Insel, kapitel 32

0 Aufrufe
0%

Kapitel 32

Die Party war in vollem Gange, als Sara und ich ins Jagdlager zurückkehrten.

Paare und Gruppen drängten sich um die Lichtung, und einige befanden sich zwischen den Seitenbäumen, und überall war nacktes Fleisch und leidenschaftliche Schreie.

Der Geruch von Sex lag in der Luft und die Pheromone, die in der Brise getragen wurden, begannen, ihre Magie auf mich zu wirken und machten mich von Minute zu Minute geiler.

In der Nähe der Straße sah ich, wie John seinen blassen Hintern zwischen Angelas breite Beine pumpte.

Sie stachelte ihn an und rief: „Ja!

Ja!

Fick mich härter!?

und Lucky Boy schien sein Bestes zu tun, um sich daran zu halten.

Ich war ein wenig neidisch, dass es länger gedauert hatte als ich, aber ich erinnerte mich, dass er bereits eine Ladung in die Luft gesprengt hatte, bevor ich ging, und dass es ihm etwas besser ging.

Verdammt, vielleicht war er schon beim dritten.

In der Nähe waren Missy und Logan.

Sie lag auf dem Rücken, als sie ihren jungen Schwanz langsam trieb, und ich beobachtete, wie sich ihr blasser, schlanker Körper kurvenreich über sie bewegte.

Ihre hellbraunen Nippel schwankten leicht bei jeder Schaukelbewegung und Logan spielte wild mit ihnen und genoss sein erstes nacktes Mädchen in vollen Zügen.

Als ich Hand in Hand mit Sara den Gehbereich betrat, sah mich das Mädchen an, blinzelte und warf mir einen Kuss zu.

Ich winkte ihm zu, und ich bin mir sicher, er griff hinter seinen Hintern, um Logans Nüsse zu packen und zu drücken, und brachte ihn dazu, zu kreischen und aufzuspringen.

Sara kicherte und flüsterte: „Fahr sie, Cowgirl!?

du selbst.

Janie war an der Feuerstelle, Emily saß stöhnend auf ihrem Gesicht, als Nina sie heftig scherte.

Der Anblick von zwei brünetten Fotzen, die sich aneinander rieben, war so fesselnd, dass ich einen Moment innehalten und zusehen musste, mein Schwanz ist jetzt vollständig erigiert.

?Es ist ziemlich heiß?

murmelte Sarah.

?Deine Freundin hat einen tollen Körper?

?Verstehst du richtig?

Ich seufzte und ging weiter.

Emma war in einem sich windenden Haufen von Mädchen, ein anderes Mädchen saugte sowohl an ihren Brüsten als auch an ihren Fotzen, Hannah tauchte auf, als sie näher kam, und fütterte sie mit Titten, während sie ihre Finger in ihrer eigenen rothaarigen Möse vergrub.

„Oooh, sieh dir das neue Mädchen an,“

Sarah schnappte nach Luft.

„Sie erhält eine Luxusbehandlung.“

„Woher wussten Sie, dass Sie diese beiden einladen sollten?“

Ich fragte.

„Ist dein Gaydar so gut?“

Sarah lachte.

?Anzahl.

Alexis hat sie heute Morgen dabei erwischt, wie sie an den Brüsten dieser Französin lutschten.

Wir dachten, sie wären unser Typ.

Als ich Megan ansah, musste ich zustimmen.

Er war mitten in einer neunundsechzig Sitzung mit Samantha, und ich konnte die Übungsgeräusche von zwei Muschis hören, als ich an ihm vorbeiging.

Verzweifeltes Stöhnen kam von jedem Mädchen, verloren in ihrer eigenen kleinen Welt, sich amüsierend.

Mittendrin, auf einem Baumstamm neben der Feuerstelle, saßen Mary und Danielle und streichelten sich freiwillig, während sie ihr Reich des Hedonismus überblickten.

Sara führte mich zu ihnen, gab mir dann einen kleinen Kuss auf die Wange und ging.

Verdammt, David!

Er war krank!?

„Ich denke, das ist gut?“

Ich habe zwei Frauen gefragt.

Danielle lachte und starrte mir abwesend in die Augen, während Mary an ihren Brustwarzen saugte.

?Ja das ist ok.

Wir können mit dem Slang mithalten, wir arbeiten jeden Tag mit diesen Mädchen.

Es ändert sich ständig.

Mary streckt ihren Mund gerade weit genug aus der Brust ihres Freundes, um mich zu fragen: „Also musst du deinen Docht in ihre nette kleine Fotze stecken, huh, Doktor?

?Wir hatten eine tolle Zeit am Bach?

Ich stimmte zu, und mir lief fast das Wasser im Mund zusammen, als ich beobachtete, wie Danielle ihre geschwollenen braunen Nippel sanft mit der Zunge berührte.

Danielle überraschte mich, indem sie leicht meine pochende Erektion streichelte, die sie trotzig anstarrte.

?das?was für einen schönen Schwanz hast du?

David.

Ich habe es schon lange nicht mehr.

Maria sprach wieder.

Das habe ich letztes Mal gesagt, als ich hier war.

vermisst du jemals

„Oh, ich weiß nicht,“

Danielle seufzte und spielte immer noch mit mir herum.

„Ich mag Mädchen mehr.

Sie sind überall weicher und sanfter.

Wage ich es zu saugen?

sagte Mary mit einem schelmischen Grinsen.

?Stute!

Sind Sie im Ernst??

?Ja Weiter.

Machen.

Mal sehen, ob du noch das Zeug dazu hast.

Danielle warf ihrem Partner einen Blick zu, der selbstgefällig antwortete und ihre Hand zum Busch der dunkelhaarigen Frau hob und ihn streichelte.

Er schien eine Art innere Entscheidung getroffen zu haben und überraschte uns beide, indem er sich vorbeugte und meinen Schwanz in seinen Mund steckte.

Ich schnappte nach Luft, als er sanft mit seiner Zunge um den Helm schwang, um mir zu zeigen, dass er ihn definitiv noch hat.

„Machst du es jetzt auch?

fragte sie, als sie sich zurückzog und einen Speicheltropfen an ihrer Spitze hängen ließ.

Mary kicherte und hielt den Ansatz meines Penis in ihrer Hand und schluckte den Rest.

Ihm fehlte Danielles Taktgefühl, aber er machte es enthusiastisch wieder wett, indem er seine Hände auf meinen Hintern legte und sein Gesicht in mein Fleisch zog, bis sein Mund würgte, als der geschwollene Kopf gegen seine Kehle stieß.

Leicht würgend ließ er mich los, und Danielle brach in Gelächter aus.

„Ich schätze, du hast vergessen, wie es gemacht wird, Schatz.

Vielleicht solltest du bei deiner Fotze bleiben?

„Ich dachte, du hast gute Arbeit geleistet?“

sagte ich und verteidigte die blonde Frau.

„Aber ihr Damen müsst aufhören, mich zu quälen.

Wenn du mich nicht retten kannst, zeig mir jemanden, der mich retten wird.

Mary, deren Augen immer noch tränen, würgt: „Geh und finde Samantha.

Hat er davon gesprochen, deinen Schwanz den ganzen Tag in ihn zu stecken?

„Ich wollte ihn nicht stören;

Mit Megan?

„Oh, mach weiter,“

Danielle bestand darauf.

?Schließ dich ihnen an.

Ich glaube nicht, dass es ihnen egal sein wird.

Hormone sind wieder vorsichtig.

Ich ging hinüber zu Megan, die an Samanthas dunkler Katze arbeitete.

Ich kniete über ihrem Kopf, zwischen den gespreizten braunen Beinen des Jägers, und beobachtete für einen Moment, wie Megans rosafarbene Zunge die braunen Falten von Samanthas Fotze streichelte.

Megans Augen waren geschlossen und sie war so vertieft in diesen Moment, dass sie von dem schwarzen Mädchen versorgt wurde, das nach ihren eigenen Launen lag, sie bemerkte nicht einmal, dass ich ihren Kopf schüttelte.

Als ich meinen Schwanz streichelte, während ich ihn ansah, verfestigte ich mich bald wie eine Eisenstange und war bereit zu gehen.

„Entschuldigen Sie die Störung, Megan, aber ich schulde dieser jungen Dame einen Fluch.“

Die Augen der Cheerleaderin weiteten sich überrascht und sie stellte fest, dass ihr Gesicht auf meinen erigierten Penis starrte, der Zentimeter darüber baumelte.

Ihr Mund öffnete sich und ich dachte, sie würde protestieren, aber stattdessen muss Samantha eine besonders empfindliche Stelle getroffen haben, denn sie stieß ein starkes Stöhnen aus.

Da ich keine Beschwerden gehört hatte, nahm ich es als Abmachung und packte Samanthas großzügige Hüften, hob sie ein paar Zentimeter in die Luft und ließ sie auf ihren Knien ruhen.

Jetzt konnte ich in diesen Schokoladentunnel kommen.

Ich platzierte meinen verstopften Schwanzkopf in ihrem Eingang und liebte den Kontrast zwischen meinem blassen Schwanz und ihrer brünetten Fotze.

Ich benutzte meine Daumen, um es weiter zu spreizen und zeigte ein altes Sprichwort: innen rosa.

Sein Schnitt war leuchtend korallenrot zwischen den baumelnden braunen Falten und entsprach fast der Farbe meines geschwollenen Organs.

Es war glitschig von Speichel und Vaginalsekret und ich fühlte mich gezwungen, dagegen zu drücken;

Ich hielt es nicht mehr aus.

Samantha stieß einen kleinen Schrei aus und löste ihre Lippen für einen Moment von Megans Unterlippe, als mein Schwanz in diesen heißen, nassen Kanal glitt.

David!

Ich freue mich, dass Sie sich uns anschließen konnten.

„Woher wusstest du, dass ich es bin?“

fragte ich, glitt langsam in sie hinein und aus ihr heraus und genoss das wundervolle Gefühl ihrer gerippten Vaginalkuppel, die meinen Schaft streichelte.

„Andere Kinder sind süß, aber dieses?

Ein Mann in mir?

Hähnchen.

Wer soll es sonst sein??

Sie verstummte, als sie wieder an den breiten Lippen unter ihrem Gesicht arbeitete.

Megan fing wieder an zu stöhnen und fügte diesem süßen Fick etwas Würze hinzu.

Samanthas Hüften bewegten sich in einer kreisförmigen Bewegung, verstärkten meine Penetration und die göttliche Reibung zwischen uns.

Ich denke, er muss noch aufgeregter geworden sein, denn er schien Megans Fotze mit neuer Kraft anzugreifen, wurde aggressiver und brachte das weiße Mädchen dazu, zu quietschen und zu quietschen.

Ich fühlte, wie Megans Zunge an ihren rechtmäßigen Platz zurückkehrte und den dunklen Grat oben auf Samanthas Schamlippen massierte.

Der jungen Cheerleaderin schien es nichts auszumachen, von den unteren Teilen von Samanthas Narbe verdrängt zu werden, die sich vorerst damit begnügte, an ihrer empfindlichen Klitoris zu arbeiten.

Hin und wieder rieb ich ihre Freundin und spürte, wie die Spitze ihrer Zunge über die Vulva des anderen Mädchens und auf den Schaft meines Schwanzes glitt und mich leicht kitzelte.

Bald schien es, dass ihre Zunge mehr auf meinem Schwanz als auf der Muschi war, die kleine Süße muss entdeckt haben, dass sie den Geschmack dieser schaumigen Sahne mochte, als mein Schwanz aus dem Loch der brünetten Schönheit sprudelte.

Die Kombination aus der engen, herzlichen Umarmung der Schlauheit meines neuen Schatzes, dem Stöhnen der beiden Mädchen, das durch die Nachtluft drang, dem schwindelerregenden Geruch von Katzen in der Brise und den oralen Liebkosungen, die Megan mir gab, begann vorhersehbare Wirkungen zu haben.

.

Mir ging es gut.

Mein Stoß wurde brutaler und ich schlug mir aufs Fleisch, ließ die umstehende Katze zurück und traf sie mit der Wucht eines Pfahltreibers.

Wir machten jetzt alle Geräusche, ich grunzte wie ein Tier, Samantha knurrte wirklich, als sie Megans empfindlichen Krass angriff, und Megan schrie, als das andere Mädchen sie zerschmetterte.

In der Hitze des Gefechts vermutete ich, dass Samantha anfing, an den empfindlichen Geweben in den unteren Bereichen der Cheerleaderin zu kauen, da das arme Mädchen jetzt wild zitterte und wie eine gute Fee schrie.

Ich vermisste die zusätzliche Zungengeste, aber die Cheerleaderin schien gerade etwas abgelenkt zu sein.

Dies dauerte jedoch nicht lange, und nachdem es seinen Höhepunkt erreicht hatte, muss das Paar alle Zurückhaltung in seiner Neugier verloren haben.

Sein heißer Mund saugte an einer meiner Nüsse, die jetzt in seinem Gesicht baumelte, und begann aggressiv zu ziehen.

Das war der letzte Strohhalm für mich;

Ich tauchte tief in Samantha ein, befleckte ihren Gebärmutterhals mit meinem heißen Samen, meine Kontraktionen halfen ihr, lautstark ihren eigenen Orgasmus zu erreichen.

Wir beide keuchten und stiegen von unserem Gipfel ab, immer noch zuckend unter Megans Zungenangriff auf meine frisch entleerte Nuss.

Während sie meinen Weichmacher aus dem dunklen Tunnel zog, in dem sie sich befand, hörte Megan endlich auf, an meinen Hoden zu saugen, und wandte sich wieder ihrer ersten Liebe zu: der Katze.

Er hob seinen Kopf gerade weit genug vom Boden, um die tropfende Fotze auf ihm zu erreichen, und begann, den Samen zu saugen, der von den breiten Lippen seines Geliebten sickerte.

Samantha ließ sich tiefer nieder und leckte sich weiter, damit ihre Fickfreundin nicht weiter drängte.

Ich lehnte mich zurück und hielt den Atem an, als die beiden wieder aneinander arbeiteten und ihr gegenseitiges Vergnügen fortsetzten, als wäre ich nie dort gewesen.

Ich betrachtete meinen losen Schwanz, der jetzt abgenutzt und nutzlos war, und fragte mich, ob es nicht besser wäre, zum ersten Mal in meinem Leben ein Mädchen zu sein.

Schließlich könnten sie ohne diese verdammte Freizeit, die wir Männer ertragen müssen, weitermachen.

„Danke Zucker;

War das schön?

Samantha rief mir aus den Tiefen von Megans Fotze zu.

Wenigstens hat er mich bemerkt, dachte ich traurig.

Ich wanderte durch die surreale Landschaft der Lichtung und beobachtete sexuelle Handlungen in alle Richtungen mit biologisch zwingender Erwartung, bevor ich es genoss, an mehr Aufregung teilzunehmen.

Ich war noch nie ein keuscher Mensch, weit davon entfernt, aber dieser Abend, selbst während meiner betrunkenen College-Zeit, war weit mehr als jede Party, auf der ich je gewesen bin.

Als ich zu Janie zurückkam, lagen sie und die anderen beiden Mädchen Seite an Seite auf einem Haufen und streichelten sich beim Atmen sanft über die Haut.

Ich setzte mich neben sie und beteiligte mich daran, verschwitztes weibliches Fleisch vor mir zu reiben, beginnend damit, dass Emily Janies Füße rieb.

„Mmmm, das fühlt sich gut an, oder?“

sagte sie und rieb sich glücklich den Rücken.

Sein schlanker Körper war gut bemuskelt, und ich genoss den Kontakt mit seinem süßen, jugendlichen Körper, während er die Kurven seines Trapezes ausarbeitete.

?Du scheinst beschäftigt?

sagte Janie und deutete auf meinen schlaffen Schwanz, der mit dickem weißem Ausfluss aus Samanthas Fotze bedeckt war.

„Du? Du hast Samantha gefickt, richtig??

sagte Nina.

?Niemand cremt sich so ein wie er.?

Sie lag bäuchlings auf ihren Ellbogen, während Janie ihre Hüften massierte.

?Als Verbrecher?

Ich lachte.

Der schöne junge Mann streckte einen zarten Finger aus und wickelte ihn um die Basis meines Penis, wobei er etwas von dem noch feuchten Rückstand aufhob.

Er steckte es in seinen Mund, während er mich bedeutungsvoll ansah.

?Lecker, lecker in meinem Magen!?

genannt.

Gott, ich brauche wirklich eine Aufladung, dachte ich, denn selbst das zwang mich nicht zurück.

Ich glaube, ich war kein junger Mann mehr.

Nun, ich verbrachte die ganze Nacht damit, mich selbst zu trösten.

Wir sahen zu, wie John und Logan in der Nähe auf die Füße taumelten, nachdem sie mit ihren Partnern die notwendigen Züchterpflichten erfüllt hatten.

Beide waren verschwitzt und von einem feuchten Glanz bedeckt, Schweiß zu gleichen Teilen, weibliche Säfte und Speichel.

Seine Augen waren noch ein wenig wild, aber sein Schwanz war jetzt nur noch halbiert.

Sie kamen auf wackeligen Beinen auf uns zu.

„Wow, Dave?

Johannes gelang es.

?Es ist eine Party!

Ich habe so etwas noch nie gesehen.

Ich wusste nicht, dass es solche Dinge gibt.

?Jawohl,?

Logan stimmte zu.

„Ich dachte, du hättest verrückte Partys im College gehabt.

Ich dachte nicht, dass alte Leute das auch tun.

?Ältere Menschen?!?

sagte Janie in einem gefährlichen Ton in ihrer Stimme.

„Wen nennst du, alter Mann?“

„Äh, äh,?“

murmelte ich zu ihm.

?Zurück, zurück!?

?Nicht alt,?

er spuckte.

„Älter als das College.

Ich glaube nicht, dass er alt ist.

Ich finde dich unglaublich sexy!?

Janie sah etwas weicher aus.

Vielleicht war er mit all diesen jungen Mädchen zusammen, aber ich glaube, er fühlte sich ein wenig unsicher und musste sich selbst beweisen, dass er immer noch sein Spiel hatte.

Jetzt stand sie auf, ihr prächtiger Körper glänzte im Feuerschein.

Sie legte ihre Hände auf ihre Hüften, straffte ihre Brüste und hob ihre schönen Brüste hervor.

?Gefällt dir was du siehst??

sagte er mit heiserer Stimme.

?Fuck ja!?

John schnappte nach Luft, als Logan schluckte und nickte.

Janie begann sanft ihre Brüste zu streicheln und strich mit ihren Fingern sanft über ihre Brustwarzen, um sie anzuheben.

„Hast du im Unterricht böse Gedanken über mich gehabt?

Oh, er brachte die schweren Waffen.

die Lehrerkarte spielen;

Es gab keinen besseren Weg, einen Teenager geil zu machen.

Sie waren in ihren Händen fixiert, einer von ihnen strich über seine angespannten Bauchmuskeln und begann, seine Leistengegend zu kämmen.

?Y-ja,?

sagte John und sah schuldbewusst, aufgeregt und völlig geschockt aus.

„Du wolltest mich nackt sehen, oder?“

„Oooh, ja?“

sagte Logan inbrünstig.

?Du bist eine echte MILF!?

?Wirklich??

sagte er und ein kleines Lächeln bildete sich auf seinen Lippen.

?Du willst mich ficken?

Er spreizte seine Füße leicht und begann, den Hügel zu streicheln, wobei er seinen Mittelfinger in die haarige Falte seiner Wunde tauchte.

„Glaubst du, einer von euch ist Manns genug?

Ein paar der Mädchen hatten das bemerkt, und jetzt war ein Kreis von Gesichtern auf die Szene zurückgekehrt.

Die beiden Jungen trieben sich jetzt wieder durch den Wald, ihre rosa Schnäbel ganz aufgerichtet und in der Nachtluft wedelnd.

Ich denke, die Aktivitäten des Abends haben ihr Selbstvertrauen gestärkt, weil John selbstbewusst sagte: ‚Ich weiß.‘

?Aber dieses?

Jareds Mutter!?

Logan fauchte seinen Freund an.

?Wir können ihn nicht ficken!?

Er drehte sich verwirrt zu mir um.

„Können wir das machen, Dave?“

„Wenn es ihm passt, warum nicht?

ER IST?

eine erwachsene Frau;

er weiß was er tut.

Stellen Sie einfach sicher, dass Sie einen guten Job machen.

Nur weil er kein Taekwondo ist, heißt das nicht, dass er deine Leistung trotzdem nicht bewertet?

„Ich kann nicht glauben? Wir werden Master Scarlatti ficken?“

sagte sie zu sich selbst, ihre Stimme zitterte wild.

„Bringt diese Schwänze her, Leute.

Sie wissen, dass wir Ihre Ausrüstung vor dem Spiel überprüfen müssen.

Erektionen gehen vor, sie ging auf ihn zu und stand schweigend vor ihm.

Ich muss es mir eingebildet haben, aber ich schwöre, ich konnte ihre Herzen in ihrer Brust schlagen hören, sie sahen so nervös aus.

Janie kniete sich zwischen sie und brachte ihn auf Augenhöhe mit ihrem Abschaum.

Er streichelte leicht jeden Hodensack und kitzelte die Haare in den jungen Säcken.

?Oh mein Gott!?

murmelte John.

Logan nahm es still, immer noch unter Schock.

Er nahm einen festeren Griff und massierte seine Eier, Zeigefinger, die dem Publikum unter den Kindern erschienen?

Sie schob ihre Beine nach hinten und berührte ihre Arschlöcher, was sie beide zum Keuchen brachte.

Finger glitten zurück auf die Zwillingsbrote und umarmten sanft die pochenden Schäfte ihrer Penisse.

Er fing an, sie vorsichtig zu streicheln und sah abwechselnd jedem Kind in die Augen.

?Die Hardware sieht korrekt aus.

Sind Ihre Schüler gut auf Ihren Unterricht vorbereitet?

Seine Worte klangen wie die des Schulleiters, aber ich glaube nicht, dass er das gedacht hat, als er das das letzte Mal gesagt hat, als ich ihn gesehen habe.

Sie nickten beide dumm in glückseliger Verblüffung, als der sexy Trainer, mit dem sie aufgewachsen waren, ihnen vor einem Kreis heißer, nackter Mädchen einen runterholte.

Ich war nicht überrascht zu sehen, wie mein eigener Penis zum Leben erwachte, es war eine sehr erotische Fantasie, die zum Leben erwachte.

?Alles klar.

Ein bisschen Aufwärmen zum Start.

Und damit sprang sie auf Logans Brötchen und mundete alles auf einmal.

Ein paar Mädchen jubelten und er fiel fast auf die Knie, als Logan anfing, an ihm zu saugen wie eine Zwei-Dollar-Hure.

Sein Schluchzen und Stöhnen kämpfte um die Vorherrschaft in der Luft und seine linke Hand griff nach ihrem Hintern, während er sie verschlang.

Seine rechte Hand zog immer noch an Johns Pudding und er beobachtete, wie sie sich überrascht und ein bisschen neidisch vorwärts bewegte, direkt vor dem Blowjob ihrer Freundin.

Glücklicherweise spielte Janie nicht mit Koteletten, und sie nahm bald Logans Schnabel aus ihrem Mund und ersetzte ihn durch Johns, während sie weiterhin Logan masturbierte.

Ein leises, aber herzliches ?Oh, verdammt!?

Der Junge explodierte vor dem Jungen, als er sie geschickt erwürgte, aber er wich zurück, nachdem er seinen Schwanz 10 Sekunden lang in seine Kehle gesteckt hatte.

Ich fing an, mein eigenes Fleisch zu streicheln, es ist jetzt alles aufgewärmt, aber nach nur wenigen Zügen wurde ich von Emily und Nina verdrängt, die neben mir saßen und anscheinend genauso offen waren wie ich.

Die beiden Teenager streichelten mich aggressiv, wechselten abwechselnd zwischen meinem Schwanz und meinen Eiern, manchmal bearbeiteten beide gleichzeitig meinen Schaft.

Währenddessen waren ihre freien Hände damit beschäftigt, in ihren Schritt zu masturbieren, süße Teenagerfotzen, und die Luft mit ihren wunderbaren Düften zu füllen.

Ich öffnete meinen Mund und streckte meine Zunge heraus und Emily verstand das Stichwort, zog ihre klebrigen Finger von ihrem Verschluss und ließ mich dankbar an ihrem Honig saugen.

Nachdem ich sie gereinigt hatte, brachte er diese Finger wieder an ihren Platz und Ninas war an der Reihe, mich den scharfen Saft von ihren tropfenden Fingern lecken zu lassen.

Wir sind zurück, um die Action zu beobachten, und fahren in dieser Richtung fort, während Janie ihre Arbeit erledigt.

Nachdem er mit den Aufwärmübungen fertig war, legte er sich auf den Rücken, sein nasser Mund klaffte weit auf, als sich diese wunderbare, klatschnasse Fotze nun bis an die Grenzen seiner Beine ausdehnte.

?WHO?

Wer ist der Erste, der herausfordert?

John sprang beinahe auf ihn, aber Janie packte ihn und sagte: „Hey!

Hast du nichts aus deinem Unterricht heute Abend gelernt?

Zuerst über den Geschmack des Mädchens?

Er zeigte auf seine breiten Lippen.

?Du hast deine Aufwärmübungen gemacht;

Ich brauche meine jetzt

Entsprechend zurechtgewiesen, krabbelte John rückwärts, bis er zwischen ihren Füßen kniete.

Er schien fasziniert von dem Anblick, der sich ihm bot: der tropfnasse, ausgestreckte Biber der Mutter seines Freundes.

Seine Lähmung hielt jedoch nicht lange an und zuerst fiel er auf ihre Muschi und begann sie zu küssen wie ein verrücktes Reh, das Salz leckt.

?Schneller!?

schrie Janie, obwohl ihr ekstatisches Grinsen ihren falschen harten Ton verleugnete.

„Heb die Zunge etwas höher?

Er kämpfte um den Schlaf.

„Jetzt gib mir lange, langsame Licks von unten nach oben.

Eins zwei drei vier.?

Sie zählte im Rhythmus, genau wie im Unterricht, und Emily gluckste und hob unbewusst ihre Hand an ihr Gesicht.

Sie schien von dem Geruch erschreckt zu sein, und nachdem sie es überrascht betrachtet hatte, erinnerte sie sich, dass sie es gerade in ihren Mund gesteckt hatte.

Er wandte seine Aufmerksamkeit dem Anblick vor sich zu, probierte es und steckte es sich in den Mund.

Allein diese kleine Geste ließ meine Ladung fast explodieren, aber ich nutzte die Kontrolle, die ich von Anjali gelernt hatte, um mich zu beruhigen.

Zumindest hat es mir geholfen, dass ich in letzter Zeit etwa einen Liter Sperma in zwei Dosen ejakuliert habe.

?Nun lutsch meinen Kitzler!?

befahl Janie und wir hörten pfeifende Geräusche, als sie sich wie eine gute Schülerin über ihre Pflicht beugte.

Janie zog die Hand, die immer noch um Logans Fleisch gewickelt war, und lenkte seine Aufmerksamkeit auf ihre Fotze und ihr Gesicht.

?Hören Sie hier nicht auf!?

schimpfte er.

?Wenn Sie mit einem Partner streiten, dürfen Sie keine Gelegenheit verpassen oder den Fokus verlieren.

Sex ist nicht anders.

Fang an, an meinen Brüsten zu arbeiten!?

„Ja, gnädige Frau!?

Sie bellte reflexartig und fiel neben ihm auf die Knie.

Trotz ihres strengen Tons hielt ihr Arm sanft ihren Kopf, als sie ihre linke Brust einzog und an ihr saugte.

Sie ließ die Jungs für ein oder zwei Minuten an sich arbeiten, zwitscherte leise und streichelte ihr Haar wie ihre Mutter, wobei sie mir ein angespanntes Lächeln vermied, als sie für einen Moment aufsah.

„Ihr habt gute Arbeit geleistet, Jungs?

hat es ihnen endlich gesagt.

„Nun lasst uns in die nächste Runde gehen.

John, du bist schon zwischen meinen Beinen.

Steck diesen Schwanz in mich.

„Ja, gnädige Frau!?

Zitternd wie ein Blatt vor einem Ausbruch reinen Adrenalins, kletterte sie über ihn und stieß ihren zitternden Schwanz in ihre klaffende Höhle.

Egal wie klar sein Ziel war, er musste sie immer noch zu sich führen, seine Unerfahrenheit verriet ihn, als er mehrmals gegen seine Schamlippen stieß, als er versuchte, sich in die Reihe zu stellen.

„Du bist ein Schwarzgurt, John!

Mit mehr Kontrolle sollten Sie in der Lage sein, Ihr Ziel zu treffen.

Du brauchst offensichtlich mehr Übung.

„Das kann ich, Ma’am!“

rief er und schubste sie wild, was dieses Mal sowohl Nina als auch Emily zum Lachen brachte.

Als sie lachte, warf ich einen Blick auf Ninas baumelnde Teenager-Hosenträger, ihre Hand bearbeitete immer noch meinen Johnson, während sie die Show genoss.

Ich dachte, ich sollte sie ein wenig erwidern, und griff mit meinen Armen in meine Leistengegend, nahm eine Hand nach der feuchten Fellpastete jedes Mädchens und begann, sie zu reiben.

Beide grinsten mich an, nahmen ihre Hände von ihren Fotzen und überließen mir die Kontrolle.

Als Janie ihren Unterricht fortsetzte, richteten wir alle unsere Aufmerksamkeit auf das Trio vor uns.

„Okay, das ist ziemlich gut, John, aber ich erwarte mehr von meinen Schülern.

Achten Sie auf meine Antworten.

Wenn du mich keuchen oder stöhnen hörst, tust du etwas Gutes.

Wenn ich da liege, langweilst du mich.

Deine Fotze ist nicht magisch und definitiv nicht das Größte, was ich je hatte.

Muss man arbeiten, um einer Frau zu gefallen?

»Ja, Madam.

Was soll ich machen??

?Hier.

Logan, lass die Brust für eine Minute los und zieh dich zurück.

Der kleine Junge tat dies widerwillig und starrte immer noch auf die süße Leckerei, die er ihr weggenommen hatte.

Janie schob John sanft zurück, bis der leuchtende junge Hahn aus ihrer Katze heraussprang.

Er rollte sich auf die Seite, Logan ansehend, und zog sein rechtes Knie hoch, so dass seine Katze zwischen seinen Schenkeln Johns Blick ausgesetzt war.

„Nun, bring deinen Schwanz dorthin zurück und versuche diesmal, die Vorderwand meiner Muschi zu treffen.

Das ist der süße Punkt.

Wenn Sie dies erreichen, erhalten Sie Punkte wie beim Sparring.

Der geile Teenager war bis jetzt so geil? Ja, Ma’am?

und ohne ein Wort kehrte er zu Janies Klugheit zurück und seufzte tief vor Befriedigung, als sie sich in ihren herzlichen Empfang stürzte.

Ein Ausdruck der Konzentration erschien auf dem hübschen jugendlichen Gesicht unter dem Schleier aus blondem Haar, das über seiner Stirn hing, als er versuchte, seinem Lehrer zu gefallen.

Sie rollte sich schnell zusammen, als ihr blasser Hintern in ihn eindrang, ihre Nüsse rollten auf ihrem linken Oberschenkel hin und her, während sie arbeitete.

?Mmm, ist das besser!?

sagte Janie lächelnd.

„Jetzt“ treffen Sie das Ziel.

Mach weiter!?

Er drehte sich wieder zu Logan um.

„Du musst Gesichtsficken üben, junger Mann.“

Er brachte es mit einem krummen Finger zu sich.

„Ich öffne meinen Mund und du fickst sie wie Missys Muschi.

Sei freundlicher, denn der Mund hat nicht genau die richtige Form für einen Schwanz.

Da ist nicht viel Platz und die Fotzen können nicht geknebelt werden.

Der junge Mann beugte sich zögernd auf den Knien vor, ungeduldig, seinen neuen Lieblingslehrer nicht zu verletzen.

Janie öffnete leicht ihren Mund, schürzte ihre Lippen und schloss ihre Augen, als sie in ihn schlüpfte.

Seine freie Hand streckte sich aus, um ihre baumelnden Hoden zu berühren, und ließ sie in seiner Handfläche ruhen, als er anfing zu drücken.

Er hatte eine reine Ekstase auf seinem Gesicht, als er arbeitete, sein Gesicht zog sich schneller und schneller zusammen, als sein Schwanz zweifellos von seiner geschickten Zunge gekitzelt wurde.

Janie bekam ihre doppelseitige Penetration für ein paar Minuten, aber sie wollte anscheinend ihren Schülern die gleiche Trainingszeit bieten.

Sie teilte sanft Logans Schwanz und legte ihre Hand auf Johns Brust, um das Pumpen zu stoppen.

Als er die rauen Atemzüge aus seinem Mund maß, würde er nicht viel halten können.

„Logan, du bist dran.

Du hast ein bisschen geübt, meinen Mund zu ficken, und du hast die Anweisungen gehört, die ich John gegeben habe.

Mal sehen, wie er sich tief in einer Katze behandelt?

Ihre Augen leuchteten auf, als sie zum anderen Ende des Jungen rannte, dann weiteten sie sich, als sie auf Hände und Knie ging und ihren Hintern zeigte.

?Stellen Sie sicher, dass Sie das richtige Loch bekommen;

Anal ist eine Lektion für einen anderen Tag.?

Sie kniete sich hinter sie, deutete auf die ebenso nasse Vagina, die sie nass genäht hatte, und verlangsamte ihr Tempo.

Ein unwillkürliches Stöhnen entkam seinen Lippen, als er in ihre Tiefen versank.

Er stand eine Minute lang still da und genoss das Gefühl, bis Janie ihn zurechtwies.

?Verlieren Sie nicht Ihren Fokus!

Du solltest mir gefallen, erinnerst du dich?

„Es tut mir leid, Ma’am?

Er fing an, sie schnell zu schlagen, und sie nickte zufrieden vor sich hin.

Er richtete seine Aufmerksamkeit wieder auf John, der neben ihm stand, einen hilflosen Ausdruck auf seinem Gesicht.

„Du willst wirklich kommen, oder?“

genannt.

„Ja, gnädige Frau?

krächzte sie, ihre Hand bewegte sich unbewusst, um ihren zuckenden Penis zu umschließen.

„Aber du? kannst es halten;

Das ist nett.

Es zeigt die Stärke des Charakters.

Ein Lächeln erschien auf seinem Gesicht, als er über seinen nächsten Schritt nachdachte.

„Du wirst nicht immer einen Sparringspartner haben, also musst du dich manchmal selbst arrangieren.

Warum wichst du mir nicht ins Gesicht?

Ich bin sicher, du hast viel geübt, um zu masturbieren.

?Vor allen??

fragte sie, ihre großen Augen erkannten den Ring des eifrigen Publikums.

?Jawohl.

Sie müssen in der Lage sein, ohne Angst vor anderen aufzutreten.

Es ist wichtig, durch Übung Vertrauen zu gewinnen.

Wenn du bereit bist zu kommen, sag es mir und ich lasse dich mir in den Mund schießen?

Ich war mir sicher, dass er diese Worte noch nie zuvor gehört hatte, weder in noch außerhalb der Schule.

„Ja, gnädige Frau?

murmelte sie leise und streichelte zögernd seinen harten Teenie-Schwanz.

?Ich kann dich nicht hören!?

Janie bellte.

„Ja, gnädige Frau!?

schrie John und beseitigte damit seine Angst vor zusätzlicher Energie.

Er begann aggressiv an seinem Fleisch zu ziehen und ignorierte sein Publikum.

„Oh, verdammt, es ist so heiß!“

Nina schnappte nach Luft.

„Ich kann mir vorstellen, dass einer unserer Lehrer das im Algebra-Unterricht macht.

Das wäre eine tolle Soße!?

Er sah mich hungrig an.

„Ich brauche dich, um mich zu ficken, Dave;

Ich bin so geil, ich kann es nicht ertragen.

Er drehte sich auf die Seite und ahmte die Position nach, in der Janie vor ein paar Augenblicken gewesen war.

Auf diese Weise konnte er die Aktion immer noch beobachten, denke ich.

Ich blickte zwischen ihren blassen, hengstähnlichen Beinen hindurch auf das dichte, dunkle Haar, das zwischen ihnen hervorstand.

Ich streichelte einen Moment lang ihren engen kleinen Arsch und dachte, dass ihre Teenager-Fotze eines der schönsten Dinge auf der Welt ist.

Mein Schwanz wollte nicht über die Zeit nachdenken, sondern wollte es in diesem saftigen Gericht.

Da ich normalerweise seinem Beispiel folge, begrabe ich Little Dave im Handumdrehen in seiner engen Teenie-Kapuze und fange an, vor Freude zu pumpen.

Emily sah ein wenig mürrisch aus und sagte grimmig: „Was ist mit mir?“

genannt.

„Du hast sie schon das letzte Mal gefickt?“

Sagte Nina vernünftig, ihre Stimme zitterte, als ich sie anrempelte.

?Mein Schreibtisch.

Aber ich weiß, was du tun kannst.

Erinnerst du dich an die Yoga-Pose, über die du neulich gelacht hast?

Emilys Gesicht hellte sich auf.

Er lehnte sich dicht an Ninas Schultern und hob den Kopf, um Janie anzusehen.

Er konnte immer noch zusehen, nur auf dem Kopf.

Nina stützte ihren Rücken mit ihrer freien Hand.

Ich war mir nicht sicher, wie das ihr Temperament unterdrücken würde, aber ich tat es, als sie ihre Beine weit öffnete und den Spagat machte.

Ich zog meinen Kopf hart zurück, als sein Bein unter mich fiel, und vermied es knapp, auf seinem Kinn zu knien.

Jetzt war ihre wunderschöne junge Katze zu meiner Rechten ausgestellt, ihr himmlischer Duft stieg mir in die Nase.

?Tauchen, Doktor!?

sagte Nina glücklich.

„Braucht Emmy auch etwas Liebe?

Beuge meinen Arm, dachte ich, passte mich Ninas Hüften an und steckte mein Gesicht in diese wunderschöne 15-jährige Fotze.

Sie hatte ihre Periode beendet, seit ich sie so nah gesehen hatte, und der Geschmack ihrer frischen jungen Fotze war würzig und süß, fast wie Ananas.

Ich erfüllte glücklich meine Pflicht gegenüber den beiden jungen Damen, als ich zusah, wie Janies Sexstunde endete.

Als ich mich umsah, sah ich von allen Seiten eine hektische Aktivität im Publikum, als die allgemeine Wut, die durch das erotische Spektakel, das unter uns stattfand, hervorgerufen wurde, aufheizte.

Samantha und Megan hatten sich jetzt zu Alexis und Hannah gesellt, und eines der Mädchen hatte den großen, schwarzen Dildo hervorgeholt, den Janie neulich ausgeliehen hatte.

Sie schienen sich abwechselnd zu würgen und stöhnende Geräusche von sich zu geben, als ihre zarten Fotzen an ihre Grenzen gingen.

Missy und Angela aßen jetzt ihre Kutsche, kauerten vor Mary und Danielle, saßen Seite an Seite auf dem Baumstamm und sahen zu, wie Janie arbeitete und mit den Brüsten der anderen spielte.

Sara spielte mit Tonis Arsch und Fotze, das schöne italienische Mädchen ruhte auf ihren Knien und Unterarmen, den Hintern angehoben und ihre Augen auf die beiden Teenager gerichtet, die ihren Trainer angriffen.

Logan pumpte immer noch Janies süße Fotze, schwitzte und keuchte.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass er nur so lange durchgehalten hatte, da er schon ein paar Mal verrückt geworden war.

Johns Hand war verschwommen, als er wütend an seinem Fleisch zog und hart zum Höhepunkt trieb, an welchem ​​Punkt alle Aufführungsangst vergangen war.

?Ich werde kommen!?

rief sie, und getreu ihrem Wort schwang Janie auf, um ihre Opfergabe zu schlucken.

Der junge Mann legte seinen jetzt violetten Schwanzkopf auf ihre Zunge und mit ein paar Bewegungen seiner Hand begann er, Sperma in das wartende Loch zu spritzen.

?Verdammt!

Oh ja!?

stöhnte sie und melkte die letzten Tropfen ihres überladenen Peters.

Ein Jubel stieg von den Mädchen auf, als er seine Ladung in die Luft jagte, und jetzt sangen sie Logans Namen und ermutigten ihn, als er nach Hause raste.

Als sie Janie Johns Samen schluckte, sah ich einen Ausdruck der Konzentration auf ihrem Gesicht und fragte mich, ob sie ihrer Schülerin zeigte, was ein Meister mit ihrer Muschi machen kann.

Mein Verdacht wurde bestätigt, als Logan nach Luft schnappte.

?Oh mein Gott!

Was ist los?

Langweile mich!?

Mary und Danielle lachten über den erfreulichen Schock des Jungen, und bald begannen die Mädchen zu applaudieren, als er völlig erschöpft auf seinen Lehrer stieg und auf ihm zusammenbrach.

Nachdem sie einen Moment lang die Luft angehalten hatte, half Janie Logan sanft, sie loszulassen, und sie standen auf.

Er brachte es zu John und ließ sie nebeneinander stehen.

Er stand ihnen gegenüber, sein Hintern drehte sich zu mir, und ich konnte die klebrige Samenspur sehen, die seine Hüfte hinablief, als er sich bewegte.

Janie rief sie zu sich heran, und sie hielten die Pose, ihre Körper aufrecht, ihre Augen nach vorne gerichtet und ihre schlaffen Penisse tropften immer noch perlige Flüssigkeit von ihren Spitzen.

Verbeuge dich vor deinem Ausbilder!?

Er befahl, und die Kinder gehorchten mit einer Verbeugung tiefer Ehrfurcht.

Respektiert die Katze, Jungs!

Ich dachte immer noch, ich hätte meinen Schwanz in Nina und meine Zunge tief in Emily gesteckt.

Wer ist das wirklich?

Die Mädchen fingen alle an zu klatschen und zu jubeln, und die beiden jungen Männer sahen verwirrt und ungläubig aus, als sie das Haus trafen, in dem sie gerade lebten.

Janie lockerte ihren strengen Gesichtsausdruck und streckte ihre Arme aus, und die Kinder rannten glücklich zu ihrem Schoß und drückten sie glücklich an ihre Brust, während die Kinder ihre andere Rolle als Mutterfigur übernahmen.

?Oh das?

„So süß“, sagte Emily unter mir.

„Ist sie nicht so süß wie deine Muschi?

sagte ich ihr und brachte sie zum Lächeln.

?saugen meinen Kitzler!?

Er bestellte.

„Ich bin bereit zu kommen.“

Ich tat, was er verlangte und überraschte ihn mit einem Bonusfinger in seinem engen kleinen Arschloch.

Alles, was er brauchte, war die zusätzliche Stimulation, und sein Körper zitterte, als er kam, und entleerte seine saftige Schlauheit, als sie ihren Höhepunkt erreichte.

Ich trank es in seinem Strahl, ohne einen Tropfen zu verschütten, und dann ließ ich es vom Bett rollen und in einem verwitterten Haufen auf den Boden fallen.

Er sah zu, wie ich seinen Teamkollegen fertig knallte, ein zufriedenes Lächeln auf seinem Gesicht, als er träge mit einer seiner kleinen rosa Brustwarzen spielte.

Ninas Augen waren geschlossen und ein fast schmerzerfüllter Ausdruck erschien auf ihrem Gesicht, als sie versuchte, sich zu befreien.

Ich begann mich darauf zu konzentrieren, die Reibung der Kühle meines Peilstabs an der Vorderwand zu erhöhen, und versuchte, ihn dort herauszubekommen, bevor er den Punkt erreichte, an dem es kein Zurück mehr gab.

Ich überlegte, ob es bei einem Mädchen funktionierte oder nicht, und begann, ihren verschwitzten Anus mit meinem Daumen zu reiben, streckte den fetten Finger in ihr aus, bis ich ihn kneifen konnte, und drückte ihn im Takt meiner Penisbewegung hinein und heraus.

Ich war immer noch mit leeren Händen, also legte ich mich zwischen ihre Beine und begann gleichzeitig, ihren Kitzler zu massieren.

Lautes Grunzen kam von dem Mädchen und Emily beschloss, ihr zu helfen, streichelte ihre Brüste und kniff in ihre Brustwarzen, als ich sie schlug.

Plötzlich begann er sich zu winden und zu winden, ein erbärmliches Stöhnen drang aus seinen zusammengebissenen Zähnen.

Das Zucken ihrer Muschi bestätigte, dass sie ihren Höhepunkt erreicht hatte, und nachdem ich sie an ihr Ziel gebracht hatte, bin ich jetzt selbst gefahren.

Ein paar Stöße in seine enge Teenie-Möse und ich bin da und schreie: „Aw, scheiß drauf, ja!?

als ich ihm fröhlich meinen Männersaft abspritzte.

Ich rollte ihn herum und lehnte mich auf seinen Rücken, schlang meinen Arm um seine Hüfte.

Da Emily nicht ausgelassen werden wollte, umarmte sie sie und wir ruhten uns aus und genossen das erhabene Gefühl post-orgasmischer Glückseligkeit.

Janie saß ein paar Minuten später neben uns und tätschelte liebevoll meinen Hintern.

„Seht ihr aus wie ihr drei?

Hast du Spaß?

„Dave war großartig, oder?

Nina war aufgeregt.

?Er brachte uns beide gleichzeitig!?

„Ach, verdammt,?“

Sagte ich grinsend.

??Twern?tween?, Missy.?

„Was du diesen Kindern angetan hast, hat uns sehr aufgeregt, huh?

sagte Emily, ihre Augen glänzten vor Aufregung.

„Ich schätze? Ich würde sterben, wenn ein heißer Lehrer mich dazu zwingen würde, solche Dinge im Unterricht zu tun.“

„Sind sie die Guten?

sagte Janie lächelnd.

„Ich wollte ihnen zeigen, wie Sex sein sollte.

Nimm dir Zeit, denke an deinen Partner, kommuniziere was du willst und viel Abwechslung!?

?Und Orgasmus!?

sagte Nina fröhlich.

Janie lachte.

„Ja, sie auch.“

Mary half Danielle, zu unserem Liebesnest zu gelangen, und beide fielen zu Boden.

„Wie du mit diesen beiden umgegangen bist, war wirklich beeindruckend, Janie, huh?

sagte Danielle.

?Jawohl,?

Maria fügte hinzu.

„Es hat uns veranlasst, unsere üblichen Methoden zu überdenken.

Vielleicht waren wir in der Vergangenheit etwas streng?

„Wenn es bei Ihnen vorher funktioniert hat, bin ich mir nicht sicher, ob Sie etwas ändern müssen.

Seien Sie einfach leichten Herzens und achten Sie auf die Interessen der Kinder, nicht auf Grausamkeit.

Denken Sie daran, ich habe sie jahrelang an die Autorität konditioniert, die ich von Tae Kwon Do erhalten habe.

Du musst vielleicht etwas strenger sein, um Respekt von einem durchschnittlichen jungen Mann zu bekommen, der dich nicht kennt.

Die Hälfte will Schläger und Playa werden, die andere Hälfte hat keine Ahnung vom weiblichen Körper.

?Ein bisschen hart??

murmelte ich und erinnerte mich daran, wie sie mich behandelten.

„Haben Sie irgendwelche Beschwerden, Doktor?

fragte Mary mit einem kleinen Lächeln.

?Nicht wirklich.?

Ich lächelte ihn an.

?Es genügt, Ihre Wortwahl zu hinterfragen, nicht Ihre Methoden.?

Wir wurden unterbrochen, als die beiden fraglichen Kinder auf unsere kleine Gruppe zugingen oder besser taumelten.

„Vielen Dank, Meister Scarlatti?“

sagte Logan inbrünstig.

„Das war das Erstaunlichste, was ich je erlebt habe.

Sogar besser als Missy.

?Jawohl,?

Er akzeptierte John.

„Du bist die sexyste Frau der Welt.

Auch wenn du Jareds Mutter bist?

„Gott, wird es so seltsam sein, wenn wir ihn das nächste Mal sehen?“

Logan dachte tief nach.

„Ich werde jedes Mal an diese Party denken, wenn ich sie mir ansehe.“

?Mach dir keine Sorgen,?

Janie kicherte.

„Sie weiß, dass ich Sex habe.

Er hat mich sogar dabei gesehen.

Männer?

Augen weiteten sich.

?Unsere Familie steht diesen Themen recht offen gegenüber.?

Während er das sagte, rieb er meinen Rücken und fragte seine ?Familie?

Ich war berührt von meiner Aufnahme.

Verdammt, ich kann mir nicht vorstellen, meiner Mutter beim Sex zuzusehen.

Sie ist hübsch oder so, aber so kann ich sie mir nicht vorstellen.

?Ist er auch ein sexuelles Wesen?

Danielle zeigte.

„Denk daran, er hatte Sex, um dich zu machen, richtig?

?Ich denke.?

Er runzelte die Stirn, als er in einem neuen Licht an seine Mutter dachte.

?Ich weiß immer noch nicht?.?

Er blieb zurück, sein Geist öffnete sich für Wege, die bisher undenkbar waren.

„Ihr zwei jungen Männer dürft nicht vergessen, was passiert ist, als ihr zum ersten Mal hierher gekommen seid, richtig?

sagte Mary streng.

„Wir haben dich aus einem bestimmten Grund bestraft?“

„Ich… Ich werde das nie vergessen, solange ich lebe.“

sagte Logan ernst.

„Was passiert hier, bleibt hier?

er machte weiter.

?Dies ist ein besonderer Bereich.

Sie kommen nur hierher, wenn Sie eingeladen sind.

Und rede nicht mit deinen Freunden darüber.

Wir brauchen keinen Haufen geiler Kids, die uns stören.

Wir haben es dir heute Nacht leicht gemacht.

Wenn Sie unser Vertrauen brechen, werden wir Ihnen schwer auf den Arsch gehen.

„War das nicht gewalttätig?“

murmelte John.

„Du hast keine Ahnung, Sohn?

Ich sagte ihm.

Ich sah die blonde Frau an.

„Ich habe eine bessere Idee, wie ich sie zum Schweigen bringen kann, Mary.“

Er hob seine Augenbrauen, damit ich fortfahren konnte.

„Zuallererst, wenn ich etwas von dir oder den anderen Jungs über heute Nacht höre, werde ich dir erzählen, wie du die Mädchen angefleht hast, dich anzupissen, und dir angeboten hast, ihre Sklavinnen zu sein.

Wie wird das für Ihre Freunde aussehen?

Sie sahen angemessen verängstigt aus, und Emily und Nina grinsten.

„Zweitens, wenn Sie diesen Ort jemandem gegenüber erwähnen, garantiere ich Ihnen, dass Sie nie wieder eingeladen werden.

Wie soll das gefördert werden?

?Ich verspreche, wir werden es nie verraten!?

Logan schnaubte wild.

?Ja, ich auch!?

Er akzeptierte John.

?Bitte, bitte lass uns zurückkommen!?

?Beeindruckend,?

Ich erzählte es den Trainern, während Janie lachte.

„Du hast für ihr Schweigen gesorgt?

Fortgesetzt werden….

Hinzufügt von:
Datum: Februar 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.