Jenika teil 3

0 Aufrufe
0%

Teil 3 der Reihe

Als ich aus der Dusche in mein Schlafzimmer trat, hatte ich einen wunderschönen Aussichtspunkt –

Die beiden Schwestern von Jenika saßen auf dem Bett und aßen sich gegenseitig.

Ich stand still da und dachte über all die lustigen Dinge nach, die ich tun könnte – und plötzlich fühlte ich einen großen Tritt in den Hintern.

Jenika war mit einem meiner Gürtel hinter mir – klatsch – klatsch – klatsch

noch 3 mal –

am vierten schnappte ich mir den Gürtel und zog ihn hinein – nahm schnell den Gürtel und machte ihn zu einer Schlinge um ihren Hals.

Sie war komplett angezogen – Jeans und ein süßer kleiner Dolch – aber das konnte ihre harten Nippel nicht verbergen.

Ich zwang sie auf den Boden und fing an zu hocken – sagte ihr, sie solle zwischen meinen Eiern und meinem Arsch lecken.

Als sie sich beschwerte, zog ich die Schlinge an meinem Gürtel fester –

Ich gab auf, als sie ihre Zunge herausstreckte und anfing zu lecken.

Ich ging zu dem Stuhl im Schlafzimmer hinüber und teilte meinen Arsch – sagte ihr, sie solle mir etwas Gutes geben.

Wie sie spielte ich mit ihren Haaren.

Während ich die ganze Zeit zusah, wie ihre beiden Schwestern es herauszogen, fing ich an zu murren, und ich muss es laut gemacht haben, denn sowohl Lori als auch Sandy blieben stehen und sahen zu, wie ihre jüngere Schwester meinen Arsch leckte.

sie näherten sich ihr und lösten sie ab.

Als sie sich weg bewegte, nahm ich die Schlinge und zog sie wieder fest – wobei ich ein Ende des Riemens benutzte, um sie in den Arsch zu schlagen – kleine Schlampe.

Das sollte ihr beibringen, dass sie mich mit blauen Eiern zurückgelassen hat.

Plötzlich kam mir die Idee – ich stand auf und zog mich an – ich sagte den beiden Mädchen, dass sie dafür sorgen müssten, dass mein Haus sauber ist – und dass ich wiederkommen würde.

Wenn sie es wären – würde ich es bezahlen – Wenn sie es nicht wären – würde ich dafür sorgen, dass sie wissen, wie enttäuscht ich bin.

Ich sagte Lori, sie müsse mitkommen.

– Sie ging sich anziehen, und ich sagte ihr, sie solle den Rock ihrer Schwester anziehen – vergiss den BH – und ein Höschen mitbringen, aber zieh es nicht an.

Ich ging – sprang in einen Jeep und fuhr ungefähr 45 Minuten in mehrere Städte in einem anderen Bezirk und ging dann auf die Jagd.

Ich habe beim Skatepark angehalten – ziemlich cooles Graben im Vergleich zu dem, was ich als Kind hatte – Scheiße, ich erinnere mich, dass ich versucht habe, Holz zu finden – es nass zu machen – es zu biegen … und diese kleinen Ficker haben Betonwidder und all den Scheiß für sie gemacht .

..

Ich sagte Lori schnell, sie solle einen Eiswürfel nehmen und ihre Titten reiben – lass diese Ficker durch dein Hemd aufstehen … sie gehorchte …

Ich rief die Kinder dort an und fragte alle drei, ob sie Lust hätten, ein Spiel zu spielen – sie sahen aus wie ich, irgendein Arschloch –, also zückte ich schnell mein Handy und fragte sie, ob sie nicht Lust hätten, einen Preis für den Gewinn zu sehen.

Alle sagten – ja – vielleicht lag es an Lori – ich garantiere es tatsächlich – die Jungs konnten die Augen nicht von ihnen abwenden …

Dann sagte ich ihnen, dass sie nur eine Frage beantworten müssten –

Wenn sie eine Freundin ihrer Mutter ficken könnten – was würden sie ihr antun, um sicherzustellen, dass sie zurückkommt und um mehr betet.

Ein Kind – Mike, seine Antwort war typische Scheiße, die sich ein Teenager ausdenken würde – Mein Schwanz ist wie ein Stein – sie würde nur um mehr betteln …

ein anderer Josh sagte dasselbe –

Aber Jacob – er war im Herzen ein Kind – er sagte einfach: „Sir, ich müsste mir zuerst Ihr Handy ausleihen.

Ich würde auf jeden Fall ein paar Fotos machen – sogar ein Video – und es ihr dann per E-Mail schicken.

Ich würde ihr sagen, dass sie meinen Schwanz jede Woche entleeren müsste – ebenso wie meine Freunde – und wenn sie es nicht täte, würde ich zur Polizei gehen und sagen, dass sie mich gezwungen hat, all diese Dinge zu tun.

Schlauer kleiner Bastard.

Ich habe den anderen Kindern gesagt, sie sollen ihn schlagen – und habe ihm dann mein Feuerwehrabzeichen gezeigt – der kleine Ficker war so nervös wie Scheiße –

Er hatte keine Ahnung, was er tun sollte – er dachte, ich sei ein Polizist.

Er stieg hinten in den Durango – ich sagte Lori, sie solle mit ihm dorthin zurückfahren – und dann fuhr er los.

Ich stellte ihm eine Reihe von Fragen – Name, Adresse, was seine Eltern machten – etc etc etc

Währenddessen tat Lori alles, um seine Aufmerksamkeit zu erregen.

Eine Sache, die ich an diesem Land liebe, ist, dass es überall Maisfelder gibt – und zu dieser Jahreszeit wächst der Mais hoch genug – Sie können einen unbefestigten Seitenweg hinunterrutschen und tun, was Ihr Herz begehrt – ohne erwischt zu werden.

Ich tat genau das – ich fuhr ein paar Vormittage und bog dann links und rechts in den Mais ab … die Stängel flogen überall herum – wir waren sicher, dass es uns nicht stören würde.

Im „Interview“ habe ich erfahren, dass die Kinder „Josh“ heißen – ich habe Josh gesagt, dass Lori mein Haus vermasselt hat und dass sie gehorchen muss.

Ich habe ihn gefragt, ob er unschuldig ist – er hat ja gesagt – aber ich habe eine Menge Pornos auf meinem Computer …

Ich sagte ihm, er hätte 15 Sekunden Zeit, um zu entscheiden, was und wie Lori die Schulden begleichen würde – seine Antwort war verdammt brillant.

Nun, es ist ganz einfach, Sir – ich möchte, dass Sie sich weiter ins Feld zurückziehen – und dann langsam zurückkehren.

Ich tat genau das, was er beschrieben hatte – er sagte ihr dann, sie solle aussteigen und sich vor den Lastwagen stellen

sie ist – und er kam heraus –

er zog sich nackt aus und nahm dann ein paar Stiele auf den Boden und benutzte sie, um ihre Beine zu peitschen – dieser kleine Ficker wird mit einem sadistischen Schluchzen aufwachsen, ich erinnere mich, dass ich dachte – ich sprang heraus und sagte dem Kind, es solle schauen – du kannst nicht schaden

meine Güter – ich brauche ihn, um die ganze Schuld zurückzahlen zu können –

er lachte – und sagte ihr dann, sie solle auf die Knie gehen – sein Schwanz kam heraus und fing an, ihr ins Gesicht zu schlagen – kindischer Stil

Ich schnappte mir meine Digitalkamera und fing an zu filmen – er zog sie an den Haaren – schlug ihr ins Gesicht und brachte sie dazu, ihn tief in die Kehle zu packen – rein und raus und raus

sie würgte – weinte –

er fragte sie, ob sie aufhören wolle – und das wimmerte sie –

Er näherte sich, schnappte sich einen Maiskolben – und riss den Maiskolben direkt vom Stiel – schälte ihn und kehrte zu ihm zurück

er befahl ihr, mit einem Kolben zu ficken –

Ich habe ein paar Minuten lang zugesehen, wie dieses Kind anfing, über sein ganzes Gesicht zu wichsen –

Kurz bevor er kam – man konnte sehen, wie sich sein ganzer Körper verkrampfte – näherte ich mich und zog ihn zur Seite – schlug ihm in die Eier und sagte – schau, Scheiße

lehre dich, Frauen richtig zu behandeln –

damit kniete er sich auf die Knie – ich hob Lori hoch und dann fragte er, ob es ihr gut gehe …

Sie sagte ja – aber sie wollte es ihm zurückgeben.

Ich sagte ihr, sie solle tun, was sie wollte – sie kam herüber und sagte ihm, er solle sich hinlegen, damit er es essen konnte.

wie er – sie nahm riesige Scheiße auf sein Gesicht.

Ich habe ein paar Fotos gemacht – und dann hat er sie in den Truck gelegt –

Ich sagte dem Jungen, er sei ein paar Meilen außerhalb der Stadt – und wenn er jemals wieder einen Freund finden wollte – er erzähle besser niemandem, was passiert ist –

Ich sagte ihm, dass ich eine Aufnahme habe und dass mein Wort gegen seines sei, worauf ich mich einließ – als ich das Mädchen um Hilfe rufen hörte.

er sah mich mit Augen voller Wut an –

Ich erinnerte ihn an seinen Namen, Adresse – Telefonnummer – und sagte ihm, ich würde zuschauen.

Wir sind damit gefahren –

Lori zog sich so gut sie konnte an und rollte sich neben mir zusammen – in einer 50-minütigen Fahrt nach Hause

Ungefähr 1/2 Mal hielten wir dort an einem Autohof an – sie kam rein, um aufzuräumen, und kam zurück –

Der Autohof hat mir verschiedene Ideen für 3 Schwestern gebracht – ich könnte jede nachts problemlos an ein paar Trucker verkaufen lassen – locker 30 $ für einen Kopf 50 $ für Ficken … dachte ich …

während sie kletterte, sagte ich ihr, sie solle ihr shirt ausziehen und mir ihre titten zeigen – während wir neben dem lkw zurück zur autobahn fuhren …

Ich habe den CB eingeschaltet – es war die Rede von Lori –

Hast du diese kleine Eidechse gesehen – Hot Damb!

Ich fragte Lori, ob sie die Aufmerksamkeit genoss – sie lächelte.

Damit sind wir den Rest des Weges nach Hause gefahren –

Ich ging in die Garage und dann ging ich mit Lori ins Haus –

Alles war an seinem Platz – und die Mädels saßen im Wohnzimmer mit ausziehbaren Utensilien –

Stellen Sie sicher, dass jeder glänzt.

Ich schaltete den Film ein – und sagte den Mädchen, dass sie großartige Arbeit geleistet haben.

Sie fragten Lori, was passiert sei – und sie sagte, sie hätte gerade die Gelegenheit gehabt, ein paar Kindern ins Gesicht zu scheißen – alle lachten.

Ich wusste, dass ich weitermachen würde, also musste ich diese Mädchen bezahlen – schließlich wollte ich sie nur für mich und wen ich wollte – außerdem nahm ich 2 scharfe 50-Dollar-Scheine, gab Jeniki einen, einen anderen Sandy und gab 100 Dollar

zu Lori.

Sie gingen mit Tränen in den Augen nach Hause – sie hatten nie 10 Dollar zum Ausgeben, geschweige denn 50 oder 100 Dollar.

Etwa fünf Minuten später stand ihre Mutter an der Tür – sie versuchte, so sexy wie möglich zu sein – sie sagte mir, ich solle ihren Töchtern nicht so viel Geld geben – das würde sie verderben.

Ich bat darum, sie wofür zu verwöhnen.

Das überraschte sie und sie sagte –

Sie sehen, mein Herr – Sie haben uns sehr geholfen – aber seien wir ehrlich – es gibt kaum gute Leute – geschweige denn großartige Leute in diesem Bereich –

Meine Töchter werden mit einem Tod enden – genau wie alle Männer hier – sie werden an ihrem Hochzeitstag nie so viel sehen – Bauen Sie sie nicht für das Scheitern auf

Ich sagte ihr, sie müsse ihre Seiten auf die nächste Ebene bringen – lass ihre Mädchen rausgehen und träumen – sie sagte den Mädchen, sie sollten nach Hause kommen.

Sie schob sie durch die Tür und schloss sie dann.

Ich schaltete den Fernseher ein – und er fragte, ob er etwas trinken möchte –

sie lächelte und sagte sicher –

Ich näherte mich und schnappte mir die Ananas, an der ich die ganze Nacht in Stoley gesessen hatte – ich mixte schnell einen Drink und brachte ihn ihr.

sie dankte mir – trank – und sagte mir dann, es sei eines der süßesten und sauersten Getränke, die sie je getrunken habe.

Ich wusste, dass sie versuchte, den Mut aufzubringen – aber sie wusste nicht, wie – also gab ich ihr noch ein paar Drinks –

Ich gab ihr die Fernbedienung und ging dann in die Garage, um ein paar Sachen zu holen –

Als ich auf dem Rückweg durch die Tür ging – mein Herz hämmerte in meiner Kehle – hörte ich Stöhnen und Kichern

Oh Scheiße – sie hat den Assistenten eingeschaltet, dachte ich – sie hat das Filmmaterial gefunden.

Ich rannte los, um es zu erklären – und fand diese vierfache Mutter mit den Händen in der Hose, die ihre Muschi so sehr rieb, wie es wert war.

Ich zog mich die Treppe hinauf zurück – schnappte mir eine kleine Digitalkamera und drückte auf ein Video – stellte sie auf die Treppe mit Blick auf das Wohnzimmer und ging mit ein paar Spielsachen, die sie benutzte, nach unten.

kam herüber und holte meinen Schwanz raus –

sie lächelte – sie packte meinen Schwanz und fing an, mich trocken zu saugen –

Ein Morgen wie meiner – mit blauen Eiern – einem jungen Mädchen, das meinen Arsch leckt – zuzusehen, wie ihre Schwester in den Hals gefickt wird, war alles, was ich ertragen konnte – diese 35-jährige Mutter hatte Talent und sie wusste es.

Sie fühlte das Sperma in meinen Eiern anschwellen – sie muss sie weggezogen haben, als sie meine Eier drückte und mir sagte, ich solle ihr ins Gesicht schlagen.

Ich habe zugestimmt –

lustig – sie wusste, dass ich ihre Töchter erwischt hatte – sie sah, wie sie all diese Kinder in der Nachbarschaft fickten – aber sie wusste nicht, dass ich es mit ihnen zu tun hatte.

seit ich einen Dildo an ihrer Muschi benutzte – sie sagte mir immer wieder, ich solle sie härter und härter ficken … nachdem sie explodierte – bedankte sie sich – und wurde dann rot, als ich ihr das sagte, wann immer sie etwas mehr verdienen wollte

sie soll kommen.

Ich gab ihr 150 Dollar aus meiner Brieftasche – ich hätte ihr mehr gegeben – aber ihre Kinder hatten immer noch mein ganzes Geld.

Sie lachte – und sagte mir, es sei eine Abmachung – sie fragte, ob sie den Samen mit einem Papiertuch aus ihrem Gesicht wischen könne –

Ich packte es mit meinem Finger und brachte es an ihre Lippen – ein gutes Mädchen sagte ihr, sie solle immer schlucken.

Damit ging sie – durch die Hintertür hinaus – durch den Hof – und betrat den Verbündeten, um nach Hause zu gehen

Ich stand auf – und nahm die Kamera.

Sowohl als Mutter als auch als Töchter – jede liebte Sperma – und ich wusste, dass sie süchtig waren.

Hinzufügt von:
Datum: März 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.