

Er biss auch sanft in meine beiden harten Nippel, bevor er sich endlich zurücklehnte, damit ich ihn zum ersten Mal trocken saugen konnte !!

Was für ein Gentleman !!

VERDAMMT!!

?Du bist dran Schwester der Socken?..?

Jake neckte mich, als ich mein Höschen wieder anzog.

Hat er mich so genannt, weil es eine bekannte Tatsache war, dass alle Cheerleader in unserem Kader immer weiche, weiße, gerippte Socken als Teil unserer Cheer-Uniformen trugen??

wir so sehr, wir haben sie fast jeden Tag mit allem getragen?

Jeans, Röcke, Shorts? .. alles !!

War es auch eine andere bekannte Tatsache, dass alle Cheerleader auch jedes Mal die gleichen weichen, weißen, gerippten Socken trugen, wenn sie auf den Rücksitzen des Autos ihres Freundes gelegt wurden? … es war gerade zu unserer kleinen Tradition geworden!

Wenn Sie an einem Samstagabend im Sommer zum Lieblingsplatz unseres Publikums zum Baden gingen, sahen Sie oft ein schönes Paar mit Socken bedeckter Füße, die aus der Luft ragten, wenn Sie zufällig aus den hinteren Fenstern des Autos schauten.

Autos, die dort geparkt waren !!

Wie auch immer? … habe ich Jake am Ende einen feuchten und cremigen Blowjob gegeben? … mein erster überhaupt? Und würde ihn gerne noch einmal erleben ??

aber ich habe es dir schon in einer anderen Geschichte erzählt!

Also kamen wir bei Jakes Elternhaus an und zu meiner Überraschung waren seine Mutter und sein Vater den Abend über unterwegs und laut Jake würden sie wahrscheinlich nicht sehr spät nach Hause gehen.

Fabelhaft!!

Ich nahm meine Tasche und rannte nach oben in das Badezimmer, das Jake mit seinem älteren Bruder Tyler teilte.

Ich wollte mich nach unserem Spaß auf der Rückbank ein wenig erfrischen!!

Ich zog mein Sweatshirt, die Schlaghose meiner Frau und meinen Sport-BH aus und wischte sie mit einem feuchten Waschlappen ab.

Ich trocknete mich mit einem sauberen Handtuch ab, das roch, als hätte Jakes Mutter es gerade aus dem Trockner genommen!

Habe ich meine winzige, magere Ehefrau wieder über meinen Kopf gezogen?

meinen BH absichtlich verlassen!

Als ich mein Haar bürstete und es mit Pony zu meinem üblichen Pferdeschwanz zurückzog, betrachtete ich mich genau im Badezimmerspiegel.

Ich konnte leicht die dunklen Kreise meiner harten Nippel sehen, die gegen den dünnen Stoff meines Shirts hervorstachen, und ich dachte, ich wäre im zweiten Jahr ziemlich sexy !!

Ich zog meine Jogginghose aus und ließ sie auf den Boden fallen.

Dann ließ ich mein nasses Höschen meine Beine hinuntergleiten und warf es in meine Handtasche.

Ich nahm den Waschlappen, den ich benutzte, und wischte ihn sanft zwischen meinen Beinen ab.

Das kühle Tuch fühlte sich so gut auf meinen geschwollenen Lippen an!

Ich habe diesen Waschlappen mindestens fünf Mal gespült, bevor ich ihn auf den Handtuchhalter gehängt habe!

Ich fand es nicht angemessen, dass Jakes Mutter die Muschi der Freundin ihres Sohnes auf den Badezimmerhandtüchern riechen kann !!

Oh mein Gott?..was würdest du denken?!

Wie auch immer?.. Ich zerzauste schnell meinen dicken Busch mit der Haarbürste, bevor ich meine Jogginghose anzog.

Ich hatte gehofft, in meiner Handtasche ein zusätzliches Höschen zu finden, aber ich hatte nicht viel Glück.

Oh gut!

Im Hinterkopf hatte ich gehofft, dass das Höschen nur etwas im Weg sein könnte !!

Ich zog die Manschetten meiner Jogginghose bis zur Wadenmitte, da das alles Stil war, und stellte sicher, dass meine weichen weißen gerippten Socken perfekt weich um meine Knöchel waren.

Ich erhaschte einen Blick von mir im Ganzkörperspiegel hinter der Tür und dachte, ich sehe aus wie das ?geile kleine Mädchen von nebenan!?

Ich fühlte, wie meine Muschi nass wurde, als ich auf das Bild im Spiegel starrte und dachte, ich würde mich Jake hingeben?

Gott, ich hatte gehofft, er hätte Kondome!

Ich spülte meinen Mund mit etwas Mundwasser aus, das auf der Theke stand, wischte mir das Gesicht ab und ging wieder nach unten.

Ich konnte fühlen, wie meine geschwollenen Brüste unter meinem zu kleinen Frauenschläger ein wenig hüpften, als ich die Stufen hinunterging.

Es hat mich wirklich ein bisschen sexy gemacht!

Jake saß im Dunkeln auf dem Sofa und sah sich den Anfang eines Horrorfilms an, als ich ins Wohnzimmer kam.

Er sah mich kaum an, als ich hinüberging und mich neben ihn auf ihr wirklich großes Sofa setzte.

Habe ich nah genug gesessen, dass meine rechte Brust gegen seinen linken Arm gedrückt wurde??

musste in der Lage sein zu erkennen, dass ich ohne BH war,?

Ich dachte!

Warum fängt er nicht an, sich high zu fühlen und beginnt, mir tiefe, zungengefüllte Küsse zu geben??

Cripes, ich war bereit, uns beide auszuziehen, wenn er mir nur ein Zeichen geben würde !!

Wir sahen uns schließlich eine Weile den Film an, aßen eine Pizza und begannen, einen anderen Film anzuschauen.

Wir lagen zusammen auf der Couch und ich versuchte, meinen Körper so weit wie möglich an Jake zu reiben, um ihn zu erregen.

und um ihn wissen zu lassen, dass ich schon war !!

Weil?

Hat er nicht die Reifen rausgezogen?!

Aber alles, was er tat, war, mich fest zu umarmen und mir gelegentlich einen Kuss zu geben und über alle möglichen Dinge zu reden.

Ich meine?.Hatten wir Spaß?..nur nicht so gut wie ich wollte!!

Waren seine Eltern um Himmels willen fort?

Warum hat er nicht versucht, seine geile Cheerleader-Freundin zu ficken, wie es jeder andere Typ versuchen würde?

Und es fing an, ein bisschen spät zu werden !!

Und um das Ganze abzurunden, schlief Jake mitten in unserem zweiten Film ein und ich konnte ihn nicht aufwecken!

Ich war gerade von der Couch aufgestanden und hatte meine Tasche aus dem Badezimmer im Obergeschoss geholt und ging die Stufen hinunter, um noch einmal zu versuchen, meinen Freund zu wecken.

Gerade als ich die unterste Stufe erreichte, sah ich die Scheinwerfer die Auffahrt heraufkommen.

Innerhalb von Sekunden kam Tyler durch die Hintertür herein.

Er war ein wenig überrascht, mich in der Küche stehen zu sehen, aber er warf mir einen anerkennenden Blick zu, als wir uns in der Küche unterhielten.

Plötzlich erinnerte ich mich daran, dass ich nur einen schmalen weißen Frauenschläger trug, der eine oder zwei Nummern kleiner war ??

und ohne BH!

Wusste ich, dass Tyler leicht die dunklen Ringe meiner harten Nippel gesehen hatte, die aus dem dünnen Material herausragten? … und es machte mich ein bisschen geil!

Tyler war ein gutaussehender Typ.

Er war gerade zwanzig geworden und Student im zweiten Jahr an der örtlichen Universität.

Ich kannte viele Mädchen in der High School, mich eingeschlossen, die irgendwann einmal sehr in ihn verknallt waren!

Er fragte mich, was los sei, und ich erklärte, dass Jake eingeschlafen sei und ich ihn gleich wecken würde, um nach Hause zu gehen.

Er sagte mir, ich solle Jake schlafen lassen und er würde mich gerne nach Hause fahren.

Hat sich für mich gut angehört!!

Ich nahm meine Tasche und folgte ihm zu seinem ramponierten alten VW-Bus.

Während der Fahrt unterhielten wir uns wie alte Freunde.

Ich bemerkte, dass er mich mehr als sonst ansah, und ich konnte sagen, dass ihm der Anblick meiner harten Nippel, die gegen mein knappes Shirt ragten, wirklich gefiel!

Und je mehr er hinsah, desto härter wurden sie!!

Er machte sich über mich lustig, weil ich alleine mit Jake zu Hause war und beschuldigte mich des ganzen Sexes, den wir wahrscheinlich hatten!!

Ich stritt alles ab, was er vorschlug, bis er mich unverblümt fragte, warum wir es nicht getan hätten.

Habe ich schüchtern zugegeben, dass Jake keine hatte?… nun ja, wissen Sie.

Habe ich dafür gesorgt, dass ich wirklich enttäuscht aussah?..Dass ich keinen Sex hatte!!

Oh Gott war ich aufgeregt!!

Tyler lachte und sagte mir, er sei sich ziemlich sicher, dass Jake wusste, dass er ein paar Schachteln Kaugummi in der obersten Schublade seiner Kommode hatte.

Dann hat er mir gesagt er hätte auch eine Kiste im Handschuhfach ?? falls es mich interessiert !!

Ich habe ihm versichert, dass ich sehr interessiert bin !!

Tyler warf mir einen anzüglichen Blick zu und fragte mich scherzhaft, wie interessiert ich sei!

Ich versicherte ihm noch einmal, dass ich sehr, sehr interessiert sei.

Trotzdem schleppte Tyler seinen klobigen alten Van auf dem Weg zu meinem Haus in die Einfahrt eines verlassenen Docks.

Er setzte den Van zurück und schaltete die Scheinwerfer aus.

Er legte einen Schalter auf dem Armaturenbrett um und die Rückseite seines Lieferwagens erstrahlte in einem sanften blauen Licht.

Er trat zwischen die Vordersitze und ließ sich auf zwei gepolsterte Kissen fallen, die die Rückenlehne ausfüllten.

Ich folgte ihm und legte mich neben ihn.

„Nun, ich schätze, du bist auch eine der Sockenschwestern!?

Tyler machte sich lustig.

Ich nickte.

Tyler rollte sich auf die Seite und zog mich an sich heran.

Er zog mich so nah an sich, dass unsere Hüften aneinandergepresst waren und ich seinen warmen Atem an meinem Hals spüren konnte.

Ich schlang meine Arme um ihren Hals, als sich unsere Münder in einem tiefen, feuchten Kuss trafen.

Seine Zunge tastete meinen Mund ab und ich ließ meine Zunge um seine kreisen, während ich ein kleines Stöhnen der Zustimmung ausstieß.

Wir hielten diesen Kuss für eine gefühlte Ewigkeit, bis ich spürte, wie Tyler seine Hand über die Rückseite meines Anzugs gleiten ließ.

Er begann meinen Arsch zu massieren, während er meine Hüften noch enger an seine zog.

Ich konnte die Beule seines harten Schlages gegen mein Bein spüren.

Ich glitt mit meinen Händen unter sein Hemd und fuhr mit meinen Nägeln sanft über seine Brust.

Ich zog sein Hemd hoch und half ihm, es über seinen Kopf zu ziehen.

Ich bedeckte sofort seine Brustwarze mit meinem Mund und begann sanft daran zu saugen.

Kimmie hatte mir diesen Rat gegeben und hatte sie recht?. Sie liebte es!!

Nachdem er ein paar Sekunden lang an Tylers Brustwarzen geknabbert hatte, drückte er mich auf meinen Rücken und schob mein Shirt bis zu meinen Achselhöhlen hoch.

Sind meine festen Sophomore-Brüste herausgesprungen?

und Tyler kommentierte, dass er noch nie Brustwarzen gesehen habe, die so weit hervorstehen?.

und dann fing er an, sie zu saugen!

Ich stöhnte laut auf, als er zuerst den einen, dann den anderen zwischen seine Zähne zog und sanft daran zog.

Ich griff hinter seinen Kopf und fuhr mit meinen Fingern durch sein Haar, während er mich weiter unter sich drehte !!

Dann stand er auf und fing an, jede Seite meines Halses zu küssen, während ich sanft meine Nägel auf seinem Rücken auf und ab zog.

War mir so heiß und kam mein Atem in schnellen Stößen?

Ich wusste, dass meine Muschi sicher durchnässt werden würde!

Schließlich stand Tyler auf, nachdem er mich verrückt gemacht hatte.

Er griff nach unten, packte die Manschetten meiner Jogginghose und zog sie über meine Waden.

Ich hob meine Ärsche und drückte sie bis zu meinen Knien und Tyler zog sie für den Rest heraus.

Plötzlich lag ich auf der Ladefläche eines Lieferwagens?..nackt, abgesehen von meinen weichen, weißen, gerippten Socken?..geil wie ich in meinen fünfzehneinhalb Jahren noch nie gewesen war?..und ich liebte es!!

Tyler sah mich mit Lust in den Augen an.

Hatte ich gehofft, mein Körper wäre warm in dem blassblauen Licht?

Ich konnte sehen, wie meine Brustwarzen wie harte kleine Schwänze aus meinen geschwollenen Brüsten herausragten.

Tyler lehnte sich zwischen meine Beine und ich spreizte meine festen Schenkel für ihn.

Sie fuhr mit ihren Fingern durch meinen dicken Busch, bis sie den nassen Fleck spürte, der sich zwischen meinen geschwollenen Schamlippen gebildet hatte.

Dann, als er mit seinem Finger über meinen Schlitz fuhr, konnte ich spüren, wie sich meine schlüpfrigen Lippen für die Fingersätze öffneten, von denen ich hoffte, dass er sie mir geben würde.

Tyler bewegte seine Fingerspitze nur ein wenig in mich hinein und fing dann an, sie über meine steife Klitoris hin und her zu schieben!

Gott, das war wirklich cool!

Bist du sicher, dass du viele Schamhaare hast?.!?

Tyler grunzte, als er seinen Mittelfinger tiefer in mein Loch schob.

Ähm hm??

war alles, was ich antworten konnte.

Verdammt, ich hatte wirklich gehofft, dass es ihm gefallen würde!

Ich wusste, dass viele der anderen Mädchen ihre Büsche geschnitten hatten und einige der älteren Mädchen, die ich in der Dusche gesehen hatte, dort unten überhaupt keine Haare hatten.

Kimmie hatte sogar übers Rasieren gesprochen.

Aber ich hielt meinen Busch voll.

Ich habe so große Schamlippen, dass ich nicht dachte, dass sie sehr gut aussehen würden!

Tyler zog plötzlich seinen Finger aus mir heraus und lehnte sich zurück.

Er schob seine Jogginghose bis zu den Knien hoch und ich sah, wie sein harter Schwanz aus dem Gummiband an der Taille ragte.

Oh mein!!

Sah sein Schwanz im Dämmerlicht riesig aus? … aber es war erst der zweite, den ich je gesehen hatte!

Er nahm meine mit Socken bedeckten Füße in seine Hände und zog sie an seinen steifen Schaft.

Da ich nicht genau wusste, was ich tun sollte, begann ich, seinen Schwanz mit meinen Füßen zu streicheln.

Ich muss getan haben, was er wollte, denn er stöhnte laut, als ich seinen Schwanz und seine Eier mit den weichen weißen Socken, die ich trug, neckte.

„Oh ja?“ „Sockenschwestern sind die besten?“

Er stöhnte, als ich meinen rechten Fuß zwischen seine Beine schob und die Schwere seines Sacks voller Nüsse spürte.

Nachdem er ihm noch ein paar Minuten einen Sockenjob verpasst hatte, drückte er meine Füße von seinen Füßen weg und machte ein ?Komm her?

Bewegung mit dem Zeigefinger.

Ich ging auf meine Knie und bewegte mich auf ihn zu, als er auf seinen verdrehten Schaft zeigte.

Er wollte, dass ich seinen Schwanz lutsche!!

Ich ging neben Tyler auf die Knie und legte meine Hand um seinen Schwanz.

Dann beugte ich mich vor und gab ihm ein paar schnelle Küsse auf den Hals.

Ich senkte mein Gesicht und legte ohne zu zögern meinen nassen Mund um die Spitze seines Schwanzes.

Ich fing sofort an, meine Zunge um und um seine geschwollene Spitze zu drehen.

Ich griff zwischen seine Beine und nahm seinen Sack in meine Hand.

„Oh ja Baby“ lutsch es… Gott bist du gut???

Tyler stöhnte.

Ich fing an, meinen Kopf über die gesamte Länge von Tylers Schaft auf und ab zu bewegen und fragte mich, ob ich es zu gut gemacht hatte, ihn zu lutschen, wenn er sein Sperma in meinen Mund spritzen würde.

Die ganze Zeit, als ich Tyler einen geblasen habe, kam ich nicht umhin zu denken, dass sein Schwanz ein bisschen nach ?na, ?… nach Muschi schmeckte!

Oh mein Gott?.Haben Sie Sex mit jemandem gehabt, bevor Sie nach Hause gegangen sind??.Und offensichtlich ohne Kaugummi!

Ich habe mich gefragt, wer er war !!

(Eine Woche später hörte ich zufällig ein Gespräch in der Umkleidekabine zwischen zwei älteren Mädchen mit Pompons darüber, dass eines von ihnen letzten Samstagabend mit Tyler in seinem Van „es gemacht“ hatte. Ich schlich mich um die Ecke der Schließfächer, um zu sehen, wer war und

Er war überrascht zu sehen, dass es Brittany Connors war.

Ich dachte immer, sie wäre so gut und mit dem Vizepräsidenten ihrer Klasse zusammen !!

Aber – immerhin – sie war doch eine Sockenschwester!

Und?… Ich verstehe vollkommen, wenn Brittany

? ihre Freundin fragte sie ?? ob sie einen in die Kiste gelegt hätte ??., aber dazu später mehr!)

Jedenfalls??“ Tyler zog schließlich meinen Kopf von seinem Schwanz weg und ich lehnte mich zurück in den Stuhl.

Er holte ein kleines Päckchen aus einem Schrank hinten in seinem Van und warf es mir zu.

Es war ein geripptes Trojaner-Kondom!!

Letzten Endes!

Ich öffnete es und zog es aus der Folienverpackung.

Es war so rutschig!!

Mussten Sie an den Gesundheitskurs für Erstsemester zurückdenken, in dem Ms. Paige demonstrierte, wie man ein Kondom über eine Banane zieht?

… dann kicherten alle.

Ich habe jetzt nicht gekichert, das ist sicher!

Ich legte den Kaugummi auf die Spitze von Tylers Schwanz und fuhr mit meiner Hand über seinen Schaft, bis ich ihn schließlich bis zu seinem Schritt rollte?. In nur ein paar Versuchen !!

Nicht schlecht, wenn man bedenkt, dass ich zum ersten Mal einen auf einen echten Schwanz gesetzt habe !!

Als ich fertig war, ertappte ich mich dabei, wie ich auf seinen pochenden Schwanz starrte, als würde ich schätzen, was ich gerade erreicht hatte!!

Tyler nahm mich sanft an den Schultern und drückte mich auf das weiche Kissen.

Ich lag mit hochgezogenen Knien auf dem Rücken und als Tyler auf mich stieg, spreizte ich meine Beine.

Er balancierte auf einem Arm, als er sich zwischen uns ausstreckte, und ich konnte fühlen, wie er seinen Schwanz auf mein haariges und nasses Loch richtete!

Meine schlüpfrigen Lippen teilten sich eifrig, als Tyler mit der Spitze seines Schwanzes über die gesamte Länge meiner Wunde auf und ab fuhr.

„OH GOTT.“ Tut es Tyler?

Ich dachte.

Ich wickelte seine sockenbedeckten Knöchel um seine Hüften und versuchte, ihn auf mich herunterzuziehen!

Tyler lag balanciert auf beiden Armen auf mir, als er begann, langsam in mich einzudringen.

Ich saugte seine Zunge in meinen Mund, als er mir einen schönen nassen Kuss gab.

„Mach es Tyler?..mach es mir?..?

flüsterte ich, als ich spürte, wie er mit der vollen Länge seines Schwanzes in meine jungfräuliche Muschi glitt.

Ich stöhnte, als ich spürte, wie die Basis seines Schwanzes an meiner geschwollenen Klitoris rieb.

Es schien sooooo gut!

Ich wurde endlich gefickt !!

Sobald er in mir war, ließ Tyler das Gewicht seines Körpers auf mir ruhen, als er anfing, mit schönen langen Stößen in meine Muschi hinein und aus ihr heraus zu pumpen.

Ich schlang meine Arme um seinen Körper und zog ihn so nah wie möglich an mich.

Ich konnte fühlen, wie meine harten Nippel an seiner Brust rieben, als wir unsere Körper aneinander drückten.

Ich hatte meine Beine um ihre geschlungen und rieb meine weichen weißen Socken an der Rückseite ihrer Beine.

Wir stöhnten und stöhnten beide durch unsere Küsse? … Gott, klang ich vielleicht wie eine Schlampe? … aber sie fühlte sich besser und besser, je mehr wir es versuchten !!

Konnte ich überhaupt hören, wie meine Muschi jedes Mal nasse, matschige Geräusche machte, wenn Tyler in mich hinein- und herausrutschte? … Ich war so nass und geil!

Tyler hatte seine Hände zwischen uns und kniff und zog an meinen beiden harten Nippeln, während er mich weiter küsste und seinen Schwanz in mich hämmerte.

Dann fing er an, schmutzig mit mir zu reden ??.. Und ich liebte es !!

Bist du so beschissen?

Gott, ist deine Muschi eng?..oh yeah Baby?.?

Er flüsterte mir ins Ohr, als er meinen Hals küsste.

„Ich ficke gerne Sockenschwestern?“ !!?

Ich reagierte, indem ich meine Fersen in Tylers Arsch grub und mich hochzog, um seinen Stößen zu begegnen.

Dann hatte ich das Gefühl, dass es passieren würde !!

Es war das gleiche Gefühl, das ich hatte, als Jake mich zum Abspritzen brachte, indem er meinen Kitzler leckte !!

„Oh Gott, Tyler?“

Ich habe mich beschwert.

?Hör nicht auf??oh ja?ohhhhh?..gehst du?..um mich zu machen?.ich ohhhhhhhhhh??.Ohhhhhhhhhhhhhh !!?

Tyler rieb die Basis seines Schwanzes an meiner harten Klitoris, als mein Orgasmus meine junge Muschi zwang, seinen harten Schwanz mit allem, was es wert war, zu quetschen.

An diesem Punkt waren meine Beine gerade in der Luft und Tyler pumpte so hart er konnte in mich rein und raus.

Wenn jemand vorbeigegangen wäre und hineingeschaut hätte, hätte er sicherlich sagen können, dass eine andere Sockenschwester fickt !!

?Uhhhhh ??.Uhhhhhhh ??

Tyler stöhnte, als ich spürte, wie sich sein Schwanz tief in mir zusammenzog, kurz bevor er grunzte und auf mir zusammenbrach.

Wusste ich, dass er gerade seine Ladung abgefeuert hatte?.. die Spitze des Kaugummis mit seiner heißen Sahne füllte.

Gott, ich konnte es kaum erwarten, bis ich die Pille nahm, um zu spüren, wie sich meine Muschi mit dem heißen Sperma eines Jungen füllte !!

Tyler stützte sich auf seine Ellbogen und als er sich wieder auf die Knie zurückzog, fühlte ich, wie sein Schwanz aus meiner schmerzenden Muschi zog.

„Wow? .. warst du unglaublich? .. für ein? Ein ??

stammelte Tyler.

? Zweites Jahr ??

Ich antwortete für ihn.

?Sophomore mit Socken?!?

? Nun ja?.?

Er antwortete, während er den gebrauchten Kaugummi vom Weichspülerschaft schob.

Ich streckte die Hand aus und nahm es ihm ab.

Es war heiß und rutschig von meinen Säften.

Ich hielt es hoch und war erstaunt, wie sehr er es mit seinem Sperma füllte!

Ich machte oben einen Knoten und warf es in meine offene Tasche.

„Ich hoffe, es macht dir nichts aus, Tyler, aber ich würde gerne mein erstes behalten!!

Ich habe mich lustig gemacht.

?Was?

Bevor du?

Sie scherzen, oder??

Ich antwortete.

Offensichtlich hatte ich ihn für eine fünfzehneinhalbjährige Cheerleaderin ordentlich durchgefickt!!

Ich zog meiner Frau den Teig auf meine pochenden Brustwarzen zurück, schnappte mir meine Jogginghose und fing an, sie wieder anzuziehen.

„Nun, ich hoffe, es macht dir nichts aus, aber ich würde gerne einen behalten?.. nur als Erinnerung!?

Sagte Tyler mir, als er anfing, die weiche weiße Socke von meinem rechten Fuß zu ziehen.

„Du weißt schon?.Andere Schwester Socke!!?

Er zog mir die Socke vom Fuß und warf sie in eine Kiste mit Klappdeckel, die an der Seitenwand des Lieferwagens befestigt war.

Damals wusste ich das nicht, aber später fand ich heraus, dass die Kiste viele ?Erinnerungen?

von Sorelle Calzino.

?Legen Sie einen in die Box?

Es war ein umgangssprachlicher Begriff, den sich Cheerleader und Pompons Junior und Senior ausgedacht hatten, um von Tyler gefickt zu werden !!

Vielleicht waren wir nur ein Haufen Schlampen !!

Ich zog die einsame Socke von meinem linken Fuß und warf sie auch in meine Handtasche.

Wir richteten uns auf und setzten uns wieder auf den Vordersitz, und Tyler startete den alten Lieferwagen und begleitete mich den Rest des Weges nach Hause.

Ich fand ein Sweatshirt in meiner Tasche und zog es an.

Ich wollte wirklich nicht ins Haus gehen und meiner Mutter oder meinem Vater begegnen, die meine kleine, magere Ehefrau tragen, keinen BH und meine geschwollenen Nippel, die hervorstehen !!

Wir kamen zu meinem Haus und Tyler beugte sich vor und gab mir einen wunderbar süßen Kuss auf die Lippen!

Dann ging er hinüber und öffnete das Handschuhfach.

Er fischte ein paar Sekunden herum, nahm dann ein paar Trojaner aus einer kleinen Schachtel und warf sie in meine offene Tasche.

?Im Falle von?.?

Er machte sich lustig.

Ich fühlte, wie ich ein wenig errötete.

Meine Kondome herumtragen? .. Huch!

Ich sprang aus Tylers Van, rannte zu unserer Hintertür und ging schweigend hinein.

Ich konnte sagen, dass ich immer noch sehr, sehr weich zwischen meinen Beinen war, als ich die Stufen zu meinem Schlafzimmer hinaufging.

Habe ich das Put-Put von Tylers Van gehört, als er die Straße entlang fuhr? … oh mein Gott, was für eine Nacht!

Oh und eine besondere Anmerkung?

Jake und ich haben uns ein paar Tage später getrennt und er hatte nie die Chance, mich zu ficken.

Habe ich einen neuen Typen gefunden, der die ganze Zeit Sex mit mir haben wollte? .. habe ich die Pille genommen? .. und fünf weitere Socken reingelegt?

im nächsten Jahr.

Ich war so glücklich !!

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.