Das assassinen-gambit: derjenige, der amethystaugen hat

0 Aufrufe
0%

Vor den Toren der Stadt Providence kommen vier Gestalten ihrem Ziel näher?

eine alte zerschlagene Familie, die von dem tobenden Sturm zerschlagen wird, der ihre Bewegungen verbirgt.

Beißende Winde treiben den wilden, eiskalten Regen fast horizontal und blockieren jede gesprochene Kommunikation zwischen den vier, bis sie einen kleinen, geschützten Hain erreichen.

Der Anführer der vier, Finneous, winkt seinen Gefährten in der stillen Zeichensprache der Assassinengilde Anweisungen zu;

auch wenn sie ihr ziel schon kennen, heute abend werden keine fehler toleriert, muss der vertrag erfüllt werden?

keine Überlebenden und keine Beweise sollen zurückgelassen werden.

Daran erkennt man den Großvater der Assassinen, den wahren Herrscher der Gilde und der Vorsehung.

Lautlos wie der Tod bewegen sie sich Moment für Moment durch die erleuchteten Schatten, während Blitze über den Himmel tanzen.

Hier saust er auf einen Baum zu, legt sich dann hinter einen kleinen Strauch;

dort eilt er durch die Glut im Schutz einer niedrigen Mauer, die das Haus umgibt.

Allzu einfach, alles wurde perfekt für einen so einfachen Kill vorbereitet.

Sogar die Bullen der Stadt, die Polizeikräfte von Providence?

Offensichtlich stehen sie alle unter der Kontrolle der Gilde?

organisieren, woanders zu sein?

in diesem Moment.

Wurden die Pläne des Hauses bis ins kleinste Detail von einer anderen Bande von Gildenagenten gesichert, um eine genaue Planung zu ermöglichen?

Alles zu einfach, da kann nichts schief gehen.

Finneous wird jedoch kein Risiko eingehen, weil dummes Glück seine Pläne mehr als einmal durchkreuzt hat.

Zählt es bis hundert und stellt sicher, dass keine Bewegung auftritt?

Da er nichts sieht, hört und fühlt, winkt er seinen Gefährten zu.

Von den dreien geht Cennius, um die Hintertür mit seiner kleinen Armbrust abzudecken, Gordon und Gerald gehen zum Seiteneingang zur Speisekammer und Küche.

Zwischen Blitz und widerhallendem Donner gehen sie;

Unbemerkt erreichen sie das Haus des von seinen Partnern verratenen Bankiers.

Schnell und effizient treten sie ein, und in weniger als fünf Minuten ist das Ganze abgeschlossen, wobei die Familie tot und das Haus von vorne bis hinten in Flammen steht.

Keine Überlebenden, das wurde ihnen befohlen, und so bekamen sie es.

Eine leichte Nachtarbeit;

eine ganze Familie auslöschen, das Haus in Brand stecken, um das Verbrechen zu vertuschen.

Außer einer möglichen Komplikation?

ein junges Mädchen, das mittlere Mitglied der Kinder, war nicht zu Hause.

Alle vier stimmen zu, nichts mehr zu sagen, da sie den extremen Tod kennen, der sie erwartet, wenn der Großvater der Gilde es herausfindet.

Abgesehen davon, welche Probleme könnte ein junges, einsames Mädchen auf der Welt ihnen ehrlicherweise bereiten?

*************************

Der Herr, der allen in der Gegend als Shan Tiel bekannt war, beobachtete die Feuer, als sie das Haus verzehrten;

Aus den Schatten hatte er die vier Attentäter mit außergewöhnlichen Fähigkeiten kommen und gehen sehen.

Keiner der vier hatte ihren Großvater gesehen, als er sich anderthalb Meter von ihrem Weg entfernte, der kam und ging.

?Amateur?

erklärte er mit leiser Stimme, Verachtung für diese sogenannten ?Profis?

des Westens.

Wäre da nicht der Vorwurf gewesen, den der inzwischen verstorbene Banker ihm gemacht hatte, hätte er dieser Idiotenbande nur aus Pragmatismus den Garaus gemacht.

Sie geben dem, was es bedeutet, ein echter Killer zu sein, einen schlechten Ruf.

Konnte er sich nur vorstellen, wie sich die Schlacht, kurz und absolut in ihrem Zweck, entwickeln würde?

Würde er, wenn er aus der Deckung auftaucht, den letzten in der Reihe mit einem schnellen, flachen Schnitt in die Kehle erwischen, ihn sofort zerquetschen und ihn gurgelnd in den Tod schicken?

Zwei vergiftete Messer würden die beiden mittleren ins Herz treffen;

die zitternden Zuckungen des Todes, die den Ausdruck von Schock und Entsetzen auf ihren Gesichtern verwüsten?

Ihr Anführer im Gesicht, den er aus früheren Berichten als Finneous kennt, würde in eine persönliche Angelegenheit geraten: sein eisenbeschlagener Stab, der im Nahkampf Knochen spaltet und Organe zerquetscht;

oder wenn der Feigling wegläuft, würde er die Sterne in seinen Rücken werfen?

Jeder mit dem gleichen tödlichen Gift wie seine Messer?

Kannst du heute Nacht deinen Wünschen nicht nachgeben?

Während er immer noch von seinem tigergestreiften Umhang verborgen ist, zählt er leise zweihundert, Laubfetzen, die dazu beitragen, zu verschleiern, dass es Teil des Baumes und der Sträucher ist, und lauscht mit Ohren, die schärfer sind als viele andere.

Er bewegt sich kein bisschen, obwohl stechende Insekten auf ihm herumkriechen.

Er weiß, dass es nur einen Fehler gibt, wenn es um Mitjäger wie Attentäter geht;

Da er offensichtlich aus dem Fernen Osten stammt, ist er der wahre Jäger in diesem Spiel.

Er geht langsam in die Hocke und nimmt dann eine volle Haltung ein, während er sich umsieht, lauscht, die Luft schnüffelt, um sicherzustellen, dass das Attentäter-Quartett tatsächlich das Gebiet passiert hat.

In seinen ausgestreckten Armen liegt das kleine Mädchen, das mit den amethystfarbenen Augen und der gedämpften Stimme.

Ihre tödliche, von Schrecken erfüllte Umarmung lässt ihn wissen, wie verängstigt sie wirklich ist, auch wenn sie noch jung und klein für ihr Alter ist, wird sie dafür sorgen, dass sie nicht verletzt wird?

Egal was sie tut, sie wird dafür sorgen, dass sie nicht verletzt wird;

Die verzweifelte Bitte seines Vaters, er solle eines von zwölf Kindern auswählen, um es zu retten, raubte ihm das Herz, nachdem er vor dem bevorstehenden Treffer der Gilde gewarnt hatte.

Also war er derjenige, der sie zur Tür hinausgeschleppt und sich hier direkt vor den Mördern versteckt hat.

Er konnte also nichts tun, um das Abschlachten seines Sohnes und seiner Enkelkinder zu verhindern.

Er konnte nur einen retten, doch es wird Gerechtigkeit geben, wenn nicht von ihm, dann von einem anderen.

Er hält das kleine Mädchen fest, das ihn in einer tödlichen Umarmung voller Schrecken umarmt;

seine Augen füllten sich mit Amethystfeuern.

Als sein Vater ihm entgegenkam, war nur das Mädchen bei ihm;

dann hatte sich der Vater beeilt, seine Familie zu retten, zu spät, um kaum mehr zu tun, als mit ihnen zu sterben.

Brauchen Sie jetzt einen neuen Namen?

Er sagte zu ihr mit dem wohlklingenden Akzent der Länder des Fernen Ostens: Was möchtest du als meine Nichte bekannt sein?

Sehr langsam streckte das Mädchen ihren in den Mantel gekleideten Arm aus, die behandschuhten Finger folgten einer Reihe von Bewegungen in ihrer Hand.

Was könnte sich in der Tat ändern, die Leichtigkeit seiner Fähigkeit mit der Gebärdensprache seines Familienberufs?

Mitmörder wie er?

die Intelligenz hinter diesen wunderbaren Augen demonstrieren.

Er nickte zustimmend.

So sei es, also wirst du meine Nichte genannt;

Verstehen Sie dies jedoch sehr, denn jetzt müssen Sie mit Ihrem neuen Namen schweigen und den alten vergessen.

Sind Sie dem Rest der Welt nur als Enkel bekannt, einer der vielen Waisen, die ich im Laufe der Jahre großgezogen habe?

Er sagte.

Wegen deiner Augen müssen nur wenige von deiner Existenz wissen;

Das Leben wird also nicht leicht für dich, aber gibt es etwas, das ich dir beibringen werde?

sagte er mit einem entschlossenen Gesichtsausdruck.

Er berechnete die Zeit, die verstrichen war, seit das Mörderquartett gegangen war;

Dachten Sie also, die Assassinen-Gildenwächter würden in Kürze hier sein?

sicherzustellen, dass der Vertrag vollständig ausgeführt wurde.

?Wir müssen jetzt gehen.

Ich werde dich ab heute lehren, dein eigener Jäger zu werden.

Du wirst den Unschuldigen keinen Schrecken bringen;

stattdessen werden Sie Jäger und ihre Agenten jagen;

denen, die Terror anwenden, beizubringen, was es bedeutet, selbst Objekt des Terrors zu sein.“

So brechen die beiden in die Berge auf, weg von der Stadt, hin zu dem Ort, den sie ihr Zuhause nennen.

Beide blicken für sie nicht auf das alte Leben am Ende einer Familie zurück.

Doch die beiden, der alte Mann und das Mädchen mit den amethystfarbenen Augen, wissen, dass die Bücher mit der Zeit ausgeglichen werden.

Die Mörder betrachten ihre Jagd als abgeschlossen, nur eine von Hunderten, die das Quartett erfolgreich abgeschlossen hat.

Sie haben ihren einzigen Fehler gemacht.

**********

**********

Großvater lächelte vor Freude, als er sie ansah, die neben ihm auf dem Bauch auf ihrem Bett lag;

seine Finger bewegten sich mit einer sanften Zartheit wie eine Feder auf ihrer nackten Haut.

Es begann mit ihrer unbedeckten Wange, ihrem Kopf, der ihm zugewandt war, und diesen wundervollen Augen, die mit so viel Humor, Leben und Liebe für ihn tanzten.

Er bewegte sich in einer langsamen Spirale von der Mitte nach außen, erreichte bald ihre Lippen und streichelte sie spielerisch auf und dann ab, wobei er jede Portion der Reihe nach erkundete.

Das Gefühl ihres warmen Atems an ihren Fingern brachte eine prickelnde Freude in ihren Geist, ihr alter Körper immer noch bereit, eine junge Frau zu unterhalten, eine, die kein Mädchen mehr ist?

Er wurde vor einer Woche volljährig und bat ihn heute Abend um sein Geschenk.

Er lässt seinen Finger in ihren Mund gleiten, streichelt die Innenseite ihrer Lippen und streichelt ihre Zähne, genießt die wachsende Röte auf ihrer Wange.

Zurück zu ihrer Oberlippe, setzt sie ihre Erkundung mit ihren Fingerspitzen fort, bis zu ihrer Nase und um jedes ihrer Augen herum?

besonders entlang ihrer Brauen und brachte einen leichten Schauer über ihren Körper, als sich ihre Augen für einen Moment sanft schlossen.

Seine Finger fangen an, ihre Brauen zu massieren und kehren dann entlang ihres entblößten Ohrs zurück, zaubern ein Lächeln auf ihre rubinroten Lippen, als ihr ein kleiner zufriedener Seufzer entkommt.

Heben Sie Ihre Hände unter das Kissen, auf dem Ihr Kopf ruht, während ihre nackte Haut im Mondlicht erstrahlt, das aus den doppelten Schiebetüren strömt, die sich nach außen öffnen.

Sein Arm zuckt nur kurz, seine Hand legt sich selbstbewusster unter das Kissen.

Großvater fährt mit den Fingern an ihrem Hinterkopf entlang, streichelt und massiert ihren Hals an den Seiten und am Rücken und umfasst sie vorne, sodass seine ganze Hand auf ihrer Haut liegt.

Beginnen Sie dann mit weichen, kreisenden und knetenden Bewegungen;

er gibt einen weiteren leichten Seufzer der Zufriedenheit von sich, seine Schultern sinken leicht, während er beginnt, sich mehr und mehr zu entspannen.

Seine Augen blicken nach oben, als er die leiseste Bewegung auf den Dielen wahrnimmt, eine Vibration und ein Geräusch, das so subtil ist, dass fast jeder denken würde, eine Ratte streift durch den Raum.

Führen Sie Ihre Hand an beiden Seiten seiner Wirbelsäule entlang, während er mit der anderen Hand seine hängende Form stützt;

Bringt ihn diese Bewegung sogar näher an eines seiner versteckten Wurfmesser?

offensichtlich vergiftet?

um sich einem unsichtbaren Angreifer zu stellen?

Die junge Frau dreht ihren Kopf in die andere Richtung, ihre Rückenmuskeln ziehen sich lustvoll unter seiner streichelnden Berührung zusammen.

Wieder entkommt ein leiser Seufzer seinen Lippen.

Sie beugt sich vor, legt ihre Lippen auf ihre Haut und küsst sie Zoll für Zoll mit dem salzigen Geschmack von der Mitte der Schulter bis zum unteren Rücken;

während seine Augen die nächste Bewegung des Schattens beobachten, lauschen seine Ohren dem nächsten Geräusch, das ertönen wird, wenn sich der unbekannte Eindringling nähert.

Ihre Finger gleiten an der Seite ihres Bauches hinunter und ziehen sie in einer konstanten, verdrehten und wellenförmigen Bewegung.

Ein leises Geräusch kommt durch die Wand und sagt ihm, wo sich der Eindringling genau befindet.

Gibt er die Informationen auch an andere weiter?

Schneller als der Schlag einer Schlange schießt ihr Arm, die Hand gibt das dünne Messer im Wurf frei.

Die scharfe, knisternde Schiefheit der Klinge, die in das Holz beißt, ist für beide zu hören.

Er vergräbt sich bis zum Griff der Klingen und sieht, dass sein Ziel wahr war.

Dann nimmt er seine bequeme Position auf der Federmatte wieder ein, die Hände zurück unter dem Kissen, und wartet darauf, dass sein Großvater seine Pflege fortsetzt.

======

Der Eindringling, der mysteriöse Mann aus dem Fernen Osten, der einfach als der Mitarbeiter bekannt ist?

und Helfer, der für den mit den amethystfarbenen Augen bestimmt ist, steht er ruhig an seinem Platz, ein Bein im halben Schritt, der Fuß bereit, über die Wände zu klettern, und umrahmt ein weiteres kleines Gelenk, das leicht nach außen ragt.

Eine solche Bewegung diese Außenmauer hinauf, entlang der Gebäude im vierten Stock und etwa hundert Meter über einer Klippe zu den zerklüfteten Felsen darunter wäre ein Kinderspiel.

Er wollte das Geschenk sehen, das sein Großvater der jungen Frau gemacht hatte.

Er muss sich daran erinnern, dass er heute SEIN Mitarbeiter ist, obwohl ihm sein Name verboten wurde, da er seinen Namen verleugnete, bis der Makel auf seiner Ehre und seiner Familie beseitigt war.

Normalerweise würde er alleine arbeiten, um sich zu rächen, aber Opa?

Bei wem hat seine Familie alte Schulden?

lässt ihn mit ihr arbeiten.

Er hatte sie nur als Spielzeug für den alten Mann betrachtet;

auch so clever und prägnant wie der Plan, den sie für ihre Arbeit in Providence entwickelt hat?

Er schwingt seinen Körper sanft um 180 Grad, dreht sich auf der Zehe des anderen Fußes und beginnt dann den Aufstieg zurück zu seinem Ausgangspunkt.

er wird es nie wieder unterschätzen.

Sein Blick wird von der Spitze einer Klinge angezogen, die wie ein Finger durch das Holz ragt;

War das Gift, das auf seiner glänzenden Oberfläche glänzte, für seine geschulten Augen offensichtlich?

und die Tatsache, dass sein Ziel so war, dass sie seine Männlichkeit nur um Haaresbreite verfehlte.

Absichtlich verpasst, das heißt, die scharfe Kante, die nach oben zu seinem Körper zeigt.

Keine Neugier mehr für ihn, jetzt wird er sich ausschließlich auf die Mission und Gerechtigkeit konzentrieren, die ihm für die Verbrechen, die von den Gilden des Großvaters der Assassinen begangen wurden, lange verweigert wurde.

Das Schicksal, das er dafür geplant hat, wird in der Tat eine Menge Spaß machen.

======

Opa kicherte nur, als er sich auf den Rücken drehte, diese strahlenden amethystfarbenen Augen voller Humor;

Ihre Freude über ihre Taten ist offensichtlich, als sie ihre Arme nach ihm ausstreckt, die Einladung laut und deutlich in ihrem unausgesprochenen Tanz der Liebe.

Sie zieht ihre Robe aus, legt sich vorsichtig auf ihren Körper und stützt den größten Teil ihres Gewichts auf ihre schlanken, alten, starken Eisenarme, während sie ihre Beine spreizt, sie sanft um ihre Hüften gleiten lässt und beginnt, sie mit streichelnden Bewegungen entlang zu bewegen seine

besitzen.

Er beginnt, ihre Lippen zu küssen, was sie mit leidenschaftlicher Intensität erwidert, wobei das Leuchten ihrer Wangen mit jedem verstreichenden Moment tiefer wird.

Kuss um Kuss umarmt sanft und liebkosend ihre Wangen und dann entlang des Kiefers bis zum Kinn, sein Lächeln verbirgt einen kaum sichtbaren Schluck, während sich eine Hand bewegt, um ihren Hals zu streicheln;

was ein leichtes Schaudern und ein Zucken ihres Körpers erzeugt, ein stilles Glucksen, das ihre Lippen öffnet, während sich ihre Arme und Beine in freudiger und rasender Glückseligkeit drehen.

Ein kleines Kitzeln folgt auf ein zweites, dann drei weitere, was zu immer mehr Drehungen ihrer amethystfarbenen Augen führt.

Freudentränen strömten in diese Augen, liefen ihre Wangen hinunter zu ihrem Mund und warteten auf den Großvater, der seine Lippen sanft auf jeden Tropfen drückte?

sein lächeln zeigt ihr, wie sie jedes salzige schmeckt.

Für sie liebt sie Opas wirbelnde Düfte, während er so nah ist;

sie war oft neben ihm im Schlaf, aber nie so?

Erfüllte sie der Gedanke daran, was so bald passieren würde, mit ein wenig Angst und der Erwartung ekstatischer Glückseligkeit?

das ultimative Mysterium aller Mysterien, das es zu erforschen gilt.

Ihre Augen schlossen sich, als seine Hand ihren Nacken ergriff und ihn mit großer Kraft und einer sanften, warmen Berührung stützte;

die kleine vibrierende Bewegung jedes Muskels in seinen Fingern erzählte von seiner eisernen Kontrolle über den Körper, massierte und fand jeden sinnlichen Nerv in der Gegend und brachte eine unerwartete Welle euphorischer Hitze aus der Tiefe und von unten, wo er den Beginn einer Nässe wachsen fühlte

?

Dann zog er seine Hand weg und neckte sie mit einem süßen Kitzeln?

Ein Finger seiner freien Hand begann zu erkunden, zunächst auf den Ansatz seiner Rippen gestützt, um in einer schmalen, fokussierten, welligen Spur nach oben zu fließen, die ein Füllhorn von Gefühlen in alle Teile seines Geistes schickte.

Würzig und süß, sauer und scharf, undurchsichtig und dicht;

formlose Worte für Gefühle, die man nicht beschreiben, sondern sich nur in Harmonie vorstellen kann, wie eine Reihe von Bächen, die sich zu einem mächtigen Fluss formen, wenn sie sich alle vereinen.

Eine starke Inspiration, die eine himmlische Fülle von Düften mit sich bringt?

anhaltender Dampf und Wassertröpfchen aus dem nahe gelegenen Badezimmer;

die geringste Spur von alten Kolonien und Moos, von reichen irdischen Düften von Männern und Waldheide von Frauen, die seit vielen Jahrhunderten in den Räumen hier sind.

Die Fingerspitze wurde zu einer abgeflachten Handfläche, die am Rand der Brust entlang glitt und den Rand langsam nachzeichnete, während sie sich in kleinen, zarten Kreisen drehte.

Ein Kreislauf wurde zu zwei, dann zu vier und bewegte sich zur anderen Brust, um dasselbe zu tun.

Noch zweimal entfaltete sich dieses Symbol der Unendlichkeit;

die Hand streichelte und massierte den Bereich jeder Brust mehr und mehr.

Er fühlte und fühlte die Beschleunigung des Atems, sein Kopf bildete einen kleinen Kreis, als elektrische Ladungen reiner Glückseligkeit ihren Weg in seinen Körper fanden;

jeder entfesselte einen angenehmen Energieschub, belebend und entspannend, das rohe Potenzial des Lebens ist Wirklichkeit geworden.

Schlag auf Schlag floss das unendliche Design, knetete und formte ihre Brüste, bis es ihre erigierten Brustwarzen kreuzte;

diese erste sanfte Berührung sandte einen Impuls der Leidenschaft aus, der durch alle Bahnen seines Körpers floss, wuchs und hüpfte, bis er mit hundertmal größerer Intensität zurückkehrte, die fast bedrückend wurde.

Sein Rücken wölbte sich, als seine Schultern nach hinten drückten;

beide Hände griffen schnell nach der Bettdecke, die sie teilten, und zogen sie beinahe von der reinen Glückseligkeit, die ihren Körper beherrschte, nach innen;

Ihre Muskeln zuckten und verdrehten sich, ihre Nerven schmerzten vor Entzücken und bettelten darum, berührt zu werden, um ihr noch mehr Vergnügen zu bereiten, als sie es jemals zuvor in ihrem Leben empfunden hatte.

Die Hand setzte ihre Reise fort und suchte mit fast verzweifelter Eile nach der anderen Brustwarze;

seine Spur war ein klarer Pfad, der von Feuern der Glückseligkeit erleuchtet wurde, als er sich über meine Haut bewegte.

Auf dieser Reise wird Beat um Beat gesteigert, um nach außen zu fließen wie die Wellen eines Teichs, aber mit der Kraft eines Wasserfalls zwischen einem mächtigen Fluss.

Kurz vor dem Kontakt hielt sein Körper nicht länger stand und wurde schneller an den Rand gedrängt, als selbst sein Großvater es sich vorgestellt hatte, als sich sein Körper in einer aufgeregten und euphorischen Bewegung bewegte;

ein stiller Schrei ursprünglicher Leidenschaft nach dem anderen drückte sich auf seinen Lippen aus und erreichte seinen Höhepunkt, der in einem Moment absoluter Glückseligkeit des Nirvana freigesetzt wird.

Sie bedeutete ihm, nicht aufzuhören, das für die Nacht erbetene Geschenk zu beenden, solange es noch fertig war.

Sollte von nun an nichts mehr stören?

nichts, wenn sie ohne es hätte tun können.

Seine Hände gleiten über seinen Rücken, necken und streicheln ihn, bis sie sich mit den ineinander verschlungenen Fingern treffen, um ihn fest an Ort und Stelle zu halten.

Sie schließt ihre Augen und wölbt leicht ihren Hals als Antwort auf die Küsse, die er jetzt auf sie legt, während eine Reihe von Seufzern ihren Lippen entkommen, die sich in lautlosen Rufen der Lust öffnen und schließen.

Als er in ihre Weiblichkeit eintritt, packt sie ihn fest, als eine Welle des Schmerzes aus dem Ausschnitt ihrer Jungfräulichkeit strömt;

egal wie freundlich er sein mag;

Sie fühlt sich, als wäre eine Klinge in ihren Darm eingedrungen und verursachte einen Moment lang Schmerzen wie noch nie in ihrem Leben.

Sein Gesicht zuckte vor Schmerz, als er weiter nach innen drückte?

Er hatte sie gewarnt, dass es genauso schnell kommen und vorübergehen würde.

Durch seine sanfte und entschlossene Aktion, Bewegung für Bewegung, beginnt er zu spüren, wie eine brennende Glückseligkeit seinen Körper hinabströmt wie ein Fluss aus geschmolzenem Metall;

Hitze und Intensität verdoppeln sich mit jedem Zoll, der zum Gehirn gelangt.

Ihr Atem beschleunigt sich, während sie dort liegt, ihre Ohren lauschen dem sanften, gleichmäßigen Atmen ihres Großvaters.

Sie küsst ihn auf den Hals, ein schlampiges Nass, gefolgt von einem zweiten und dritten.

Zu schnell endet das Wunder dieses Moments der Freude, wenn er die Grenze des Widerstands und der Mäßigung seines Körpers erreicht und seinen vitalen Samen tief in seinen Körper schickt.

»Es tut mir leid, dass es nicht lange gedauert hat, sonst hätte es Spass gemacht, wie es hätte sein sollen.

Das erste Mal ist für einen Mann oder eine Frau das peinlichste, bis das Rätsel gelöst ist und sich die Welt für beide erweitert ,?

erklärte er ihr.

Er beugte sich weit genug vor;

Ihre Flexibilität hätte bei jedem Schlangenmenschen Neid geweckt, und sie beobachtete mit ein wenig Erstaunen die Spuren ihres Samens, der aus ihrer Weiblichkeit hervortrat.

Seine Hand kam zu ihrer Wange und streichelte sie sanft in Dankbarkeit und Liebe.

Ihre Hand umarmte seine und erlaubte ihm, die Weichheit ihrer Haut und den leichten Schweiß auf der Oberfläche zu genießen.

Sie und Ihr Mitarbeiter reisen also früher nach Providence?

Kirchen.

In ihrer gemeinsamen und stillen Gebärdensprache erklärt er, dass sie in zwei Wochen abreisen werden.

Sie blickt verwundert auf die Person, die sie so sehr liebt, und hofft, noch viele weitere Momente wie diese Nacht teilen zu können, bevor die Jagd beginnt.

In den letzten zehn Jahren hat er sie großgezogen, ihr Sprachen und Schreiben beigebracht, die Kunst der Alchemie der fernöstlichen Killer.

Der Weg des Schwertes und des Bogens, der Wurfsterne und der Dolche;

viele Waffen für alle Situationen, denen er begegnen könnte?

und vieles mehr.

Die größte Waffe, die er hat, wie er sie einmal zu erraten herausgefordert hat, ist sein Verstand.

Doch er hat ihr viel mehr beigebracht, als eine lebende Waffe zu sein ;?

sie liebt es, mit ihm unter den Sternen zu tanzen, zu fischen und zu jagen, Schach zu spielen und vieles mehr.

Kurz gesagt, er brachte ihr bei, das Leben Tag für Tag zu leben und zu genießen.

Zwei kurze Wochen, bevor er nach Providence aufbricht;

zwei Wochen lang will sie ihren neuen Liebhaber voll und ganz genießen und so viel Liebe machen, wie er ihr erlaubt.

Zufrieden rollt sie sich auf die Seite und schläft langsam ein, während er ihr ein Ständchen bringt.

Träumen Sie von ihrer gemeinsamen Zeit in den nächsten zwei Wochen;

Jetzt, da sie eine Frau geworden ist, wird sie viel mehr tun, als seine Männlichkeit mit ihren Lippen und ihrer Zunge zu befriedigen, alles, was er sie für eine Weile tun lassen würde.

Sie werden sich von morgens bis abends und in den vielen Nächten, die ihnen noch bleiben, lieben.

Ihre Träume erinnern an diese Zeit, vom ersten Geschmack der Männlichkeit des Großvaters auf ihren Lippen, seinem Sperma, das in ihren Mund strömte, und seiner Entschuldigung, als sie erstickte;

auf die Art und Weise, wie er erklärte, was zu tun ist?

Ja, in der Tat, ihre gemeinsame Zeit wird wunderbar sein.

Als er mit der Ankunft der Morgendämmerung aufwacht, stellt er fest, dass der Traum für immer zerstört ist.

======

Ihre Mitarbeiterin steht schweigend an der Seite des kleinen Heiligtums, wo die Asche der Großeltern beigesetzt wurde, die beiden Pferde, die sie hält, ihre Reittiere, schweigen, als würden sie dem alten Mann ebenso wie ihr mit Amethyst Respekt zollen Augen.

Er schüttelt nur den Kopf, erstaunt darüber, dass derjenige, mit dem er arbeitet, so viele Emotionen zeigt;

er hatte versprochen, sie nie wieder zu unterschätzen, aber die schiere Zurschaustellung seines Könnens in seinem Plan?

und die Eventualitäten für Ereignisse und Gelegenheiten, die sich ergeben können, sind die Arbeit eines wahren Meisters.

Nur der leiseste Schimmer einer Träne ist zu sehen, als sie über ihre Wange fließt;

die einzige Schwäche, die er während der Zeit, als sie sich trafen, in ihr sah.

So verrückt es auch klingen mag, er fragt sich, ob es eine Chance für sie gibt;

Wenn die Jagd vorbei ist, eine Beziehung zueinander haben?

Lass die Zukunft kommen, wie sie kommt, im Moment musst du dich auf andere Dinge konzentrieren, wie die Haustiere, die du einmal in der Stadt kaufen musst;

ihren Unterschlupf beschützen und dafür sorgen, dass sie hungrig genug sind, wenn die Zeit der Rache kommt?

Kann ihm das Schicksal, das dem Großvater der Assassinen bevorsteht, fast leid tun?

Fast.

„Ich hoffe nur, dass er laut und lange schreit, wenn er seinem Schicksal begegnet,“?

es wird gesagt.

********************

********************

In den Tiefen eines leeren Ladens, einem langen Laden, der mit Brettern, Regalen voller Staub und Spinnweben verschlossen ist, ist das einzige Geräusch, das Sie hören, das tiefe, krächzende, jammernde Keuchen eines älteren Mannes.

In einem gut gemachten Anzug gekleidet, würden die meisten ihn für einen Diener eines der wohlhabenden Kaufleute der Vorsehung halten;

Hätten sie jedoch seinen wahren Aufenthaltsort gekannt, wären sie schreiend weggelaufen … zu einem vorzeitigen und schmerzhaften Tod, als sie gejagt und vor den Augen ihrer Verwandten geschlachtet wurden, die dann das gleiche Schicksal erleiden würden.

Er ist der Butler und rechte Hand von Master Gordon von der Assassinengilde, ganz zu schweigen davon, dass er ein vollwertiger sterblicher Attentäter ist.

Seine Hände greifen nach der staubigen Theke des Ladens, die er gegen seinen Rücken drückt, während er sich bemüht, aufrecht zu bleiben;

Wellen schwindelerregender, pulsierender, wogender Hitze und elektrischer Lustempfindungen strömen durch seinen Geist;

Es ist zu viele Jahre her, seit er sich so gefühlt hat, und jetzt, wo sich eine Dame wie diese so sehr um ihn kümmert, sogar zu einem so niedrigen Preis?

Eine der legendären Sisters of the Blue, eine kleine Versammlung von Kurtisanen, die für ihre Beherrschung der erotischen und tantrischen Künste bekannt ist, zeigt Interesse an IHM !!!

Wirklich die Legenden ihrer Fähigkeiten sind gerechtfertigt, und noch einiges mehr.

Ein rauer Atemzug nach dem anderen geht durch seine Lippen, die Brust flattert ein und aus wie ein Blasebalg, ein Schauer nach dem anderen lässt seinen Körper sich beugen und fließen, während er fühlt, wie sich sein Gehirn jetzt verwandelt, im Schlamm vor einem Ofen, kurz davor, wegzufließen

vollständig in einer Dampfwolke.

Mit Zartheit, Anmut und Provokation spielen die Lippen der Schwester mit all seiner Männlichkeit;

hielt inne, um ihn zu küssen und um den empfindlichen Ansatz seines Kopfes herumzugehen.

Mit einem Wirbelwind aus kleinen, präzisen Zungenschlägen induziert sie Welle um Welle von hochfliegenden, brüllenden, kaskadierenden Wellen durch ihren Körper entlang der engen Schluchten ihres Nervensystems;

eine Welle auf die andere;

einen Tsunami aus Kraft und lüsternen Feuern aufbauen, der drohte, seinen Geist zu erschüttern;

mit dem Vergessen, das hier und da von der Aufregung kam, die der eines wilden Hengstes entspricht, der den Sieg für die Beherrschung einer Stutenherde verkündet.

Zum ersten Mal seit Jahren fühlt er sich so FREI und WIRKLICH LEBENDIG!!!

Wo konnte eine solche Frau in solchen Dingen geschult werden?

Musst du es herausfinden?

Ein Grunzen nach dem anderen hallt durch den leeren Laden, seine Fäuste schlagen auf die Theke, während er sich abmüht, den wachsenden Druck auf seine Männlichkeit zurückzuhalten.

Versteht er, dass er so lange ein Ochse war, dass er durch Wahl und Haft in der Villa seines Chefs tatsächlich gefesselt und kastriert wurde, um solche fleischlichen Freuden zu genießen?

Oh, das berauschende Parfüm, das sie trägt, weich und sanft und doch hart wie Eisen und unnachgiebig wie die tiefsten Steine ​​der Erde;

schwer fassbar wie ein Geist, während er hier und jetzt als ein ewiger Moment der Zeit ist.

Er hebt eine Hand nach oben, neckt und kitzelt sanft seinen kastanienbraunen Zwilling direkt unter seiner Männlichkeit, ohne sich der kleinen Überraschung bewusst zu sein, die direkt in seinen Nägeln liegt.

Wenn dieser Mann es wagt, den versteckten Klingensatz oder die feine Fadengarotte in seinen linken Ärmel zu ziehen, wird ihn das Gift in Sekunden töten und so eine kleine Änderung seiner Pläne für die absehbare Zukunft erzwingen.

Sein Lachen wächst von einer kleinen Reihe von Gelächter zu wilden, manischen, hysterisch wahnsinnigen Geräuschen, die laut und lange außerhalb des Ladens tragen;

auch wenn sich niemand in der Umgebung traut, darauf zu achten?

solche Geräusche ignorieren, die bedeuten könnten, dass die Gildengeschäfte weitergehen und du für heute am Leben bleibst?

vielleicht?

Er fühlt sich, als wären seine Augen in entgegengesetzte Höhlen eingedrungen, seine Kraft wird ihm durch den ständigen Hitzefluss, den Rausch seiner Handlungen, entzogen.

Oh, wenn er nur seine Frau oder die anderen Freundinnen und Liebhaber haben könnte, die er hat?

jeder davon überzeugt, dass er seine wahre Liebe ist?

?

tun Sie es ihm so gut oder besser als ihr.

Zum zweiten Mal zählt er sein gesegnetes Glück, dass eine Blaue Schwester für einen so niedrigen Preis zu IHM kommt;

Ein einfacher Übergang und zukünftige Meetings wie dieses werden immer einfacher zu organisieren sein.

Erpressung kann manchmal so ein lustiges Spiel sein;

vor allem, wenn sie ganz bleiben möchte, geschweige denn für eine Weile am Leben.

Sie fragt sich eine Weile, wie viel sie ihren Kumpels dafür berechnen könnte, dass sie ihre Intimität mit ihr haben;

und riskieren Sie nicht, an Master Gordon oder den Großvater der Assassinen verkauft zu werden

Ja, ein so niedriger Preis, um Macht darüber zu erlangen, wie es jeder echte Mörder tun würde?

Natürlich sieht ihr Meister sie vielleicht nicht so, aber wird das, was er nicht weiß, ihn nicht dazu bringen, den Butler auf die bösartigste Art und Weise abzuschlachten?

in Käse, um wütende Ratten zu füttern, wäre ein wahrer Segen.

Aber das wird nicht passieren, sein Meister könnte eine mächtige Figur in der Gilde sein, doch ER, der Butler, kontrolliert die täglichen Ereignisse auf Master Gordons Anwesen?

Niemand wird es wissen, so wie er im Laufe der Jahre Millionen von Goldmünzen, Edelsteinen und Kunstwerken geschmuggelt und gestohlen hat, während andere den Preis für seine Anteile bezahlen?

Er hätte sich leicht eine der Nonnen bei ihrem normalen, skandalösen Gehalt von zehn oder mehr Jahren für eine normale Arbeiterin leisten können, nur für eine Stunde ?Unterhaltung?

von ihnen.

Manche Menschen sind ihnen so sehr zu Dank verpflichtet, dass sie ihrerseits für immer Diener der Nonnen werden.

Die beiden Dinge, die Schwestern, abgesehen von ihrer Beherrschung der sexuellen Künste, eine solche Kraft verleihen, sind es die schiere Schönheit von jedem?

plus die saphirblauen Augen, die sie haben (daher das? blau? in ihrem Titel);

Und die Tatsache, dass jeder von Geburt an stumm ist, sodass alle Geheimnisse, die in ihrer Gegenwart erzählt werden, vor der Offenbarung geschützt werden können.

Diejenigen, die die Nonnen beaufsichtigen, stellen sicher, dass sie niemals lernen, auf irgendeine Weise zu kommunizieren, durch Lesen, Schreiben oder ähnliches, außer durch begrenzte Gebärdensprache, die sich auf die sexuellen Künste konzentriert.

Es steht ihnen frei, ihre Klientel zu erfreuen und zu erfreuen, aber sie werden niemals frei von dem mächtigen Einfluss und der Kontrolle der Gilde sein, die ihr ganzes Leben beherrscht.

Geheimnisse und sicheres Prahlen mit den Schwestern;

so sei es.

Der Butler verbringt einige Zeit damit, es ihr zu erklären, während sie sanft seine Männlichkeit streichelt, mit gespannter Aufmerksamkeit auf ihn, während sie Geschichte um Geschichte über die Gilde und ihre Wellen von Terror und Mord erzählt, die zur Kontrolle verwendet werden;

Zeigt sein Lächeln die Aufregung, die sich tief in seinem Körper ausbreitet, ihn als Champion der Champions gegen diejenigen zu sehen, die es wagen, sich aus heutiger Sicht zu erheben?

die Regeln der Assassinengilde, nichts anderes kann sie ersetzen.

Das nimmt er jedenfalls an.

Sie neckt sanft die Spitze seiner Männlichkeit mit der Spitze eines Fingernagels und zieht ihn immer wieder an den Rand des Wahnsinns und wieder zurück;

sein Lächeln der wunderbaren Glückseligkeit, kombiniert mit der verzückten Aufmerksamkeit für Schweine und dem ständigen Strom falschen Heldentums, maskiert die äußerste Verachtung, die sie für ihn empfindet?

Und fragt sich, ob es nicht besser wäre, ein bisschen zu fest zu kratzen, zurückzuspringen und zuzusehen, wie das Gift einsetzt?

Nein noch nicht;

die Zeit für diese Kleinigkeiten ist nicht da.

Seine Hände greifen nach seiner Männlichkeit und fangen an, sie zu streicheln, schnell-langsam-schnell-schnell-langsam, die Geschwindigkeit ändert sich genug, um sie wachsen zu lassen, geht ein wenig zurück und steigt dann wieder auf.

Sein angestrengtes Atmen vertieft sich weiter, seine Augen kreuzen sich, als er sich seinem Gipfel nähert.

Sie schiebt seine Männlichkeit zurück zwischen diese feuchten, weichen und massiven Lippen und bewegt sich weiter vorwärts, bis sie mit einem halben Grunzschrei seine Erlösung trifft, indem sie seinen Lebenssamen in ihren Mund gießt.

Ihr Triumphgebrüll wird von dem plötzlichen und unerwarteten Schlag begleitet, den er ihr seitlich an den Kopf versetzt und sie zu Boden wirft.

»Nur um sich daran zu erinnern, mit wem Sie es zu tun haben, Ma’am, der erste Hinweis auf Verrat?

beendete er mit einer Handbewegung an seiner Kehle, Feuer leuchteten in seinen Augen auf.

Er nimmt seine Position auf den Knien wieder ein und tut so, als wäre nichts passiert.

Gemäß ihrer Vereinbarung öffnet er den Mund, um zu zeigen, dass der Samen seines ganzen Lebens darin ist, und schluckt ihn dann herunter.

Sie lächelt ihn an, glücklich darüber, ihm so viel Freude bereitet zu haben;

während er sich innerlich darüber beschwert, ein so brutales Tier ertragen zu müssen, würde ihm eine Kastration zu gut tun?

Gebt es einer Bande wilder Frauen, die Messer schwingen, und bekommt es als eins-in-eins-Gericht

Büfett?

Allein die Tatsache, dass die Belohnung für den Umgang mit ihm sein Temperament im Zaum hält;

Trotzdem wird er die nächsten zwei Stunden, wenn er nach Hause kommt, seine Eingeweide auskotzen, es lohnt sich.

Die Rache wird früh genug kommen.

Mit einem breiteren Lächeln, als sie es im Laufe der Jahre gezeigt hat, liefert sie sorgfältig ein Trio halbblühender Rosen, die in Papier eingewickelt sind.

„Meine liebe Schwester in Blau, wenn Sie das nächste Mal mehr Rosen haben möchten, lassen Sie es mich wissen.

Gerne bringe ich sie Ihnen für einen ?Leistungsaustausch?

wie hast du heute abend versorgt,?

sagte der Butler.

?Erinnern,?

sagte er wütend und packte sie plötzlich mit genug Kraft an der Kehle, um Blutergüsse auf ihrer Haut zu hinterlassen.

„Wenn ich zum ersten Mal höre, dass du mich auch nur im Geringsten verraten hast, wird dein Tod sehr angenehm für mich sein.“

hat er erklärt.

Beide lassen den Laden leer, eines der vielen Grundstücke des Arbeitgebers des Butlers, und haben daher die Schlüssel zu solchen „Geschäftsangelegenheiten“.

Der Butler geht jetzt wegen anderer Angelegenheiten;

speziell die Besitzerin des neuen Blumenladens, das Mädchen namens ?Clairice?

derjenige, der mit dem Verrückten befreundet ist, der Geräte für die Gilde herstellt.

Er zeigte Interesse an den neuen Rosen, die Master Gordon entwickelte, wie zum Beispiel die drei, die er der Schwester in Blau schenkte.

Ja, er wird seine Bitten bald genug bekannt geben, und könnte er seinen Geliebten noch eine hinzufügen?

oder er könnte sie einfach sofort töten, je nach seiner besonderen Laune im Moment.

Ja, das Leben ist schön und Master Gordon wird nie erfahren, dass die fehlenden Blumen in seiner Hand sind.

Hat das Spiel, das Sie mit den Rosen spielen, endlose Möglichkeiten?

Wenn er die Rolle verstanden hätte, die er unwissentlich in den ?Schwestern?

Spiel;

Angst würde sein Herz an Ort und Stelle stehen lassen.

********************

********************

Finneous ist gerade über den Hauptmarkt von Providence geschlendert und hat das ständig wachsende Reich an Gebäuden und Geschäften bewundert, die ihm heimlich gehören.

Sein Vermögen ist in den letzten zehn Jahren exponentiell gewachsen, alles dank einer Steuersenkung, mit der ein Bankier und seine Familie eliminiert wurden.

In der Tat, zehn Jahre sind eine lange Zeit, er hatte Macht, Rang und Reichtum, die nur wenigen bekannt waren;

diejenigen, die sich trennen, um ihn passieren zu lassen, wird sein Rang von den feinsten schwarzen Anzügen befreit, die seinen eisenumrandeten, muskulösen Körper umgeben.

Für den Selbstmörder, der ihn herausfordern konnte, während die kleine Armbrust an seiner Seite hüpfte?

immer geladen mit vergifteten Blitzen?

bereit.

Niemand wagt es, ihn herauszufordern, denn er ist einer der Meister der Gilde der Assassinen;

einer der besten und tödlichsten, der nur von Gordon, Gerald und Cinnius, seinen alten Partnern, übertroffen wird?

und natürlich der Großvater der Assassinen und seine sich ständig ändernden Pläne innerhalb von Plänen?

– Nein, derjenige, der niemals herausfordern wird und den Luxus des Lebens der Endgültigkeit des Todes nach entsetzlicher Folter vorzieht?

Der Gedanke an die letzte Hinrichtung, die er gesehen hatte, ein Mann, der mit geschmolzenem Käse bedeckt und kopfüber in eine Grube voller hungriger und wütender Ratten gestürzt war, sogar für einen, der so abgehärtet war wie er selbst;

Hatten ihm die Schreie wochenlang Albträume beschert, wie Opa der Assassinen meinte, sowohl eine Warnung als auch eine Bestrafung?

Ja, hier in seiner Domäne ist er sicher, basierend auf seiner Fähigkeit, andere mit ihren Ängsten zu kontrollieren?

von Tod, Schmerz und Bestrafung oder wildem Geschick im Umgang mit der Klinge, dem Messer und hundert anderen Waffen.

Indem er ihre Ängste kontrolliert, hat er die Kontrolle über alle um ihn herum.

Er vergaß jedoch eine alte und absolute Regel: Was passiert, wenn derjenige, der keine Angst hat, auch ein Jäger ist?

„Oh, ist es so gut, ein König in meiner kleinen Domäne hier in der Stadt zu sein?“

er kichert vor sich hin.

Ja, es ist gut, König über einen kleinen Teil der Welt zu sein.

======

Zwei Augenpaare beobachten Finneous, wie er die Straße hinuntergeht und jeden Tag dem gleichen Muster folgt.

Gleiche Zeit, Weg, Bewegung und so weiter?

vorhersehbar und daher verwundbar;

Berechenbar geworden, ist er so sehr verwundbar geworden?

Ohne dass es jemand anderes merkt, unterhalten sich die beiden schnell, indem sie die stumme Sprache der Handbewegung verwenden;

hoffentlich müssen sie schnell handeln.

======

Zwei sanfte und freundliche Augen beobachten den Mörder, der die Straße hinuntergeht;

Tag für Tag folgt er dem gleichen vorgegebenen Weg, ohne Umwege und sicher in seinem persönlichen Bereich.

Tatsächlich ist er in diesem Bereich der Vorsehung ein König und stilecht hat der Betrachter hier eine Gabe für ihn.

Sie spielen jeden Tag dasselbe Spiel, wenn er an der Tür vorbeigeht, die zu seinem Haus führt;

er hofft, dass ihm das Geschenk heute besonders gefällt.

Schon ein Herr hatte für seine Freundin eine seiner halbblühenden Rosen gekauft.

Alte Männer können so romantisch sein, wie sie es sich vorstellt, und das Mädchen muss so glücklich sein, ihn als Freund zu haben.

======

Finneous kommt an einem der wenigen Privatläden der Gegend vorbei, das kleine Steingebäude beherbergt einen neuen Blumenhändler, der auch mit Ramsch handelt, den er mit anderen Händlern eintauscht.

Der aufkeimende Ruf seiner Arbeit ist so groß, dass viele Menschen mit Einfluss und Macht, ganz zu schweigen von Gildenmitgliedern, ihn besuchen, um seine Kreationen zu kaufen.

Sein einziger bekannter Begleiter ist der alte und völlig verrückte Spielzeugmacher Darius;

Sein Genie bei der Entwicklung mechanischer Geräte und Geräte ist ebenso legendär, da er die einmalige Gelegenheit hat, es aus erster Hand zu sehen.

Darius zeigt das Mädchen?

Mal sehen, wie heißt er?

Clairice, ja Clairice, wie heißt sie?

ein eigroßer Ball in einer seiner Hände, der sich langsam bewegt und bewegt.

Allmählich wird es zu einem mechanischen Kanarienvogel, der zu singen beginnt.

So süß und wahrhaftig ist das Lied, dass viele echte Kanarienvögel in den umliegenden Bäumen mitsingen.

Klatscht er stumm in die Hände, seine Stimme wird für lange Zeit von einem heftigen Schnitt in der Kehle gedämpft?

Sie hat persönlich die Narbe unter dem Schal gesehen, der sie ständig bedeckt.

Er nähert sich, hustet leicht, um seine Anwesenheit zu zeigen, und zeigt mit einer Hand auf den mechanischen Vogel.

Es bietet eine lächerlich niedrige Summe für die Kreatur;

Darius ist irritiert, bis das Mädchen ihn mit einem wirklich strengen Blick festhält und dem Killer damit die Notwendigkeit erspart, ihn für eine kleine Beleidigung zu töten.

Clarice stimmt dem Preis zu und will offensichtlich nicht riskieren, den Mörder zu beleidigen.

Als er ihr die Münzen zum Kaufen gibt, verbeugt sie sich, um sich zu entschuldigen, und geht dann zurück in den Laden.

Darius zuckt nur mit den Schultern und macht sich auf den Weg, was auch immer sein Wahnsinn mit ihm zu tun hat, seine dunkelblaue Robe, die mit seltsamen mathematischen Symbolen bedeckt ist, weht im Wind um ihn herum.

Als der Mörder die Straße hinuntergeht, weiß er, dass er beobachtet wird;

sein Gesichtsausdruck täuscht Interesse an seinem neuen Spielzeug vor, während er tatsächlich jede Person im Auge behält, die sich um ihn herum bewegt.

Erkennt er bald genug, auf wen er gewartet hat?

pünktlich und ausnahmsweise mal etwas sehr Interessantes für ihn.

======

Die beiden, die Finneous dabei zusehen, wie er die Straße hinuntergeht, führen ein weiteres schnelles Gespräch in der Sprache der stillen Hand;

der zweite der beiden verbeugt sich leicht, dann fährt er fort, sein ?Geschenk?

wissend, dass es wenig Zeit geben wird, wenn die Dinge auseinanderfallen.

Ersterer beobachtet Finneous weiterhin und sieht, wie er Interesse an dem mechanischen Vogel vortäuscht, und das wahre Interesse, das er an dem „Hinterhaltspiel“ zeigt?

beide spielen jeden Tag;

ganz zu schweigen von dem besonderen ?geschenk?

Gilt das auch für ihn heute?

Diese Mörder, diese Amateure?

======

Wie jeden Tag, der Hinterhalt?

pünktlich ankommt, kommt das süßäugige Mädchen mit ihren Armen voller Blumen vor ihm heraus.

»Guter Herr, möchten Sie heute eine Blume?

»Sicher, Jessine?«

wählt eine schöne Rose, die in halber Blüte steht.

Also, bist du sicher, dass du dieses Geld direkt zu deinem Vater bringst?

Er zählt eine Handvoll Silbermünzen, ein Vielfaches des Wertes all seiner Blumen.

Ist dies sein Mittel, um seine eigenen Agenten zu bezahlen, und trägt es dazu bei, dass sie mit der unausgesprochenen Botschaft der Angst Schritt halten?

Verraten Sie ihn und nicht nur der Agent wird sterben, sondern auch seine ganze Familie und Verwandte.

Während Jesmine wegrennt, um seinem Vater Geld zu geben, hört Finneous einen Krawall auf der Straße?

Zu seiner Belustigung sieht er den alten Spielzeugmacher Darius mit ein paar Bäumen streiten.

Es sieht so aus, als ob er versucht, sie dazu zu bringen, ein mechanisches Gerät zu kaufen, das Wasser für sie sammelt.

Eine klare Lektion über die Kunst des Wahnsinns;

So verrückt er auch sein mag, der Junge kann wunderbare Spielzeuge herstellen.

Seine Herrin wird diesen mechanischen Vogel absolut lieben.

Ein zweiter Blick auf Darius zeigt, dass er versucht, mit den Bäumen zu tanzen, und es ihm schlecht geht.

Als ihm ein Bündel Blätter auf den Kopf fällt, fängt er an, über eine kleine Ehre aus den Wäldern der Welt zu streiten.

und dann jeden Baum zu einem Ehrenduell herausfordern?

in der Tat ein echter Dummkopf.

Ja, das ist ein wirklich schöner Tag.

Die Blume riecht so wunderbar;

Die Rose ist süßer als alle anderen, die ich bisher gefunden habe, und sie glaubt, dass sie von einem der großen Grundstücke stammen muss, die ihre Freunde in der Nähe haben.

Wahrscheinlich Gordon und diese neue Rosenlinie, an der er zehn Jahre lang gearbeitet hat.

»Ich muss es herausfinden.

Schade, dass er nie die Gelegenheit hatte, es herauszufinden.

======

Die Menge sammelte Blätter für die Annäherung der Polizisten;

niemand ist dem gefallenen Mann zu Hilfe gekommen und die Polizeistreife verblasst, als sie sieht, wer er ist.

Gefaltet doppelt ist der Mörder, die Armbrust immer noch geladen und bereit neben seiner Seite;

der mechanische Vogel, der auf der halb erblühten Blume lag und so sang, wie es ihm zugedacht war.

Holen Sie den diensthabenden Kapitän?

rief der Streifenpolizist seinem Adjutanten zu, „sagen Sie ihm gleich, was wir hier haben, die anderen sichern den Bereich, fünf Schritte entfernt, und niemand rührt etwas an;

Wenn Opa of the Assassins davon erfährt, könnten wir große Probleme bekommen.?

So ging Finneus vorüber, Meistermörder, furchtloser König seiner eigenen Domäne, der nur einen Fehler machte;

es wurde vorhersehbar;

so wurde er verwundbar;

und starb deshalb.

Alle grüßen den König, weil er nun tot ist.

Einer fiel, drei weitere blieben.

********************

********************

Die Polizei der Stadt?

die polizisten suchten überall nach jesmine und seiner familie.

Alles in ihrem Haus ist intakt, keine Anzeichen von Störungen, Problemen, Fremdverschulden oder irgendetwas anderem.

Sie standen einfach auf und verschwanden vollständig.

Ihre letzte zubereitete Mahlzeit, noch gekühlt von der Zubereitung, bleibt ungegessen auf dem Tisch plus eine teure Flasche Wein, die in einem Eiskübel kühlt?

Es waren nur zwei Kuriositäten zu finden: eine halbblühende Rose auf dem Tisch und ein Bündel Papiere, versteckt in einem geleerten Buch.

Die meisten davon betrafen Handelsgeschäfte für die Familie;

einer war sehr, sehr seltsam?

Stellen Sie sicher, dass Finneous auf seinem Morgenspaziergang Zugang zu diesen Blumen hat, eine muss auch zu seiner Geliebten geschickt werden;

Denk daran, dass ich keine Fehler mehr toleriere.

Wenn er zufällig fragt, woher sie kommen, sagen Sie ihm direkt, dass sie aus meinen eigenen Gärten stammen, zu Ehren unseres zehnjährigen gegenseitigen Schweigens?

Gordon.

Schnell gelangte diese Notiz in die Hände der Assassinen-Gilde;

Chefs, die darauf warten, was ihre besten Prüfer finden könnten, was größtenteils nichts zu sein scheint?

bis im Gegenlicht einer Laterne eine Reihe kleinerer und unsichtbarer Schriftzüge aus der leichten Erwärmung des Pergaments hervortreten.

Ein spezieller versteckter Code, der nur wenigen Gildenmitgliedern bekannt ist?

für diejenigen, die sofort und sicher aus der Stadt fliehen müssen?

Sicheres Haus vorbereitet, Flucht, als Finneous Blumen gab, kein Zögern, befolgen Sie die Anweisungen zum Brief bei Todesstrafe für alle – Gordon

„Sammeln Sie alle, die mit dieser Angelegenheit entfernt in Verbindung stehen könnten, und liefern Sie sie den Agenten zum Verhör.

Stellen Sie sicher, dass sie daran erinnert werden, die Klappe zu halten, keine Fragen zu stellen und überhaupt keine Gildenangelegenheiten unter Todesstrafe zu erwähnen,?

befahl der Großvater der Assassinen.

Er wendet sich an den Leiter seiner persönlichen Leibwache und gibt einen ausdrücklichen Befehl: „Finden Sie diejenigen, die dieses unser Netzwerk leiten, die uns verraten haben?

nein, es könnte nicht Master Gordon sein, es sieht so aus, als würde sich ein Machtspiel zusammenbrauen, und daher die

Haben Verräter nur noch eine letzte Aufgabe zu erledigen? Nahrung für meine Tigersammlung in den Kerkern? Und dafür sorgen, dass sie langsam sterben? Ich möchte ihre Schreie hören.“

Höchstwahrscheinlich ist dies ein Machtspiel, eine Reihe von Eliminierungen von Rivalen und hochrangigen Mitgliedern, um den Weg für den Aufstieg in niedrigere Ränge zu ebnen?

Dies ist der Weg der Gilde, um die über Ihnen loszuwerden oder dabei zu sterben.

Opa entscheidet, dass ein Gespräch mit Master Gordon nicht schaden könnte.

Nur um sicherzustellen, dass er sich bewusst ist, dass es für Gordon ein schlechtes Ende nehmen wird, wenn er versucht, ihn abzusetzen.

Und wenn er nicht gegen seinen Großvater plant, wird er ihn dann warnen, dass jemand anderes gegen Gordon selbst plant?

vielleicht?

Gibt es eine Regel unter den Killern?

Du hast keine Freunde;

noch nie.

Freundschaft beinhaltet Schwächen, die ausgenutzt werden müssen, und macht Sie daher verwundbar;

und bei Killern bedeutet verwundbar fast immer, dass man tot endet.

Es gibt kein Vertrauen, keine Ehre unter den Mitgliedern der Gilde;

Bei Killern mischt sich widerstrebender Respekt vor ihren Vorgesetzten mit dem Ehrgeiz, ihnen nach einem gezielten Schlag nachzufolgen, der sie möglichst tötet.

Im Gegenteil, gib ihnen den Respekt, der ihnen für die Gefahr gebührt, die sie darstellen, und eliminiere sie, wenn die Zeit gekommen ist.

Nach Erhalt der Vorladung vom Großvater der Assassinen;

Master Gordon beginnt vor Todesangst zu zittern und fragt sich, was los war?

Finneous ist tot, ein Brief, den er laut dem Boten angeblich nach einer netten Bestechung geschrieben hat, dazu das erste Geflüster auf der Straße von Menschen, die immer mehr über sein Zuhause fordern und

Gewohnheiten im Leben?

Versuchen Sie zu sehen, wo es vorhersehbar und daher anfällig geworden ist?

Gerhard?

Cinnio?

Eine weitere Verschwörung?

Sein Butler?

Plots innerhalb von Plots, bewegen und kontern;

Ist dies das Schicksal eines Mitglieds der Gilde?

SEIN Leben, die Anhäufung von Macht und Kontrolle, bis er von einem Rivalen von unten eliminiert wird?

oder vielleicht von oben?

Vielleicht fürchtet ihn der Großvater der Assassinen?

Mörder haben zwar keine Freunde, aber haben sie immer zwei Kameraden dabei?

Paranoia und Angst.

********************

********************

Clairice musste zugeben, dass die Vernehmung durch die Cops anders war als ihre ursprünglichen Erwartungen;

weit ist es anders.

Hier liegt sie auf einem Sofa, diese weichen Kitze wie geschlossene Augen, ihren Kopf zur Seite gedreht, während sich ihre Lippen lautlos von Blitzwellen öffnen und schließen, wie ein Vergnügen, das mit Kraft aufsteigt und ihren Körper zwingt, mit donnernden Wiederholungen zusammenzubrechen in

sein Verstand.

Diese sanften Hände greifen mit schraubstockartiger Intensität nach Rückenlehne und Seite des Sofas, kämpfen darum, die Kraft jedes Nervenkitzels zurückzuhalten, wölben ihren Rücken und wackeln mit ihren Hüften für die Aufmerksamkeit, die einem bestimmten Teil ihres Körpers geschenkt wird?

Allein der Gedanke, ganz zu schweigen von dem, was vor sich geht, lässt ihre ohnehin tiefe Röte auf Wangen, Braun und Nase noch tiefer werden;

es ist so intensiv, dass jeder, der es ansieht, Wellen von Hitze und Verlangen spüren würde, die in Wellen von seiner Haut glänzen und jeden zu verzehren drohen, der es wagt, sich ihm zu nähern.

Ein starkes Zittern ihres Körpers, ihre Hüften, die sich instinktiv wie von selbst nach oben drücken, lassen sie ihr Gesicht vor lauter Verlegenheit verhüllen;

jeder Gedanke an Bescheidenheit flog längst wie ein Vogel, der mit dem Wind fliegt.

Als hätte er wirklich keine andere Wahl, als sich dem Verhör trotzdem zu unterziehen?

Wer führt diesen einzigartigen Stil der ?Verhöre?

nimmt sich Chefermittlerin Kimberly die Zeit, um nachzuforschen?

Und?

prüfen?

jeder Teil von Clarices Weiblichkeit.

Jeder Zentimeter, jede Falte und jede verborgene Tiefe, die Ihre Finger küsst, leckt oder spielt;

Von Zeit zu Zeit schafft er es, Clairice an den Rand des Höhepunkts zu bringen, indem er droht, sie über den Abgrund zu stoßen, nur um sie zu Fall zu bringen und dann wieder an den Abgrund zu bringen.

Kimberlys grausames Lächeln zeigt sich, als sie sie spielerisch und energisch durch eine sensible Seite von Clairices Weiblichkeit neckt, einen Strom krampfhafter Hüftstöße ausführt und ihren Rücken wölbt, die Beine zucken, während sie ihren Mund mit beiden geballten Händen bedeckt

Schläge.

Die Männer im Raum, diejenigen, die unter Kimberlys absoluter, unerbittlicher und äußerst sadistischer Autorität arbeiten, lächeln boshaft;

einen ununterbrochenen Strom von Beleidigungen, Schlägen, derben Gesten und einem ständigen Kommentar entfesseln?

darüber, wie sie denken, dass Clairice einfach der Prüfung nachgeben sollte.

Niemand wird die von Kimberly verwendeten Techniken oder ihren nackten Körper kommentieren;

seine gebräunte Haut, sein perfekt geformtes Gesicht mit diesen grausamen grauen Augen und diesem engelsgleichen Ausdruck?

komplett mit ein paar Sommersprossen und ihren massiven, perfekten Brüsten, in deren Mitte jeder Mann vor Glück in ihrem endgültigen Ausdruck ersticken würde, ist sie ein perfektes Modell, auf das jeder Bildhauer stolz sein würde.

Doch die bronzenen Totenmasken der letzten zwanzig Männer, die sich dazu geäußert haben, hängen an der nahen Wand;

Jede Maske zeigte die absolute Vision des Schreckens, den ihre Gesichter im Moment ihres Todes auf die grausamste Art und Weise erreicht hatten, die man sich vorstellen kann: von Ratten gekaut, in Öl gekocht, gekreuzigt, mit 500 Peitschenhieben und mehr getötet

Sadistische Mittel.

Keiner von ihnen wird es auch nur wagen, Clairice anzufassen oder irgendwelche Drohungen zu machen;

Das Schicksal derjenigen, die es tun, ist unbekannt, abgesehen davon: Am Tag, nachdem sie den letzten Fehler in Kimberlys Gegenwart begangen hatten, wurde ihre Männlichkeit auf den Straßen in der Nähe ihrer Häuser gefunden, und sonst ist niemand übrig.

Überraschenderweise gewannen die Gerüchte, die aufgrund von Kimberlys Anhörung von einem Mann, einem hochrangigen Mitglied der Gilde der Assassinen, ihr Herz eroberten?

Clairices Herum- und Herumzappeln auf dem Sofa, das von etwas abprallt, ist die reinste und süßeste Musik für Kimberly.

Er reibt seine Finger schnell über die Weiblichkeit des Mädchens und lächelt seine Männer verschmitzt an;

dann bewegt er sich wieder nach unten und fährt mit seiner Zunge mit schnellen, präzisen Strichen und Buchstabenmustern von A, H, X, D und F darüber, während die Finger beider Hände in seine engen Falten kriechen.

„Oh, wie ich diese Mädchen liebe, die noch unschuldig genug sind,“?

hat er erklärt.

Davis, komm her und komm in mich rein, mach mich so stark wie du kannst… komm aber nicht in mich rein??

Clarice verzog nur das Gesicht;

Erkennen Sie deutlich, dass Kimberly eine Art Ultimatum vorbereitet?

eine neue Wendung in seinen sadistischsten Spielen.

Er weiß, dass diese Frau zu allem fähig ist;

Wie auf dem Weg zu seinem Vorstellungsgespräch?

Hatte man ihr einen Mann gezeigt, der nicht die Antworten zu Finneus‘ Tod gegeben hatte, die sie wollten?

wurde kopfüber in einen Kessel mit kochendem Öl geworfen, Zoll für Zoll.

Sein Freund Darius wurde ausgepeitscht, während er an einen Holzpfosten gefesselt war.

Die Folterknechte konnten jedoch seinen bereits wahnsinnigen Verstand nicht brechen;

weiter mit der Post gestritten, eine Frage der Mathematik und Mechanik.

Jedes Knacken der Peitsche riss nur einen kleinen Schnitt in seinen entblößten Rücken, genug, um ihm maximale Schmerzen zuzufügen, aber er brach ihn nicht.

Er beobachtete, wie ein Folterknecht mit einem Messer in der Hand auf Darius zuging.

Hat er kommentiert, dass sie jetzt die Haut der Gefangenen Zoll für Zoll entfernen würden?

doch als der Folterknecht Darius in die Augen sah, verlor er plötzlich die Nerven und rannte schreiend den Korridor entlang, als würde er von Legionen der Verdammten gejagt?

Ihm wird bald der zweite Folterer beitreten, von denen viele nie gedacht hätten, dass ihre Nerven durch den Blick eines Wahnsinnigen zerschmettert werden könnten.

Niemand weiß, was passiert ist, abgesehen davon, dass sie sich lange mit Darios Wahnsinn beschäftigt haben;

dann schlugen sie sich auf die Arme, als ob sie von einem Insekt gebissen worden wären …

Seine Aufmerksamkeit ist auf das Hier und Jetzt und sein Schicksal zurückgekehrt.

Kimberly setzt ihre verzweifelten Bemühungen an ihr fort, entschlossen, jede Unze Vergnügen aus dieser kleinen Nutte herauszuholen, und verweigert ihr weiterhin die Befreiung, die ihr Körper benötigt.

Immer wieder drücken ihre Hüften nach oben, während Wellen feuriger Glückseligkeit ihren Körper hinabströmen und drohen, ihren Geist zu Fall zu bringen.

Vulkanische Hitzewellen verebben und fließen entlang jeder Faser seines Wesens;

wächst und explodiert mit allen Arten von glückseliger, pulsierender, elektrisch energetisierender ekstatischer Glückseligkeit!

Ein wirbelndes und schillerndes Kaleidoskop von Farben verwandelt sich in einen Strudel, der sich mit jedem neuen Moment der Glückseligkeit, der aus ihrer Weiblichkeit hervorgeht, trennt und verändert;

wieder in eine neue Form zu verschmelzen und zu sein, ein Kreislauf, der sich immer und immer wieder wiederholt, tausendmal für jeden Schlag seines erhitzten Herzens.

Ein stiller Schluck gefolgt von einem weiteren und ein dritter wird für einige Zeit zu einem stetigen Strom, wenn eine bestimmte Stelle einfach so von Kimberlys Zunge berührt wird;

dass sich ihr Becken hebt, ihr Rücken sich beugt und ihre Brüste sich erheben von dem plötzlichen Luftstrom, den ihr heißer, brennender Körper verlangt?

Die Hände der Inspektorin heben sich und streicheln noch einmal ihre Brüste, ohne sich die Mühe zu machen, freundlich zu sein;

dreimal entlockt er Clairice stumme Schreie.

Noch zweimal sie zerquetscht, Blutergüsse an seinen Fingern und seiner Handfläche hinterlassend, sich an der Folter erfreuend, die er einem so unschuldigen und feigen Mädchen zufügen kann?

Wenn er nur wüsste, wie schnell sich die unbeständige Hand des Glücks drehen kann?

Das tierische Grunzen und Klatschen von Fleisch auf Davids Fleisch, als er in Kimberly eintrat, schloss sich seinen Freudenschreien an, laut und wild wie ein Rudel Wölfe.

Er hat keine Zurückhaltung gezeigt, kein Zögern bei jeder Bewegung oder dem Wunsch, diesen Moment zu genießen, in dem er glaubt, die vollständige Kontrolle über Inspector Kimberly zu haben.

Das wissen natürlich seine Freunde am besten.

„Okay kleine Schlampe, ich erzähle dir viel? Mhmmm? Wenn du vor David kommst, lasse ich den Rest der Männer haben? Mhmm? Ihr Weg mit dir? Oh? Ohh ??

Kimberly lächelte wild und setzte ihre Bemühungen mit Clairice in einem Wirbel der Anstrengung fort;

er tastet und dreht seine Finger tief in ihre Weiblichkeit, während sie jeden Teil, den sie kann, mit ihrer Zunge und ihren zitternden Lippen bearbeitet.

Immer schneller beschleunigten sich seine Bemühungen, entschlossen, Clairice ein für alle Mal zu brechen;

diesen Männern und dem Mädchen zeigen, wer der wahre Chef und Liebhaber der Szene ist?

Dann wird er sich darum kümmern, denjenigen namens Darius zu zerstören.

Clairice kämpft mit all der bemerkenswerten Disziplin, die sie in ihrem Leben gelernt hat, sperrt die Muskeln in ihrem Körper und hält die unaufhörliche Konstruktion zurück, entzündet die Feuer ihrer bevorstehenden Freilassung;

mit einem kleinen Teil ihres Geistes innerlich lächelt, während Kimberly frustriert heult?

Egal, was der Inspektor tut oder fühlt, er kann das Mädchen einfach nicht zum Höhepunkt bringen.

Kimberly ist so wütend, dass ihre Hand, die sich an der Rückseite ihres gemeinsamen Sofas festhält, ein etwa zwei Fuß langes Stück Holz abreißt!

Plötzlich wendet sich Kimberly von Clairice ab;

Kopf zurückgeworfen, während ihre Brüste mit dem pochenden Heben und Senken ihrer Brust tanzen, heulende Freude aus ihren Lippen entweicht, als die Augen in ihrem Kopf rollen?

es ist seine absolute und endgültige Befreiung innerhalb von Kimberly wert (und das würde jedes Wolfsrudel vor Stolz zum Lächeln bringen).

Sein Lächeln geht von Ohr zu Ohr und hält seine Fäuste in einer Welle des Sieges für einen anderen?

gut erledigt.

Augenblicke nach ihrem großen Meilenstein schmilzt Clairice auf ihrem Körper und lässt die unvermeidliche letzte Welle der Glückseligkeit wie einen unaufhaltsamen Sturm ausströmen, die Kraft und Wut des Erdbebens, des großen Tsunamis, der von der anderen Seite auf die Küste eines Kontinents niedergeht des Ozeans?

Kimberly schüttelte den Kopf, offensichtlich enttäuscht, dass sie das Mädchen nicht brechen konnte?

„Also Clairice, lass niemals sagen, dass ich mein Wort breche.

Du hast länger durchgehalten als dieser Loser, der wie ein wandelnder Hahn vor einem Pfauenschwarm schreitet.

Zieh dich an, diesmal hast du überlebt.

Kimberly sah sie nur mit dem Eisen in ihren kalten grauen Augen an,?

Es wird aber noch einen geben, und wer weiß;

Darf ich meine Jungs mit dir vergnügen lassen??

„Sie muss nach Hause eskortiert werden, wenn einer von euch sie auch nur anfasst, beten Sie für einen schnellen Tod durch Selbstmord;

oder ich schäle dir Zentimeter für Zentimeter die Haut, dann in Essig eingeweicht, mit geschmolzenem Käse bedeckt und in eine Grube voller tollwütiger, von der Pest befallener und hungriger Ratten geworfen?

Kimberly informierte sie alle.

Alle nickten schnell zustimmend;

wissend, dass ihr Anführer nur allzu fähig ist, diese Drohung auszuführen.

======

Als sie Clairices Kleider aufheben und sie ihr sanft überreichen, wenden sich die Rücken und Augen jetzt höflich ab;

der Ermittler, der sich darauf vorbereitet, seinen neuen Rekruten zu geben?

David?

eine harte Lektion in der Befolgung von Befehlen.

Eine Sache, an die David sich erinnern sollte, ist, dass alle Ermittler Frauen sind, die Männer die meiste Zeit absolut hassen, und außerdem hochrangige Gildenmörder sind.

Ohne sich die Mühe zu machen, seine Kleidung aufzuheben, steht er hinter Davis, während er seine Hose fertig zubindet;

sein eroberndes Lächeln verwandelt sich in Sorge, als er das Lächeln seiner Gefährten begrüßt.

– SCHLAG!

– SCHLAG!

– SCHLAG!

Sich zusammenkrümmend, seine Augen kreuzend und ein leises Stöhnen entweicht seinen Lippen, beginnt David einen langsamen Abstieg seines Gesichts auf den Boden.

Ein weiteres Opfer wurde bei dem berühmten Inspektoren-Umzug namens „Dreifacher Nussknacker“ gesammelt.

„Das ist für dich, der es wagt zu denken, dass du es wert bist, deinen Samen in mir freizusetzen, David?“

Kimberly knurrte ihn an.

Natürlich liegt er jetzt auf dem Boden, während er leise, miauende, jammernde Geräusche von sich gibt, und er ist jenseits aller bewussten Gedanken oder Beschwerden.

Kimberly bemerkt das dünne, verwirrte Lächeln und Lachen in Clairices Augen;

das ist alles, was das dumme Mädchen zu danken vermag, sie hatte die schreckliche Narbe an ihrem Hals gesehen.

Nein, sie und der alte Spielzeugmacher Darius hatten nichts mit Finneus‘ Tod zu tun.

Ist seine Pflicht in dieser Angelegenheit getan?

Befehle von oben in der Gilde forderten sie auf, herauszufinden, ob das Mädchen Clairice und Darius etwas mit Finneous‘ Tod zu tun hatten.

Reine Routine, abgesehen davon, dass die Folterer aus irgendeinem Grund geflohen waren?

dass es Kimberly für ein oder zwei Momente völlig aus der Fassung gebracht hatte;

sollte das Mädchen zählen, wie viel Mitleid sie gezeigt hat, wie viele der anderen Kurse für die Untersuchung?

er wird nie lebend herauskommen.

So geht die Gilde mit Agenten und ihren Ermittlern um;

Sie kontrollieren die Menschen der Stadt durch Angst.

Nein, diese beiden wissen absolut nichts?

Er schüttelt den Kopf, als das Mädchen sicher nach Hause gebracht wird.

Finneous scheint einfach an einem Herzstillstand gestorben zu sein.

Zurück in ihrem persönlichen Arbeitszimmer untersucht sie das letzte, kostbare Geschenk, das ihr von Finneous geschickt wurde – ein letztes Geschenk, das nur wenige Stunden vor ihrem Tod geschickt wurde – und aufzustehen und für das Herz zu sterben, das stehen bleibt;

nicht im tödlichen Kampf gegen einen anderen Mörder oder Wahnsinnigen?

Lächelt über das wunderbare Geschenk:

Eine einzelne, halb erblühte Rose wurde ihr kurz vor ihrem Tod von Clairices Blumenladen geschickt.

Ironischerweise haben zwei der tödlichsten Mörder eines gemeinsam: die Liebe zu Rosen aller Art.

Tatsächlich hatte sie zum Zeitpunkt ihres Todes einen in ihrer Nähe, und dann kam dieses Geschenk kurz darauf zu ihr.

Er nimmt sie aus der Kristallvase, in der sie kam, und betrachtet die Blume im sanften Licht der Laterne;

das Versprechen von Schönheit jenseits aller erwähnten Wunder, sobald sich die Blume maximal öffnet.

Wenn Sie es an Ihre Nase bringen, schmecken Sie die berauschenden Düfte, die sich vermischen?

Lippen von Rose, Zimt und Klee;

plus andere, die immer noch seine Fähigkeit zur Identifizierung herausfordern.

Kein Wunder, dass Finneous es ihm geschickt hat, kann ein solcher Preis ein Lösegeld vom König oder mehr von seinem Bauern bringen?

Es dauert mehr als zwei Stunden, bis jeder, der das Getöse gefolgt von absoluter Stille gehört hat, den Mut findet, sein Büro zu betreten, zu Recht um sein Leben fürchtend.

Natürlich merken sie schnell, dass von Kimberly nichts mehr zu befürchten ist?

tot zu sein gibt diese Garantie;

und es wird angenommen, dass sie wie Finneous an einem Herzstillstand gestorben ist.

Die Feier, die an diesem Abend im Büro der Polizisten für seinen Tod abgehalten wurde, dauerte bis zum nächsten Tag;

das Stöhnen und Stöhnen der Männer und Frauen, die sich paarten, verschmolz mit der Paarung von Frauen mit anderen Frauen und erzählte allen, die es wagten zu hören, wie die Feier kulminierte.

*************

„Meine Herren, könnt ihr mich jetzt runtersetzen, keine Eskorte nötig?“

Wie üblich, egal was Darius sagte oder tat, die Agenten, die ihn und Clairice zu seinem Laden eskortierten, beachteten ihn nicht.

Es war nicht so, dass er sich um die Eskorte kümmerte, noch darum, dass sie auf dem langen Heimweg Gesellschaft hatte;

Bist du froh, dass sie es nicht getan haben?

sie vergewaltigt sie wie so viele andere Frauen normalerweise?

das sogenannte ?gesetz?

Diese Stadt lebt vom Terror, genau wie die Assassinen, die sie beherrschen.

Was ihn wirklich stört, ist, dass er zwischen zwei Polizisten an einer langen Stange getragen wird;

Sie hatten die Kühnheit, es sogar mit seinen jetzt geschnittenen Roben zu tun, und ließen ihn in einer tödlich kalten Nacht nur ein Paar blanker Drahthosen tragen.

»Okay Leute?«

sagte der Patrouillenführer, „Jambis“, wir haben unsere Pflicht für die Nacht getan;

Jetzt lass es in Ruhe und lade es herunter ??

Die beiden Polizisten, die ihn transportierten, warfen ihn kurzerhand in einen Müll- und Schlammhaufen.

Um die Verletzung noch schlimmer zu machen, wirft die Patrouille Müllhaufen aus Mülleimern, Säcken und Kisten auf ihn;

verspottete ihn wie einen echten Verrückten.

„Nun, Jungs, Mr. Gordon wollte, dass er gedemütigt wird;

also ist er jetzt gedemütigt.

Du verstehst Darius, wenn der Meister das nächste Mal will, dass ein Befehl ausgeführt wird, mach es richtig.

Ein weiterer Fehler und der nächste Besuch von uns wird schmerzhafter sein, als deine verrückten Albträume begreifen könnten,?

Jambi sagte es ihm.

„Wirklich, kann es kaum erwarten, dir in diesen Albträumen noch einige Zeit Anweisungen zu geben,?“

sagte er mit so kalter, emotionsloser Stimme, dass die ganze Patrouille bis auf die Knochen kalt war.

„Bedenke Darius, der von mir ist, nur weil ich es kann?“

sagte Jambi.

Damit versetzt er Darius drei wilde Tritte mit einem eisernen Zehenstiefel an den Kopf.

Nachdem sie mit ihrem Geschäft fertig sind, verlässt die Patrouille und stellt sicher, dass niemand auf die Nachricht achtet, die Darius übermittelt wird.

Ist das die Regel der Straße?

Nichts beachten, was dich nichts angeht und dann noch einen Tag am Leben bleiben?

meistens.

Sogar diese verdammte elende Clairice wird vermisst.

Kluges Mädchen, bleib außer Sichtweite und halte dich von Ärger fern.

Gehen wir zurück zu Ragner;

Können wir mit unserer Bezahlung eine Nacht in der Stadt verbringen?

Wie wäre es mit dieser neuen Brauerei?

Sie sagen, Apfelpommes sind köstlich

Jambis?

Stimme verblasst, als Darius vor Schmerzen zu Boden rollt?

Oder zumindest die Andeutung von Schmerz;

weil sie nicht sehen, wie er plötzlich die volle Kontrolle über seinen Körper übernimmt, seine Augen auf ihre Schultern gerichtet, in einer Affäre, die jedem der Patrouillen den Tod verspricht.

Ist es nur das Öffnen der Ladentür und eine Geste von ihr mit ihren amethystfarbenen Augen, die ihre Recherche zurückhält?

Nicht jetzt, die Rache wird warten, und hat er einen besseren Weg, es zu tun?

eine, die er genießen wird, wenn die Zeit reif ist.

======

Stunden später, auf dem überfüllten Stadtmarkt, schlendert eine junge Frau lässig die Straße entlang;

nur ein einfacher Farmmelker außerhalb der Stadt.

Niemand achtet auf sie, der selbstgenähte Stoff, sehr geflickt und mit dem täglichen Schmutz harter Arbeit bedeckt, hindert die meisten Augen daran, auf mehr als einen Blick zu blicken, gefolgt von einem verächtlichen Schnauben von Ekel.

Er füllte seinen Korb mit einer Auswahl an Obst, Brot vom Vortag und anderen Waren für eine kleine Familie;

alles, was Verkäufer wissen, dass sie brauchen.

Freundlich, aber still, deutet die Narbe an Hals und linkem Gesicht auf eine scheußliche Wunde hin, die aus Mangel an Pflege nie richtig verheilt ist.

Immer mit einfachen Gesten der Pantomime kommunizieren sie, um Geschäfte zu machen;

sowohl offiziell als auch inoffiziell, denn einer der Verkäufer reicht ihr eine kleine Tüte mit frischem Obst, für das sie aufgrund ihrer Seltenheit und Knappheit gut bezahlt.

Zurück in einem etablierten Versteck, sieht sie, wie ihr Mitarbeiter vorsichtig den Sack auspackt, um Zugang zum Ticket zu erhalten.

Gehen Sie dabei äußerst vorsichtig vor, um sicherzustellen, dass die Note nicht irgendwie eingeklemmt wird?

sagen wir mal mit einem kleinen hochgiftigen insekt oder einer kleinen schlange.

?

Vertrauen Sie Ihren Agenten, wahre meine Nichte;

aber sei vorsichtig, falls einer erschossen wurde?

ihr Großvater hatte sie vor langer Zeit in einem Vortrag gewarnt.

In ihrem kleinen Spiegel, der verwendet wird, um Make-up, falsche Narben und andere Gegenstände von ihren Verkleidungen zu entfernen, sieht sie, wie ihre derzeit grünen Augen zu ihrer normalen Farbe zurückkehren: die Zwillingskugeln aus Amethystfeuern?

?Meine Dame,?

sagt ihr Mitarbeiter, als er ihr die Notiz zur Prüfung überreicht.

Es ist von einem seiner anderen Agenten:

Jessine und seine Familie sind verreist und auf dem besten Weg in ein neues Leben.

Für einen Moment wird sein Lächeln wild;

seine amethystfarbenen Augen tanzen mit reinem Feuer von innen.

Er erinnerte sich an die Lektion von Shan Tiel:

Der Mörder kontrolliert die Agenten durch das Versprechen von Reichtum für Erfolg und das Versprechen des Todes für Misserfolg.

Den Gegenstand finden, dem er mit dem Tod droht, den Schlüssel zur Kontrolle der Familie?

Einmal gefunden, bereiten sie die Familien auf die Flucht vor.

Als der Agent des Mörders nicht mehr von Angst beherrscht wird, wird seine Angst nun zu einem brennenden Wunsch nach Rache.

Der Mörder ist also jetzt verwundbar und wenn Sie bereit sind, wird er sterben.

Finneous hatte die Macht und somit die totale Kontrolle über seinen Vater, indem er drohte, seiner kostbaren Jesmine Schaden zuzufügen.

Als Finneous das Angebot der Freiheit und Flucht vor seiner Angst kam und er erkannte, dass es legitim war, nahm er ohne zu zögern die eine Aufgabe an.

Dann wurde die Blume geliefert und der Zettel hinterlassen.

Ein Mörder ist tot, drei weitere werden vermisst.

Zusammen mit dem größten Preis von allen;

jetzt werden die Paranoia und der Druck sich aufbauen und aufbauen, bis alles zusammenbricht.

Er sah ihr nach, wie sie den Raum durchquerte, um die Notiz in ein kleines Bündel zu packen, um sie später zu verbrennen und die Asche in der Wildnis zu verstreuen.

Kein Beweis davon darf bleiben, wenn er einmal ins Gedächtnis eingebrannt ist.

Ihr Geist registrierte jedes sanfte Wiegen ihrer Hüften, ihr rosafarbener Seidenumhang, der im Licht vieler Laternen glänzte;

sich bewegen und bewegen, um ihn mit einer kurzen Enthüllung eines Beins hier, einer Wade dort, einer möglichen Vision von der einen oder anderen Seite in dem fast konstanten Spiel von Licht und Schatten zu necken.

Nicht ein Geräusch machten seine Füße, als sie alle auf dem Holzboden tanzten, so ausgeglichen und gespenstisch ist jeder Fuß platziert;

immer sofort einsatzbereit?

Oh, wie konnte er sich vorstellen, wie es wäre zu fühlen, wie seine Männlichkeit gerieben und zärtlich von ihnen bis zu ihrem vollen Potenzial gehänselt würde, Zehen berührten ihn nur so hier und da?

Im Gegenzug begann er, einen Fuß zu küssen und arbeitete an seinem Knöchel

und dann heben Sie sich sanft an, Zoll für Zoll zu ihrem innersten Oberschenkel und suchen Sie nach dem einzigen himmlischen Ort, den sie hat, dem einzigen Teil, den sie an einer Frau liebt, um sie zu erfreuen und zu genießen, um die üppige Wärme ihres Fleisches zu erfahren und?

– Verdammt!

»Mylady, wenn Sie mich entschuldigen würden, ich werde mich ein wenig ausruhen«, sagte er.

Sagte der Mitarbeiter, als er langsam seinen Körper um das hängende Messer herum entspannte, mit der scharfen Seite nach oben, nur ein Hauch von Fell unter seiner erregten Männlichkeit.

************************

Den ganzen Tag über sprechen Patrouillenmitglieder über ihre Aktionen, abgeschirmt von einem kleinen Kontingent der kenntnisreichsten Kreaturen, die man in jeder Stadt finden kann: Seeigel, Kriecher, Lauerer, sie haben viele ähnliche Namen und fast alle haben eines gemeinsam

;

sie sind die Grundlage der sozialen Ordnung.

Die Armen, die Obdachlosen, die Waisen, die Verrückten und all diese Menschen, die verzweifelt versuchen, ein oder zwei Münzen für eine anständige Mahlzeit zu verdienen;

Daher benutzen viele in Machtpositionen sie, um jede Bewegung, jedes Gerücht oder jede noch so triviale Geschichte zu beobachten.

Nur wenige Menschen achten auf sie, außer um ihre Geld- oder Wertsachen zu halten, also zeichnen sie sich durch die Kunst aus, unsichtbar zu sein, während sie in Sichtweite sind.

Wie ein kleiner Junge, der kurze Zeit später mit den Händen tief in den Manteltaschen lässig durch die Straßen schlendert, lauert auch ein ausgeprägter Überlebensinstinkt.

Sonst wäre er viel früher gestorben.

Tatsache ist jedoch, wenn er mit jemandem zusammenstößt, ist er derjenige, der zu Boden geworfen wird?

neben einem umgefallenen Obstkorb landen?

Eine Dame starrt auf ihre gefallene Gestalt, rabenschwarzes Haar zu einem fließenden Zopf zurückgebunden, blauweißer Hut auf ihren Kopf gebunden, während saphirblaue Augen starren.

Ihre geröteten Wangen glitzerten im Sonnenlicht und passten zum Glanz ihrer Lippen, als sich ihr Lächeln mit einer poetischen Freude weitete, die viele Männer und einige Frauen mit ihrem Herzen in ihren Kehlen erkunden wollten?

Ihr wunderschönes tiefseegrünes Kleid glitzerte im Licht, ein Bein gekürzt, das verführerisch um die Wade und den Oberschenkel floss, und denen, die bereit und in der Lage waren, den Preis zu zahlen, verbotene Freuden versprach.

Die weiche blaugrüne Seidenweste, die sie trug, schmiegte sich an alle ihre weiblichen Kurven, die sie erreichte, mit Ausnahme eines Teils, der ihre Brüste enthüllte, weich und rosa von Haut, wie viele genießt ein aristokratischer Mann?

Sie faltet den Sonnenschirm zusammen und beugt sich in eine halbe Hocke, der Stoff ihres Kleides gleitet bequem um ihren Oberschenkel, um den Perlmuttglanz ihrer Haut zu enthüllen;

Muskeln, die bis zur absoluten Perfektion geschliffen sind und auf die darin enthaltene Kraft anspielen?

um ihre Ehepartner am besten in die Aufnahmen der Leidenschaft zu hüllen, so sagen sie.

Sie streckt die Hand nach dem Jungen aus, der Handschuh fließt bis zum Ellbogen und tanzt mit Glitzer, der aus einer Mischung aus zersplittertem Perlmutt, Smaragden, Saphiren und dergleichen besteht und dann mit rigoroser Sorgfalt auf den Stoff geklebt wird.

Der erst vor zwei Tagen erreichte Junge rührt sich nicht;

Trotz eines harten Straßenlebens, das ihn schlaksig, klein und unterernährt gemacht hat, hat er immer noch absolute Angst vor dieser Dame.

Sein rasendes Herz schlägt von der Panik seiner schönen Natur, die Hitzewelle tief in seinem Körper rauscht schnell und stark, als seine Männlichkeit seine Aufmerksamkeit fordert und droht, seine Hose auseinander zu reißen.

Er sieht sie erstaunt und verwundert an;

Diese Dame gehört zu den berühmten „Sisters of the Blue“.

Unterwegs kommt ein Quartett von Schwestern vorbei und bleibt nur lange genug stehen, um zu sehen, wie eine von ihnen einem Straßenkind hilft.

Zeigen sie Gesichter, die für einen Moment vor Wut gerötet sind, dann schniefen und in völliger Verachtung davongehen?

Dies deutet darauf hin, dass diese Schwester eine Art Ausgestoßene dieser Elitegruppe ist.

Verstehen Sie, dass er um seines Lebens willen seine besten Manieren an den Tag legen muss?

Wird oft gesagt, dass die Schwestern Teil der Gilde der Assassinen sind und unter dem persönlichen Kommando des Großvaters der Assassinen stehen?

die jungen Männer streckten ihre Hände aus und zitterten vor Beklommenheit.

Manchmal konfrontiert mit einer Legende, die zum Leben erwacht?

(in seinen Augen ist er eine wahre Göttin der Leidenschaft und des Vergnügens, der sich die niedrigsten Sterblichen niemals nähern können), er kann einschüchternder sein als die Meister des Todes, die wahrscheinlich ihre vergifteten spitzen Klingen darauf vorbereiten, ihn in einen Korb zu verwandeln die Hände

?

?Dame?

Entschuldigen Sie, dass ich Ihnen Ihren Korb aus der Hand fallen lasse?

Akzeptieren Sie die Schuld für die Angelegenheit, auch wenn niemand in der Nähe ist.

Mit größter Sorgfalt und Respekt bringt er ihr den Obstkorb zurück.

• Ich werde in Zukunft mehr Aufmerksamkeit walten lassen;

Guten Tag Frau?

sagt er, bis seine Hand leicht auf ihrer Schulter ruht.

Alle sehen staunend zu, wie sie ihn in den halbprivaten Bereich eines Convenience-Stores führt;

verwendet Pantomime, um dem Lebensmittelhändler, der bei dem Gedanken, die Schwester zu beleidigen, fast vor Angst zittert (der Kontakt mit den Mördern kann viele Dinge verursachen, denkt Schwester), endlich klarzumachen, den Jungen einzukleiden

Ein kompletter Satz NEUER Kleidung, kein Second-Hand-Müll.

Sie nimmt eine kleine Anzahl Silbermünzen heraus, um die Kosten zu decken und einige kleine Waren zu kaufen, auf die ihr der Lebensmittelhändler einen großen Rabatt gewährt.

Durch die Tür und die Fenster des Ladens beobachtet die versammelte Menge mit atemberaubender Ehrfurcht, wie sie den Jungen neben sich auf eine Bank setzt, während der Lebensmittelhändler ihre neuen Kleider holt.

Ihre Hand neckt spielerisch seinen Arm und lässt ihn wie nichts zittern.

Er bemüht sich, den Blick von ihr abzuwenden, besonders als sie eine seiner Hände in ihre nimmt und sie zum unteren Saum seiner Weste bewegt, sie sanft unter den Stoff und über die Brüste darunter führt.

Sein Kiefer öffnet und schließt sich wiederholt, während die Wärme seines Fleisches, seine nachgiebige Weichheit, ihn überrascht?

das hat bis jetzt noch keine dame für ihn getan.

Er tut es, um alle, Mörder und normale Leute der Vorsehung, wissen zu lassen, dass der Junge jetzt sein persönlicher Agent ist;

Bedeutet es, ihn zu beschädigen oder in irgendeiner Weise zu berühren, die Bestrafung durch die Assassinen zu riskieren?

vielleicht, weil niemand wirklich sicher sein kann, für wen sie arbeiten?

Die Schwester in Blau sieht alle Zuschauer mit schüchtern geschürzten Lippen an, ihre Augen auf einen bösen Blick gerichtet, der dem Jungen unaussprechliche Leidenschaften und absoluten Schmerz und Tod für jeden verspricht, der ihre erwählte Gabe, ihn zu rekrutieren, beeinträchtigt.

Der Junge sieht sie fast panisch an, bis sie ihn mit einem Lächeln sanft auf Wange, Nase und Stirn küsst.

Sie nimmt sanft ihre Hand von ihren Brüsten und rückt ihre Kleidung zurecht, während der Lebensmittelhändler mit ihren Kleidern zurückkommt.

Der Lebensmittelhändler führt den Jungen in einen Umkleideraum, um die Ergebnisse zu sehen, und kehrt zurück, um die gekauften Waren in den Korb zu legen.

dann reicht er es ihr mit einer tiefen Verbeugung, einem Nicken und einem breiten Lächeln auf seinem Gesicht.

Die Täuschung war so erfolgreich, dass niemand ahnte, dass der Lebensmittelhändler ihr im Mülleimer ein kleines Bündel Papiere zugereicht hatte;

im Gegenzug hatte er dem Jungen unter seiner Weste versteckte Anweisungen gegeben, sie zu anderen in seinem ständig wachsenden Kreis von Agenten und Kontakten zu bringen.

Vor Sonnenuntergang die Anführer seines Agentennetzwerks;

Beginnen Sie selbst mit den Vorbereitungen;

Vorbereitungen für den massiven Schlag, sobald er das Signal gibt, während Waffen und Rüstungen vorbereitet werden;

Ihr Lächeln ist wie gefangene Wölfe, die ihren Peiniger vernichten wollen.

======

Später in dieser Nacht lasen seine Augen sorgfältig die gesammelten Berichte all seiner eigenen Agenten, die Details dieser bekannten Agenten und Mitglieder der Assassinengilde;

ihre Pflichten, Patrouillenzeiten, Gewohnheiten und so weiter.

Jedes gesammelte Detail zeigt mehr Schwächen, mehr Treibstoff für den bevorstehenden Feuersturm.

Unter all diesen Hinweisen, Fakten und Informationen sticht ein Teil heraus?

ein Riss in den Feinden?

Rüstung;

wie eine Schwäche so dramatisch ausgenutzt werden kann.

Wie erreicht man es mit totaler Überraschung?

Nach einigen Minuten der Kontemplation wendet sie sich an ihre Mitarbeiterin und erklärt ihr durch die Sprache der stillen Hand, was notwendig ist.

Ihr Lächeln und ihr Nicken zeigen Freude über ihre Idee, und sie hat eine gute Vorstellung davon, an wen sie sich wenden soll, um das ?Geschenk?

das ist notwendig.

Als er ihr in die Augen sieht, sieht er, wie die chemische Mischung, die es ihnen ermöglicht, ihre Farbe zu verändern, verschwindet;

das künstliche Saphirblau kehrt zu den echten, hellen Amethystfeuern zurück, die er so sehr bewundert.

Die Mischung, die dazu verwendet wird, ist im Fernen Osten üblich und diesen mörderischen Idioten des Westens unbekannt.

Ein zusätzliches Plus für ihren Teil;

und sie brauchen jeden, den sie erreichen können.

Ihr Blick schweift über ihre bewegliche Gestalt, das seidene Gewand, das sie teilweise offen umhüllt, während sie fortfährt, immer mehr Nachrichten zu lesen;

Ihre nackte Haut glänzt im sanften Licht der Öllampe, wirft Schatten und Lichter, die suggestiv auf ihrem Bauch und ihren Brüsten tanzen, versteckt und offenbart sich in einem Tanz der Sinnlichkeit, der darauf hindeutet, dass andere Wunder in der Nähe sind, wenn sie nur den Mut hätte, sie zu erforschen ?

Sie zieht ihren Mantel so langsam wie möglich an, tut so, als hätte sie ihren Arm in ihren Ärmel gesteckt, und trinkt beim Anblick ihrer unbedeckten, gekreuzten und gekrümmten Beine, um den Anblick ihrer Weiblichkeit außer Reichweite zu halten;

aber kann er scherzhaft ein wenig von dem weichen, flauschigen Haar zwischen ihren Schenkeln erkennen?

eine Auszeichnung, die sie erkunden möchte, wenn sie ihn lässt?

Wie viel Freude konnte er an ihr haben, im Gegensatz zu Inspector Kimberly, die jetzt tot war?

er benutzte das Sexuelle zur Einschüchterung und Beherrschung;

er wird wollen, dass sie erfreut und geliebt wird.

Ihre nackten Brüste bewegen sich leicht mit jedem sanften Atemzug;

tanzen zu einem gleichmäßigen, stillen Rhythmus, verführerisch mit ihren Nippeln, die so weich, rosig und vollständig erigiert sind, als würden sie ihn herausfordern, sich zu bewegen und das Unmögliche in Betracht zu ziehen.

Wie gerne würde er ihnen gefallen, Fingerspitzen, die sich von seinen Liebkosungen entlang der Basis nach innen winden, nachdem sie unzählige Küsse auf jeden gelegt hatten und keinen Teil intakt ließen.

Der Geschmack ihres Körpers, der sich veränderte, je erregter, immer süßer ihr Körper wurde, sich mit dem berauschenden Duft dieses wundervollen Parfüms vermischte, das sie trug?

Von ihren Brüsten wanderte es nach unten auf ihren Bauch und neckte ihren Bauch mit kleinen, kontinuierlichen Küssen, um so viele stumme Sätze von Gelächter und Gelächter wie möglich hervorzurufen;

dann weiter zu ihrer Weiblichkeit, die jetzt so bereit ist, erregt zu werden und ihre Augen erwartungsvoll tanzen würden?

Oh, wie würde er sich in diesem süßesten aller Geschmäcker und Gerüche sonnen;

ihre nackte Weiblichkeit, noch so jung und unschuldig genug vor ihm.

Jede sanfte Berührung ihrer Finger und Lippen, die Liebkosungen ihrer Zunge an den empfindlichsten Punkten, ein Geschenk der Natur an Frauen, verdoppelte ihre Anstrengung, und als sie sich zufrieden ihrem Höhepunkt näherte, senkte sie sie ein wenig und verdoppelte sie dann.

die Bemühungen immer und immer wieder, bis sie über den Rand gedrängt wird?

Stellen Sie sich die wundervolle Reaktion ihres Körpers vor, der sich hebt und dreht, wenn er losgelassen wird, Wellen der Glückseligkeit und brennende Leidenschaft fließen durch ihren Körper, um gegen einen Punkt in ihrem Geist zu prallen, der darum bittet, jeden Moment der Empfindungen zu genießen.

Würde sie ihn mit diesen verträumten amethystfarbenen Augen ansehen, eine stille Einladung, die gegeben und bestätigt wurde, als ihre Arme sich nach ihm ausstreckten und ihre Vereinigung als Einheit begrüßten?

– Thunk!

?Meine Dame,?

Er sagte ruhig: „Wenn Sie mir erlauben, werde ich mich beeilen, um die Dienste zu sichern, die wir für den nächsten Teil des Plans benötigen?

Bewegt er sich vorsichtig ein wenig nach vorne und sorgt dafür, dass die scharfe Klinge mit der Seite nach oben in die Wand eingebettet ist, nur einen Atemzug unter seiner Männlichkeit?

Seine Art, ihn daran zu erinnern, dass die Romantik später kommen könnte, andere Dinge haben im Moment Priorität.

Sie schüttelt den Kopf und lächelt, als er geht;

Fragt sich, wie oft er es noch tun muss, um auf die Idee zu kommen?

Er will keine Romantik, nicht jetzt, er braucht nur einen Freund.

War sein Großvater derjenige, den er am meisten liebte, und ist es zu früh nach seinem Tod?

*****************

*****************

Normalerweise muntert ein Spaziergang durch seine Blumenbeete die dunkelsten, widerlichsten und humorlosesten Stimmungen auf, die er erreichen konnte.

Dieser Tag gehört jedoch nicht dazu;

seine großen Rosengärten, der größte seiner in den letzten zehn Jahren angehäuften Schätze, sind jetzt zu einer Ruine geworden.

Vor drei Tagen wurden drei der Blumen sorgfältig geschnitten und verschwanden.

Zwei dieser Blumen sind heute Morgen aufgetaucht, eine im Haus von Jesmines Familie;

die anderen neben den jetzt tödlichen Finneous und Kimberly.

Er verbrachte einen unglaublich schönen Morgen mit einer Schwester in Blau, die zu Asche wurde, wobei der Bote unangemeldet eintraf, begleitet von einer schweren Wache aus der Zunfthalle.

Seine Botschaft war einfach: Der Großvater der Killer will ihn sehen.

Er spürte, wie sich die kalten, zupackenden Hände des Todes um seine Kehle und sein Herz schlossen;

der schiere Terror, der nur die anstehende Sitzung bedrohte, hatte ihm beinahe das Herz zum Stillstand gebracht.

Opas sanftes Verhör?

Könnte sie ihn einfach aus einer Laune heraus zu Tode gefoltert haben?

auf Noten konzentriert, vermutlich in seiner eleganten, fließenden Schrift, so nah an einer Fälschung, dass selbst die besten Zunftkenner es schwer haben, sie zu unterscheiden.

Schließlich durfte er gehen, immer noch intakt an Geist und Körper;

die Mehrheit davon?

Verhöre?

Wenn sie Glück haben, wird das Opfer in Öl gekocht.

Doch die eigentliche Botschaft, die er Gordon mitteilte, lautet: Opa wartet auf einen Putsch von innen oder darauf, ob ein bestimmter Meister (d. h. Gordon) fällt und ein neuer an seiner Stelle befördert wird.

Dieses Mysterium führt ihn an den Rand des Wahnsinns;

Noch zehn Jahre Stillschweigen über den Hinweis, nur zwei weitere Lebende wissen, was vor vielen Jahren mit dem Vertrag über den Bankier und seine Familie geschah.

Also, oder hat einer von ihnen das Gerücht übersprungen, um ihn auf einen Sturz vorzubereiten?

oder hat jemand anderes es herausgefunden und bereitet ihn auf einen Sturz vor?

Die Leichtigkeit, mit der die Rosen verschwanden, macht jedoch eines deutlich;

Jemand hat einen Agenten im Inneren und muss entdeckt und befragt werden.

Toleriert es nicht diejenigen, die es verkaufen?

für nichts.

Aber wer könnte es sein?

Ich kann ihm zwar nie ganz vertrauen, aber haben einige im Laufe der Jahre immer wieder ihre Loyalität und absolute Vertrauenswürdigkeit unter Beweis gestellt?

Ja, er wird sie aus der Ferne beobachtet haben;

gewöhnliche Schläger und Gilden-Footpad-Agenten, wenn sie wegen ihrer eigenen Inkompetenz getötet werden, wird es keine größeren Verluste geben.

Zufrieden mit diesem Plan kommt mir ein anderer Gedanke in den Sinn;

Hier ist er im Freien, gut in Reichweite eines Scharfschützen mit einer Armbrust?

… was ihn zu einem leichten Ziel macht, das perfekt zu jedem passt, der ihn gerade von einem Baum oder Dach aus anvisiert?

Er zieht sich in das Herrenhaus zurück, schließt und verriegelt schnell die massiven Eisentüren.

Die Uhr hat sich verdoppelt und der Ort muss zweimal von oben nach unten abgesucht werden.

Reine Abwehrmaßnahmen, wenn Ihr Eindruck von einem Schlag gegen Sie stimmt.

Wenn Großvater erwartet, dass es zu einem Putschversuch kommt, wird er sich natürlich beeilen, um den Gildenanführer zu verteidigen.

Wenn sich die Gelegenheit ergibt, wird er seinen Großvater los.

Seine Stimmung hellt sich bei diesen Gedanken auf;

ihn als den neuen Großvater der Assassinen, der die Stadt und die Gilde plus all seine Ländereien regiert?

Warum nicht, führt dies zu einigen Diskussionen mit seinen Mitarbeitern?

Geraldo und Cinnio.

Selbst wenn man jetzt Pläne und Eventualitäten für eine Gildenübernahme oder die Eliminierung eines Rivalen durchkalkuliert, bleibt eine Tatsache klar.

Seine Hand lockert nie den Griff um das messerscharfe Messer, das an seinem Gürtel hängt.

*********************

*********************

Der Mitarbeiter bewegte sich so vorsichtig und lautlos wie möglich, ohne es zu wagen, überhaupt Lärm zu machen.

Schatten um Schatten bewegt sich ein kleiner Schritt nach dem anderen, leiser als eine Maus auf der Jagd.

Mehrere Tage lang fasste er den Mut, näher und näher zu kommen;

mit einigen Vorsichtsmaßnahmen dieses Mal?

– Schlag.

Ergreife schnell die stoffgebundene Gusseisenplatte, die über seine Männlichkeit drapiert ist, um selbst dieses kleine Geräusch zu beruhigen.

Ist es sehr wahrscheinlich, dass seine Beute heute Abend sicherstellt, dass er wirklich kastriert ist?

und sogar das Gift auf seinen Klingen ist eine weitere Komplikation dieser Art von Verlegenheit.

Um die letzte Ecke in die kleine Steinhöhle unter dem sicheren Haus blicken, das sie errichtet haben;

Er sieht sie mit amethystfarbenen Augen an, die unter einer Kaskade aus weichem, stetigem, nebligem, dampfendem Wasser regnen.

Könnte dies einer der wenigen Luxusartikel sein, die sie sich je gegönnt hat?

Associate natürlich, lächelt er nur, als er sieht, dass die Show gleich beginnt?

Sie beugte ihren Kopf nach unten, um die Vorderseite ihres entblößten Körpers zu erfassen, diese kleinen Brüste, auf denen winzige Wassertropfen glänzten.

Beide Hände verschränkten sich vor ihr, Punkt für Punkt, ihre Augen bewunderten die tanzenden Lichter, die wie Millionen von Millionen Diamanten vor einer Flamme funkelten, sich spielerisch über ihre glatte Haut bewegten, bevor sie in der Lache um ihre Füße verschwanden und mit ihr verschmolzen

der Rest für die Ewigkeit.

Associate sah erstaunt zu, wie sie spielerisch eine Handvoll Wasser aufschöpfte, nachdem sie ihre Hände zu einer geformt hatte, und es wiederholt in die Luft warf;

sein stummes Lachen trägt zu dem Wunder seiner funkelnden Augen bei, als die Tropfen herunterkommen, um auf sie zu krachen.

Bewegt Arme, Beine, Schultern und Kopf, um Teile davon zu greifen oder ihnen auszuweichen;

sich in vielen verschiedenen Posen von Fuß zu Fuß bewegen.

Dann wandert sein Blick zurück zu ihren Brüsten.

Eine Fingerspitze begann zu forschen, lehnte sich zunächst an den Ansatz seiner Rippen, um in einer schmalen, konzentrierten, welligen Spur nach oben zu fließen, die eindeutig ein Füllhorn von Gefühlen in alle Teile seines Geistes schickte.

Der Mitarbeiter könnte sich gut vorstellen, was er sagen würde, wenn Worte seine Gedanken formen könnten … ja, er würde seine Erfahrung beschreiben als …

Von dem Moment an, als meine Fingerspitze zum ersten Mal das Fleisch berührte, fühlte es sich an, als würde meine Welt zum Leben erwachen, eine Welt, die sich wie keine andere vor mir öffnete …

Würzig und süß, sauer und scharf, undurchsichtig und dicht;

formlose Worte für Gefühle, die nicht anders beschrieben werden können als als eine Harmonie wie eine Reihe von Bächen, die sich zu einem mächtigen Fluss formen, wenn sie sich alle vereinen.

Meine Augen schlossen sich, als ich spürte, wie sich die Hitze in meinem Körper veränderte und aufbaute, ein erstickendes Pulsieren, das von der Seele meiner Füße zu den Spitzen meiner Finger floss und meine Hüften und Schultern, Knie und Ellbogen streichelte wie die sanfte, sinnliche Berührung von

ein hübscher Liebhaber, der seiner Lady nur ohne Ende gefallen will.

Habe ich mit jedem Atemzug die himmlische Fülle von Düften gerochen?

das mineralreiche Wasser, das uralte Alter der Felsen um mich herum zusammen mit dem moschusartigen, erdigen Duft der Männer und Frauen, die hier während der langen Zeit lebten, in der das Haus oben existierte.

Die wundervolle und berauschende Mischung aus Badeseifen, die ich gerne verwende, mischt sich mit all diesen und erinnert an einen alten Wald, der noch nie zuvor von Menschen besucht wurde;

von Bergwiesen mit Blumen in voller Blüte und der sanften und sanften Brise, die sie durchquert.

Die Spitze meines Fingers wurde zu einer abgeflachten Handfläche, die am Rand meiner Brust entlang glitt und den Rand langsam nachzeichnete, während sie sich in kleinen, zarten Kreisen drehte.

Ein Kreislauf wurde zu zwei, dann zu vier und bewegte sich zur anderen Brust, um dasselbe zu tun.

Noch zweimal entfaltete sich dieses Symbol der Unendlichkeit;

als meine Hand immer mehr Bereiche meiner Brüste streichelte und massierte.

Meine andere Hand fuhr meinen Körper entlang bis zu dem persönlichsten Punkt, den jede einzelne Frau als Geschenk der Natur versteht und besitzt;

Sie folgten dem Befehl meines Verstandes, zu forschen und zu forschen, während ich nach dem einzigen Ort suchte, der mich für kurze Zeit in die himmlische Glückseligkeit entführen könnte.

Ich spürte und fühlte, wie sich mein Atem beschleunigte, mein Kopf einen kleinen Kreis machte, als elektrische Ladungen reiner Glückseligkeit meinen Körper hinaufstiegen;

jeder entfesselte einen angenehmen Energieschub, belebend und entspannend, das rohe Potenzial des Lebens ist Wirklichkeit geworden.

Schlag auf Schlag floss das unendliche Muster, knetete und formte meine Brüste, bis es meine erigierten Brustwarzen kreuzte;

Diese erste sanfte Berührung sandte einen Impuls der Leidenschaft, der durch meinen ganzen Körper floss, aufstieg und abprallte, bis er mit hundertmal größerer Intensität zurückkehrte, die fast überwältigend wurde.

Mein Rücken wölbte sich, als meine Schultern mit meinem Kopf nach hinten drückten;

Meine freie Hand griff schnell nach der Marmorkante des Waschtisches, als beide Beine unter mir nachgaben.

Die Muskeln zuckten und verdrehten sich, die Nerven leuchteten vor Freude auf und bettelten darum, berührt zu werden, um mir noch mehr Vergnügen zu bereiten, als ich es mit dieser riesigen Welle der Ehrfurcht erlebt hatte.

Meine Hand setzte ihre Reise fort und suchte mit fast verzweifelter Eile nach der anderen Brustwarze;

seine Spur war ein klarer Pfad, der von Feuern der Glückseligkeit erleuchtet wurde, als er sich über meine Haut bewegte.

Auf dieser Reise wird Beat um Beat gesteigert, um nach außen zu fließen wie die Wellen eines Teichs, aber mit der Kraft eines Wasserfalls zwischen einem mächtigen Fluss.

Ich habe meinem Körper befohlen, ruhig zu bleiben, das Gleichgewicht zu halten und sich mit der fließenden Welle zu bewegen, die bald eintreffen wird;

Energie zu nutzen und sich mit ihr zu bewegen, anstatt ihr entgegenzuwirken.

Als es ankam, das nackteste Fleisch an dieser Brustwarze;

kombiniert mit den Freuden, die meiner Weiblichkeit entspringen;

ein heller Blitz zuckte durch meinen Körper, spannte und lockerte Muskeln und Nerven auf wunderbare Weise, als ich zitterte und mich bewegte;

die Welle, die sich nach unten bewegt, während versucht wird, den Rückimpuls zu lenken?

Und dann traf es;

die intimste und angenehmste der Empfindungen, die mich in einen langen und schrillen Höhepunkt schickte, der mehr als fünf Minuten dauerte;

meine Haut glüht brillant in einer schimmernden Wolke aus weichem Dampf, der von meinem Körper aufsteigt.

Ich fühlte mich lebendiger denn je.

– MISERABEL!

In einem Augenblick des Feuers und des Schmerzes wird die Fantasie der Associates von der entzückenden Erfahrung seiner Frauen, die erzählt wird, zerstört.

Er schüttelte den Kopf, als der Mitarbeiter in das Hauptbecken der Höhle tauchte, seine Hose qualmte unter der gusseisernen Platte, die er im Schritt trug.

Hatte er anscheinend vergessen, dass einer der Sprengsätze, die er bei sich trug, bei der kleinsten falschen Bewegung explodieren würde?

Warum sollte er es da drunter lassen?

Hat er gerade die Augen verdreht?

*********************

*********************

Seit dem Tod von Master Finneous und Agentin Kimberly sind zwei arbeitsreiche Wochen vergangen;

die anschließende Reihe von ?Interviews?

von der Gesellschaft sanktioniert werden, sind nichts weiter als eine Terror-, Einschüchterungs- und Nötigungskampagne, um jeden an die Vorsehung zu erinnern, die die Stadt regiert.

Haben einige der ehrgeizigsten Mitglieder der Gilde natürlich auch die Gelegenheit genutzt, ihre eigene Beförderung innerhalb der Gilde zu fördern?

Hilft ein Messer im Rücken eines entsprechend vergifteten Vorgesetzten bei diesem Beförderungsverfahren?

bis Ihr Untergebener Ihre neue Position bekommt, indem er Sie dem Großvater meldet, und Sie sich dann fragen, warum Sie in einer Grube hingerichtet werden sollen

von wütenden Ratten?

Für sie, deren Augen von Amethystfeuer beleuchtet werden, sind die Wochen noch länger geworden, zwei Schlüsselobjekte, die sie aus lokalen Quellen hergestellt haben muss, scheinen nie fertig zu sein.

Tag für Tag wartet und hofft er auf die Nachricht, dass sie bereit sind zu kommen.

Tag für Tag kommt die Nachricht nie an und seine Geduld beginnt an den Rändern zu verschleißen?

Zwei lange Wochen, in denen die Agenten von Cinnio mit jedem Tag mehr und mehr unschuldigen Menschen Schaden zugefügt haben;

die kontinuierliche und wachsende Terrorkampagne, die letztendlich vom Großvater der Assassinen sanktioniert wurde.

Ein weiteres Verbrechen, um sie zu bezahlen?

Dann kommt die Meldung: „Das Geschenk ist fertig.“

Sie hat sich also heute Nacht im Hinterzimmer eines Spielzeugherstellers aufgehalten?

Mit feinster Zärtlichkeit wird jede der eigroßen Kugeln auf kleinste Fehler untersucht;

und es werden keine gefunden.

Ihr wildes Lächeln passt zu dem des Spielzeugmachers, der neben ihr steht;

Sowohl sie als auch sein Verbliebene glitzerten vor Gedanken an den bevorstehenden Sturz des zweiten Königs?

• Feuer mit Feuer, was du befohlen hast;

lassen Sie einfach keine fallen, die Ergebnisse wären offensichtlich ziemlich beeindruckend und ziemlich endgültig.

Diese Idioten in der Gilde hätten nie gedacht, dass ich die Künste der Alchemie kenne, außer dass ich ein Spielzeugmacher bin.

Durch dich kann ich sie jetzt nach so vielen langen Jahren an ihnen rächen ??

er schüttelte den Kopf mit anhaltender Traurigkeit.

Vor zwölf Jahren, weil er einen kleinen Fehler in einem seiner ?erforderlichen?

Spielzeug mit einer Schwertspitze von einem Gildenmitglied erbeutet, kam und schlachtete seine Frau und acht Kinder vor seinen Augen.

Dann hat er es für immer als Erinnerung markiert?

die linke Seite seines Gesichts verbrennen und einer Ratte, die daran nagt, ein Auge entfernen;

hat er nie den Schmerz vergessen, noch die schreckliche Absicht, sich an seinem Peiniger zu rächen?

Cinnio?

wenn die Gelegenheit gekommen ist.

Als er mit ihr fertig war, sprang er sofort auf;

Hat sie auch viel mehr versprochen?

Er übergibt ihm einen gefalteten Brief mit den ersten Kontaktinformationen für diejenigen, die ihn sicher sehen;

diejenigen, die sich darauf spezialisiert haben, Menschen in die Freiheit zu schmuggeln, und die Teil ihres eigenen Netzwerks sind.

Während er die Informationen beobachtet, verschwindet sie durch die Hintertür und in die Sicherheit der Schatten.

Niemand, nicht einmal eine Katze, die zehn Zoll von der Tür entfernt liegt, hört seinen Durchgang.

Wird bald ein weiterer König vom Brett gewischt?

**************

**************

In den nächsten zwei Wochen löscht das totale Chaos die Straßenagenten der Gilde aus.

Der gewöhnliche Klatsch in den Läden und unter Arbeitern ist plötzlich durch das Gerücht von einem Machtkampf innerhalb der Gildenführung, einer rivalisierenden Gilde aus einer anderen Stadt oder einem totalen Krieg ersetzt worden.

Jede scheint wilder und unglaublicher zu sein als die letzte und immer dritte, vierte oder sogar fünfte Hand dessen, der sie zuerst gehört hat?

Ist nur ein Strom von Gerüchten konstant?

drei Spieler, die Meister Cinnius, Gerald und Gordon.

Je mehr Großvater von diesen Gerüchten hört, desto mehr fragt er sich, ob diese drei einen Putsch planen;

oder einer von ihnen, der auch versucht, die anderen loszuwerden? ja, wirklich? es braut sich etwas zusammen und es bedeutet ernsthaften Ärger? aber für wen?

Befiehlt er seinen eigenen Agenten, die Quellen dieser Gerüchte zu finden, oder sieht er sich dem schrecklichsten Tod gegenüber, den sie sich vorstellen können?

=======

Ihre amethystfarbenen Augen funkeln im sanften Licht des Mondes, der durch das Fenster in den Raum fällt.

Wieder einmal haben seine eigenen Straßenagenten alle vernünftigen Erwartungen übertroffen;

Druck und noch mehr Druck wird auf Gildenagenten ausgeübt, während sie nach der Wahrheit suchen?

oder was sehen sie als Wahrheit hinter den Gerüchten?

Kann Paranoia so nützlich sein, dass sie Killern das Leben schwer macht?

Der leiseste Schritt lenkt seine Aufmerksamkeit auf die Tür, durch die sein Mitarbeiter eintritt.

Verbeugt er sich höflich und gibt bekannt, dass er Neuigkeiten von anderen hat, mit denen er in Kontakt steht, die das Ende dieser Jagd wirklich lohnenswert machen, wenn sie sich bereit erklären, sich anzuschließen?

?Meine Dame,?

Er sagte: „Ich bin zu den Anführern derer gekommen, die warten, bevor sie sich voll und ganz unserem Plan verpflichten, wollen sie „dramatische Beweise für die Verwundbarkeit der Gilde“.

Daran darf er keinen Zweifel lassen.

Ich habe ihnen gesagt, dass so etwas bereits in Vorbereitung ist;

nur um sie wissen zu lassen, wer diesen Kämpfer kontrolliert.

Haben diese Mörder so lange zugelassen, dass sich Wut gegen sie aufbaut, so ängstlich, dass sie sehr arrogant geworden sind?

Doch ich glaube, dass die Manifestation diejenigen bringen wird, die in unserer Herde warten.

Er nickt und zeigt seine Zustimmung zu seiner Interpretation der Angelegenheit.

************************

In der Nähe der neuen Brauerei, die eine Tarnung für die Mörder ist?

Während des Betriebs der Gilde ist der Hauptschankraum voller Kunden, die kommen und gehen.

Auch die Hinterzimmer sind heute Nacht aktiv, wenn Mitglieder und Agenten mit mechanischer Präzision ein- und ausgehen.

Die meisten bringen Sammlungen von Krediten, Erpressung, Erpressung und andere Kürzungen von Unternehmen für ?Versicherungen?

Gründe dafür.

Einige der Lieferungen dienen jedoch der Bezahlung von Verträgen, die mit Geschäftskonkurrenten abgeschlossen wurden, eine an Meister Cinnius.

Dieses Geschenk für Cinnio ist eine exquisit geschnitzte Holzkiste;

An den Rändern befinden sich helle, fast lebendige Werke halbblühender Rosen und das Relief von Master Gordons Herrenhaus.

Es ist das Werk vieler Handwerksmeister und allein schon ein Vermögen wert.

Doch die Gilde geht nur wenige Risiken ein;

wie eine spezielle Diebesbande, die darin trainiert ist, Fallen zu stellen und sie zu entwaffnen, es bis ins kleinste Detail kontrolliert?

Hängt ihr Leben davon ab, als würden sie versagen?

ein schneller und brutaler Tod.

Soweit sie feststellen können, ist nichts falsch;

nur eine leichte Staubschicht auf dem Packstoff und der Holzkiste selbst.

Offensichtlich konnte es ein Schnitzerlehrling nicht abbürsten, bevor er es hierher schickte?

Allerdings ist die Kiste laut Großvaters Dauerauftrag offen, damit es keine bösen Überraschungen im Inneren gibt.

Diese Operation muss nicht unterbrochen werden, keine, und sie wissen, dass ihr Leben verloren ist, wenn etwas schief geht.

Darin finden sie einen Satz Billardkugeln eines Meisters, das Lieblingsspiel von Meister Cinnius, sowie einen Brief, der in Meister Gordons fließender Schrift geschrieben ist?

Mein Cinnio-Partner?

öffnet sich der Brief?

Bitte nehmen Sie dies als mein Geschenk für zehn Jahre stiller Arbeit an.

Wir werden bald die Früchte unserer Bemühungen ernten;

Können Sie die vielen Spiele genießen, die Sie mit diesem Pool-Set spielen können?

Gordon.

Viele Leute untersuchen Gegenstände und reichen sie herum, um zu sehen, ob sie eingeschlossen sind.

In der Nähe halten die Wachen ihre Waffen bereit;

bereit, sofort einzugreifen, wenn Gefahr droht, offensichtlich, wenn einer der Prüfer aufsteht und stirbt, werden sie ihre Position behalten, um später direkt dem Großvater der Ereignisse zu berichten.

Ragner, der derzeitige Einsatzleiter, lächelt, während seine Männer Spaß haben;

Billardkugeln hin und her werfen, jonglieren und kleine Staubwolken aufwirbeln, die aus dem Inneren der Kiste kamen.

Sagt er den Wachen sogar, sie sollen sich an dem Spaß beteiligen?

In Opas Privatsold zu sein hat schließlich seine Vorteile, was ist, wenn etwas schief geht?

Sie können dem Sturz standhalten.

Allerdings fragt er sich im Moment angesichts von Master Gordons Brief, ob zu diesem Zeitpunkt noch viel mehr geplant ist.

Pläne in Plänen, Täuschung in Täuschung, niemandem vertrauen?

Still?

Ihm wurde befohlen, seine Arbeitsrolle für Master Gordon zu übernehmen, aber dieser Brief?

Der Brief mit der Information, dass der Großvater eine Zahlung angeboten hat, die er zu verlockend findet, aufzugeben.

»Hmm, vielleicht gibt Gordon die Operation doch an Cinnius weiter?

Irgendein besseres Angebot, das wiederum dem Chef kommt?

spekuliert laut.

An seinen eigenen Agenten Jambis gerichtet, übergibt er ihm den Brief mit der Anweisung, dass dieser an die Gilde und direkt an den Großvater zurückgehen soll.

Viele sehen, wie er Jambis ein kleines Zeichen überbringt, ein Medaillon mit Opas persönlichen Zeichen?

Dies ist ein Pass nur für Notfälle oder kritische Nachrichten.

Im Moment denkt Ragner, dass dies als BEIDES qualifiziert ist;

Wichtige Informationen Opa muss möglicherweise einen organisierten Putschversuch vermeiden, um ihn zu stürzen.

Andere Agenten, die Opa direkt unterstellt sind, hören Ragner murmeln: „Ist Gordon dieses Mal zu weit gegangen?

ein Spiel und ein Putsch?

oder ein Versuch, Cennius anzuhängen, oder einen anderen, um Gordon anzuhängen?

Während sie einer nach dem anderen beschleunigen, erreichen ihre Informationen den Gildenleiter vor dem mysteriösen Brief.

Ragner sieht zu, wie Jambis von den Constables seine Truppe auf sich zieht, und steckt den Brief dann ungeöffnet und ungelesen in die Innentasche seiner Weste.

Beide klopfen sich den Staub von den Händen, die auf dem Brief waren.

Ragner glaubt für einen Moment, dass die Box nicht so überlegen sein sollte, wie er anfangs angenommen hatte;

angesichts der enormen Staubmenge, die es bedeckt, als ob es seit unzähligen Jahrhunderten in einem Regal gestanden hätte.

Er hält nur wenige Augenblicke an diesem Gedankengang fest;

bevor wir zu wichtigeren Fragen übergehen, wie er seine Belohnung ausgeben und seinen Erfolg hier nutzen wird, um innerhalb der Gilde voranzukommen.

Aus dem Augenwinkel nimmt Ragner eine Reihe deutlicher Bewegungen wahr, das Leuchten und Schimmer der Farbe, die ihm von einer besonderen Art von Gefahr erzählen, die sich seinem Gebiet nähert.

Konzentriert er seine ganze Aufmerksamkeit auf die letzte Bedrohung und wirkt so entspannt und lässig wie möglich, während er zusieht, zuhört und auf die geringste Information wartet, die ihm in der bevorstehenden Begegnung einen Vorteil verschaffen würde?

Drei Figuren nähern sich, ihre flatternden und lebhaften Gewänder, die doppelten Spitzengewänder mit Volantkanten;

und Handschuhe, die bis zu den Ellbogen reichen, passen zu den schneebedeckten Daunen von Hüten und Bändern, die ihr rabenschwarzes Haar umhüllen;

Würden ihre saphirblauen Augen ihre Loyalität bestätigen, wenn die Färbung ihrer Kleider und Regenschirme es nicht tat?

DREI Sisters of the Blue in einer Versammlung!

Von fast niemandem gehört;

denn die Dienste von nur einem würden Ragner für die nächsten zehn Leben zerstören!

Dann sieht er die Leibwächter des Herrn, die die Schwestern an seinen Seiten, Bug, Heck und Seiten unterhalten;

und so den leichten Neid, den Ragner empfand, in ein ehrerbietiges Entsetzen verwandelt?

Master Gerald geht weiter, ohne sich die Mühe zu machen, jemandem außer den drei Frauen Aufmerksamkeit zu schenken.

Solchen Luxus will Ragner zu früh besitzen;

Kannst du mit der von deinem Großvater versprochenen Belohnung jederzeit eine beliebige Anzahl von Sisters of the Blue bei dir haben?

Müssen Sie viel planen, und zwar sorgfältig?

Projekte in den Programmen, eine erntereife Ernte?

Es ist nur so, dass die Ernte nicht so sein wird, wie er erwartet hat.

Warum erfüllt die absolute Stille des Grabes bald den Bereich?

************************

Auf einem nahe gelegenen Dach beobachtet eine Reihe wilder Gargoyles die Szenerie mit ihrem ewigen Blick;

in der Nähe werden sie von zwei mächtigen, mehr als hundert Fuß hohen Eichen und einem langen, von Mauern umgebenen Schornstein, der auch jeden Tag seinen Schatten auf sie wirft, vor der Hitze des Tages geschützt.

Seit Menschengedenken in Providence halten diese Statuen ihre stille Wache, regungslose Wächter und Aufzeichnungen über die Geschichte der Stadt.

Ein anderer beobachtet die Rückseite der Brauerei, die spielenden Agenten und Ragner, der auf und ab geht;

und kichert sein ewig stilles Glucksen, wenn das Spiel für die Spieler zu plötzlich endet.

Die Idiotie dieser westlichen Killer und ihrer Dingbat-Agenten hört nie auf, sie zu amüsieren und zu überraschen.

Er führt eine sorgfältige Bilanz und weiß, dass sein Zeitfenster kurz ist, und scannt die Gegend immer wieder mit seinen amethystfarbenen Feueraugen.

Am vorbestimmten Ende der Rechnungen passt er seine Geschirrtasche eng über eine Schulter und springt schnell einen Baum hoch, eilt hinunter und einen letzten Sprung von einem niedrigen Ast zur Hintertür der Brauerei.

Ignorieren Sie die jetzt ewig stillen Wächter, Diebe, Agenten und Mörder der Operationen hier;

da ich in keiner Form mehr eine Bedrohung bin?

solange du sie nicht mit deiner nackten haut berührst.

Lautlos wie der Tod schleicht sie sich in das Hinterzimmer und umgeht ein Lösegeld aus Edelsteinen, Münzen, Juwelen und Juwelen, die für hundert Könige geeignet sind.

Ist Reichtum jenseits der Vorstellungskraft der meisten Menschen in Reichweite und bedeutet er Ihnen nichts?

Hat das Wild, das er jagt, einen viel, viel persönlicheren Wert?

Es stoppt ein paar Zentimeter vor dem Tisch, auf dem die eingeklemmte Kiste ruht.

Bevor Sie sich der Kiste nähern, sollten Sie einige Vorsichtsmaßnahmen treffen: Lederhandschuhe anziehen;

eine dicke Stoffmaske über Mund und Nase wickeln;

und dann nimmt er einen großen Lappen in die Hand und tränkt ihn gut mit einer Flasche vorbereitetem Öl.

Sie gehen kein Risiko ein;

da die Risiken der Falle noch bestehen, bis sie angegangen werden?

und sind sie alle zu tödlich?

Schrubben Sie mit schnellen und präzisen Bewegungen eine Sekunde lang für den Rest des noch geöffneten Fensters weiter und schrubben Sie jede Oberfläche der Holzoberflächen, innen und außen.

Beim Sammeln jeder Billardkugel werden sie der Reihe nach gelöscht und in die Box zurückgebracht.

Wenn Sie fertig sind, tauschen Sie die Kiste mit den Sprengfallen gegen das eigentliche Geschenk für Meister Cinnius ein – einen, der ihn herzlich willkommen heißt – er nimmt nichts anderes;

oder könnten seine Bemühungen scheitern?

Sie nimmt eine Tasche aus ihrer Geschirrtasche, legt die Schachtel wieder hinein und tränkt dann ihre Handschuhe mit größter Sorgfalt mit dem vorbereiteten Öl, bis sie sicher ist, dass sie frei von dem Staub sind, der Ragner bis zum Schluss so geplagt hat ?

Handschuhe und Lappen gesellen sich zu der in der Tüte eingeschlossenen Kiste.

Als sie das Gemetzel betrachtet, das sie und ihre Mitarbeiter angerichtet haben, fragt sie sich einen Moment lang, was für einen Ausdruck Master Gordons Gesicht haben wird, wenn er von dem völligen Scheitern der Operationen erfährt.

Im Fall von Maestro Cinnio wird sie natürlich wissen, wann sie sein Geschenk auf ganz besondere Weise erhalten hat …

? Feuer mit Feuer ,?

sagte der Alchemist, als er die kleine Überraschung für Cinnio sammelte.

Oh, wie wahr es werden wird, mit einer weiteren Wendung.

Eine Regel, die Mörder vergessen, wenn sie Autoritäts- und Machtpositionen betreten: Werde niemals in irgendeiner Weise vorhersehbar;

Warum macht Sie Vorhersagbarkeit verwundbar und schon bald zu tot?

Genau wie alle Idioten von Ragners Uhr.

Gegen Ende ihrer Zählung eilt sie die Straße entlang und gesellt sich zu der sich versammelnden Menge, die von der Farbe angezogen wird und eine Patrouille von Polizisten um Hilfe bittet.

Es beginnt Geflüster darüber, was oder wer ihn mit solcher Geschwindigkeit zu Fall gebracht haben könnte, da er noch jung und bei nahezu perfekter Gesundheit ist.

Doch es scheint, als wäre sein Herz einfach aufgestanden und stehengeblieben.

Bald hallen das Geräusch und der Ruf von der Rückseite der Brauerei wider;

Das Massaker wurde von der nächsten Schicht der eintreffenden Gildenagenten entdeckt.

Einige fliehen entsetzt vom Tatort und schreien um ihr Leben, während andere nach Antworten von denen fragen, die in der Nähe wohnen oder auf der Straße vorbeigehen.

Hat niemand etwas gesehen, trotz ihrer besten und gewalttätigsten Mittel, um nach Antworten zu fragen?

Außer denen, die jetzt tot sind, was ihre Befragung der drei Leichen und der fünf Leichen, die hinter der Brauerei liegen, erschweren wird.

Sogar die Untersuchung der Leichen selbst ergibt wenig, außer dass sie, genau wie Jambis, an einem Herzstillstand gestorben zu sein scheinen?

und dann gehen fünf der Prüfer der Leichen selbst innerhalb einer Viertelstunde in die andere Welt?

mehr diejenigen, die es wagten

Leichen für Bestattungsdetails bewegen?

Am Ende von ?Der Fluch?

Wie er erfährt, liegen über fünf Winde und sieben Gildenagenten und Attentäter tot da.

In einem Moment erlitt die Gilde einen verheerenden Schlag;

eine, die ein Agent, der geschickt wurde, um der Gildenverwaltung Bericht zu erstatten, so gut zusammenfasst?

„Oh Mann, Großvater wird mit dieser Katastrophe nicht sehr zufrieden sein.

Werde ich Glück haben, wenn er mich nicht in Öl kocht, weil ich diese Nachricht überbringen werde?

er erzählte seinen Freunden, als er sich von seiner Besorgung verabschiedete.

Wurde er jedoch angehalten, als einer der Agenten der Großeltern ihm ein Paket überreichte, das einen Brief enthielt, der bei Jambis Leiche gefunden wurde?

soll nur den Großeltern vor Augen geführt werden.

Auf seiner allzu schnellen Reise zu den Zunftsälen und der Tür zum Thronsaal der Großeltern stellte er sich immer wieder vor, wie viele Möglichkeiten ein Mann in Öl gekocht werden könnte … und machte jede einzelne traurig, weil er erwartete, dass dies sein Schicksal sein würde.

Großvaters Hilfe nahm das Paket entgegen, öffnete es und las den Brief allen Anwesenden laut vor.

Unmittelbar nachdem er fertig ist, verdunkeln sich seine Augen und er fällt zurück, tot wie irgendetwas, während sich die letzten Staubspuren von der Pergamentseite auflösen.

Der Bote verstand in dem Moment, als der strenge Blick seines Großvaters auf seinen fiel, dass das Schicksal nun auf ihm lag.

Er hatte Unrecht, in Öl gekocht zu werden;

Stattdessen kam sein Ende, als er Zoll für Zoll in die geschmolzene Bronze gesenkt und eine Totenmaske seines gesamten Körpers geschaffen wurde, eine einzigartige Statue, die bald zu denen des intimsten Heiligtums der Großeltern hinzugefügt wurde.

Für den Rest des Tages und die ganze Nacht grübelte Großvater darüber nach und fragte sich, wie er diese Katastrophe zu seinem Vorteil nutzen und weiter überleben könnte.

======

Im Schutz eines sicheren Hauses, das sie eingerichtet haben, eines, das für immer verlassen wird, sobald ihre Verkleidungen und die eingeschlossene Kiste aus dem Schornstein entfernt sind, beugt Associate ihren Kopf in Anerkennung ihres Erfolgs.

Als er von einem Kleid zum anderen wechselt, kann er sich nicht davon abhalten, sie anzusehen, ihre nackte Gestalt im Licht zu sehen, ist ein unvergesslicher Anblick.

Kann er immer träumen?

Gerade jetzt geschäftliche Anrufe?

Ganz zu schweigen von der Erinnerung an das Messer, das ihm dort drüben fehlte?

„Ich dachte, dass das Herz stehengeblieben ist?

Hat das Gift wie erwartet gewirkt??

Kirchen.

Übermittelt schnell das Blutbad, das mit stiller Gebärdensprache begangen wurde.

Das resultierende Bild bringt eine Reihe von Gelächter hervor, die in einen Sturzbach aus Gelächter übergehen;

Eine einfache Falle hat bei den Operationen der Attentätergilde ein solches Gemetzel verursacht.

Ist das exquisite Verschwinden des Patrouillenführers Jambis ein zusätzliches i-Tüpfelchen?

Bedauert er nur, den Todesstoß nicht geführt zu haben?

Doch der Rest seiner Patrouille?

mmm?

?Meine Dame,?

Er spricht aufmerksam und respektvoll mit ihr, was ist mit dem Rest seiner Patrouille?

Bleibt noch die kleine Frage, dass meine Haustiere bestimmte ?Bedürfnisse … sagen wir mal ?

Sein Gesichtsausdruck wird rein wild und ein schnelles Kopfnicken folgt.

Mit diesem zusätzlichen Geschäft geht er die Straße hinunter und geht den nächsten Teil des Plans durch.

Heute Nacht werden die Geräusche der Straßen in Stille übergehen;

Es werden keine weiteren Gerüchte über die drei Meister zu hören sein, so viele werden annehmen, dass die Gerüchte wahr sind, was Angst und Paranoia innerhalb der Gilde verstärkt?

Als ob die Falle in der Brauerei nicht noch mehr Angst machen könnte?

so eine einfache und elegante Falle?

?Herzstopp?

sagt er leise und kichert dann dünn.

Heart Stop ist eines der heimtückischsten Gifte im Fernen Osten, das nur wenige der Amateure hier im Westen kennen oder auch nur davon träumen würden.

Hat Ihre Dame ihre Lektionen tatsächlich gut gelernt?

Bei der ersten Zubereitung dauert es vierundzwanzig Stunden, bis es getrocknet ist, es kann sicher auf der bloßen Haut gehandhabt oder sogar inhaliert werden.

Doch für das Sieben-Stunden-Fenster später ist es in vier Sekunden absolut tödlich, wenn es in die Nase geatmet wird, wie bei den inzwischen verstorbenen Finneous und Kimberly.

Es kann als feines, puderartiges Pulver zubereitet werden, das bei Kontakt mit nackter menschlicher Haut schnell absorbiert wird, aber nur wenige Minuten später tötet;

machen ihre Herzen kühl.

Was es als Falle so subtil und heimtückisch macht, ist die Tatsache, dass jeder, der es berührt hat, auch giftigen Staub durch einen Händedruck, ein Schulterklopfen, einen vorbeigeführten Gegenstand weitergeben kann, damit es einen zweiten, einen dritten töten kann

und manchmal ein viertes Mal.

Also das daraus resultierende Massaker im Brauereibetrieb?

und wenn der Brief den intimsten Zufluchtsort der Großeltern erreichte, dort auch viele Tote?

hoffnungsvoll.

Er muss sich diesen kleinen Trick merken;

könnte es eines Tages nützlich sein?

So wie die Überraschung für Mastro Cinnius, die er organisiert hat?

Genau wie das Schicksal, das der Jambis-Patrouille bevorsteht;

er beabsichtigt, all ihre Schreie und ihre Bitten um Gnade auszukosten.

Hoffentlich, so unwahrscheinlich es auch scheinen mag, werden einige von ihnen schließlich in Würde sterben und ihr Schicksal einfach akzeptieren?

Werden seine Haustiere hungrig genug sein?

Als er die Straße hinuntergeht, verflochten und weichen er zwischen den vielen Menschen aus, die ihren üblichen täglichen Geschäften und Arbeiten nachgehen.

Seine Straßenkontakte liefern innerhalb von Minuten den energieeffizienten und stilvollen Patrouillenstandort und sagen ihm so, wohin er sich für sein Geschäft wenden soll?

Bis zu dem Moment, in dem jemand taumelt und ihn und die anderen gewaltsam als Wachen für Gildenmeister Gerald beiseite schiebt.

Sie runzeln die Stirn und drohen mit Blicken, Posen und Worten;

die unelegante Sprache gewöhnlicher, hirnloser Schläger, die keine Chance gegen ihn haben würden.

Der Mitarbeiter verneigt sich höflich und mit vollkommener Ehrerbietung vor dem Lehrer Gerald;

der zu seinem größten Erstaunen anhält und ein paar Minuten mit ihm spricht.

Spricht er unter dem Deckmantel eines ausländischen Kaufmanns, der seltene Glücksspiele und Billard verkauft, von der neuesten Bestellung, die er an Master Gordon geliefert hat?

eine gut gearbeitete hölzerne Billardbox als Geschenk für einen seiner Freunde.

Meister Gerald sagt, dass dieses Spiel das Lieblingsspiel von Meister Cinnius ist;

und vom Associate in seiner Erklärung bestätigt, dass Master Gordon dies auch gesagt hat.

Nachdem sie fertig sind, legt ihm eine der Sisters of the Blue sanft eine Hand auf die Schulter und erinnert ihn daran, dass weitaus wichtigere Dinge auf seine Aufmerksamkeit warten (drei davon genau), Gerald entlässt Associate beiläufig.

Associate setzt sein angebliches Geschäft fort und unterbricht, um mit einer Reihe von Ladenbesitzern und Verkäufern auf dem freien Markt zu sprechen;

offensichtlich seit einiger Zeit von einer von Master Geralds Wachen verfolgt?

Nur um sicherzugehen, dass es keine Spaßgeschäfte gibt.

Findet es der Mitarbeiter ziemlich amüsant, dass er es geschafft hat, dreimal an dem Mann vorbeizugehen und ihn so subtil von seiner Handtasche, seinem Dolch und seinem Spielkartenspiel zu befreien?

ganz zu schweigen von der blöden Feder im Hut des Mannes.

Andererseits, wenn man bedenkt, dass er mit verachtenswerter Leichtigkeit dasselbe mit Master Geralds Handtasche tat, sollte es keine Überraschung sein.

Der Mitarbeiter spürt das Gewicht der Münzen und Juwelen in jedem, steckt sie in eine Innentasche seiner Weste und macht sich auf den Weg.

An manchen Tagen kann er nicht umhin, über die schiere Inkompetenz dieser sogenannten „Meister des Todes“ zu lächeln.

Selbst der schlechteste seiner Kommilitonen und seine fernöstliche Familie sind ihnen ebenbürtig oder besser als sie.

Nun zu der fraglichen Frage, er wird sich bald mit dem Rest der Jambis-Patrouille befassen;

und den Gildenidioten zeigen, was ein wahrer Meister des Todes anrichten kann?

Müssen Sie nur einige von Master Gordons Agententaschen in die Hände bekommen?

Wird ihr Spaß wirklich beginnen?

************************

************************

Als die Meister Cennius und Gerald sich aus dem Netzwerk von Lagerhäusern und Geschäften, der falschen Tarnung für die Assassinengilde, begeben, sehen die Leute sie mit wütenden und entsetzten Blicken;

Warum haben sie eine höfliche Begegnung überlebt?

mit dem Großvater der Assassinen?

und welches Treffen war das?

Der Großvater stand mit seinen persönlichen Waffen und seiner Kampfrüstung vor den beiden;

zwei Dutzend seiner besten und tödlichsten Leibwächter umgeben ihn.

ALLE Wachen haben ihre Klingen gezückt und bereit, wird jeder Selbstmordattentäter sofort unter dem vergifteten Stahl sterben?

vorausgesetzt, die geladene Armbrust seines Großvaters hat sie nicht früher erledigt.

Seine Diskussion war direkt und voller Wut;

Ganz zu schweigen von der Betonung seiner Klarheit:

Zwischen den drei Meistern?

Gordon, Gerald und Cinnio?

Einer von ihnen steht kurz vor dem Abschluss der Putschplanung.

Zeugt der Anblick der letzten Bronzestatue der Großeltern, eines verstorbenen und unglücklichen Boten des Brauerei-Gemetzels, in stiller, verschlossener und schreiender Agonie von dem Schicksal, das bald über die beiden kommen könnte?

Opa erklärt den beiden da vor ihm in Laiensprache?

Bleiben Sie loyal und auf seiner Seite, und Sie könnten überleben und möglicherweise an Position und Macht aufsteigen.

„Aber du hast die Wahl, wenn du denkst, du kannst mit Gordon über mich hinwegkommen, dann versuche es;

Verstehe nur, was mit denen passieren wird, die versagen ??

Winkte er mit ausgestreckter Hand auf die neue Statue?

Der Großvater erklärte, dass die Beweise in einem Brief von Gordon gefunden wurden;

detaillierte Informationen über ihn, Gordon, der „der neue Großvater“ wurde, und andere Kommentare, die „diskret von denen gehört wurden, die Ihnen am nächsten stehen?“

Das reine, völlige, schockierte Entsetzen, das durch ihre Gesichter läuft, ist echt.

Nie zuvor hätten sie sich vorstellen können, in welchem ​​Ausmaß und vollständig der Großvater sein eigenes Netzwerk von Spionen und Agenten kontrollierte;

Sie müssen besonders auf alle Schritte achten, die unternommen werden, um Gordon entgegenzuwirken.

Dieser kommende Coup wird scheitern.

Davon zweifelt ihr zwei nicht, wird es scheitern?

erklärte er mit einer ruhigen Stimme eiserner Kontrolle.

Es gibt nicht wenige, die ihre nicht allzu leise Unterhaltung belauschen;

Seine Konten gehen innerhalb einer Stunde durch die Gilde.

Die Hinweise beginnen sich mit Spekulationen und Theorien zu vermischen;

jedes wird versponnen und verzerrt, bis es als Grundlage für Tatsachen und Wahrheit akzeptiert wird.

Die meisten erfuhren, dass Master Gordon in seinem eigenen Herrenhaus eingesperrt werden würde;

Seine persönlichen Agenten verfolgen Mitglieder seines Heimpersonals sowie andere Gildenmitglieder.

Gerade diese bei Konzernen bereits übliche Aktivität liefert weiteren Brennstoff für das Feuer des Staatsstreichs;

nur diesmal scheint es so, als seien die Meister Cennius und Gerald als Köder oder Köder eingesetzt worden.

Niemand kann sicher sein, welcher der drei Meister an dem Putsch beteiligt ist, wer der Köder und das Opfer ist oder ob jemand anderes ein größeres Spiel vorbereitet, um auch Opa zu Fall zu bringen?

Alle drei machen für Mörder Sinn.

Für Mastro Cinnio jedoch endete das Treffen mit seinem Großvater mit einer Art zweifelhafter Beförderung;

eine, die das volle Potenzial von enormem Reichtum und einem unerwarteten Schicksal enthielt.

Eine, die Opa allzu offensichtlich aus Hintergedanken und für sein eigenes Überleben an der Spitze der Gildenhierarchie benutzte?

?Cinnio?

Großvater begann: „Die Restaurierung der Sammlungen ist jetzt deine Aufgabe;

Gordon bewies, dass er der Aufgabe nicht gewachsen war und wurde deshalb nun davon abgezogen ,?

er gestikulierte mit seinen Händen, dann schlug er sie in einer endgültigen Aussage, was den Rest der Anwesenden dazu veranlasste, sich zu fragen, ob gerade ein Todesurteil ausgesprochen worden war.

Und wenn ja, wer würde schließlich sterben?

• Überprüfen Sie die Sicherheit der Brauerei und stellen Sie sicher, dass es keine Unterbrechungen mehr gibt.

zu Operationen;

Verlieren wir mit jeder Störung unseres Betriebs das Gesicht und die Kontrolle über die Stadt, werden keine Fehler akzeptiert oder toleriert, funktionieren selbst wahllose Hinrichtungen nicht mehr wie gewünscht?

Der Großvater erklärte.

Viele Gildenmitglieder verstehen die allzu klare Botschaft, die in seinen Worten verborgen ist.

Das Unternehmen hat die Kontrolle über die gesamte Stadt, die Herrscher und unbestrittenen Meister der Vorsehung und der umliegenden Ländereien;

Niemand kann sie in irgendeiner Weise herausfordern und am Leben gelassen werden.

Um die Leute daran zu erinnern, die es gewagt haben, gegen die ?Untersuchungen?

Durch den Tod von Finneous und seiner Geliebten Kimberly wurden sechzig Bürger willkürlich ausgewählt und dann mit ihren ganzen Familien öffentlich abgeschlachtet?

der Preis, der zu einem Verstoß gegen die Regeln der Gilden führt.

Doch als die Menschen in völliger Stille und Entsetzen zusahen, blickten einige von ihnen mit purer Wut in die Augen, ein deutliches Zeichen dafür, dass die Beherrschung von Angst und Schrecken nicht mehr die gewünschte Wirkung hatte.

Und wenn diejenigen, die die Vorsehung kontrollieren, nicht mehr gefürchtet werden, wie bald denken ihre Untertanen an Rache und Gerechtigkeit für alle Verbrechen des Mörders?

Wenn man bedenkt, dass diese Hinrichtungskommandos von den Meistern Cennius und Gerald angeführt wurden, verstehen sie, wer zu den Ersten gehören wird, die fallen, wenn es zu einem Aufruhr kommt?

Und es war Master Gordon, der die Nachricht über einen Agenten überbrachte, um das auszuführen

Hinrichtungen auf Wunsch der Großeltern.

Jetzt wundern sich die beiden?

Hat die Notiz wirklich den Willen des Großvaters erklärt?

Oder Opa spielt ein größeres Spiel mit Gordon;

das Unfaire und Überflüssige ausmerzen, um seinen ohnehin schon starken Einfluss auf die Gilde weiter zu stärken?

Oder könnte jemand anderes eine Gruppe gegen eine andere spielen?

nein, niemand innerhalb unserer Gilde außerhalb der Gilde würde es auch nur wagen, daran zu denken.

Das Unternehmen der Vorsehung ist das tödlichste der Welt;

Niemand sonst hat es gewagt, seinen Einfluss auf die Vorsehung in einem Jahrhundert herauszufordern, und die Legenden derer, die es versucht haben, werden immer noch erzählt, während die Geschichten der schlimmsten Alpträume wahr werden.

»Wir müssen unsere eigenen Pläne schmieden, um mit Gordon fertig zu werden«, sagte er.

Cennius sagt zu Gerald mit absoluter Endgültigkeit: „Er ist im Vorstand mit großem Abstand vor uns und wir müssen den Schwung, den er aufbaut, stören.“

?Wahr,?

Gerald antwortet: „Aber wer hat den Betrieb der Brauerei unterbrochen?

DAS war Gordons Job;

Wenn er seine Männer nicht verschwendet hat, wer dann?

Diese letzte Frage ließ sie bis ins Mark ihres Wesens kalt;

Sie, die Meister des Zufügens von Angst und Schrecken um der Kontrolle willen, verlieren jetzt Stück für Stück die Kontrolle.

Sie verlieren die Kontrolle, verstehen Angst und Schrecken aus einer neuen Perspektive und mögen es überhaupt nicht.

======

In liebevoller Erinnerung an einen, der so jung gefallen ist, Jambis, kann man sich noch lange an ihn erinnern für alles, was er getan hat?

rief den Händler an, der heute Abend für alle Getränke bezahlt.

Er nippt an dem sauren Schluck, den sie in dieser elenden Taverne Wein und Spirituosen nennen, und beobachtet jeden Gast und Arbeiter, wie sie sein Blickfeld passieren.

Identifiziert allzu leicht die verschiedenen Agenten, die für die Gilde arbeiten;

insbesondere, dass die meisten von ihnen direkt ihrem Großvater unterstellt sind.

»Nach Jambis und nach allem, was er getan hatte?

riefen sie alle, hoben ihre Gläser oder klangen zusammen, um das kostenlose Getränk und Essen zu feiern.

Der Barkeeper lächelt, als der Händler eine Tüte voller Münzen, Gold und Silber sowie viele kostbare Edelsteine ​​für die heutige Party liefert;

viele sagen, dass es eine Nacht ist, an die man sich für eine Weile erinnern wird, und als echte Überraschung kommt ein Wagen mit etwa zwanzig und zehn kleinen Holzfässern mit Spirituosen, Brandy und Rum an.

Sechs Männer springen von der Rückseite des Wagens und beginnen, die schwere Last hineinzuschieben;

was eine Reihe von Keuchen, Oohs und Ahs von allen Gildenagenten im Inneren verursacht.

Können sie sagen, dass dies die besten der besten Getränke sind, jedes Fass ein Lösegeld für einen König wert ist und es hier dreißig an der Zahl gibt?

Der Hotelpage nickt dem Kaufmann zu und sagt dann zu den Partygästen: „Mit freundlicher Genehmigung von Master Gordon, wurden wir von seinem Boten angewiesen, sie Ihnen allen auszuliefern und zu zitieren? Mit Dank und guten Wünschen für die Zukunft?“

Gordon.?

Schlusszitat.?

Einer der Mitglieder der Patrouille des verstorbenen Agenten Jambis bittet Master Gordon um einen Toast.

Der Kaufmann entschuldigt sich, rülpst laut und klagt über Bauchschmerzen.

Er sagt dem Barkeeper, er solle den Schnaps laufen lassen, bis das Geld aufgebraucht ist oder die Sonne mit der Morgendämmerung aufgeht.

Der Barkeeper kniet vor ihm, wimmert und ehrt seine Großzügigkeit, wie es ein guter kleiner Schmeichler jedem tun sollte, der beeindrucken möchte.

?Gordon und seine außergewöhnlichste Großzügigkeit und seinen exquisiten Geschmack in Getränken zu meistern?

Der Jubel wird dreimal von der Menge wiederholt, wenn die Fässer für später beiseite gelegt oder für die bevorstehende Party an die Bar geklopft und montiert werden.

Die ganze Nacht über geht die Party weiter, wobei ein Krug nach dem anderen geleert wird, bis die letzte Flasche Getränk daraus extrahiert werden kann.

Draußen sieht der Kaufmann den letzten Mann auf Jambis‘ Patrouille gehen, den Mann namens Jackson.

Er kann sich Jackson ohne ein Flüstern nähern und schlägt ihn mit einem schnellen Schlag auf die Brust und die Seite des Kiefers zu Boden.

Es ist so subtil, dass der Kaufmann für jeden unerfahrenen Beobachter nur seinem ohnmächtigen Freund zu Hause hilft.

Der Kaufmann schleppt ihn die halbe Gasse entlang und trifft auf einen anderen Mann, denjenigen, der ihm zuvor die Dose mit dem Getränk gegeben hatte.

»Fessel ihn gut und nimm ihn mit anderen, lass deine Männer sie gut bewachen;

Bin ich in Kürze hier?

Lassen Sie meine Haustiere sich ein für alle Mal um sie kümmern.?

Der Mann, einer seiner persönlichen Agenten, nickt;

kann nicht anders, als bei der Erwähnung der Haustiere von Associates zusammenzucken.?

Ein solches Schicksal sollte niemandem widerfahren, aber da die gefangene Patrouille für die Gilde arbeitet, kann sie eine Ausnahme machen.

Außerdem haben diese beiden bewiesen, dass die Gilde doch verwundbar ist;

Also stellte er sicher, dass die Tür im Schrank zuerst geöffnet wurde, damit der Mitarbeiter die Getränkedose kontaminieren konnte.

Alles in allem ist dies eine großartige Nacht.

Natürlich, sobald sie aufwachen und ihren bevorstehenden Untergang von den „Haustieren“ der Associates sehen;

Überlebende Patrouillenmitglieder würden diesem Gedanken entschieden widersprechen.

======

Am Morgen sieht er Master Gerald in der großen Halle seines Herrenhauses auf und ab gehen, Verwirrung und Besorgnis deutlich sichtbar auf seinem Gesicht.

Seine persönlichen Wachen sammeln sein Unbehagen, da alles, was ihren Boss dazu bringen kann, so zu handeln, als vorrangige Bedrohung angesehen werden muss;

ihr Leben hängt davon ab.

Innerhalb eines Tages nach ihrem Treffen mit ihrem Großvater trafen sich die Meister Gerald und Cennius;

ihre Pläne umzusetzen und zukünftige Vorbereitungen zu treffen.

Zu ihrem eigenen Wohl (um sich selbst am Leben zu erhalten) halten sie ihren Großvater über jede ihrer Handlungen auf dem Laufenden.

Es wird beschlossen, dass sie ihre Agenten damit beauftragen, Gordons zu folgen und jede Handlung und jeden Kontakt aufzuzeichnen.

Werden sie früh genug von Gordons Plänen erfahren, falls solche Pläne wirklich existieren?

Jeder Meister wiederum befiehlt, sobald er wieder in seinen jeweiligen Besitztümern ist, dass zusätzliche Agenten beauftragt werden, ihre jeweiligen Gegenstücke zu beaufsichtigen;

nur für den Fall, dass der andere Master im Begriff ist, ein Doppel- oder Dreifachkreuz zu machen.

Als weitere drei Tage vergehen, beginnen sie zu ahnen, dass Gordon genau das tut?

nichts.

Sind irgendwelche Pläne oder Schritte für sie oder ihre Agenten offensichtlich?

Dann kam die niederschmetternde Nachricht: In der vierzigsten Nacht der Gildenagenten starben alle ihre Großeltern.

Sie nahmen an einer Party teil, die ein Händler zu Ehren des verstorbenen Agenten Jambis und im Interesse seiner überlebenden Patrouillenmitglieder veranstaltete.

Alle gelieferten Biere und Spirituosen kamen mit Gordons Geld und einer Nachricht an, die lautete: „Mit Dank und den besten Wünschen für die Zukunft?

Gordon.?

Alles, was sich absolut sicher ist, ist, dass die Patrouille gegangen ist, ein Mitglied nach dem anderen, und dass die Getränke manipuliert wurden?

mit einer seltenen Giftart, die von Gordon und seinen besten Agenten bevorzugt wird.

»Finden Sie heraus, ob Gordon oder ein anderer diese Tat begangen hat«, sagte er.

Gerald schrie seine Hauptagenten an: „Verdoppeln Sie Ihre Bemühungen, alle Informationen auf der Straße zu sammeln, finden Sie alles heraus, was Sie können, und ich meine überhaupt nichts?

GEHEN!?

Bei Einbruch der Dunkelheit haben sie ein beunruhigendes Zeichen, das allen zuruft, die es verstehen;

die Straßen sind still geworden.

Völlig still, bis auf Opas Agenten Cennius und Gerald;

damit scheinen sich die Anzeichen eines bevorstehenden Staatsstreichs endgültig zu bestätigen.

Die meisten gehen jetzt davon aus, dass Master Gordon pleite geht, um Cennius und Gerald zu besiegen und sie in einem Dreifachspiel einzusetzen?

sie scheinen die Gilde und den Großvater zu verraten;

Wer wiederum eliminiert sie und wird dann für Gordon angreifbar?

Al Maestro Gordon entscheidet, nachdem er die Neuigkeiten seiner beobachteten Agenten gehört hat, dass ER das Ziel eines Sturzes ist;

der Sündenbock für den bevorstehenden Staatsstreich von Gerald und Cinnio? Wer sonst würde es wagen, eine Operation unter seiner persönlichen Verantwortung anzugreifen, um ihn zu beschämen und zu diskreditieren, ihn dann zu eliminieren, während er seinen Großvater auf den Sturz vorbereitet?

Es macht auf seine verdrehte Art absolut Sinn.

?So sei es,?

Gordon erklärt.

Seine Meinung ist fest, die Verräter müssen dafür sterben, dass sie ihn reingelegt haben, was auch immer sie sind;

und für den unwahrscheinlichen Fall, dass der Großvater der Assassinen sie alle einsetzt, übernimmt er die Kontrolle über die Gilde.

?Gordon?

Großvater der Assassinen, ich mag den Ring, den er hat,?

er lächelt verschmitzt und macht sich daran, sich vorzubereiten und Pläne zu schmieden.

Er empfindet keine Gewissensbisse, weil er seine Mitmeister oder seinen Großvater verraten hat;

denn das ist der Weg des Mörders.

======

Associate steht auf dem hohen Holzboden des Lagerhauses und hält den letzten Mann auf der Patrouille des verstorbenen Agenten Jambis, Jackson, an dem Seil fest, das seine Knöchel zusammenbindet.

Der verängstigte Mann blickt kopfüber auf sein unvollendetes Schicksal weit unten, die vierundzwanzig großen Gestalten, die sich schnell und kraftvoll für solch massive Bestien bewegen, ihre 15 cm langen Reißzähne rot von Blut und Fleisch, das von den anderen, die zuvor gefallen sind, zerrissen wurde

er?

Er war letzte Nacht von der Party aufgewacht, gefesselt und geknebelt, in diesem Lagerhaus;

Einer nach dem anderen war von diesem Mann seine Freunde weggeschleppt und dann mit Blicken auf das, was sie unten erwartete, gequält worden.

Einer nach dem anderen heulte, bettelte, wimmerte und flehte um Gnade;

ihre Entführer?

Augen, kalt und hart, mehr als alles, woran er sich erinnern konnte, jemals gesehen zu haben, selbst bei der einen Gelegenheit, als er den Großvater der Assassinen traf, erzählte er die Geschichte?

Es wird keine Gnade geben.

?Hören,?

Ihr Entführer sagte jedem der Reihe nach, wie er Jackson sagte: „Versuchen Sie, mit einiger Würde zu sterben;

Gehen Sie zumindest mit etwas Anmut zu Ihren Vorfahren, damit Sie sagen können, dass Sie mit intakter Ehre gestorben sind.

Associate schreit wiederholt zu seinen Haustieren und treibt sie in einen Wahnsinn des Todes und der Zerstückelung, das schrille Schnauben und die Schreie greifen hart die Ohren an;

Donnernde Antworten prallen von den größtenteils leeren Steinwänden des Lagerhauses ab, was seinem zitternden Gefangenen noch mehr Schrecken einflößt.

»Sag mir was, Jackson;

Ich bin gerade in gnädiger Stimmung.

Werde ich dir eine Chance geben?

sagt Associate, während sie mit einem Messer die Bänder durchschneidet, die die Füße des Mannes zusammenbinden.

Bitte töte mich nicht, was wir dir jemals angetan haben

sagte Jackson, als er vor Schrecken schluchzte;

er sah alle anderen auf so grausame Weise sterben;

eine, die selbst die Henker der Gilde erschaudern lassen würden, wenn sie jemandem zugefügt hätte?

vielleicht?

Oh, das ist schon okay, ich lasse dich gehen, nur damit du dein schreckliches Stöhnen nicht mehr hörst;

erbärmlich, solltest du dem Tod mit dem furchtlosen Angriff eines Kriegers begegnen und deine Würde bewahren?

Erklärter Gesellschafter.

? Wirst du mich gehen lassen?

Jackson bat um ein dankbares Lächeln auf seinem Gesicht.

?Ja, werde ich,?

Associate sagte, als sich die Bindungen des Seils aufgrund der bereits markierten Schnitte lösen und sie schwächen.

?AGHHHH!?

Jackson schrie auf, als er nach unten stürzte, gefolgt von dem fleischigen Knall, als er auf den Boden darunter aufschlug.

Der Mitarbeiter sieht ihm desinteressiert ins Gesicht und hört die Todesschreie laut und deutlich knien, als seine Haustiere sich an den Mann machen.

Bald genug bleibt die Stille, abgesehen von der Schnittwunde, dem Knirschen von Knochen und dem gelegentlichen Schnauben und Grunzen, zu hören.

Der Mitarbeiter schüttelt den Kopf und fragt sich, warum so ein Idiot wirklich glaubt, dass er entlassen wird;

sie versprach nur, ihn gehen zu lassen, in diesem Fall, um ihre Haustiere zu füttern, ihr einziges Bedauern ist, dass Jambis bereits tot ist;

er hätte ihn am liebsten getötet, eine Schuld für die wilden Tritte, die er an diesem Tag in den Kopf bekommen hatte.

Aber seine Geduld wird bald belohnt;

und dann wird derjenige, der die Eliminierung seiner Schwester und seiner Familie befohlen hat, auf die gleiche Weise sterben?

vielleicht mit geschmolzenem Käse überzogen, um den Geschmack seiner Haustiere zu verbessern?

************************

************************

Ist Darius, der Spielzeugmeister und verrückte General der Vorsehung, in den Blumenladen gegangen, um die Dame zu suchen, die ihn führt?

Klar.

Zum Erstaunen aller um ihn herum blickt er auf die Bäume, winkt freundlich grüßend und murmelt von der Notwendigkeit, „diese Flugmaschine heute zu bauen“.

Drei Wochen nach dem Tod von Jambis-Patrouillenmitgliedern hört sie stündlich Geschichten darüber, wie zwei zwanzig Beamte für den Tod ihrer Großeltern verantwortlich waren.

Immer wenn er hört, wie die Geschichte immer wieder erzählt wird, kichert er wahnsinnig und überdeckt seine wahre Freude über ihr Verschwinden mit seinen eigenen Händen.

Unter dem Nippes sieht er mehrere schöne Uhren, Schlösser und andere interessante Geräte;

aber muss er erst bezahlt werden?

gab ihm die Mittel, die er brauchte, um sein Labor wieder zum Laufen zu bringen.

Er sieht sie zusammengefaltet auf der Arbeitsplatte liegen, ihre Hände an der gegenüberliegenden Seite gefaltet, während sie auf den Boden blickt.

»Hallo Clarice?«

schrie er und wedelte hektisch mit der Hand, um seine Aufmerksamkeit zu erregen.

Als er zu ihr kommt, lässt er sich im Schneidersitz zu Boden fallen und sieht ihr in die Augen.

Er winkt ihm wiederholt mit der Hand, sich aus der Tür zu schleichen, selbst wenn sich sein Mund in stummen Stöhnen und Stöhnen öffnet und schließt;

er schluckt gelegentlich, während seine Augen schnell blinzeln.

Einmal sieht er, wie sie ihre Faust in ihrem Mund ballt, ihre Augen schließt, während ihr Körper kurz im Takt mit einigen Geräuschen hinter der Theke zittert.

Ihr stummes Keuchen geht weiter, ihre Augen werden glasig, als sie ihren Griff um die Theke wieder verstärkt, beide Hände fest und stark haltend.

Als sie es schafft, etwas Ruhe zu finden, versucht sie erneut, ihn zur Tür hinauszubekommen.

Seine Hände bewegen sich schnell in einer komplizierten Geste und sagen ihm unverblümt, dass er abhauen soll?

Darius ist das natürlich egal, er beginnt ein einseitiges Gespräch mit dem kunstvoll verlegten Mauerwerk des Bodens.

Nur ein kurzes Rascheln von sich bewegenden Stoffen lenkt ihn ab, um ihn sehen zu lassen, wie sich Clairice ein wenig bewegt, während ihr Rücken sich auf und ab bewegt, ihre Augen mit wilder Hingabe tanzen, ihre Wangen völlig gerötet sind und Wärme ausstrahlen wie ein Ofen.

Wieder bewegen sich ihre Hände in der stillen Sprache, die sie benutzt, um mit ihm zu kommunizieren;

Sagen Sie ihm, ob er ruhig bleibt und nichts unternimmt, um sich einzumischen.

Er sieht, wie es sich wieder ändert, dann ein drittes Mal.

Ein konstanter Rhythmus von Ohrfeigen, gemischt mit den Rufen einer Tierart, fesselt seine Aufmerksamkeit.

Eine plötzliche Inspiration schlägt zu und er zieht einen Stapel weißes Pergament, Kohlestifte und ein Lineal aus seiner Geschirrtasche, um schnell damit zu beginnen, seine Idee zu Papier zu bringen.

Im Moment ist Clarice von ihm fast vergessen.

Er kämpft, um seinen Körper davon abzuhalten, sich vorwärts zu bewegen, und stößt einen stillen Schrei wilder Freude und Glückseligkeit aus.

Jede Bewegung der Männlichkeit des Gentlemans in ihr treibt die Wellen der Glückseligkeit und des Vergnügens mit unaufhaltsamer Energie voran.

Kurz bevor Darius ankam, kam Master Gordons Butler mit einem Dutzend Rosen von seinen Chefs?

Eigentum;

Hast du ihm etwas gegen eine Gebühr angeboten?

Als es den angeforderten Betrag in Währung nicht erfüllen konnte, bat es um eine andere Art von Transaktion.

Für einen so seltenen Preis lohnt es sich jedenfalls, hofft er.

Sie schob das wirre Haar aus ihrem Gesicht und ließ ihre Hände und ihren Mund ihre Weiblichkeit erkunden, als Darius eintrat;

ist er jetzt, obwohl er seine Handlungen beschleunigt, überhaupt nicht an seinem eigenen Vergnügen interessiert?

alles, was zählt, sind seine Bedürfnisse, und er macht Master Gordon alle möglichen Beleidigungen, insbesondere darüber, wie einfach es war, die Rosen vom Gelände des Anwesens unter seiner Nase zu bekommen.

Eine letzte Serie von tiefen, lauten, schreienden Grunzen und Stöhnen des Butlers sendet den Samen seines Lebens tief in sie hinein.

Einmal in ihrem Leben ist sie froh, dass sie nicht schwanger werden kann, warum sollte sie nie ein Baby wollen, das von diesem Monster gezeugt wurde?

Jetzt, da es vorbei ist, beginnt sie sich zu bewegen, als er sie zu ihrem Platz zurückbringt;

ihr Gesicht mit solcher Wucht gegen die Holztheke schlagen, dass es sie kurz betäubt, dann wiederholt in die Ohren schlägt;

es ist noch nicht vorbei.

Immer wieder schlägt er ihr hart auf den Hintern und entlockt ihr stumme, schmerzerfüllte Schreie.

Darius, Zentimeter entfernt, nimmt den Schalter überhaupt nicht wahr.

Sie spürt, wie er höher auf sie steigt, seine Männlichkeit wieder in voller Aufmerksamkeit, bereit, ihre Pflicht zu tun.

Er bemerkt, dass die Männer in seiner Familie die Fähigkeit haben, dies zweimal hintereinander zu tun;

zur Freude all der Frauen, denen wir glauben, unsere Zuneigung zu schenken?

Sicher.

Clarice sieht die Dinge nicht so.

Ein stechender Schmerz steigt in sein Gehirn, seine Augen weiten sich, als seine Zähne mit genug Kraft in ihre Lippen beißen, um ihnen ein Rinnsal Blut zu entziehen.

Angetrieben von einem schmerzerfüllten Stoß arbeitet er seine Männlichkeit in sie hinein und aus ihr heraus, nicht von ihrer Weiblichkeit, sondern von einem sensibleren und privateren Bereich in der Nähe.

Seine Hände wandern unter ihr Hemd und zerren an dem engen Stoff ihrer Weste, während sie ihre Brüste finden und zusammendrücken.

»Nun, meine Liebe?

er sagt leise unter aufgeregtem Grunzen: „Ich hoffe, dieser Teil dient als Erinnerung daran, dass ich keinen Verrat freundlich akzeptieren werde;

Dein Schweigen bedeutet, dass du leben wirst.

Ein Wort darüber, wo die Blumen herkommen und du stirbst.?

Die nächsten fünf Minuten sind eine Welle brennender Qual, als seine Hände ihren Griff um ihre Brüste festigen, seine Männlichkeit an einem deplatzierten Ort mit allem, was es wert ist, pumpt;

dann trifft er seine Entlassung und tritt aus.

Er sieht sie nur mit kaum verhohlener Verachtung an.

»Kennst du den Preis von jetzt an, wenn du es mit den Mördern zu tun hast?

Gilde.

Wie gesagt, halt den Mund und du wirst leben.

Aber wenn ich das nächste Mal Rosen mitbringe, stellen Sie sicher, dass eine andere Frau bei Ihnen ist.

Ich möchte sehen, wie du Sex mit ihr hast, bevor du dich vergewaltigst, um dich wie die Hure zu unterwerfen, die du jetzt bist.

Guten Tag.?

Als sie aus der Tür und die Straße hinuntergeht, bedeckt sie ihren Kopf und schluchzt, ohne sich von der Stelle zu bewegen.

Wenn sich jemand die Mühe gemacht hätte, Darius anzusehen, hätte er gesehen, wie der Wahnsinn seine Augen verließ, reiner als Mord und die Wut, die sie wiederum erfüllte.

Seine Hand schwebte direkt über der Kante eines Messergriffs, bereit, geworfen und einem der tödlichsten Gifte ausgesetzt zu werden, die er, der nicht Darius ist, tun kann.

Ihr wurde befohlen, nichts zu tun, was auch immer mit ihr geschah.

Doch wenn die Zeit gekommen ist, den Plan zu beenden, wird er seinen Tag mit dem Butler verbringen, wenn er noch am Leben ist?

Sie, die nicht Clairice ist, hat endlich etwas von ihrer durch das brutale Ende des Treffens verlorenen Gelassenheit wiedererlangt;

denn der Plan zum Voranschreiten wird etwas tragen?

Am Ende werden die Ergebnisse es mehr als alles andere rechtfertigen.

========

Im Laufe der nächsten Stunde gehen die Agenten der Agenten und Master Gordon, Cennius und Gerald in ihrem Laden ein und aus und haben immer wieder ihre Einzelheiten über alles, was zwischen ihr und dem Butler passiert ist.

Darius musste einmal aus dem Geschäft eskortiert werden, um die Blumen auf Gordons Anwesen nicht zu beschädigen;

versuchte, einen Streit zu lösen?

zwischen den Blumen und einem halben Glas Wasser.

Er berührte weiterhin die Blütenblätter und Blätter jeder Blume und ermutigte sie, ihre Streitigkeiten mit dem schönen Kelch beizulegen, wie es ein zivilisiertes Wesen heutzutage tun sollte.

in der Tat der pure Wahnsinn.

?Er ist harmlos?

Der Agent sagte zu allen: „Nimm ihn raus und bring die hier zu Master Gordon zurück?

sagt er und zeigt auf die Blumen.

Er gratuliert Clarice dazu, wie sie die Blumen für den Transport vorbereitet hat;

sie sind noch feucht von der Feuchtigkeit vom Gießen.

Als er sich die anderen ausgestellten Blumen ansieht, beschließt er, später wiederzukommen und ein paar für seine Frau zu kaufen.

Einer seiner Adjutanten sammelt mehrere Kopien seiner Zeugenaussage und verteilt sie dann unter den Agenten der drei Meister.

Der Helfer spielt ein sehr gefährliches Spiel, tritt als Vertrauter aller drei Meister auf, während er in Wirklichkeit direkt für den Großvater der Assassinen arbeitet.

Innerhalb einer Stunde wissen alle vier, was in dem Laden zwischen Clairice und dem Butler passiert ist.

Was sie nicht erkennen, ist, dass im größeren Spiel ein zweiter König schachmatt gesetzt wird;

während andere auf dasselbe kommen?

Wird der Laden heute Nacht geräumt?

Die Bewegung geht weiter in Richtung des spektakulären Finales für den zweiten König der Vier.

**********************

?Meine Dame,?

Der Mitarbeiter sagt mit Freundlichkeit und Mitgefühl in seiner Stimme;

es schaudert ihn, solch einen Schmerz in diesen amethystfarbenen Augen zu sehen.

Er kann den Schmerz und die Demütigung nicht verstehen, die er ertragen musste, um ihren Plan auszuführen.

Es hat jedoch gute Nachrichten;

Ist derjenige, der es liebte, so viel Schmerz und Demütigung zuzufügen, gestürzt?

• Wir haben die Gerüchte der Straße bestätigt;

Die Leiche von Master Gordons Butler wurde gefunden.

Es scheint, dass er gefoltert wurde, um irgendeine Art von Geständnis abzulegen, und dann hingerichtet wurde, indem seine Haut gestohlen wurde.

Er schüttelte den Kopf beim Gedanken an eine so barbarische Hinrichtung;

das buchstäbliche Häuten eines Opfers Quadratzoll auf einmal mit speziellen Messern und Säuren, um die Schmerzen zu verstärken und die Lebensdauer der Opfer zu verlängern.

„Für weitere Neuigkeiten haben wir Neuigkeiten von unseren Agenten, dass die echte Clairice und Darius ohne Probleme freigelassen wurden.

Jesmine und seine Familie werden nach ihren Worten „bald sicher in einem neuen Zuhause und Leben ankommen“.

Es gibt alle vereinbarten Bestätigungsworte, also ist es echt.?

Er sieht sie mit großem Unmut im Gesicht an.

»Mylady, ich muss sagen, der Erfolg, den wir erzielten, indem wir die Rollen von Clairice und Darius spielten, bevor die Jagd begann?

ein echter Geniestreich von dir.

Auch die Leiter der Wartegruppen sind inzwischen voll engagiert;

diese unschuldigen Familien, die von der Gilde als ?Beispiele?

und der erste Schuss, den wir gemacht haben, hat sie überzeugt.

Gildentage sind jetzt eine sehr begrenzte Anzahl.

Sie brauchen nur dein Wort und das letzte Spiel beginnt.?

============

Meister Cinnius kam zu den Brauereibetrieben, hauptsächlich um alle Aspekte der neuen Sicherheitsstufen, die er installiert hatte, noch einmal zu überprüfen.

War die Warnung der Großeltern allzu deutlich gewesen?

wenn er eine Betriebsstörung nicht abstellt, wird er zur Rechenschaft gezogen;

und dieser Tod wird ihm eine Gnade sein, wenn er endlich kommt.

So kam es, dass sich die Wachen jetzt verdreifacht haben;

sowohl die innerhalb und außerhalb des Ortes, auf der Straße sichtbaren als auch die auf den nahe gelegenen Dächern verborgenen?

sofort einsatzbereite Flocken.

Ihre Befehle sind einfach, direkt und sehr klar: Jeder, der eine Bedrohung darstellen könnte, muss gnadenlos niedergeschossen werden.

Sie müssen doppelt überwacht werden, da Cennius einen schnellen und wütenden Vergeltungsangriff von Master Gordon zu früh erwartet.

Glaubt Master Gerald, dass es anders sein wird und besteht darauf, dass Gordon sich auf den bevorstehenden Putsch gegen seinen Großvater konzentriert und Cennius danach verfolgen wird?

vorausgesetzt, dass Cennius und Gerald Gordon nicht loswerden, um ihrem Großvater zu gefallen, als der Putschversuch eintrifft.

Dann kam der zweite Grund, warum es hier ist: Entspannung.

Drei Wochen ständiges Schweigen;

Spannung in der Luft, die so stark war, dass sie mit einem stumpfen Messer geschnitten werden konnte, es zerrte fast an seinen Nerven.

Also kam er, um Billard zu spielen, sein Lieblingsspiel.

Wurde ihm das Set lange vor den aktuellen Problemen mit Gordon zugeschickt, einem makellosen Wunderwerkmeister?

Wird er es als Trophäe und Erinnerung an bessere Tage und Zeiten behalten?

und prost Gordon jedes Mal zu, wenn er spielt, nachdem der abscheuliche Überläufer tot liegt

zu seinen Füßen.

Ist es nicht sinnvoll, ein solches Geschenk ungenutzt liegen zu lassen?

sagte er den Männern, die es vorbereiteten.

„Ah, die reine Ironie eines solchen Geschenks, perfekt gemacht und hier von Gordon als Friedensangebot geliefert?

sagte er seinen Wachen und den älteren Agenten, die sich versammelt hatten, doch entschied er sich dafür, seinen Großvater zu verraten.

Also werden wir das Spiel genießen, und wann wird sein Staatsstreich beginnen?

wir werden ihn so tot wie möglich töten.

Lasst uns heute Abend etwas Spaß haben, bevor die Feuer der Schlacht entzündet werden.?

Cennius beobachtete, wie seine Männer lachten und scherzten, die fröhliche Atmosphäre erlaubte es ihm, sich einmal zu entspannen, und ein seltenes und echtes Lächeln der Freude kam heraus.

Beim Vorbereiten des Queues wetten viele auf die Anzahl der Bälle, die beim Breaking Shot versenkt werden.

Es richtet den Billardstock mit dem Spielball aus und passt so zu dem perfekten Break, für das es zu Recht in der Gilde und in Providence berühmt ist.

»Lasst die Feuer der Schlacht entfachen?

hat er erklärt.

Geht sein Arm leicht zurück?

HUSTEN!

Der Billardstock fliegt über den Tisch und landet mit einem satten, hallenden Geräusch auf der gegenüberliegenden Seite.

Alle schaudern bei dem Ausdruck des absoluten Mordes auf Cinnios Gesicht.

Der Täter entschuldigt sich schnell, nimmt den Billardstock und gibt ihn mit dem richtigen Benehmen an jemanden zurück, der ihn auf so viele abscheuliche Arten töten kann.

Okay, jetzt zum perfekten Schuss, zum perfekten Spiel ,?

sagt er mit einem Lächeln und lässt die Nerven wieder entspannen.

Er richtet den Schuss noch einmal aus und konzentriert sich ganz auf den Break, den er machen möchte, sechs Bälle in sechs Taschen, der perfekte Schuss für die Eröffnung.

Erfreut über das Setup, zieht er sich wieder zurück und bereitet sich darauf vor, alle Schüsse zu schießen?

ACHOOO!

Wieder geht der Stock des Pools zu Boden, wieder kommt der mörderische Blick nach vorne;

Obwohl sich der Täter diesmal nicht bewegt, halten seine Kameraden Messer an Herz, Hals, Kiefer und Organe und warten auf den Moment, in dem Cinnio seine Freilassung oder Hinrichtung anordnet.

Sie sehen ihn erwartungsvoll an, wollen das schon zweimal so arg unterbrochene Spiel wieder aufnehmen.

„Behalte es dort in absoluter Stille, während ich die Aufnahme mache,?

sagte Cinnio.

Sein von einem anderen getragener Billardschläger richtet den Schuss zum dritten Mal aus;

blickt zurück auf den zurückhaltenden Mann, als würde er eine weitere Unterbrechung erwarten, dreht sich dann um und schießt mit einer vollen, rohen Brute-Force-Übung?

Verdammt!

Der Spielball wird mit einem kurzen, intensiven Schlag des Schlägers getroffen, wodurch er auf eine zu kurze Reise zu den anderen Bällen geschickt wird.

der kleine und empfindliche Behälter, der darin aufbewahrt wird und vollständig zerbricht;

dann die Mischung aus flüchtigen Flüssigkeiten, jede für sich harmlos, um sich sofort zu mischen und zu einem Hexenbier zu werden, das Cinnio nicht vorhergesehen hatte?

=======

Auf ihrem Gesicht sieht sie eine stille Frage, die gestellt wird.

»Mylady, habe ich mich vergewissert, dass der Blumenladen anscheinend in Eile aufgegeben wurde, um ihn sich leisten zu können?

du und ich wie die falsche Clarice und Dario?

aus der Stadt zu kommen.

Es gibt hastig hingekritzelte Notizen mit den letzten Lieferungen, die über Stadtkuriere erfolgen sollen.

?Nach Ihrem Plan ?

sein Lächeln verwandelte sich in ein böses Lächeln;

Die Bilder von Panik und Paranoia im Spiel, die die Überlebenden in der Nähe ihrer gewählten Ziele überkommen, bringen dem Mitarbeiter eine Menge Spaß.

– diese Blumen, die wie Geschenke gehen?

Die verschiedenen Attentäter, Agenten und ihre Bosse der Gilde, abgesehen von Gordons, werden mit ?festem Herzen?

Gift;

in der Zeit, die es braucht, bis es lebensfähig wird, werden die Kuriere in Sicherheit sein;

Offensichtlich werden einige der Mörder nach den Lieferungen nicht sicher sein, oder sie werden am Ende der Tage atmen.

=============

Genau wie er es beabsichtigt hat, sieht Cinnio, wie die weiße Kugel die anderen Kugeln mit brutaler Wucht trifft;

so stark sind die Flüssigkeiten, die in der Kugel vermischt sind, ein Hexenaufguss, den die Alchemisten „Flüssiges Höllenfeuer“ nennen?

reagiert mit einer heftigen, rohen und spektakulären Detonation von Flammen und Gewalt, der Schockwelle, die die anderen Bälle streichelt und sich in die Dimensionen der Räume ausdehnt, bevor irgendjemand überhaupt verstehen kann, was passiert ist?

An diesem Punkt jedoch reagieren die anderen neun Kugeln, die sorgfältig modelliert und strukturiert wurden, um die explosive Flüssigkeit im Inneren zu verbergen, mit einer sympathischen Explosion auf die Liebkosung der Schockwellen.

Diese zehn Explosionen, die von den massiven, dicken Steinmauern abprallen, die Vorder- und Rückseite der Brauerei trennen, zerstören Wände, zertrümmern Möbel und Kisten, schleudern Waren herum und liefern Hiebe, die anwesende Gildenagenten und Wachen zermalmen und zerreißen ein Teil

Knochen und Organe, die zusammenbrechen, um Gehirnmasse zu einer mazerierten Masse zu komprimieren.

Diejenigen, die diese Schläge irgendwie überleben, werden sofort getroffen und von Flammen verbrannt, die so heiß sind, dass sich der Knochen selbst entzündet und pulverisiert.

Für diejenigen, die sich außerhalb der Reichweite der Feuerbälle befinden, zerstören die Eisen- und Stahlfragmente, die gezackt sind und mit wahnsinniger Geschwindigkeit fliegen und sich im Inneren der Kugeln befinden, diese noch mehr.

Die dabei entstehende Kraft ist so groß, dass das Dach selbst in der hinteren Hälfte der Brauerei um mehr als zwei Meter angehoben wird.

Diejenigen auf den Straßen sehen, wie es hoch fliegt und mit genug Kraft herunterkommt, um den Boden über eine beträchtliche Entfernung zu erschüttern.

Gildenmitglieder lagen auf dem ganzen Weg tot und verwundet, einige fielen bei der ersten Explosion;

andere durch den Einsturz nahe gelegener Gebäudefronten, die von höllischen Kräften befreit wurden;

Teilkörper und freigelegte Gliedmaßen, die sich für kurze Zeit zwischen Holzstapeln, Glas und zersplitterten und zerrissenen Ziegeln bewegen, erzählen von den Beinhäusern, zu denen sie geworden sind.

Diejenigen, die überlebt haben oder in die Nähe eilen, um zu sehen, welche Hilfe geleistet werden kann, stehen entsetzt da und können nicht begreifen, was gerade passiert ist.

Für diejenigen, die direkt hinter der Brauerei waren, gibt es eindeutig keine Überlebenden.

=======

Die Nachbildung eines künstlichen Donners, gefolgt von dem lauten, dunklen und grollenden Aufprall des zu Ende gehenden Abstiegs der Dächer, zieht die schnelle Aufmerksamkeit des Großvaters auf sich.

Er ging auf dem hohen Balkon seiner Privatgemächer, tief in Gedanken an Gordon;

fragte sich zum ersten Mal, ob er die Situation falsch eingeschätzt hatte?

Dann kamen das Gebrüll und die Feuersäule, die sich um das Dach der Brauerei herum in den Himmel bahnten.

Er und seine Wachen beobachteten fasziniert, wie sich die Szene entfaltete, und wussten instinktiv, dass Gordon Cennius gerade geantwortet hatte;

und zwar auf eine Art und Weise, die niemand vorhersehen konnte.

Seine Wachen erholen sich schnell und errichten ihre Metallschilde um ihn herum, in der unwahrscheinlichen Möglichkeit, dass die Pfeile bereits darauf abzielten, das Leben ihrer Ladung zu beenden.

Auf dem Weg in die Tiefen der Gildenhalle rief Opa all seinen Getreuen zu?

Wie bin Ich?

Diener zur Vorbereitung der Verteidigung;

Warnung, dass der erwartete Coup bevorstehen könnte.

Ein einsamer Läufer wird geschickt, um die Angelegenheit zu untersuchen und schnell Bericht zu erstatten.

Der Großvater sieht einen sehr unerwarteten Anblick, auch wenn er ihn mag, den von Mastro Gerald, der in Gildenangelegenheiten anwesend ist und mit der Wache am Haupttor steht, bereit, sich dem ersten Angriff mit gezückten Klingen zu stellen.

Anscheinend fürchtet Gerald den Tod durch die Hände seiner Großeltern, wenn er versagt, anstatt sich seinem alten Partner Gordon zu stellen.

======

Der Mitarbeiter und seine Frau beobachteten den Tag von einem ihrer vielen sicheren Zufluchtsorte aus, als Donner kam, klar und deutlich in ihren Ohren.

Sie eilten zum nächsten Fenster in dieser Richtung, gerade rechtzeitig, um zu sehen, wie die letzte Krallenflamme in den Himmel aufstieg;

Rauchsäulen, die in stiller Dunkelheit stetig aufsteigen, wie ein Leichentuch für die Toten.

Die beiden freuen sich still darüber, dass der zweite König der vier tot ist.

Sie hatten seine einzige Schwäche gefunden, die Liebe zum Billard und seinen Stolz, der beste Spieler in Providence zu sein, und sie brachten ihn zu Fall.

„Wow, ich schätze, Meister Cinnius hat das Spiel verloren, was dazu geführt hat, dass das Haus in der Zwischenzeit eingestürzt ist.“

sagte er mit einem Achselzucken.

Wer hätte gedacht, dass er ein so explosives Temperament hat?

Oh, soweit ich mich erinnere, wurden diese vergifteten Blumen nach Gordons Unterschrift über Zahlung und Lieferung verschickt;

Ist es nicht sinnvoll, dafür zu sorgen, dass die falsche Person beschuldigt wird?

Er verdrehte die Augen bei seinem Humorversuch;

insgeheim froh, ihn an ihrer Seite zu haben, sowohl wegen der Gesellschaft (wenn er nicht versucht, auf seinen nackten Körper zu starren), wegen seines Sinns für Humor und wegen seiner Fähigkeit, geschickt und spontan zu improvisieren, wenn ihr Plan sein muss

aufgrund von Notfällen oder sich ergebenden Gelegenheiten geändert werden.

Als sie sich ihm zuwendet und seine Aufmerksamkeit mit ihren Augen auf sich zieht, schluckt er unter dem liebevollen, zärtlichen und feurigen Lächeln, das er zeigt.

Entschuldigt er sich leise, während die gusseiserne Platte auf seiner Männlichkeit gegen eine weitere Lage Kettenhemd darunter schlägt?

Ich nehme wahrscheinlich an, dass eine weitere Messerklinge unterwegs ist?

Sehr zufrieden blickt sie zurück auf die Rauchsäule.

Zwei der vier starben.

Ziemlich bald wird der dritte fallen und der wahre Schrecken für die Gilde kommt am Ende des Spiels.

Wird aller Vorsehung bald Gerechtigkeit widerfahren und der gewählte Name, den er nach dem Tod seiner Eltern angenommen hat, erfüllt werden?

Bald?

======

Chaos herrscht, als Gäste vor der Brauerei und andere Straßenverkäufer und Geschäfte um ihr Leben fliehen.

Einige bleiben hartnäckig zurück, trinken ihre Getränke aus oder greifen nach Getränkeflaschen aus den Regalen, während das Dach nachgibt, und stürzen dann mit einem Heulen aus zerbrochenem Holz und Stein herab.

Viele von denen, die fliehen, gehen hinterher, sehen hier und da Haufen von Münzen, Juwelen und Edelsteinen verstreut und versuchen blindlings, das vor ihnen freigesetzte Vermögen zu ergreifen.

Heulen und Panikschreie werden zum Treibstoff für viele wilde Gerüchte, insbesondere für den lang ersehnten Coup, um die Mörder anzuführen?

Gilde gestartet.

Die Angst verwandelt sich in beispiellosen Terror auf den Straßen, Agenten von allen Seiten, die sich beeilen, um zu sehen, was getan werden kann oder was passiert ist, beginnen mit Bürgern zu streiten, die einfach nur raus wollen.

Zu bald werden Sie sehen, wie sich die erwartete Kante des Stahls löst, bald bedeckt mit einer feuchten Röte entlang ihrer Länge.

Aus den verborgenen Schatten oben, balanciert zwischen den Trümmern der umliegenden Gebäude, werden acht Figuren auf kurzen Verbundbögen dargestellt, deren lackierte Oberflächen von Erde und Schlamm verdeckt werden, um jeden Lichtschein zu durchdringen, der auf sie reflektiert wird.

Acht Pfeile geschossen?

Stacheln, die mit dem tödlichsten Gift bedeckt sind?

an ihren gewählten Zielen ausrichten?

Also mit ihren Anführern?

dünn nickend fliegen sie schnell und treu zu ihren Zielen.

Obwohl diese acht Figuren zu kollabieren beginnen, ersticken und gurgeln sie an dem Gift;

acht weitere Pfeile sind unterwegs;

es wird bald eine letzte Explosion von acht weiteren hinzukommen.

Sie steigen schnell von einem nahe gelegenen Baum auf der Rückseite des Gebäudes herab und werfen Köcher und Bögen auf die Ladefläche eines vorgefertigten Wagens.

Schnell von einer langen Übung, die acht Jäger?

alle Meisterbogenschützen, die helfen, die Stadt mit der Wildschweinjagd in den wilden Wäldern in der Nähe von Providence zu ernähren?

Sie verstecken ihre Kriegswerkzeuge und kehren in das Stadtleben zurück, wie so viele andere, um von einem Geschäft zum anderen zu liefern.

Sie kamen von einer vergeblichen Jagd im Wald zurück;

Als die Explosion kam, sahen sie eine Gelegenheit, einen weiteren Gildentreffer zu landen;

Ist es also der erste Schlag, den die Menschen der Vorsehung versetzen, der erste von vielen, die noch kommen werden?

======

„Gordons Truppen greifen an!?

kommen die Schreie und Schreie der wenigen Wachen, die noch entsetzt über das Gemetzel stehen.

Der Schrei wird immer wieder wiederholt, als die Pfeile ungefähr zwanzig und eins zwischen den Agenten der Gilde und den Wachen des verstorbenen Meisters Cinnio abgeworfen wurden.

?

Erschieße sie alle;

Erschieße alle auf der Straße!?

Cinnios Wachkapitän ruft, kurz bevor ihn ein von jemandem geworfener Ziegelstein ins Gesicht trifft;

was dazu führte, dass es vom Dach fiel und mit dem Boden darunter zusammenprallte.

Mit seinem letzten Schrei entfesselt sich ein unglaubliches Chaos;

während die Wachen auf dem Dach seinen letzten Anweisungen buchstabengetreu folgen und eine Salve nach der anderen von Armbrustbolzen, mit Gift überzogenen Stacheln, in die unten versammelte Masse entfesseln?

Sie scheuen weder Zeit noch Mühe, Freund von Feind zu trennen, sie gehen einfach davon aus, dass jeder ihr Ziel ist, und schlagen ohne einen Hauch von Mitleid oder Mitgefühl zu.

Jeder, der steht, kann ein Feind sein, also muss er sterben.

Wenn sie scheitern, wissen sie dann, dass ihr Leben dem gnadenlosen Zorn ihres Großvaters zum Opfer fallen wird?

Unten wenden sich diejenigen, die die Herrschaft der Pfeile und dann die massive Salve von Armbrustkugeln überleben, ihren Angreifern von oben zu.

Viele schreien, dass Gordons Streitkräfte auf der Anhöhe sind und beginnen, das Feuer mit Bögen, Armbrüsten, Steinbrocken und Ziegeln zu erwidern.

Alles, was sie in die Finger bekommen können, ist Freiwild, das sie nach oben schicken und Tod für Tod erwidern, während das Gemetzel mit jeder verstreichenden Sekunde zunimmt.

======

Der einzige Agent seines Großvaters, der von ihm geschickt wurde, um die Explosion zu untersuchen, beobachtet mit Entsetzen um die Ecke eines Ladens die Schlacht, die vor ihm geführt wird;

er hört die Stadtbewohner vorbeirauschen, die Rufe von Wachen und Agenten, die sagen, dass Master Gordon angreift, dann eilt er zur Gildenhalle und berichtet seine Neuigkeiten.

„Das sind Männer, sei stark und schnell, Gordon muss alles für uns herbringen?“

Der Großvater schreit vor Aufregung und Wut.

ENDLICH steht der Kampf bevor und er wird die ganze Vorsehung daran erinnern, warum ER der Großvater der Gilde ist.

NIEMAND wird an seiner Stelle regieren;

absolut keine.

Als dieser letzte Gedanke in den Tiefen seines Geistes widerhallte;

Großvater fragte sich einen Moment, ob er gerade die Prophezeiung seines eigenen Sturzes in Gang gesetzt hatte;

plus die der Zunft.

Schnaubt er die Frage weg, während seine Hand am gezogenen Schwert auf die ersten Schläge an den Türen der großen Halle wartet, die von der Schlacht erzählen, an der man sich beteiligen wird?

Also warte?

Und wartet er?

Und wartet er?

Bis spät in die Nacht wartet die Gilde auf den Streik, der ausbleibt.

Großvater erfährt von mehreren seiner eigenen Agenten auf Master Gordons Anwesen, dass Gordon den Ort fest versiegelt hat.

Gordon scheint gedacht zu haben, dass es ein Zug von Master Gerald war, Cennius und ihn mit einem schnellen, kalkulierten Zug auszuschalten, der zwei Rivalen im Handumdrehen vom Brett fegt.

======

Spät in der Nacht schildern die überlebenden Wachen des verstorbenen Meisters Cinnio, erst zehn und vier, den Angriff auf seinen Großvater, der in schwelender Stille auf seinem Thron sitzt.

Sie erzählen mit übertriebenen Gesten und Worten das Ausmaß des Angriffs, das Massenmord und wie sie es nach einem so heftigen Kampf tapfer abgewehrt haben, dass man sich fragt, ob ein Drache am Tatort war.

Was ist mit der massiven Detonation, die die gesamte Brauerei zerstörte, der Operation auf dem Rücken und Meister Cinnaius mit einem schnellen Schlag?

niemand hat eine Erklärung;

außer einem, der bemerkte, dass Cennius sagte, das Pool-Set, das er in dieser Nacht benutzte, sei „ein Geschenk von Gordon, bevor er uns verriet“.

Also meine Herren, wie werde ich Sie jetzt belohnen?

sagte Großvater zu den vierzehn Wächtern, deren Augen vor Gier und Freude aufleuchteten.

Sie entdeckten bald ihre ?Belohnung?

musste gedrückt werden.

Haben sie wie Wachen um Gnade geschrien?

er packte sie und zerrte sie in den Laderaum der Henker.

Mit unmenschlicher Schnelligkeit, an große Holzrahmen auf dem Boden gefesselt, befahlen die Henker den Wachen des Großvaters (die Anweisungen als höfliche Vorschläge), große Holztafeln über den Männern zu platzieren;

alle paar Minuten mit einem 50-Pfund-Stück Ziegelstein gekrönt werden.

Im Laufe der Stunden waren die Männer ?in der Nähe?

bis sie ersticken oder ihre Rippen brechen und ihre Lunge und ihr Herz durchbohren.

Was den Agenten betrifft, der seinem Großvater die Nachricht vom Fehlstart eines Staatsstreichs überbrachte?

Eine neue, in Silber gegossene Statue von ihm gesellte sich in ähnlicher Weise zu der bronzenen des vorherigen Boten.

Sogar Opas hartgesottene Wachen sahen mit stillem Entsetzen zu, wie der Mann Zoll für Zoll, kopfüber, in das geschmolzene Metall hinabgelassen wurde und sein Geheul weit und breit in den dunklen Korridoren der Tunnel der Henker widerhallte.

=======

Drei Tage später liest der Mitarbeiter eine Nachricht, die ihr durch Amethysts Augen übermittelt wurde, ab und zu ein echtes Lächeln auf ihrem Gesicht.

»Mylady, der Führer derer, die warten?

sie beschlossen, sich auf die sich bietende Gelegenheit vorzubereiten;

Sie sagten: Schicken Sie die Nachricht und wir werden unseren Teil tun, wie versprochen, dann werden die Konten bei der Gilde vollständig bezahlt.

?

er sagte ihr.

Also, Mylady, fangen wir an, den Druck und die Paranoia in dieser Angelegenheit auf eine neue Ebene zu heben?

Oder kann ich ein wenig hinzufügen?

Twist?

zur Situation ??

fragt sein Mitarbeiter.

Auf seinen Vorschlag hin erklärt er seinem Kleinen?

Twist?

in ihrem Flugzeug;

Ihre Augen und ihr Lächeln funkeln vor Freude an ihrer kleinen Spitze.

In diesem Moment haben die beiden gefährliches Terrain betreten und bereiten sich nicht nur darauf vor, Master Gordon und Gerald niederzuschlagen;

gibt es die Sache der Konzerne Opa?

Angenommen, er überlebt die Blumen, die ihm geschickt wurden, wird er zum Handeln gedrängt.

Heute Abend, laut Associates wenig ?Twist?

Auf ihrer Ebene beginnt eine weitere flüsternde Stimme: Es gibt ein Kopfgeld von einhundert Goldbarren für den Gildenmörder, der den Großvater der Assassinen besiegt.

Gerüchten zufolge ist Gordon derjenige, der das Angebot macht – natürlich ist das nur ein Gerücht –, genau so, dich von der paranoiden Gildenführung hinrichten zu lassen.

Die Bewegung nähert sich ihrem Abschluss;

Wird schon bald entschieden, wer am Leben bleibt?

Associate erinnert sich daran, was auch immer mit seinem persönlichen Schicksal passiert;

Seine Ehre wird wiederhergestellt, bevor er stirbt, egal was passiert.

************************

************************

Beobachten Sie mit leuchtenden Augen aus ihren amethystfarbenen Feuern, wie der Mitarbeiter Vorbereitungen für das bevorstehende Ende des Spiels trifft.

Als er die Werkzeuge, Waffen und Geräte ihres Handwerks bis ins kleinste Detail auswählt und untersucht, legt sich ein warmes Lächeln um seinen Mund;

Ihre Wange ruht auf einer erhobenen Hand, die sich an den Türpfosten klammert, während sie einige Zeit kein Geräusch macht.

Jedes seiner Werkzeuge, von Dietrichen bis zu Rollen aus schwarzer Seidenschnur, Fläschchen mit Giften zum Lähmen oder Töten, zusammen mit einer Auswahl an Werkzeugen und Waffen, die niemand außer ihnen allein in den westlichen Ländern verstehen konnte.

Sie sieht ihm zu, wie er im Laternenlicht einen Wurfstern untersucht, dessen Kanten rasiermesserscharf, perfekt und makellos sind;

dann seine Wurf- und Kampfmesser, ein nur wenige Zentimeter langes Blasrohr aus Bambus und beschichtete Pfeile, die zu tödlich sind, um sie zu benutzen.

Dennoch erinnert er sich mit einiger Vorliebe an die eine Lektion, mit der Shan Tiel seine Ausbildung begann;

eine, die für ihn die letzte Überraschung war, als er seine Frage beantwortete?

? Enkelin ,?

fragte er und zeigte dabei die Waffenkammer seines Hauses, „welche davon ist deiner Meinung nach die gefährlichste unter den Jägern?

Gibt es jemanden, den Sie hier sehen, der jeden anderen besiegen kann ??

In diesem Moment war sie noch so jung und kleinwüchsig, dass sie ihm ein Zeichen geben musste, sich zu ihrer Größe zu beugen;

dann berührte sie mit einer kleinen Hand seine Stirn und dann sein Herz.

Sein warmes Lächeln war echt, erfreut über die Antwort, die er bekommen hatte.

Ja, Sie verstehen sehr gut.

Die tödlichste Waffe, die wir, die den Mörder jagen, haben, ist der Verstand und die Leidenschaften des Herzens;

Zusammen verwendet, könnt ihr nicht besiegt werden.?

Der Associate hatte sich in der kurzen Zeit seiner warm erinnerten Erinnerungen erleichtert, mit seinen Zwillingsklingen ihren Beruf auszuüben, indem er sie aus ihren lackierten Holzscheiden, dem Ninja-to, gleiten ließ.

Vierzehn Zoll glatter Stahl, stark und rasiermesserscharf, tanzten in einem wunderschönen und poetischen Spiel des Todes.

Jede Bewegung ist eine Poesie der Musik und der Form, der Kontrolle und der eingesetzten Energie: Block-Strike, Strike-Block, Double Cut und Thrusts, eine Bewegungsflut, die niemand außer ihr erreichen könnte.

Selbst unbewaffnet gehören sie zu den tödlichsten Kämpfern, denn ihr Körper ist die letzte lebende Waffe.

Seine Routine endet nach einiger Zeit;

und der Mitarbeiter gibt vor, sie zum ersten Mal zu bemerken, obwohl er schon seit einiger Zeit bemerkt hatte, dass sie auf der Schwelle stand.

Eines haben sie beide: Das Leben inmitten der Schatzkiste der Gilde von Attentätern und Spionen hat ihre hervorragenden Fähigkeiten auf ein neues und notwendiges Niveau verfeinert, als viele es sich erträumt hätten.

„Meine Dame? Ich entschuldige mich für meinen Mangel an Manieren? Bitte kommen Sie herein, wenn Sie wollen?“

Ihre Überraschung ist vollkommen, als sie ihn sanft mit einer ihrer Hände berührt;

Sie bewegt ihn nach oben und streichelt sanft seine Wangen und Augenbrauen.

Er spürt, wie sich die kurze Anspannung von seinem Körper löst, während er sein Gesicht umgibt und spielerisch seine Brauen, Nase, Augen, Ohren und Wangen neckt.

Ihre Lippen öffnen sich leicht mit ihren Fingerspitzen, streicheln die Innenseite und ziehen eine leichte Röte auf ihre Wangen.

Die Wärme ihres Atems auf ihrer Hand zaubert ein süßes, liebevolles Lächeln auf ihre eigenen Lippen.

Noch einmal streicht ihre Hand über ihre Wangen, Augenbrauen und Nase, entlang ihres Kiefers und sanft ihren Hals hinauf, bevor sie immer wieder zu ihrem Gesicht zurückkehrt.

Sie nähert sich ihm und drückt ihre Lippen auf ihre;

so weich und zart, dass seine Röte vollständig rot wird, pulsiert die Hitze nach außen wie ein voll entzündetes Feuer in Brotöfen.

Dreimal tut sie es, dann küsst sie seine Nase und tippt ihm auf Zehenspitzen auf die Stirn.

Ihre forschenden Augen erkennen schnell, dass sich ihr Gewand teilweise geöffnet hat und glatte, schimmernde Haut enthüllt, die verlockende Hinweise auf das Bedürfnis gibt, berührt, gestreichelt und verführt zu werden;

Ihre nackten Brüste, die von dem sanften und weichen Licht im Raum in tanzende Schatten geworfen werden, leuchten wie ein Geheimnis, das in einem Mysterium verborgen ist, das unbegrenzte Schätze und Empfindungen oder einen vollständigen und wilden Tod verspricht.

Sie umschließt ihn mit einem Arm, nimmt seine Hand mit dem anderen und führt sie dann sanft zu dieser nackten Brust;

hält ihn still, während er sie etwas geschockt ansieht.

Er spürt, wie die Wärme seines Körpers mit seinem verschmilzt, Haut an Haut, das Schlagen seines Herzens und der stetige Rhythmus seines Atems, der in seinem Kopf aufsteigt und ihm sagt, dass dies kein Traum ist, sondern ein Schatz, den er ihm bereitwillig anbietet .

Langsam beginnt er sie zu liebkosen und mit den Fingerspitzen zu liebkosen, wobei er sich spiralförmig von der Brustwarze nach außen vorarbeitet, um wieder nach innen zu gehen, und wiederholt den Zyklus mehrere Male;

Währenddessen sonnt sie sich in der seidigen Perfektion ihrer Haut, dem berauschenden Duft, der nach Flieder, Rosen und Ginseng schmeckt, gemischt mit all den süß-salzigen Gerüchen, die einzigartig für SIE sind.

Schließt sanft ihre Augen vor jedem tiefen Einatmen dieser Gerüche und verbrennt sie in ihrem Kopf, falls sie bald stirbt, wird sie diesen Moment bis ans Ende ihrer Tage schätzen?

Er sieht das leichte Flattern in ihren Augen, die Lider, die auf und ab flackern, als sie beginnt, leicht an diesen prallen Lippen zu knabbern, die mit einem süß schmeckenden Erdbeerglanz hervorgehoben sind.

Sie bewegt ihre freie Hand zum Saum ihrer Robe, der blauen Seide, die mit Kirschbäumen, Rosen und einem Paar weißer Vögel im Flug geprägt ist, die die Rundungen ihres Körpers betonen und einige im Schatten und andere im reflektierten Licht verbergen also ihre Herrlichkeit

kann komplett eingesehen werden.

Er sieht sie an und nickt, während er auf die Robe zeigt.

Zu seiner anhaltenden Überraschung und Freude nickt sie mit einem zärtlichen Lächeln.

Sie steckt es unter die Seide, enthüllt vorsichtig die andere Brust und bearbeitet dann den Saum;

Sobald er seine Schulter hoch ist, entspannt er sich entlang seines Arms.

Ihr Freuden- und Staunenspfeifen beim Anblick ihrer nackten Haut lässt ihr Gesicht eine echte und köstliche Röte erröten, ein stilles Glucksen der Bestürzung, wenn sich ihr Kopf abwendet, obwohl ihre Augen schnell zurückkehren und mit einem Schimmer von Begierden voll entzündete Feuer.

All dies fällt von selbst, die Realität ändert sich, als sein erster Kuss sanft auf einen Punkt seiner Schulter drückt, dann noch einen und noch einen, bis er seinen Hals erreicht.

Der Fluss der Küsse setzt sich auf jedem Zentimeter ihrer Haut fort und zieht Schüttelfrost, Nervenkitzel, Kichern und Zucken an, die sich aufeinander aufbauen.

Zu ihrer Überraschung trennen sie sich für einen Moment, bis sie ihren Bademantel auszieht und ihn um ihre Füße wickeln lässt.

Sie tritt hinaus und umschließt ihn ganz in ihren Armen, drückt sich so eng und fest an ihren Körper, dass sie spürt, dass die beiden zu einem verschmelzen?

die Perfektion von Yin-Yang, von Mann und Frau, verkörpert für immer als Wesen?

Seine Arme haben seinen Hals umarmt, als er ihre um seine Taille legt.

Er bewegt sie nach unten, massiert ihren unteren Rücken, entspannt sich entlang ihrer Taille und Hüften und sucht nach jedem Bereich, den sie finden kann, um das Maximum an glückseligen Empfindungen aus ihrem Körper zu holen, die sie extrahieren kann.

Sanfte Spiralen und Helixmuster, in denen sie die Bewegungen des Alphabets mischt, sich mit den Wortfiguren der fernöstlichen Sprachen verwebt, weil jede eine andere Reaktion auf ihren Körper auslöst, manche groß, andere klein, eine intensive, die fast verblüfft Sie.

seine Füße, während andere zusammenzucken, während er seinen Kopf gegen seine Brust senkt, seine Augen schließt, während sich seine stillen Lippen öffnen und schließen.

Atmen Sie die wundervolle Mischung von Düften ein, einschließlich der ihrer rohen Sexualität, die sich mit ihnen vermischt;

immer mehr entzündet er die Feuer in seinem eigenen Körper;

was dazu führt, dass sich seine Männlichkeit dem Anlass anpasst, während seine Hand beginnt, zu seiner verborgenen Weiblichkeit zu reisen?

Dass seine Hand, die seine so plötzlich umarmte, es nicht bemerkte, bis der feste Druck drohte, sein Handgelenk zu brechen?

ihm mit Nachdruck sagen, dass es ihm erlauben wird, so weit zu gehen, und vorerst nicht weiter;

in ihre amethystfarbenen Augen schaut, nickt und seinen Kopf neigt, um ihre Wahl zu akzeptieren?

»Mylady, ich verstehe vollkommen;

vielleicht wird es eines Tages eine solche Verbindung zwischen uns geben, aber die Erinnerung an deinen Großvater ist noch zu frisch.

Danke, dass ich euch beiden heute Abend etwas Befriedigung bringen durfte,?

sagte der Mitarbeiter.

Sie schüttelt den Kopf und rollt mit den Augen, als er wieder einmal nicht versteht.

Sie pflanzt einen feurigen Kuss auf ihre Lippen, schwingt ihre Arme um seinen Hals und springt dann auf ihre Füße, schlingt ihre Beine um seine Taille und fixiert sie und sie fest an Ort und Stelle.

Ihre Hände bewegen sich schnell, um ihren Hintern zu stützen, als sie ihren Kopf schüttelt und endlich versteht.

Sie wollte nicht, dass er ihr gefällt, will sie mehr?

Mit einer Hand wühlt er im Gürtel seiner Hose, lockert ihn weit genug, um seine voll angezogene Männlichkeit mit der Welt verschmelzen zu lassen;

ihn aufgrund der geringen Größe etwas erröten zu lassen.

Und haben Sie sich gefragt, warum Sie es so oft mit diesen Messern verpasst haben, die Sie geworfen haben?

scherzte er beiläufig.

Ihre Küsse vereinigten sich, als er in ihre Weiblichkeit eindrang, die beiden gingen einen süßen Rhythmus der Liebe zwischen ihren Körpern ein, einer für den anderen und umgekehrt.

In wenigen Augenblicken übersteigt seine Erregung sein Limit und schickt sein Sperma tief in ihren Körper.

„Meine Dame hätte länger durchhalten sollen, es ist nur so lange nicht mehr mit einer Frau zusammen gewesen?“

stammelte er.

Sie küsste ihn einfach auf die Lippen, während ihre Augen ihre Bewunderung für ihn zeigten.

Die beiden kehrten auf ihre Füße zurück und tanzten für einige Zeit leise einen stillen Tanz in den schwach beleuchteten Räumen, ein gemeinsamer Moment, bevor sie zum letzten Spiel dieser langen und ermüdenden Jagd zurückkehrten.

Im Moment können sie, zwei Mörder in einer solchen Gemeinschaft, die versuchen, eine solche Truppe zu stürzen, ein wenig nachlassen.

Dies ist ihre Zeit, ihre Zeit, denn mit der Morgendämmerung wird die Jagd wieder fortgesetzt.

************************

Tief im Herrenhaus seiner Festung hört Master Gordon mit wachsendem Entsetzen zu, wie eine Geschichte nach der anderen von seinen Agenten erzählt wird, wie ein gefährlicher Wandteppich gewebt wird.

Jemand versucht, ihn zu töten oder seinen Großvater zu Fall zu bringen und ihm persönlich die Schuld zu geben;

und eliminieren dabei einige ihrer tödlichsten Rivalen, aber wer könnte das sein?

Vor ein paar Tagen wurden ihre kostbaren Rosen zurückgegeben, nachdem ihr Butler sie dem Mädchen Clairice im Austausch für sexuelle Gefälligkeiten gegeben hatte.

Bald wurde der Butler gefangen genommen und bis zum Geständnis gefoltert und dann kurzerhand in kochendem Öl hingerichtet.

Das Mädchen und dieser verrückte Dario verschwanden kurz darauf;

Der Laden, der in einem solchen Durcheinander zurückgelassen wurde, zeigte, dass sie in derselben Nacht aus der Stadt geflohen waren.

Am nächsten Morgen brachte er die mysteriösen Lieferungen zu Gildenagenten und Attentätern;

Blumen aus Clairices Laden, vermutlich über ihrer Unterschrift, obwohl bewiesen ist, dass er hier in ihrem Herrenhaus war (der einzige Grund, warum ihr Großvater ihn nicht kurzerhand hingerichtet hat).

Sogar die gestohlenen Rosen hatte das Mädchen unversehrt und gegossen zurückgegeben;

Wie haben dann einige seiner Agenten sie untersucht und gerochen und behauptet, es sei alles in Ordnung?

Von den übrigen Lieferungen kann dies nicht behauptet werden.

Aus irgendeinem Grund, wie bei Mr. Finneous und seiner Geliebten Kimberly und während des Brauereibetriebs, schienen die Empfänger aufzustehen und für sie zu sterben!

Jetzt gibt es andere Gildenmeister, Untergebene, die es nicht wagen werden, Gerald zu schlagen;

die genau das offen planen, und es scheint, dass Opa sie ermutigt, weil er in dieser Angelegenheit schweigt.

Dies liegt höchstwahrscheinlich daran, dass einer der Blumensträuße auch in seinen Thronsaal geschickt wurde.

Der Mensch hat keinen Sinn für Humor;

vor allem, weil er jedem, der den Großvater der Assassinen zu Fall brachte, hundert Goldbarren angeboten haben soll;

als wäre sie wirklich selbstmörderisch genug, um so einen Schritt zu machen !!!

Seine wachsende Wut und Frustration ist so groß, dass er, als er sich an das Geländer eines Balkons im Obergeschoss klammert, das Holz in zwei große Trümmerstücke zerreißt.

Bisher konnte niemand viel entdecken, außer dass die Agenten von Master Gerald seiner – mit immer offenerer Kühnheit – wahrscheinlich folgen, um in gut koordinierter Aktion zuzuschlagen;

um sein gesamtes Netzwerk herunterzufahren und sein Eigentum anzugreifen?

Ja, ist das sinnvoll?

Gerald, Ihr einziger verbleibender Mitarbeiter?

Gibt es eine Möglichkeit, mit diesem Verräter fertig zu werden?

Rufen Sie schnell seine leitenden Agenten und die Chefs der Wachen an.

Erklären Sie nach dem Sammeln, was Sie tun müssen, und kreuzen Sie es doppelt an.

es ist ein kleines Zeitfenster offen, und er beabsichtigt, das Beste daraus zu machen.

Im Moment gibt es nur eine Sache, die seine Pläne stören könnte, und ist es der Großvater der Assassinen selbst?

?Großvater der Gordon Assassins?

untersucht die Klinge des Messers und liebt die Art und Weise, wie das Licht auf ihren rasiermesserscharfen Kanten spielt.

Wie schön ist die Klinge, mit der er das Leben von Gerald und seinem Großvater beenden wird?

dann beanspruche alles für dich.

?Ja, das wird dann passieren, werden die beiden am Ende fallen??

======

Innerhalb einer Stunde berichtet ihm ein Agent seines Großvaters direkt von dem Plan, den Master Gordon aufgestellt hat.

Nachdem er gehört hat, dass tatsächlich ein Putsch bevorsteht, und auf Gordons Hand, ist Opas Wut absolut.

Er verlangt, dass sich seine persönliche Wache versammelt, damit sich die besten Kämpfer, Diebe und Attentäter versammeln und sich für den Kampf bewaffnen.

Zu lange hat er dieses Spiel weitergehen lassen, jetzt werden alle den Zorn der Zunft und des Großvaters ein für alle Mal sehen.

Überprüfen Sie schnell die Reihe von Plänen und Eventualitäten, die er vor langer Zeit für ein solches Ereignis vorbereitet hatte.

einer nach dem anderen werden sie zurückgedrängt, bis das Allerbeste übrig bleibt: die vollständige Vernichtung?

Wenn sich die Gruppe zwei Stunden später traf, erklärst du den Plan und gibst eine endgültige Anweisung?

Als Gordon Geralds Anwesen trifft, umzingeln wir den Ort, gehen hinein und schlachten alles ab.

Ich meine ausdrücklich, es darf keine Überlebenden geben.

Töte jedes Lebewesen oder Tier an diesem Ort;

dann reduzieren Sie es danach zu Asche.

Dann wird das gleiche mit Gordons Nachlass geschehen;

Werden diese Verräter vollständig ausgerottet?

Will der Großvater, indem er die Raserei seiner Kräfte steigert, diese Hinrichtung auch für die Bürger der Vorsehung nutzen?

um sie daran zu erinnern, dass ER die Stadt regiert.

Sobald dies erledigt ist, wird die Gilde von allen Bedrohungen von oben nach unten eliminiert.

======

?Meine Dame,?

ruft ihr Mitarbeiter leise und berührt ihre weiche Schulter.

Er bewegt sich auch leicht zur Seite, sich der vergifteten Klinge bewusst, die er immer griffbereit hat, wenn er schläft.

Als er sieht, dass seine verschlafenen Augen immer noch offen sind, seufzt er leise, nicht darauf bedacht, noch ein weiteres Hemd zu ersetzen?

War das letzte Mal mit Abstand zu nah?

nicht für sein Hemd, aber etwas tiefer?

?Meine Dame,?

ruft sie erneut an, Gordons Streitkräfte sind versammelt und bewegen sich;

Sie werden Geralds Anwesen innerhalb der nächsten zwei Stunden treffen.

Einer unserer Agenten berichtet auch, dass Opa persönlich den größten Teil der Stärke der Gilde gegen BEIDE anführt.

Ich glaube, er hat die Absicht, diesen Geschäften der beiden ein für alle Mal ein Ende zu bereiten.

Er sieht die Aufregung auf ihrem Gesicht.

„Auch wenn der Großvater der Assassinen jetzt in den Kampf eintritt, bleiben wir im Flugzeug oder wechseln wir es?“

Kirchen.

Indem er die Situation betrachtet und dann einige Fragen stellt, trifft er eine Entscheidung;

übermittelt es schnell mit seiner Gebärdensprache.

Ja, der Plan ändert sich;

Sie gehen mit einer Eventualität für eine solche Gelegenheit, die gekommen ist.

Viele ihrer Agenten haben die Hoffnung längst aufgegeben, dass sich die Vorsehung aus dem eisernen Griff der Gilde befreien wird;

Aber jetzt, da die Wahrheit bewiesen ist, dass die Gilde VERWUNDBAR IST, sind sie bereit, sich zu wehren, und zwar mit äußerster Tödlichkeit.

Ihre Angst und Verzweiflung haben sich in Wut und Entschlossenheit verwandelt;

heute Abend machen sie und Associate die größten Streiks;

werden sie den Rest erledigen?

Die Vorsehung hat heute Abend einen neuen Schrei von „Freiheit oder Tod“.

Das damit verbundene Lächeln, die jahrelange Suche nach Rache für ihre Schwester, ihren Ehemann und alle ihre Kinder wird abgeschlossen sein;

er wird sie rächen und sie mögen endlich Ruhe finden.

Wird es durch seine Hände und nicht durch andere sein, dass das letzte Ziel seines Zorns umkommen wird?

der Großvater selbst.

?Meine Dame,?

sein Mitarbeiter sagt: Viel Glück für Sie;

Ich muss schnell handeln, um dasselbe Ziel zu erreichen.

Ich schickte eine Nachricht an die Anführer der wartenden Gruppen, um den Aufruhr zu beginnen.?

»Heute endet die Regierung der Gilden der Vorsehung?

sagt er mit einem verschmitzten Lächeln im Gesicht.

Lächelt sie wieder, als sie sich diese Shan-Tiel-Lektion ausgedacht hat?

bei der Inszenierung der Gerüchte über einen bevorstehenden Staatsstreich führte die natürliche Paranoia der Mörder zur Inszenierung eines echten Staatsstreichs.

Also tanzt die Assassinengilde wieder einmal nach ihrer Pfeife und nicht nach ihrer eigenen.

Jetzt ist es an der Zeit, dass der Tanz und damit auch die Jagd zu Ende geht.

************************

************************

Mastro Gerald’s Manor, eine Festung vom obersten Stockwerk bis zu den Kerkern darunter, brummt vor Aktivität.

Seine besten Soldaten und Agenten bereiten die Verteidigung vor, Schicht für Schicht aus tückischen Fallen und sicheren Durchgängen;

Werden die Außenhöfe mit ihren Feuerfeldern bei ihrer Ankunft in ein riesiges Vernichtungslager für Gordons Truppen verwandelt?

„Um mit all den Vorbereitungen fortzufahren, muss ich mich mit der letzten Verteidigungslinie oben befassen;

Denken Sie daran, alle ausgewiesenen Reserven an Ort und Stelle zu halten.

Ich erwarte nicht, dass große Türen oder Wände eingerissen werden;

dennoch gehen wir kein Risiko ein?

Hat sich Gordon als zu schlau und geschickt in der Vorbereitung erwiesen, um Finneus, Cennius und viele andere zu eliminieren?

sagte Master Gerald zu seinem Waffenchef.

Erinnern Sie sich, er hat seine Männer anfangs dem Wirtshausbetrieb geopfert, um mich und Cinnio ebenfalls anzuhängen;

wir dürfen es überhaupt nicht unterschätzen ,?

die ersten wirklichen angstspuren schlichen sich in seine stimme.

Spürt Gerald einmal in seinem Leben die kalten Hände des Todes, die ihn suchen?

Jede seiner Bewegungen genau beobachten?

======

Tatsächlich beobachtete ein Paar Augen jede Bewegung von Meister Gerald von den Balken über der großen Halle;

dann, wenn er die große Treppe hinaufsteigt.

Es bewegt sich lautlos von Ort zu Ort und steigt zum Erdgeschoss hinab.

Dort angekommen beginnt der Totentanz mit seinen Agenten und Wächtern, deren Arbeit einer nach dem anderen aufhört, produktiv zu sein?

Das liegt daran, dass die meisten nicht mehr in der Lage sind, diese Arbeit zu verrichten oder überhaupt zu atmen;

da der Tod eine Person völlig unfähig macht, solche Aufgaben auszuführen.

Als er fertig ist, sieht er sein Spiegelbild, die amethystfarbenen Feuer seiner Augen leuchten wie ein Leuchtfeuer des Untergangs;

über seine innere Wut und seine Entschlossenheit, die Sache zu Ende zu bringen.

Er erinnert sich mit absoluter Klarheit an die letzten Schreie seiner Mutter und seines Vaters;

ihrer Brüder und Schwestern, als sie geschlachtet wurden, während sie von Shan Tiel, ihrem Lehrer und Hausmeister, in Sicherheit gebracht wurde.

Blick auf die große Treppe;

sie kennt den, dessen Namen von ihrem Vater geschrien wurde, also wie kam der Tod für ihn?

Geralds?

======

Während er nach oben wandert, kann er das Todesgefühl in der Nähe nicht abschütteln;

einer der beiden Gefährten immer mit dem Killer?

das andere ist die Angst mit all ihren vielen Gesichtern?

weigert sich, von seiner Seite zu weichen.

Nein, der Tod seines Begleiters weigert sich zu gehen, fast so, als ob er sich wünscht, die Show würde noch ein wenig länger andauern, bevor er Gerald ins Jenseits eskortieren muss.

Bald kehrte seine Aufmerksamkeit zu den unteren Stockwerken zurück, still wie ein offenes Grab;

ein Omen dessen, was sein eigenes Schicksal bald sein würde?

fast als würde er in einem Traum spazieren gehen, kehrt er zum oberen Treppenabsatz zurück und erwartet, alle seine Wachen und Agenten auf der Flucht oder bereits entkommen zu finden.

Entweder das, oder sie wurden bereits von Gordon verwandelt, um sich seiner Seite im bevorstehenden Kampf anzuschließen, der Meister Gerald allein lassen wird, um sich vielen hundert Kriegern in einem letzten hoffnungslosen Kampf zu stellen, bevor er am Ende einer vergifteten oder verdrehten Klinge stirbt.

auf einem Armbrustbolzen zu seinem Herzen?

Seufzend über den großen, jüngsten Verrat seiner Agenten, biegt er mit der Armbrust in der Hand um die letzte Ecke, bereit, sich dem Feind zu stellen, der dort in unbegrenzter Zahl sein muss.

Meister Gordon hat den Kampf gewonnen, Finneous, Cennius und sich selbst einen nach dem anderen überholt, und jetzt, mit seinem Tod, wird er sich an seinen Großvater wenden, um der neue Gildenleiter zu werden.

Also machte er seinen zweiten Fehler im Leben;

Er hat seine Freundschaft mit Gordon unterschätzt und wird nun den Preis dafür zahlen.

Das erste war vor zehn Jahren, als das Mädchen dem Schicksal ihrer Familie entkam und die vier sie zudeckten, um zu überleben.

War er moralisch, intellektuell und physisch von einem Gegner verraten und besiegt worden, der so außerhalb seiner Reichweite lag, hatte er nie eine Chance gehabt?

Hinter der letzten Ecke lässt er die Armbrust aus seinen tauben Händen fallen;

erwarten, dass der Tod mit einer Klinge oder einem Armbrustbolzen kommt?

nur um eine einsame Gestalt zu sehen, eine schlanke junge Frau, die ein paar Schritte entfernt auf der anderen Seite steht.

In schwarz-graue Kleidung gekleidet, wird eine einzelne Maske über Mund und Nase gezogen, während mehr Stoff über Stirn und Haare gelegt wird und nur die Augen unbedeckt bleiben.

Beobachten Sie seine gezogene Klinge, zweiundzwanzig Zoll glänzender, rasiermesserscharfer Stahl, der sich in seiner Hand erhebt;

eine Klinge, die er nur zu gut kennt, denn auf ihrem Griff prangt das Symbol des alten Mannes – Shan Tiel.

Shan Tiel!

Er war der Vater der Bankiersfrau … und damit der Großvater der Ausreißerin …

„Oh nein“, sagte Gerald zu niemandem in der Gegend, zum Tode verurteilt, als er endlich verstand, wer der wahre Eigentümer des gespielten Zuges war …

Der vor ihm hier und jetzt …

Er bewegt die Klinge in eine Cross-Guard-Haltung, seine behandschuhten Hände halten sie in einem eisernen Griff, um je nach Bedarf zuzuschlagen oder zu parieren, das Blut an der Schneide glitzert wie rotes Feuer und erzählt Gerald vom Schicksal seiner Bodenagenten unten ?

Sie begann auf ihn zuzugehen, wobei die Ökonomie der Bewegung bei jeder Bewegung perfekt zur Geltung kam;

ein wahrer Avatar des Todes, der Realität wurde, indem er vorrückte, um seinen Anteil an Gerald einzutreiben …

Seine Augen funkeln im Licht der Wandlampen, wenn er vorbeigeht;

die klaren Feuer des Amethysten tanzen in ihren Tiefen.

„Das Mädchen? Zehn Jahre und du hast überlebt? Wie? Wie? Wie?“

Mit den Nerven am Ende fällt er wimmernd und völlig im Griff des absoluten Schreckens auf die Knie;

er weiß, es gibt keine Möglichkeit mehr zu fliehen oder sich zu verstecken, keine Gnade ist von seinen Händen zu erwarten …

Auch wenn er es versucht…

„Bitte … bitte … bring mich nicht um; ich werde tun, was du willst, ich habe dir nichts getan … weil … weil all die Toten …“

Er schüttelt den Kopf über diese feige Darstellung am Ende;

die Tränenströme, die unkontrolliert aus ihren Augen fließen, der Geruch von Urin und losen Schüsseln, die die Luft verderben, als sie die Kontrolle über ihren Geist und ihren Körper verliert …

Nachdem er den Abstand zwischen ihnen verringert hat, kommt die Klinge in seinen Händen wieder hoch über seine Schulter, bereit, den dritten Teil seiner Rache mit einem sauberen Schlag zu liefern.

„Wird der Gerechtigkeit Genüge getan? Gordon hat uns nie verraten, warst du es die ganze Zeit …?“

Gerald sagt es ihr.

Er nickte nur, als das reflektierte Licht auf die Klinge schien;

denn er bot dem Dritten König Rache an.

So ergibt sich der Dritte König der Vier dem Unvermeidlichen, seine Rolle im Umzug ist vorbei.

Die amethystäugige Königin steht über seiner Leiche und wischt ihre Klinge an seinem Hemd ab;

Dann geht er zum Herrenhaus, um sich auf die Ankunft des letzten Königs der Vier und das Ende des Umzugs vorzubereiten.

************************

************************

Der Großvater der Assassinen an der Spitze seiner bewaffneten Bande ist heute nicht glücklich;

Der andauernde Kampf gegen Gordons Streitkräfte hat viel zu lange gedauert.

War sein Plan einfach und leicht gewesen, das gesamte Gebiet von Geralds Anwesen zu umzingeln, während Gordons Streitkräfte ihren Angriff starten, und dann hineinzudringen, die Gebäude niederzubrennen und alle zu töten?

Bürger oder Feinde, die gefunden wurden.

Systematisch trieben seine Kräfte Gordon Schritt für Schritt voran, drängten immer, versuchten, einen schwachen Punkt zu finden und den letzten Schlag auszuführen.

Vollständige Vernichtung wäre die Folge.

Dann kam die Nachricht von den Boten, dass die Bürger der Stadt einen bewaffneten Aufstand begannen, bewaffnet mit Speeren, Klingen und in einigen Fällen sogar mit Werkzeugen;

ergänzt durch Gruppen von Jägern, die in den Wäldern um Providence arbeiten.

Also kämpfte er an zwei Fronten, Gordon im Vordergrund, der Mob im Hintergrund;

daher wurden seine Kräfte systematisch reduziert.

Auch seine eigene Leibwache wurde von vierzig auf ein Dutzend um ihn herum reduziert.

Viele tragen die Wunden des letzten Kampfes, fast hundert Mitglieder der Mafia werden heute Nacht nicht nach Hause zurückkehren;

seine Grimasse wurde bei diesem Gedanken zu einem Lächeln.

Wenn für einen Moment eine Rauchwolke über seiner Band schwebt, ertönt ein Quartett aus sanften Schlägen;

seine Wache ist jetzt auf acht gesunken.

Die vier am Boden in den Todesrollen, die in die Kehlen eingebetteten Shuriken setzen ihr Gift frei, um die beste Wirkung zu erzielen.

?Abschirmwand!?

schreit der Großvater, die Wachen bilden einen Halbmond aus Holz und Muskeln zwischen ihm und ihrem Angreifer;

Zwei weitere seiner Wachen brechen zusammen und werfen Sterne in ihre Kehlen, die vergifteten Stacheln versetzen sie in heftige und schockierende Krämpfe, als der Tod mit seinen Händen nach ihnen greift.

Er hält seine Zwillingsklingen bereit und dirigiert die Wachen die Straße hinunter zu einer Kreuzung mit vier Straßen.

Als sie die rauchenden Überreste eines Ladens erreichen, stürzt ein anderer Wachmann und umklammert seine zerrissene Kehle.

Eine Wache rückt auf dem Weg vor, ein Späher voraus für den Rest ihrer immer kleiner werdenden Bande.

Blicken Sie auf die Fassaden der umliegenden Geschäfte, die sich öffnenden Straßen und Gassen, die Fenster auf und ab und suchen Sie nach der kleinsten Bewegung, die die nächsten Angriffe ihres unsichtbaren Verfolgers anzeigt?

War er nicht in der Lage, von hinten zu sehen, wie eine kleine Schlange von einer behandschuhten Hand auf seine Schulter gelegt wird?

Der tödliche Biss des Tai-Pan verfolgt ihn mit unbeschreiblichen Schmerzen und Qualen, während sein Körper Zelle für Zelle explodiert, die Nerven zuletzt zugrunde gehen, als der Tod ihn willkommen heißt, sich seinen gefallenen Kameraden früher an diesem Tag anzuschließen.

Beobachten Großvater und die anderen mit wachsendem Entsetzen, wie leicht sie sich über sie lustig machen?

Bis die einsame Gestalt aus den Schatten kommt und über die gefallene Wache hinwegkommt;

Klingen bereit, rückt mit der Kälte des Todes in Person vor?

Die fünf verbleibenden Wachen greifen diesen Feind mit einer Handbewegung ihrer Großeltern an;

keine Angst zeigt sich in ihren Gesichtern, da sie für viele Königreiche die Elite der Elite sind.

Niemand in den westlichen Ländern kann sich einem von ihnen widersetzen, geschweige denn allen fünf.

In dem wirbelnden, wirbelnden und aufblitzenden Tanz des Todes, der fließt, wenn ihr Feind auf sie zukommt und in ihre Mitte springt, erfahren sie, dass er kein Krieger des Westens ist;

sondern ein tödlicher Killer aus Fernost, der Ninja, der sie zu ihrer gerechten Belohnung im Jenseits schickt.

Noch bevor der Großvater zu Atem kommen kann, steht der Mann vor ihm;

eine lange, schlanke Klinge, scharf bis zur absoluten Schärfe eines Rasiermessers, ist an seinem Hals.

Spüren Sie, wie die Adern an der scharfen Kante pulsieren und das kleinste Rinnsal Blut herunterläuft, wo es seine Haut durchbohrt hat?

Der Atem der Großeltern kam und sprang, als er es nicht wagte, sich einen Zentimeter zu bewegen;

denn dieser unglaubliche Krieger hat ihn seiner Gnade ausgeliefert, und nach den kalten Augen zu urteilen, die auf seine zurückblicken, weiß Opa, dass Gnade an diesem Tag nicht auf der Tagesordnung steht.

Schweißperlen laufen dann über Gesicht und Hals seines Großvaters, während der Krieger ihn endlos anstarrt, als wolle er ihn herausfordern, zusammenzuzucken und ihm einen Grund zu geben, ihn sofort zu exekutieren.

Weil Opa weiß, dass genau das passieren wird, kein Prozess, keine Geschworenen oder so ein Unsinn, nur Hinrichtung ohne Mitgefühl oder Gnade.

Er spürt, wie die Schneide der Messer sanft auf seiner Haut spielt, Feuer, die vom süßen Kuss des tödlichen Stahls brennen, der die Panik und den allgegenwärtigen Stoß der Muskeln neckt;

allzu vertraut mit solchen Klingen, kann Opa sich vorstellen, wie der endgültige Schnitt bei ihm aussehen wird?

Der Großvater spürt den brennenden Durchgang im Rest seines Körpers, seine Hände zittern und zittern in den Eingeweiden, hervorgerufen durch die letzten Ängste, die in seinem Kopf herumlaufen.

Seine Knie drohen unter ihm nachzugeben, egal wie hart er es anders haben will, warum weigert er sich feige angesichts dieses unbekannten Feindes?

Warum hat Master Gordon einen solchen Krieger nach Providence geschmuggelt, all seine Agenten und Spione übertroffen, die Opa nicht verstehen kann?

es sei denn, es war schließlich Master Gerald, der es getan hat?

Wer könnte der wahre Drahtzieher dieses ganzen Putsches gewesen sein?

?Hallo Großvater?

Der fremde Mann begrüßte ihn am Ende: „Ich weiß, Sie fragen sich mehr darüber, wer ich bin und warum das passiert.

Fürs Protokoll, und welchen Wert wird es für Sie haben, die vier Meister?

Hatten Finneous, Cinnius, Gerald und Gordon etwas mit einem Putsch oder dieser Revolte zu tun?

Die Augen der Großeltern weiteten sich ungläubig, als die Informationen in seinen angsterfüllten Verstand strömten.

?

Genau Großvater?

Der Mann nickte konform. „Meine Dame und ich haben Sie und Ihre Gilde systematisch zerstört.

Vor zehn Jahren haben Sie meine Schwester, ihren Mann und ihre Kinder getötet;

eine, von der mein Vater, dessen Nachnamen ich als meinen beanspruchen werde, gesagt hat, er habe außergewöhnliche Talente?

bis Sie den Staatsstreich zum Wohle der Städte und damit Ihrer Bankiers sanktioniert haben.

Hat die schiere Ruhe und Standhaftigkeit seiner Stimme Opa mehr Angst gemacht, als er jemals in seiner gesamten Karriere als Killer erlebt hat?

Ja, ich kann in deinen Augen sehen, dass du weißt, von wem ich spreche.

Auf diese Zeit habe ich jetzt schon so lange gewartet.?

?Absichtlich,?

fährt beiläufig fort, wie Sie wahrscheinlich dachten, meine Klinge sei vergiftet;

Sie werden nicht an dem Gift sterben, das jetzt durch Ihre Adern fließt, aber die Hinrichtung, die ich auf Lager habe, wird Sie jedes einzelne Schmerzgefühl genießen lassen, das von meinen Haustieren ausgeht, natürlich bis zu Ihrem Tod.?

Der mysteriöse Krieger zieht die Klinge ab und entfesselt eine blendende Serie präziser Schläge, die den absoluten Verlust der Muskelkontrolle in den Beinen und Armen des Großvaters herbeiführen;

nur um sicherzugehen, dass er damit nicht davonkommt, wenn die giftauslösende Schwäche ihre Aufgabe nicht erfüllt.

?Absichtlich,?

sagt er zu dem zitternden Mörder und hält ihn achtlos mit einer Hand am Hals.

„Das ist für meine Dame, die von Padron Gordons Butler vergewaltigt wurde;

Ich hätte ihn selbst getötet, wenn der Plan ihn nicht gezwungen hätte, noch eine Weile zu leben.

Das ist also nichts Persönliches?

Mache ich es für dich?

Nun, ok, da ich sie sehr lieb gewonnen habe, ist es persönlich?

SCHLAG!

Beobachten Sie, wie Großvaters Augen sich kreuzen, sein Mund so weit verzerrt ist, wie sein vergifteter Körper es ihm im reinsten Schmerz erlaubt;

ein Opfer des Umzugs, den sich alle Männer nicht vorstellen können – der Nussknacker – der mit einer Kniescheibe im intimsten und verletzungsanfälligsten Bereich eines Mannes ausgeliefert wird?

======

Der Mitarbeiter blickt auf die jammernde, krächzende und miauende Gestalt seines Großvaters herab und hat keine Gnade mit dem mächtigsten Mitglied der Gilde.

Zu lange hat er auf dieses Ergebnis gewartet;

bereit, wenn nötig alles zu opfern, nur um seine Schwester zu rächen und die Ehre seiner Familie wiederherzustellen und seinen Namen wiederherzustellen.

Zehn Jahre, nachdem er geschworen hat, wird sein Name ungehört und unausgesprochen bleiben, bis der Racheschwur erfüllt ist.

Wie wird diese Stunde sein?

Er zieht eine dünne schwarze Seidenschnur aus einer Tasche, fesselt schnell die Hände und Füße seines Großvaters, befestigt einen Knebel an seinem Mund und greift dann beiläufig nach dem Ring, den er herstellt, um den Mörder zu ziehen.

Auf dem Weg zu dem Ort, an dem seine Haustiere auf sie warten, geht er durch jedes Gebiet mit schmutzigem Wasser, Abwässern, freiliegenden Felsen und Kakteen, fest entschlossen, sicherzustellen, dass die Ursache von zehn Jahren Qual und Schande jeden Moment des Schmerzes genießen wird er ließ er in seinem

bald das Leben beenden.

Viele der Waldjäger und ihre Söhne und Töchter, Meisterbogenschützen, die jeweils die verbleibenden Streitkräfte der Gilde angreifen, beobachten die beiden vorbeiziehen;

Jeder weiß, dass der Associate endlich auf die Jagd geht.

Der einzige Mann, der Associate vor nicht allzu langer Zeit bei der Jambis-Patrouille geholfen hatte, lächelte;

Selbst wenn er die „Haustiere“ von Associates kennt, da er geholfen hat, sie im Wald zu fangen, hat er kein Mitgefühl für den jetzt hilflosen Mörder, der seinem schmerzhaften Schicksal gegenübersteht?

Stirb langsam Opa?

schreit er und geht dann weiter, fest entschlossen, heute so viele Gildenmörder wie möglich zu töten.

Sobald sie das Lager erreicht haben, öffnet der Mitarbeiter die Tür weit und muss sich nicht mehr um den Inhalt kümmern oder zurückhaltend sein.

Er schleppt seinen Großvater auf glatten Steinen aus jahrhundertelanger Fracht, die in das massive Innere ein- und ausgefahren wurde;

Dann ging es eine Holztreppe hinauf, die jeweils von dem ständigen dumpfen Schlag des Kopfes der Großeltern auf der Oberfläche gekennzeichnet war.

Ein ständiges Stöhnen kommt von den Lippen der Großeltern, als das Dach des Dachbodens erreicht ist, und der Mitarbeiter kann sich leicht die Sterne vorstellen, die er gerade sieht.

Lassen Sie das Seil aus seiner Hand fallen und gehen Sie zu der Kante, wo sich eine Öffnung zwischen den Geländern der Deckskante befindet.

Beachten Sie die ?Haustiere?

er bereitete sich auf diesen Moment vor;

und sie laut und lang ruft, sie in einen Blutrausch versetzt, der heult, schnaubt und reißt, weil sie wissen, dass ihr Lieblingsessen gleich zu ihnen geschickt wird?

menschliches Fleisch, Blut und Knochen, roh?

Immer wieder ruft der Mitarbeiter sie an, und sie antworten mit einem Dutzend und acht Schreien des Hungers und Verlangens, einer Bitte und einer Bitte an den Mitarbeiter, ihnen das versprochene Abendessen zu schicken.

Jeder von ihnen, ungefähr vierhundert Pfund absoluter Knochen und Muskeln, riesige, glänzende Reißzähne mit rasiermesserscharfen Spitzen, blutrote Augen und große, keuchende Brustmuskeln wie der Blasebalg einer feurigen Schmiede, die auf dem Steinboden scharrten.

Warten sie?

Sie rufen?

Ruf nach warmem Blut und süßem Fleisch?

Als der Mitarbeiter für einen Moment zurückblickt, heulen und schnauben die Haustiere immer lauter, da sie jetzt wissen, dass das Abendessen nahe ist;

Riechen sie die Angst des Mannes vor dem Mörder, spüren sie sein panisches Herz noch lange dahinter schlagen und das letzte Schmerzensstöhnen, als er vom Dachboden gehoben wird?

Der Mitarbeiter hebt seinen Großvater am Hals hoch und genießt das Panikgeheul, das den gefallenen Mörder auslöst;

Die Augen der Großeltern sind absolut in ihrer Weite, als er von den Geräuschen der heulenden und schnaubenden Haustiere an den Rand seiner eigenen geistigen Gesundheit getrieben wird, weigert sich sein Verstand zu akzeptieren, was er logischerweise dort unten weiß?

?

Associate hält ihren Großvater an den Armen und zwingt den instabilen Killer, sich weit genug zu bücken, um sein Schicksal am Rand des Dachbodens zu sehen.

„Schau gut Opa, ich habe eine große Sammlung besonderer Tiere nur für dich zusammengestellt;

Ich habe vor langer Zeit erfahren, dass du bei der Jagd im Wald beinahe von einem Wildschwein getötet wurdest und sie um dein Leben fürchtest.

Wie ironisch ist das nicht;

hier kann man am Ende buchstäblich durchdrehen, oder sollte ich sagen: zu den Wildschweinen gehen??

?NEIN!?

Der Großvater brüllt, als der Mitarbeiter ihn vor ihnen in die leere Luft schubst;

sein Schrei ist in Blöcken zu hören, bis er abrupt auf den kalten Steinen unter ihm endet.

Ohne zu zögern, Associates Pets, zwanzig der wildesten, massivsten und wildesten Eber, die Waldjäger auftreiben konnten, dem Mörder entreißen?

Associate schaut von oben zu und genießt jedes Geräusch und jeden Schrei, bis der letzte Knochen und das letzte Stück Fleisch in den Eingeweiden ihrer Haustiere gelandet sind.

„Ich bin wieder Shan Fae, Sohn von Shan Tiel, meinem verstorbenen Vater.

Jetzt ist mein Auftrag abgeschlossen.?

Er hoffte nur auf seinen Gefährten;

sie mit den amethystfarbenen Augen hatte genauso viel Erfolg.

**********************

Vor den Toren von Master Geralds Anwesen sind Master Gordon und seine Männerbande bereit für den letzten Kampf in ihrem kleinen Krieg.

Drei ganze Blöcke lagen in schwelenden, schwelenden Trümmern, weil seine feindlichen Männer viel zu hartnäckig versuchten, einen Durchbruch ihrer Linie zu verhindern.

Zu viele der Geschäfte und Häuser, die Gerald besessen hatte, waren eigenständige Miniaturfestungen, die ihn mehr Männer kosteten, und was am wichtigsten war?

Zeit, als gewünscht.

Aber hat er doch gewonnen?

Jetzt steht er am Vorabend seiner Rache;

Gerald wartet direkt hinter dem sorgfältig gepflegten Park, die großen Türen des Herrenhauses sind offen, still und still.

Gerald muss so viel Angst vor seinem bevorstehenden Untergang haben, dass er entweder bereits geflohen ist oder einige Diener ihn in der subtilen Hoffnung auf Gnade verraten haben.

Keine Gnade, das ist der Befehl, der seiner gegenwärtigen Truppenlinie erteilt wurde;

er wünschte, es wären mehr zur Hand, aber er musste zu viele zurücklassen, um den Spannungsring der Streitkräfte seiner Großeltern abzuwehren.

Zuerst bringt er das hier zu Ende, dann bekommt er seine Männer zurück und sein Großvater endet, und dann beginnt die Säuberung der Stadt und der Gilde von allen Verrätern wirklich.

Wenn er in einem Land der Toten regieren soll, so sei es, wird er schließlich regieren.

Mit einem Kopfnicken beginnen mehrere Männer von Deckung zu Deckung zu schlüpfen, die Armbrüste bereit, nähern sich schnell, aber stetig den offenen Türen.

Sie decken sich gegenseitig und sind auf der Hut vor der kleinsten Warnung vor dem Beginn des erwarteten Hinterhalts.

Seine Späher erreichen ohne Probleme die Tür des Herrenhauses und signalisieren dann, dass sie eintreten.

Schließen sich die großen Türen leise hinter ihnen?

Eine Minute vergehen?

Vergehen fünf Minuten?

Zehn Minuten?

Zwanzig Minuten?

Dreißig Minuten?

Dann öffnet sich leise eine Tür des Herrenhauses, die Schatten sind unwiderruflich mit der ganzen Sanftheit eines stillen und offenen Grabes im Wald.

Nichts bewegt sich von innen oder außen?

======

Der plötzliche Einsturz eines nahe gelegenen Gebäudes in eine Kaskade aus Ziegeln, Holz und Flammen verbindet sich mit einer plötzlichen Kakophonie aus Klinge-auf-Klinge-Krachern, Siegesschreien und Schreien der Sterbenden.

Gordons Männer sehen sich an und überlegen, was sie jetzt tun sollen, um ihr Überleben zu sichern.

Hohe Kriegsschreie ertönen, verbunden mit Rufen von ?Vorsehung und Rache!?

Einer seiner Oberleutnants schreit seinen Männern im Rauch zu, die Linie zu halten, seine ruhige, stetige Stimme verstummt plötzlich in einem Gurgeln.

Die Männer, die jetzt führerlos sind, stolpern beim Anblick von Master Gordon, einer nach dem anderen schreit einen Todesschrei, während vergiftete Pfeile die Rüstung und das Fleisch durchbohren, bevor sie mit der Anmut eines verstreuten Jutesacks zu Boden fallen und zerfetzt von einer Höhe geworfen werden -Bodenfenster.

Gordons Augen weiten sich vor Angst, als ihm klar wird, was los ist?

Ist sein eigenes Schicksal bald in greifbare Nähe gerückt?

Den schnellen Bogenschlägen folgen über ein Dutzend seiner Männer, die zu Boden stürzen, ein zweiter Salve, gefolgt von einem weiteren in kurzer Zeit, als die Bürger von Providence aus den Wolken aus Rauch und Trümmern eilen;

Sie erobern ihre Stadt ein für alle Mal zurück.

Irgendwie haben die Leute von Providence den Mut und die Mittel gefunden, sich der Gilde der Assassinen zu widersetzen;

obwohl sie wissen, dass sie am Ende alle zugrunde gehen werden?

Angeklagt als die wildesten Fanatiker machen sie sich auf den Weg zu Gordon und seinen Männern.

Haben Sie nur zwei sehr einfache Entscheidungen zu treffen?

Bleib hier und stirb mit Sicherheit, oder zieh dich ins Herrenhaus zurück.

Wichtig ist nur, dass er entscheidet, was er am wenigsten fürchtet: die Mafia oder das stille Herrenhaus.

• Eiliger Rückzug ins Herrenhaus?

Gehen!

Gehen!?

Die Hälfte seiner Truppen schafft es bis zur Tür, der Rest stirbt unter dem Pfeilhagel und dann unter den Klingen der Menge, als er sie wegfegt.

Gerade als er die Tür frei macht, wirft einer seiner Männer sie mit einer ungewöhnlichen Grobheit zur Seite, aber als eine Salve vergifteter Pfeile sie ausnahmsweise nicht in eine Hutschachtel verwandelt, stört ihn das nicht.

Mit einem lauten Knall schließen sich die großen Eisentüren, die Querstange fest gesichert.

Bürger der Vorsehung hämmern mit dreister Wut auf die andere Seite, ihr Blutgeheul und Rachegeheul erwidern wie die Schreie der Todesfeen in den Mooren und prophezeien seinen Tod und sein Urteil im nächsten Leben.

Dankt Gordon seinem Glück, dass Gerald das Herrenhaus zuerst als Festung und dann als Heim gebaut hat?

Jetzt, da der größte Feind von außen verschwunden ist, bleibt nur noch, Master Gerald zu finden und auszuweiden.

Master Gordon geht von der Eingangshalle in die luxuriöse große Halle und sieht, dass die Dinge im großen Stil entschieden und verzweifelt falsch laufen.

Agenten von Master Gerald lagen überall, ihre gepanzerten Körper drei oder vier Mal tief auf der großen Treppe gestapelt, die die Mitte der Halle hinaufführte zu den schwach beleuchteten Hallen darüber.

Jeder von ihnen trägt die gleichen Zeichen seines Todes, nur einen gut gemachten Schnitt in Herz oder Hals;

mit einigen von vergifteten Pfeilen abgeschossen?

„Glaube ich, dass Gerald irgendwann verrückt geworden ist und die meisten seiner Männer getötet hat?“

Gordon hat niemanden speziell gefragt.

Einer seiner Männer heult vor Schock und Überraschung auf und tritt aus einem Nebenraum zurück.

Seine gebrochenen und hastig ausgesprochenen Worte und Gesten deuten darauf hin, dass sie dahinter möglicherweise Schwierigkeiten erwarten;

bis er hinter seinen Leibwächtern einsteigt?

Die Überreste seiner sechs Entdecker, die zuvor zum Herrenhaus geschickt wurden, hängen kopfüber von der Decke und sind mit einem Seidenseil an den großen Holzbalken der Decke befestigt.

Gibt es auf jedem ein einzelnes Blatt Papier?

Was hat Gordon entfernt und welche Leichen müssen abgeschossen werden?

Die Zeitung liest:

Fliehe oder teile mein Schicksal, der Tod erwartet dich überall.

Es wird beobachtet, dass die Männer, die die Karten gesammelt haben, fünf an der Zahl, ihre Augen in den Himmel gerichtet haben und ein tiefrosa und roter Schaum aus ihren Mündern kommt, als sie tot umfallen.

Innerhalb von Sekunden nach ihrem Durchgang begannen die Beamten, die das Seidenseil durchtrennten, zu würgen, ihre Hände begannen sich zu bewegen, um ihre Kehlen zusammenzuziehen, bis die Muskeln plötzlich verkrampften, ihre Augen hervortraten und rot waren.

Jeder der sieben Männer beginnt, surreale Formen anzunehmen, während sich die Muskeln im Körper zusammenziehen, unsägliche Schmerzen verursachen und bald den lauten Schrei von Knochen verursachen, die einer nach dem anderen brechen?

Bis schließlich der Nackenknochen bricht und sie dem Tod entkommen können.

Gordon blickt mit völligem Entsetzen auf die doppelte Falle, die jemand aufgestellt hat;

ein durch die Haut aufgenommenes Kontaktgift auf den Papierbögen;

und dann an den Seilen selbst?

Nur wohin würde jemand seine Hände legen, um das Seil zu durchtrennen und seine Toten fallen zu lassen?

Die hängenden Körper bewegen sich wie ein Pendel, während die Glocken im Einklang mit ihrer Bewegung läuten, der Ruf zum Grab, das sie alle für die Ewigkeit bewohnen werden.

Gordon schreit seine Männer an, sich hinzulegen und die untere Etage zu durchsuchen;

um alles Leben aus jedem Raum und Korridor auszulöschen, der an diesem Ort existiert.

Schauen Sie zurück auf die großen Eisentüren und hören Sie, wie die Leute von Providence angewiesen werden, einen großen Balken oder Baumstamm zu finden, den Sie als Widder verwenden können.

Er weiß von der Stärke der Türen, dass es nur eine kleine Weile dauern wird, bis sie aufgebrochen sind.

»Master Gordon, ich habe hier etwas?«

Einer seiner Agenten ruft aus einem Zimmer am Ende des Flurs an.

Einen Moment später läutet erneut eine Glocke, gefolgt vom Holocaust aus Feuer und Splittern, der den Agenten und die anderen drei Männer im Raum mit ihm in rauchende Fleischklumpen und nicht mehr zu erkennende Fleischstücke zerreißt.

.

Aus einem anderen Zimmer, gleich am Ende des Seitengangs, läutet hier noch eine kleine Glocke;

gefolgt vom Krachen schwerer Möbel auf dem Boden.

Bald sieht Gordon den Anblick von Bücherregalen, die hoch über drei seiner Männer gestapelt sind, mit einem von unten ausgestreckten Glied, das ein kleines goldenes Einhorn hält, um das eine fast unsichtbare Seidenschnur gebunden ist.

Ein Wächter gibt ein leichtes Gurgeln von sich und geht in Todeskrämpfe über, wo ihn ein dünner, mit Gift überzogener Blasrohrpfeil in den Hals traf.

Plötzlich springt eine andere Wache vor Gordon und schützt ihn vor dem zweiten Eintreffen.

Als er in den Tod stürzt, feuern die verbleibenden Wachen ihre Armbrüste in den Schatten darüber und suchen nach ihrem unsichtbaren Angreifer auf der oberen Ebene.

Trotz aller Bemühungen fallen drei weitere Wachen in die ewige Nacht, von der jeder am Ende ihrer Tage erfahren wird.

»Spielt hier jemand mit uns?

sagte er, wütender als alles andere jetzt.

Er wird seinen alten Partner, Master Gerald, teuer bezahlen lassen und seinem Wahnsinn und dem verrückten Spiel ein für alle Mal ein Ende setzen;

Geht Geralds Umzug heute Nacht zu Ende?

und heftig, wenn Gordon sich durchsetzte?

Wenn er nur wüsste, wie wahr seine Worte sind;

nur nicht so, wie er es erwartet hat?

• Zurück ins Foyer im Doppelpack;

Gehen Sie jetzt in Deckung und halten Sie Wache.

Wenn wir versammelt sind, bereiten Sie sich darauf vor, die Treppe zu stürmen und jeden auszuschalten, der dort oben ist.

Verstehst du klar, keine Überlebenden, absolut niemand muss leben?

Wenn wir Gerald finden, gehört er nur mir!?

Gordon erzählt seinen Männern, dass die Wut jenseits von Vernunft und Vernunft in seinem Körper brennt.

Gerald wird mit den schrecklichsten Methoden bezahlen, die er sich vorstellen kann;

dafür, dass er bei seinen Bemühungen, seinen Großvater loszuwerden, seine Welt um sich herum zum Einsturz brachte.

Armbrüste oder kampfbereite Klingen, die jeden möglichen Hinterhaltspunkt abdecken, rücken den Weg zurück, den sie gekommen sind, ohne die amethystfarbenen Augen zu bemerken, die sie aus den Schatten beobachten.

Gordon führt acht Männer in einen Nebenraum, ein kleines Arbeitszimmer, unberührt von dem Gemetzel, das dem Ort bereits zugefügt wurde.

Weit über der Bande der bewaffneten Männer funkeln zwei amethystfarbene Augen mit den wildesten Flammen, die zu dem Freudenlächeln auf seinem Gesicht passen;

hatte keine Ahnung, wo er sich versteckte, als er die mit seinem Blasrohr abschoss?

Diese Mörder sind in der Tat echte Amateure.

So still wie alles andere, selbst der Tod wäre schwer zu hören;

sie hat sich von ihrer Position zur anderen bewegt, bereit zuzusehen und den Terror zuzufügen, den diese Mörder verdienen;

Bezahlung für den Terror, den sie zu lange anderen gegenüber ungehindert ausgeübt haben.

Attentäter gegen Attentäter?

Der letzte Teil des Umzugs?

Dame gegen König auf dem Brett?

======

Master Gordon drehte sich um, um das Zeichen zu geben, die Treppe hinaufzulaufen.

Hat er den Plan erklärt?

sichere den Treppenabsatz, verteile Raum für Raum in großen Gruppen und töte alles.

Die ersten hohlen, polternden Stöße eines Widders auf den großen Eisentüren schallen laut und deutlich durch das Herrenhaus;

allen zu sagen, dass ihnen die Zeit davonläuft, sich dem Feind im Inneren zu stellen, denn sobald die Türen aufgebrochen sind, werden sie dem Zorn derer draußen gegenüberstehen.

Mit einer Geste eilt die erste Gruppe die Treppe hinauf, während eine zweite sie bedeckt, Armbrüste auf jeden der Schatten darüber gerichtet?

nur damit alle erstarren, wenn der leise Klang einer Glocke immer noch ertönt, wenn der Erste oben auf der Treppe a berührt

Reisekabel 2/3 nach oben?

Sieht Gordon für einen Moment, wie die dünne Seidenschnur zu den Sparren führt und sich mit einem Dutzend kleiner Seidennetze verbindet?

sich sofort lösen und ihren Inhalt in vielen kleinen eiförmigen Kugeln auf den darunter liegenden Boden streuen?

Er dreht sich um und taucht mit aller Eile, die Panik hervorrufen kann, in den Raum, wissend, dass er dem sicheren Tod entgegengeeilt ist, als sein letzter, verzweifelter Sprung ihn in eine unkontrollierte Schriftrolle schickt, die damit endet, dass er gegen das hinterste Bücherregal knallt.

– MISERABEL!

– MISERABEL!

– MISERABEL!

Master Gordon weicht nur knapp den herabfallenden Büchern und den riesigen Regalen aus, die versuchten, ihn zu erdrücken.

Fünf Mitglieder seiner überlebenden Bande bedecken ihn und schaffen eine solide gepanzerte Wand zwischen ihrem Anführer und dem Eingang des Raums.

Sobald sich der Rauch verzogen hat, zeigt eine schnelle Spitze das Gemetzel, seine Männer, die von Granatsplittern und Feuer zerfetzt wurden?

Ist die Szene so, dass niemand sie beschreiben kann?

Einer der Überlebenden?

Er eilt in einen anderen Raum und greift nach einer Schüssel, um seinen Magen zu leeren, nur um von den Reißzähnen einer tödlichen Tai-Pan-Schlange begrüßt zu werden.

In wenigen Augenblicken gesellt er sich zu seinen Gefährten in den Tod.

Die Explosionen?

Die gleiche Art von Explosionen soll Cinnio getötet haben;

nur die Stärke des Designs des Herrenhauses verhinderte, dass es sofort auf ihn fiel.

„Lad die Treppe hoch, etwas bewegt sich vor uns, schieße tot und verschwende keine Zeit“

Die großen eisernen Eingangstüren knallen wie ein riesiger Gong, und die Menge draußen wird immer koordinierter in ihren Bemühungen, sie zu durchbrechen.

Master Gordon schätzt, dass er weniger als zwanzig Minuten hat, bevor sie öffnen;

und der Tod wird auf die abscheulichste Weise von außen kommen.

Schnell durch die Halle, die Haupthalle und die Treppe hinauf springen und versuchen, die Überreste von so vielen Toten nicht anzusehen?

dann sieht der erste auf dem oberen Treppenabsatz aus wie ein Glockengeläut, gefolgt von seinem schmerzerfüllten Grunzen und Zusammenbrechen

auf den Boden?

bereits in letzter Qual für die vergiftete Nadel in seiner Kehle.

======

Die vier verbleibenden Wachen kommen an Gordon vorbei und decken alle Eingänge ab, als er sich ihnen nähert.

Es dauert kaum die Zeit, die Armbrust des Toten und eine Handvoll Pfeile aufzuheben, jeder mit der Spitze von tödlichem Gift.

Er stellt sicher, dass einer im Bug fixiert ist, und sagt ihnen, dass sie zum rechten Gang gehen sollen.

Der Angriff kam von links, also werden sie zurückgehen und ihre Beute in die Enge treiben?

kann es nur Gerald sein?

vielleicht?

Raum für Raum suchen sie schnell und effizient und finden nichts als Leichen und Stille.

Nachdem der zweite Stock geräumt ist, gehen sie eine kleine Treppe hinauf in die dritte Ebene.

Auf dem Treppenabsatz erwartet sie kein Hinterhalt, wie sie es erwartet hatten, nur ein Bereich zum Essen für die Diener?

Draußen war der Tisch noch mit Tee und Keksen gedeckt.

Drei seiner Männer greifen nach den teilweise vollen Bechern, während der vierte zuschaut und jede Nahrung verweigert.

In weniger als einer Minute schickt das Gift im Tee sie zu einem von Trauer verwüsteten Tod und lässt Gordon und seine einzige überlebende Wache zurück, um ihre entsetzten Gesichter zu beobachten, Blut, das aus ihren Mündern und Nasen schäumt.

Der andere Mann stieß ein plötzliches Grunzen aus, brach dann vor Gordons Augen zusammen und starb an der Spitze eines tödlichen Pfeils und seines Giftes.

Gordon taucht in einen nahe gelegenen Raum ein und vermeidet gerade so die mechanische Falle, die einen Moment zu spät Speere mit rasiermesserscharfen Klingen schickt.

Boom!

Boom!

Boom!

Also das ständige Klopfen an den großen Eisentüren?

Boom!

Boom!

Boom!

Schlag auf Schlag, konstant, wie ein schlagendes Herz, dreht sich die Uhr für Master Gordon mit jedem Schlag weiter.

Gordon zieht seine Speere aus der Tür und zögert;

Schweiß begann ihm über die Stirn zu rinnen, während ein leises, dünnes Geräusch von seiner linken Seite kam, gleich den Flur hinunter.

Bewegen Sie Ihre Hand so vorsichtig wie möglich um die Ecke und in den Flur, um zu sehen, ob irgendwelche Reaktionen erzeugt werden.

Dann lässt er sich zu Boden fallen und streckt den Kopf heraus, die Armbrust in der Hand, um auf das erste Ziel zu schießen, das er sieht?

Nur um zu sehen, wie ein Trio von Giftpfeilen ihn in schneller Folge um Haaresbreite verfehlt.

Hat sie sich verzweifelt zur Seite gerollt und mit den Füßen getreten, ihn in den Korridor gestoßen, seine Haut gerettet?

oder meinst du?

Andererseits ist bei einem Narren, wie Gerald geworden zu sein scheint, alles möglich?

Schwer atmend, Wut und Schrecken vermischen sich, schreit er, damit alle um ihn herum ihn deutlich hören können, GERALD!

KOMMEN SIE UND STELLEN SIE MICH FEIGLING !?

Schnell noch tiefer ins Obergeschoss des Herrenhauses?

======

Boom!

Boom!

Boom!

Der klingelnde Ruf ertönt wieder, schwächer und doch immer beständiger als der Widder an den Eisentüren.

Mit ausgestreckter Armbrust fegt er den langen Korridor ab, hält in jedem stillen Raum an und wirft ihnen einen schnellen Blick zu, um zu sehen, ob jemand im Hinterhalt wartet.

Alles ist in perfektem Zustand, als ihre Bewohner sie heute Morgen verlassen haben, abgesehen davon, dass sie nie wieder zurückkehren werden.

Alles ist so ruhig, dass sich nicht einmal eine Maus in der Umgebung bewegt.

Boom!

Boom!

Boom!

Schließlich rückt er nah genug an das Ende vor, um zu sehen, wo das Ende der Halle scharf nach links und rechts abbiegt, zwei Abzweigungen und drei Räume, um durchzukommen, damit der Hinterhalt eintrifft.

Drei Räume zu durchsuchen und dann die Korridore zu überprüfen;

Wo ist Gerald?

Boom!

Boom!

Boom!

Aus drei Räumen werden auf einen Blick zwei.

Boom!

Boom!

Boom!

Das nächste hat eine teilweise geschlossene Tür mit einer schattierten Silhouette auf einer Seite;

etwas stimmt nicht, die Figur ist einfach zu stabil.

Als er die Tür des letzten Zimmers erreicht, um nachzusehen, bleibt er stehen.

Nur ein Hauch von ihrer Hand ist der Türgriff aus Messing, ein schwacher Giftschimmer bedeckt ihn?

wenn er es mit bloßen Händen berührte, würde ihn der Tod schnell holen.

Eine schöne Falle, locken Sie ihn in eine Richtung, zwingen Sie ihn, zur ungeöffneten Tür zu gehen und den Griff zu vergiften.

Hat es fast geklappt?

was bedeutet, dass Gerald um eine der Ecken voraus sein muss?

welche?

Boom!

Boom!

Boom!

Schweiß läuft ihm über Kopf und Nacken, da er weiß, dass das Ende des Spiels nun in greifbarer Nähe ist?

aber welche seite?

links oder rechts?

welche Seite?

======

Aus der Nähe, zwischen der Struktur des Gebäudes, bewegt es sich so lautlos wie der Tod;

Er wird selbst zum Schatten, während er dem neuesten Mörder folgt.

Schritte so leise, dass selbst eine schlafende Maus nicht geweckt wird, um sich auf das letzte Spiel vorzubereiten?

Wird es nach so langer Zeit bald Gerechtigkeit geben?

und das so dramatisch?

Sobald er in Position ist, hört er die leisen Schritte in seinen Ohren widerhallen wie das Donnern einer Horde panischer Bestien, die sich nähern.

Seine Beute nähert sich mit jedem Schlag eines vorbeiziehenden Herzens.

Wirklich Amateure, diese sogenannten ?Meister des Todes?

wirklich Amateure?

======

Schritt für Schritt geht er heimlich voran und strengt seine Ohren an, um das leiseste Geräusch aufzunehmen;

jeder Instinkt, der aus seinen Jahren des Umgangs mit Todesschreien geschärft wurde, dass Gerald übrig bleibt.

Verändern Sie kurz vor der Kreuzung Ihr Gleichgewicht und Ihre Position, um vorwärts zu springen, und planen Sie, tief einzusteigen und hoch zu schießen?

Jeder Rückwurf von Gerald geht direkt über ihn hinweg.

Boom!

Boom!

Boom!

Springt er heraus, landet er und schießt?

In einem völlig leeren Raum?

Der Armbrustbolzen trifft mit einem dumpfen Schlag auf die gegenüberliegende Wand, das gleiche Geräusch in seinem Herzen, während er darauf wartet, dass der Pfeil oder die Klinge in sein Herz gleiten.

Boom!

Boom!

Boom!

Seine Welt bricht vollständig zusammen, die Türen werden bald eingeschlagen, und der tödliche Schlag muss zuerst durch Geralds Hand fallen;

Hat der tödlichste der vier Mörder zum ersten Mal in seiner Karriere einen Fehler gemacht?

Nur blinder Instinkt rettete sein Leben, als er die jetzt nutzlose Armbrust über seinen nackten Hals und Kopf warf;

er spürt den festen, starken und allzu realen Biss einer Klinge in ihrer Holzmasse.

Er windet sich zur Seite und stößt hart zu, überwältigt von purer Panik und Angst, als sich die Klinge aus dem Holz löst, und zwei schnelle Schnitte verfehlen ihn nur um Haaresbreite, zwei Strähnen seines Haares fallen in stiller Anmut zu Boden.

Gerald setzt seinen hektischen Tanz fort, indem er sich windet, dreht, rollt und springt, während der Mörder ihn verfolgt;

denn wer sonst könnte so geschickt sein, ihn zu überraschen.

Trotz all seiner Fähigkeiten, seines Trainings und seiner verfeinerten Kampferfahrung kann er nicht anders, als sich zu fühlen, als würde er getäuscht?

Dann der Griff seiner Gegner?

Das Schwert schlägt hart auf seine Stirn und nur ein wilder und glücklicher Tritt, der sich mit einem fleischigen Schlag verbindet, rettet sein Leben.

Er hat nur einen Moment zu verlieren, wenn die Klinge seines Gegners mit einem lauten rasselnden Geräusch auf dem Boden landet und ihm die Wahl zwischen Angriff, Verteidigung oder pragmatisch (d. h. wie Hades rennen, um sein Leben zu retten) lässt.

Als er seinen Kopf schüttelt, um seine verschwommene Sicht zu klären, hört er den leichten Schlag seines Gegners, der seine Füße zurücknimmt;

und das sanfte Fließen einer Klinge über den Stein, wenn sein rechtmäßiger Besitzer ihn zurücknimmt.

Angriff, Abwehr oder pragmatisch?

Welche Taktik sollte er anwenden?

Ein Wurfmesser aus seinem Ärmel ziehen;

er pariert damit den nächsten Schlag, der ihm in die Quere kommt, das Echo von Stahl auf Stahl trägt in das Beinhaus, das zu Geralds Herrenhaus geworden ist.

Die nächsten drei Feinde blocken, von Schatten zu Schatten springen, ihm immer einen Schritt voraus, ihn Schritt für Schritt zurückdrängen, aber die Öffnungen seiner verzweifelten Verteidigung nicht ausnutzen, um den tödlichen Schlag nach Hause zu führen?

Zurückdrängen?

In einer Falle, einem Set, um ihn von hinten zu fangen.

Verzweifelt, erkennend, dass der Mörder hier vor ihm ihn nur zurück in die Falle stoßen soll, die Gerald offensichtlich für ihn aufgestellt hat, verdoppelt er seine Verteidigung und weigert sich, einen Fuß Land aufzugeben, es sei denn, es ist absolut notwendig?

Gordon knallt auf ein kleines Podium, zieht den riesigen Pot mit aller Kraft hoch und versucht, seinen Gegner unter seiner großen Masse zu verlangsamen oder zu zerquetschen.

Der daraus resultierende Krach wirbelt eine wirbelnde, tanzende, kreischende Wolke aus Staub und Dreck auf, aus der er sich hastig zurückzieht, sich zur Seite duckt und bereit ist, sich in dem Moment zu stürzen, in dem sein Gegner durch die Wolke kommt.

Er hebt eine zweite Klinge auf und weiß, dass sein Feind jetzt sterben wird, denn es gibt nur einen Weg, um durch die Staubwolke zu kommen, und das ist direkt hinter Gordon.

Wird er diesen Mörder aufhalten, den Gerald auf ihn geworfen hat, und sich dann um seinen alten Mann kümmern?

Freund?

persönlich?

Hält er die zweite Klinge in seiner messerscharfen Hand, bereit für den nächsten Wurf?

Dauert es nur eine Sekunde, bis der perfekte Pitch, der Schuss allen Schüssen ein Ende setzt?

Also warten, und still und still wie der Tod, wie es nur ein Meistermörder kann?

Und warte?

Und warte?

Und warte?

bis der Schweiß über sein Gesicht und seinen Hals rinnt, die Muskeln in seinen Armen darum kämpfen, sich zu lösen?

Er strengt sein Gehör an, um das Flüstern von Geräuschen zu hören, die von Geralds Streitkräften erzählen, die sich von hinten nähern;

während er immer noch darauf wartet, dass der Mörder von vorne kommt.

Eine ununterbrochene Ewigkeit wartet es;

angespannt und bereit, die Muskeln schreien vor Schmerz und verwandeln sich in bleierne Gewichte, weil sie eine Ewigkeit in der Hocke verharren;

und doch herrscht nur Totenstille?

Nichts, kein Geräusch – sein Gegner muss warten, bis er vortritt – durch die sich absetzende Staubwolke, die jetzt die Schatten dahinter zeigt, alle Lichter aus, um vollständige Deckung zu geben?

Die Welt des Killers, die darauf wartet, dass Gordon stirbt, sobald er sie betritt?

?Wenn nicht,?

Gordon flüstert leise vor sich hin: „Hat der Mörder um mich herum gearbeitet?“

Kommt ein fast lautloses Flüstern aus der Nähe, über seine Schulter?

Er dreht sich um, einen vollen Halbkreis, und stößt seine einzelne Klinge aus, um den erwarteten Schlag abzuwehren;

die andere mit großer Wucht auf ihr Ziel geschleudert… was ist nicht da?

Weiß er, dass der Tod nahe ist, nachdem er seinem Gegner den Rücken gekehrt hat und sich darauf vorbereitet, den feurigen Kuss von Stahl in seinem Rücken zu spüren?

Der Schlag kommt jedoch nicht von hinten;

kommt von HIGH!

Der erste vernichtende Schlag oder die flache Handfläche zertrümmert seinen Kehlkopf nicht um einen Atemzug, dann kommt eine wilde Flut von Tritten, Schlägen und Angriffen mit der offenen Hand;

solche Fähigkeiten und Angriffe, von denen er nie gedacht hätte, dass jemand sie entfesseln könnte?

Sein Körper hallt wider, wie Schuss auf Schuss trifft, die Zeichnung wird allzu deutlich, als sein Gegner, ganz in Schwarz und Grau gekleidet, sich an eine längst vergangene Erinnerung erinnert?

Shan Tiel, der alte Mann auf dem Berg und sein unbewaffneter Stil

streitsüchtig?

Er steht dem alten Mann selbst gegenüber!

Die einzige Legende, von der er mit schrecklichem Geflüster spricht, die einzige, der selbst der Großvater der Assassinen in den erzählten Geschichten seine ganze Ehrerbietung entgegenbrachte;

eine Frage der Ehre und eine längst überfällige Schuld für eine alte Angelegenheit.

Drei runde Tritte schmettern ihn gegen die Wände und drücken ihn dann zu Boden;

von dem sein Angreifer ihn am Kragen packt und ihn vom Boden hochhebt, nur um ihn mit seiner offenen Hand härter zu schlagen und weitaus stärkere Schläge zu versetzen als jeder Schlag, den er jemals erlitten hat.

Mit einem wilden Schlag wird sein Handgelenk gepackt und sein Vorwärtsdrang verstärkt die massive Kraft seines Feindes, als er ihn gegen die Wand wirft, das hörbare Geräusch krachender Rippen, das von beiden gehört wird.

Dann hört das Schlagen auf?

geblendet, panisch und überall getrieben von den imaginären Dämonen seines Angreifers?

Gordon rennt panisch davon und springt den rechten Korridor hinunter, krachte gegen die Wände und um die nächste Ecke;

nur um Gerald von Angesicht zu Angesicht gegenüberzustehen … genauer gesagt, sein Körper, der langsam kopfüber von dem Seil schaukelt, das durch die Sparren läuft.

Sein Gebrüll völliger Panik hallt lang und laut durch die stillen Räume des Herrenhauses.

======

Auf dem Körper gibt es nur einen Hinweis:

Gordon?

du bist der letzte der vier, du hast meine Familie in Blut und Feuer genommen;

also nehme ich auch deine, deine zunftfamilie und ihre stadt.

Du hast die letzten Wochen zu meinem Beat getanzt, ich habe alles gecheckt, jetzt auch, wie du sterben wirst.

Vor zehn Jahren hast du die Saat für deine eigene Zerstörung gesät.

?Das Mädchen??

murmelt er und versteht jetzt, mit wem er es zu tun hat;

das kleine Mädchen von dem Bankier, das sie vor all den Jahren vermisst haben.

– Schlag.

Der Aufprall des Pfeils sieht aus wie der eines scharfen Hornissenstichs;

gefolgt von der Verbrennung und der Ausbreitung von Gift an seiner Spitze, das nun durch seine Adern fließt.

Das Gift raubt ihm alle Kraft und lässt ihn frei wie eine beiläufig weggeworfene Stoffpuppe;

nur um von einer starken jungen Frau wie ein Sack Mais geerntet zu werden?

und hinunter in die Haupthalle getragen, wo er es an das Geländer des Treppenhauses bindet.

Bewegt sie sich dorthin, wo er ihre Augen sehen kann, diese lodernden amethystfarbenen Feuer, die sagen, dass ihr Tod nahe ist?

und um die kleine Billardkugel zu zeigen, die er in der Hand hält und die er neben seine Männlichkeit legt.

Als er in einen Seitenkorridor geht, sieht er eine Hand, die eine Schleuder mit einer kleinen Bleikugel darin abfeuert;

dann wird die Schleuder „einmal“ zweimal dreimal gedreht und wieder in seine Richtung losgelassen, gefolgt von seinem blitzschnellen Sturzflug in einen Nebenraum zur Deckung.

Verfolgten seine Augen den Bleischuss, der das Ziel traf?

die Billardkugel?

Er hat kaum Zeit zu hören, wie die Haustüren den unerbittlichen Stößen der Menge weichen, bevor der Bleischuss einschlägt;

und bringt das brennende Hexenbier im Inneren zur Detonation.

Unnötig zu sagen, dass Master Gordons Ende hell und feurig war.

Als die Menge durch den verrauchten, verbrannten Raum eilt, sieht er, dass jemand anderes bereits einen Großteil seiner Arbeit erledigt hat und anfängt, alles zu plündern, was er von Wert nehmen kann?

Niemand achtet auf die schwelende, verbrannte und zerrissene Leiche in der Nähe des Geländers, die es war

ehemaliger Meister Gordon.

Bald erreicht sie die Nachricht, dass der Rest der Assassinen-Gilde zerschlagen wurde, der letzte zu Tode geschleift wurde;

die Befreiung der Vorsehung ist endlich vollbracht.

Der Preis war jedoch hoch, da viele verletzt wurden, einige so schwer, dass sie sich den Gefallenen anschließen werden, bevor die nächste Morgendämmerung zu sehen ist.

Gebäude und Häuser wurden zerstört oder beschädigt;

dennoch feiert die Stadt, so lange hat sie Angst vor der Gilde der Assassinen und jetzt sind sie frei.

Die mysteriöse Dame und ihr Mitarbeiter zeigten, dass die Gilde geschlagen werden konnte, halfen, sie zu bewaffnen und zu organisieren;

und jetzt sind sie frei.

Sie mit amethystfarbenen Augen geht lässig zwischen ihnen umher, gekleidet, um wie jede andere Person auszusehen, unwillig, entdeckt zu werden.

Der Großvater und die Familie ruhen nun, letztere hat sich endgültig gerächt;

Indem sie ihr Zuhause und ihre Familie nach Hause brachte, erwiderte sie die Gunst mit Spaten, nahm der Gilde die Stadt Providence und zerstörte sie gleichzeitig.

Und bei der gleichen Suche erlangte sein Mitarbeiter seinen Namen und seine Ehre zurück.

************************

************************

An diesem Abend beobachten sie und Shan Fae von einem nahe gelegenen Hügel aus, wie das Siegesfeuerwerk über Providence fliegt.

Viele sind gestorben, um ihre Freiheit zu erlangen, und fragen sich, wer die mysteriöse Frau mit den amethystäugigen Augen wirklich ist;

Einige haben spekuliert, dass sie kein Mensch ist, sondern ein Racheengel vom Himmel, der gesandt wurde, um ihre verzweifelten Gebete zu beantworten.

?Meine Dame,?

Er beginnt etwas verlegen, als seine Stimme vor Rührung leicht bricht: „Ich wünschte, du könntest hier bleiben;

es gibt viel für uns zusammen zu tun, vielleicht ??

schaute, um zu sehen, wo ihr immer praktisches Wurfmesser war, und bewegte sich leicht, um ein Stück Holz zwischen sie und seine Männlichkeit zu legen?

Tut es jemals weh, sicher zu sein, wenn es um seine Fähigkeiten mit diesen Wurfmessern geht?

„Vielleicht könnten wir sogar eine Familie zusammen haben?“

Ich kenne nicht einmal deinen richtigen Namen, oder ob du einen hast.

Ist das die einzige Frage über dich selbst, die du nie beantwortet hast?

fragte er mit traurigem Gesichtsausdruck;

Ich bin mir nicht einmal sicher, ob sie ihm antworten wird.

Sie lächelte sanft, streckte ihre Hand aus und gestikulierte dann mit ihren Fingern auf ihrer Handfläche;

mehr in komplizierter Gebärdensprache preisgebend, als er sich jemals hätte vorstellen können.

Seine Augen weiteten sich vor Schock!

Hatte er nie die Verbindung hergestellt?

Das würde er nie!

Seine Augen funkelten vor Schalk und Belustigung, die amethystfarbenen Feuer tanzten hin und her;

als er schließlich akzeptiert, dass sie die Tochter seiner längst verstorbenen Schwester ist;

Was die vier Mörder?

Finneous, Gordon, Gerald u

Cinnio hatte im Auftrag des inzwischen verstorbenen Großvaters der Assassinen ermordet.

ES IST SEINE ENKELKINDER !!!

Ihr geschockter Blick bleibt, bis sie sich auf die Zehenspitzen stellt und ihn sanft auf die Lippen küsst;

Arme, die sich um seinen Hals legen.

Er sieht ihr in die Augen und sieht die Wärme und Liebe, die sich in ihm widerspiegeln, noch ein weiteres Geheimnis, das sein Lächeln von weiteren Neuigkeiten verrät?

Sie streichelt sanft mit ein paar Fingern über seine Wange, was viele als Geste der Zuneigung bezeichnen würden, doch ist ihre stille Handsprache der nächste Schock ihres Lebens?

Haben diese beiden Schocks?

?Machst du Witze??

sagt er und weicht ein kurzes Stück in Reichweite zurück.

Den Kopf schütteln, um ihn wissen zu lassen, dass sie nicht scherzt oder im geringsten scherzt?

Sie wird mit ihm in der Vorsehung bleiben;

und gibt es noch bessere nachrichten?

schließlich werden sie eine eigene Familie haben;

wie sie sanft eine seiner Hände in ihre nimmt und sie auf ihren Bauch legt, ihn sich vorstellen lässt, wie das Leben in ihr wächst, obwohl er weiß, dass es Monate dauern wird, bis die ersten Tritte zu spüren sind?

„Oh meine Dame, freue ich mich so für Sie beide?“

Während sie wie eine betrunkene Hornisse tanzt, schüttelt sie einfach den Kopf, rollt mit den Augen und bedeckt ihr Gesicht vor der peinlichen Manier, die sie so sehr zeigt.

?Meister Shan??

eine Stimme kommt aus der Nähe und veranlasst die beiden, eine Gruppe von Bürgern sich nähern zu sehen;

Er kaute auf den Überresten der Wildschweine, die er so großzügig für ihr Siegesfest bereitgestellt hatte.

»Meister Shan?«

sagte der neue Bürgermeister von Providence, sein Gesicht war mit der Soße bedeckt, mit der man Wildschweinrippen einfettete, kannst du uns sagen, was mit den Zünften passiert ist, Großvater?

Wurden Sie gesehen, wie Sie ihn gefangen und weggebracht haben, wenn er noch am Leben ist, wollen wir ihn dann selbst hinrichten?

Mit einem verlegenen und bestürzten Gesichtsausdruck sieht Shan Fae sie an, schluckt, sieht zu, wie ihre Dame mit den Schultern zuckt und zurückgeht, um den Bürgermeister anzusehen?

?Nein, Opa lebt nicht mehr?,?

Shan Fae sagte: „Sagen wir einfach, er langweilte sich zu Tode?“

Es geht um seine Frau und alles, was sie erreicht haben.

Weil sie, wie ihr Onkel, von Shan Tiel in den Wegen und Geheimnissen der Ninja, der gefürchteten und tödlichen Attentäter des Fernen Ostens, geschult wurde, um ihr einen Vorteil unter den tödlichsten Attentätern in den westlichen Ländern zu verschaffen.

Shan Fae sieht nur zu, wie ihr Blick zum Nachthimmel aufsteigt;

die Sternhaufen, die hoch am Himmel einen Fluss bilden, was sie zu einer mysteriösen, nicht von dieser Welt stammenden Präsenz macht.

Ist dieser Sternenfluss, den er als seinen persönlichen Namen wählte, „Pan li Lung“,?

oder der himmlische Flussdrache der Himmel?

Gibt es auch einen zweiten und treffenderen Namen?

„Einer, der Rache für die Unschuldigen und Wehrlosen anbietet.“

Und so endet diese Geschichte der Gambit-Assassinen;

zwei, die alles für die Gerechtigkeit riskierten und dafür sorgten, dass die Leute von Providence von der Gilde der Assassinen befreit wurden, gewannen das Spiel.

Jetzt treten sie in ein Familienleben und eine Zeit des Friedens ein.

Wenn es jedoch nötig ist, werden sie gegen jeden kämpfen, der ihnen ihr Zuhause wegnehmen will?

So endet eine Geschichte;

und eine neue Legende wird geboren, von dem, der Amethystaugen hat.

(Flosse)

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022