Eine reihe von umständen 3

0 Aufrufe
0%

Eine Reihe von Umständen 3

Dies ist das dritte Abenteuer für Katie und Brian.

Vielleicht möchten Sie von der ersten bis zur Reihe der Umstände und Nr. 2 lesen.

Es war Sonntagmorgen bei Sylvia.

Ich stand auf und ging in die Küche, Sil machte Kaffee.

Hallo, wie geht’s dir?

Mir geht es gut, eigentlich großartig, aber du hattest Recht mit dem, was du gehört hast, ich habe 25 Mal gefickt und mindestens 20 Mal geraucht, Gott sei Dank wird das Sperma nicht fett.

Ich weiß, mein Arsch gewöhnt sich ans Ficken und doppelt gefickt zu werden ist großartig, aber du bläst deine Kekse sicherlich hart.

Ich habe noch nie in meinem Leben so viel getan.

Jungs lieben Slips, ich habe schon drei Paar durch und glaubst du an Flecken.

Sie sehen dort gerne praktische Arbeit und füttern uns dort mit Sperma, und das Höschen hält es drin.

Brian hat mir gestern Abend erzählt, dass sie heute nach dem Mittagessen Jungs mit einem sehr großen Wal erwarten.

Großer Schwanz?

Meinst du einen größeren Teddy?

Ja, er sagte, sie seien aus Mandang.

Was ist Mandango?

Ich weiß nur, dass sie, wenn sie auftauchen, mit nach oben gehen und sich verpissen.

Okay, das kann ich.

Kaffee bitte.

Gegen 13 Uhr wechseln wir unser Höschen, frisieren und schminken uns.

Die Jungs haben einen Anruf bekommen, dass wir wirklich Gesellschaft haben.

Wir haben bestimmt 10 weitere Zigaretten pro Stück gegeben, aber wir mussten bis 13 Uhr aufräumen.

Als es an der Tür klingelte, standen vier große schwarze Menschen da, wurden herein gebeten und uns vorgestellt.

Hi, ich bin Katie, fragten die beiden, wessen Mama das sei und Brian hob die Hand.

Brian nahm sie mit.

Ich lachte und sagte bis später.

Oben ohne waren meine Titten und Nippel vor dem ersten Schritt in meinem Mund.

Wir betraten das Schlafzimmer und einen Moment später kam Sylvia mit zwei weiteren herein.

Wir verstehen also, dass ihr Mädchen große Schwänze liebt.

Ich antwortete, das haben wir sicher, also haben wir einen Schwanz für dich und sie fingen an, sich auszuziehen.

Sylvia und ich hatten große Augen, als wir unsere Hosen auszogen.

Das waren keine Hähne, sondern Felsbrocken.

Silvia fragte, ob du vorhast, uns diese Dinger einzupflanzen?

Ja wir sind.

Ich fragte den Typen, der mich bis zum Ende zum Schweigen gebracht hat?

Nach Baltschak.

Die nächsten zwei Minuten küssten, kuschelten und lutschten wir Monster.

Wer wird Erster?

George, der neben mir stand, lächelte und sagte zu Kathy, was sagst du dazu?

George, wie groß ist das Ding, 13,5 Zoll lang und 4 Zoll im Durchmesser.

Wow, hattest du jemals eine Frau, die alles genommen hat?

Ja, ich hoffe, Sie sind einer von ihnen, ich werde es wirklich versuchen.

Sylvia sah die Monster an und lächelte und sagte mir, ich solle gehen.

Okay, versuchen wir es.

Ich legte mich aufs Bett und George kroch zwischen meine Beine.

Er nahm das Gleitgel und sagte Sylvia, sie solle es schmieren.

Sie hörte auf zu saugen und stand auf und fing an, an dem Monster zu arbeiten.

Ok Schatz, lass uns gehen, ich fühlte meinen Kopf zwischen meine Lippen drücken und die Dusche, in der mein Kopf war, ich rannte schon, weil ich sicher dachte, es würde nie aufhören.

Er schob sich langsam rein und raus und ich dachte, ich könnte Teddy nehmen, aber das ist viel größer.

Ich blickte auf und sah Sylvia auf ihren Hinterbeinen in der Luft und ein weiteres Monster am Eingang ihrer Muschi.

Genau in diesem Moment bat Gable ein anderes Mitglied des Teams um mehr Schmierung?

Ja, mir war kalt, aber ich ging wirklich über das hinaus, was ich für möglich hielt.

Gott, wie wunderbar.

Ich erreichte meinen ersten Höhepunkt und George wusste es.

OK, Schatz, lass es sein, mit einem harten Mist ist er bis zum Anschlag gesunken.

Ich fing sofort an zu kommen und er fing an zu pumpen.

Ich verlor fast das Bewusstsein, als er sagte, dass ich bald kommen würde, da ich an meinem vierten Orgasmus arbeitete, konnte ich nur grummeln.

Dann traf es mich, ich fühlte mich wie ein Feuerwehrschlauch in meiner Fotze, aber statt Wasser schoss er Sperma.

Oh mein Gott, fick mich, fick mich, war alles, was ich immer wieder sagte, ich hörte Sylvia schreien, ich komme.

George kam heraus und wurde durch Reggie ersetzt.

Reggie pumpte mich etwa 10 Minuten lang und ich hatte zwei weitere Orgasmen, beim dritten Orgasmus packte er mich an den Hüften und ließ los, Feuerwehrschlauch-Action.

Ich war in einem Delirium.

Ich hatte einen benommenen Blick und lag einfach da, sie zogen mein Höschen an und bevor ich es wusste, waren die Jungs weg.

Silvia, wie geht es deiner Muschi?

Ich fühle mich großartig, so etwas hatte ich noch nie.

Ich würde es wieder tun, um zu fragen, und mich.

So fühle ich mich.

Jetzt waren die Jungs im Raum und setzten uns.

Kannst du laufen?

Ich antwortete, ja, aber ich habe das Gefühl, ich drücke Gallonen, und Sie tun es, und wir werden alles in diesen Container bekommen.

Sylvia und ich sahen zu, wie sich der Behälter füllte, und wir hörten beide auf, nur mit dem Rest des Lecks zu sprudeln.

Sie geht Mädchen, für große Gläser warmes Sperma?

Brian, was willst du damit machen?

Trinken Sie sie.

Oh, ich glaube nicht, dass ich das tun möchte.

Jetzt trinken!

Okay, ich legte meine Lippen auf das Glas und fing an zu trinken, es müssen 4 Unzen Sperma gewesen sein, was für ein Ansturm.

Ich hatte noch nie Sperma getrunken und es war großartig.

Brian, können wir das noch einmal machen?

Bald?

Auch Sylvia trank ein Glas und sagte bis zum letzten Tropfen gut.

Später zogen Brian und ich uns an und machten uns auf den Weg. Sylvia gab mir ihre Telefonnummer und sagte, dass wir das bald erledigen sollten, verstehen Sie.

Auf dem Heimweg lächelte Brian und sagte Mama, dass du Sperma wirklich magst, richtig?

Brian, dank dir und deinen Freunden bin ich der offizielle Sperma für eine Milf.

Ich wurde in zwei Wochen mehr gefickt als in meinem ganzen Leben.

Mein Arsch ist keine Jungfrau mehr, ich habe Sperma getrunken und ich habe es geliebt und ich habe Pornofilme für dich und deine Freunde gedreht, damit du wichsen kannst, und ich hatte einen riesigen Schwanz, der mir den besten Fick gab, den ich je hatte.

Ich bin froh, dass du dich entschieden hast, mich zu einer MILF zu machen.

Wenn Sie jedes Wochenende dazu bereit sind, können wir ein Wochenendtreffen organisieren.

Ich kann nur drei Wochen im Monat gehen.

Nicht so.

Was?

Dein Arsch ist keine Jungfrau und du kannst immer noch Schwänze lutschen.

Dein Recht.

Abgesehen davon, dass du nur Sylvia triffst, gibt es viele Mütter im Club und vielleicht treffen wir uns eines Wochenendes alle zusammen.

Ich würde gern.

Wenn du willst, gebe ich dir jetzt ein Werk oder rauche es, wenn wir nach Hause kommen.

Ich möchte es aufheben, damit ich, wenn wir nach Hause kommen, in ein großes Glas wichsen und es trinken kann, während ich mir die DVD anschaue, auf der Sie und Mrs. R diese riesigen Schwänze machen und Sperma trinken.

Schon am Rechner?

Ja, ich habe eine DVD.

Schatz, gibt es eine Chance, dass wir George eines Nachts kommen lassen?

Ich glaube, es hätte ihm gefallen, dass er mir bei seiner Abreise erzählt hat, dass du und Sylvia die ersten Fotzen seit ein paar Monaten waren, die es geschafft haben, das Ganze zu ertragen.

Wenn Sie bereit wären, könnten er und Reg nächste Woche kommen.

Ich denke, wir sollten auch Sylvia anrufen.

Mom, wir haben eine andere Mom, Todds Mom, du meinst Francis?

Ja, Todd und ich haben sie gefickt und sie liebt Schwänze.

Aber er zögert die ganze Zeit ein wenig.

Sagen Sie Todd, er soll sie mitbringen, wenn Sie George und einige seiner Freunde für Mittwoch oder Donnerstag anrufen können.

Okay, ich werde es dich wissen lassen.

Am Donnerstagnachmittag waren Sylvia und ich gerade in meinem Zimmer, als wir die Türklingel hörten, es müssen Todd und Fran sein, denn George und die Jungs werden um 7 hier sein.

Brian, Todd und Fran betraten unser Zimmer, eine kurze Einführung und Todd ließ uns allein.

Nun, Todd hat keinen Scherz gemacht, wir sind Sperma für Milf, nicht wahr?

Ja, Fran, wir sind es.

Ich mache mir Sorgen darüber, weil sie neben Inzest auch Bilder haben, dachte ich, und Videos.

Welche Art von Pflege geben wir also regelmäßig Männern, die uns lieben.

Hast du sexy Klamotten mitgebracht?

Sie scheinen BHs und Höschen zu wollen, und dann müssen wir herumlaufen, um den Fleck zu sehen.

Nun, Sil und ich haben damit kein Problem, ehrlich gesagt finde ich es irgendwie süß, wenn sie Dinge sagen wie, schau dir den Fleck an, den ich gemacht habe, oder wow, undicht.

Es macht sie an und sie sind gefickt.

Heute Abend ist etwas Besonderes, weil wir ein paar große Jungs hatten, du meinst größer als Teddy?

Ja, sein Schwanz fühlte sich wunderbar an, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich ihn größer handhaben kann.

Damit solltest du kein Problem haben.

Komm hoch und geh die Treppe runter.

Drei Mütter befanden sich in einem Versteck mit ungefähr sechs Männern, die sich unterhielten und tasteten, als es an der Tür klingelte.

Brian schrie, dass ich es bekommen würde.

George, Reg und Larry traten ein.

Sie näherten sich uns und George küsste mich auf den Mund und packte meinen Schritt, Reg tat dasselbe mit Sylvia und Larry ging zu Fran, die zögerte, ihn aber küsste.

George lachte und sagte: Kathy, du gehst mit Larry, ich geh mit Sylvia, und Reg führt Fran an.

Okay, und wir gingen die Treppe hinauf.

In meinem Schlafzimmer waren Larry Jerome und Alan sofort großartig bei mir, ich liebe die Aufmerksamkeit.

Sylvia kam herein und ihre Gruppe machte sich an die Arbeit.

Als es heißer wurde, hörten wir Fran sagen: „Auf keinen Fall willst du mich mit dem Ding verarschen.

Todd, der einen Schwanz in Sylvias Mond hatte, hörte auf, stand auf, ging in den Flur und sagte, komm rein und fick es oder Bilder werden morgen früh auf jedem Tisch bei deiner Arbeit sein.

Er sah sie nur an und sie folgte George gehorsam ins Zimmer.

Larry war so groß wie George, also ging er langsam, aber mit ungefähr 3 // 4 von Larrys Wal in mir nahm Jerome seinen üppigen Schwanz und schob ihn in meinen Arsch, während Alan meinen Mund füllte.

Mein Gott, ich fühle mich großartig, ich hatte zwei Orgasmen, bevor ich einen Schluck bekam, es dauerte fünf Schlucke, aber die meisten fielen genau in diesem Moment. Ich fühlte ein Zucken zwischen meinen Beinen, als Larry sich ganz hineindrängte, ebenso wie Jerome.

Ich konnte mich in beide Schwänze verlieben, um in mir zu explodieren und wieder einmal kam ich richtig hart.

Silvia und ich waren in Höschen, während Fran immer noch grunzte, während sie einen Schwanz in ihrer Muschi, in ihrem Arsch und in ihrem Mund hatte, Teddy fing an, in ihren Mund zu wichsen und schrie ihre Schluckschlampe an, sie nahm vier Schlucke und bekam alles Nieder.

Teddy zog sich zurück, als George anfing, sie zu schlagen, anscheinend war er fast da, und Brian stieß tief in ihren Arsch und wir sahen den Ausdruck auf ihrem Gesicht, als der Feuerwehrschlauch in ihre Muschi und ihren Arsch fuhr.

Für die nächsten 20 Sekunden war alles, was sie sagen konnte, fick mich, fick mich, fick mich.

Die Jungs standen auf und gingen, während Sil und ich einen kleinen Container holten, wir wussten, was wir tun würden, oder so dachten wir.

Fran sah benommen aus, sie half ihr auf die Beine, in Höschen und einem Behälter, sie hatte viel Sperma in nichts.

Die Jungs standen Fran auf und reichten ihr ein Glas und füllten es bis zum Rand, Todd kam rüber, sah ihr in die Augen und sagte, trink, sie ist voller Sperma!

Trinke es jetzt, während sie das Glas auf ihre Lippe setzte, sie schloss ihren Mund ein wenig, aber sie trank weiter, bis das Glas leer war.

Nicht alles, was sie sagt, ist schlecht.

Fran, jetzt müssen Sil und ich diese Schlampen rauchen, damit wir abspritzen können.

Tut mir leid, Mädels, aber wir sind Sperma-Milfs.

Hinzufügt von:
Datum: März 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.