Amber s rache

0 Aufrufe
0%

CAV # * Eintrag

Dies ist eine Geschichte von Rache und Schmerz.

Dies ist eine Geschichte von Liebe und Zuneigung.

Dies ist eine Geschichte von Zufriedenheit und Menschen, die ihre Ankunft bekommen.

Meine Freundin Amber und ich waren Mitglieder eines Sexclubs.

Wir gingen beide gerne in den Club und nahmen an den meisten Aktivitäten teil, aber sie weigerte sich, Sex mit anderen Frauen zu haben.

Sie genoss es, anderen Frauen im Club beim Ficken zuzusehen, und genoss es sogar, anderen Frauen beim Ficken zuzusehen, aber sie konnte niemals eine Katze alleine essen.

Ich war verwirrt und fragte sie warum.

Sie erklärte, dass ihre Mutter lesbisch sei.

Ihre Mutter Pam und ihre Freundin Cheryl zwangen sie und ihre Schwester Jade von klein auf zum Sex mit ihnen.

Sie hasste das, stritt sich ständig mit ihrer Mutter und galt in der Familie als schwarzes Schaf, während ihre jüngere Schwester mit Mord davonkam.

Ihre Mutter hat an diesem Punkt im Wesentlichen aufgegeben und sich geweigert, mit irgendetwas zu helfen, nicht einmal mit finanzieller Unterstützung für die Collage.

Das hat mich wirklich angepisst, denn abgesehen davon, dass sie verdammt gutaussehend war, 5’7, 122 lbs groß, lebendige natürliche gepiercte Brüste von 36 dd, enger runder Arsch, war sie verdammt nah dran, ein Genie zu sein.

Sie wollte Chemie studieren, wurde aber unterbrochen, als sie anfing, mit mir auszugehen.

Wahrscheinlich fühlte ich mich dafür verantwortlich und half ihr, die Collage zu bezahlen.

Ich besitze meine eigene Firma und ich hatte Geld.

Ich sagte ihr, dass ich es hasste, ihr beim Braindrain zuzusehen, und ich weigerte mich, sie es mir zurückgeben zu lassen, obwohl sie mir oft sagte, dass sie es tun würde.

Sie hat mich immer gefragt, was sie tun könnte, es mir zurückgeben, aber ich habe ihr immer gesagt, dass ich es aus Liebe getan habe.

Eines Tages fühlte sie sich ungezogen und fragte, was sie tun könne, und ich sagte ihr, dass ich sie beim weiblichen Sex mit 10 anderen Frauen in unserer Sexgruppe sehen wollte

„Kann ich nicht anders“, sagt sie und seufzt empört.

Jeder in unserer Gruppe will es sehen, antworte ich, außerdem werde ich dafür sorgen, dass es sich lohnt.

„Mir fällt nichts ein, was Sie anbieten könnten, was mich dazu bringen könnte, meine Meinung zu ändern“, sagte sie kopfschüttelnd.

Komm einfach heute Abend in unseren Club, sage ich mit einem Grinsen, und ich mache dir ein Angebot, das du nicht ablehnen kannst.

OK, Taj, ich komme, aber ich glaube nicht, dass du deine Meinung änderst, antwortet sie und küsst mich dann und geht zum Unterricht.

Ich lache in mich hinein, als ich zum Telefon greife und anrufe, um heute Abend einen Termin zu vereinbaren.

Ich habe vor ein paar Monaten angefangen, also haben alle Mitglieder unseres Clubs zugestimmt, mir bei diesem Projekt zu helfen.

Wir sind seit fast 10 Jahren ein Club, und obwohl Amber nur die letzten zwei Jahre bei uns war, liebten sie alle und dachten, sie hätte eine Chance verdient, zurückzukommen.

Ich habe sie dazu gebracht, sich dafür zu rächen, wie ihre Familie sie behandelt hat.

Das wird nicht nur Spaß machen, sondern auch beweisen, wie sehr wir uns alle um ihr Glück kümmern.

Ich habe zwei unserer sexiesten Mitglieder zum Haus ihrer Mutter geschickt, sie waren in geheimer Mission?

für fast zwei Monate.

Tonia ist eine absolut umwerfende Blondine.

5’9, blondes Haar bis zur Mitte des Rückens, lange, gut straffe Beine und ein Arsch, von dem ein Viertel abgezogen werden konnte, Brüste von 42 dd, die die Blicke aller Männer und Frauen auf sich zogen, mit denen sie in Kontakt kam.

Kita ist ein Latino Spitfire Größe 5’4.

Langes, seidiges, schwarzes Haar.

Smaragdgrüne Augen.

30 b, Brüste, die immer lebhaft waren, und fast perfekter Arsch, so menschlich wie möglich.

Sie näherten sich allen drei von Ambers Peinigern, freundeten sich mit ihnen an und hatten ihren eigenen Sexclub in ihrem Haus.

Die Mädchen sprachen über unseren Sexclub als einen Club nur für Mädchen.

Sie überzeugten schließlich drei Frauen, zur Initiation, zum Club zu kommen, und das setzte die Dinge in Gang.

Ich wusste von Tonya und Kita, dass Jade unschuldig war, dass sie nie etwas Dickeres als zwei oder drei Finger in ihrer Muschi hatte und dass zwei ältere Frauen auch nur Finger benutzten.

Ich lächelte verschmitzt, als Kita mir das sagte, und dachte daran, wie eng diese Fotzen sein würden.

Ich habe es sogar völlig legal gemacht, was wir tun werden, indem ich alle drei gekauft habe, um das Verzichtsformular zu unterschreiben und zu erklären, dass sie zugestimmt haben, alles Nötige durchzugehen, um die Einweihung abzuschließen.

Der ganze Verein lachte herzlich, als Tonja die unterschriebenen Formulare überreichte.

Ich weiß nicht, welche Bilder sich in die Köpfe der anderen Mitglieder des Clubs eingeschlichen haben, aber ich seufzte nur, als ich daran dachte, meinen langen, dicken Schwanz in Jades jungfräuliches Loch zu tauchen und zuzusehen, wie sie in Stücke riss, wie es ihre Schwester das erste getan hatte

die Zeit, als wir gefickt haben.

Wir haben einen großen Kerker aufgebaut und ich weiß, dass wir uns alle darauf gefreut haben, diese drei Fotzen zu quälen und zu quälen, die mit einer von uns gefickt haben.

Amber hatte an diesem Abend bis 7 Uhr Unterricht, also ging Kita um 17:30 Uhr und wählte die Ehrengäste aus.

Noch war niemand angekommen, sie ließ sie ihre Kleider ausziehen und sie für anderthalb Stunden in den Kühlschrank stellen, bis Amber kam.

Ich kam genau um 7 Uhr an, schaute hinein und sah zu, wie sie zitterten, meine Brustwarzen so sehr, dass es schmerzte, und dann brachte ich Amber in unseren Besprechungsraum, als sie kurz darauf ankam.

Als alle ihren ersten Drink hatten und sich hinsetzten, begann ich mich zu freuen.

Amber, jeder hier liebt dich, und wir werden dir helfen, deine Angst vor Intimität mit anderen Frauen zu überwinden, verkünde ich, als ich aufstehe.

Wir wollen dir zeigen, wie sehr wir dich mögen, sagt Kita, nähert sich Amber und streichelt ihr Haar.

Ich weiß, dass Amber Kita sexy findet, das hat sie mir schon gesagt.

Wir haben alle ein Geschenk für dich, sagt Amber und überreicht die unterschriebenen Formulare.

Amber verdoppelt sich, während sie auf die Zeitung starrt.

Ich weiß nicht, was das bedeutet, sagt Amber und stottert leicht, „Was hattest du vor?“

Als Gegenleistung dafür, dass Sie sich uns öffnen, flüstert Kita ihr ins Ohr, werden wir diese drei Fotzen bestrafen, für die Sie sich geschämt haben, mit einer Frau zusammen zu sein.

Mach dir keine Sorgen, Huna, ich war da, wo du jetzt bist, sagt Tonja, die vor Amber kniet, es wird eine der besten Erfahrungen in deinem Leben.

Du wurdest wie ich missbraucht, fragt Amber, während Tränen auf und aus ihren wunderschönen langen Wimpern fließen.

Ja, antwortet Tonja und hebt Ambers Kinn an, sodass ihr der Zeiger tief in die Augen schaut, Von Männern und Frauen.

Ich war ein Wrack, das Angst hatte, jemanden an sich heranzulassen, aber dann habe ich diesen Mann dort gefunden, sagt sie und zeigt auf Ryan, und er hat mich befreit und mir beigebracht, mich nicht zu schämen und keine Angst vor dem zu haben, was ich will.

Du wirst dich viel freier fühlen, wenn du es schaffst, diese Blockade zu überwinden, sagt sie und küsst dann leicht Ambers Lippen.

Wir werden Sie nicht zwingen, sage ich, indem ich mich ihr nähere, wir wollen es durch Handel tun.

Wir helfen dir, diese drei Schlampen zu bestrafen, und du gibst dich hier deinen Freunden hin, sage ich und wedele mit meiner Hand durch den Raum, um jedes Mitglied unseres Clubs zu bedecken.

Du, du, Amber bricht auf und umarmt mich und bricht in Tränen aus, du sagst und tust immer das Richtige, nicht wahr?

Wie kann ich dazu nein sagen, sagt Amber und sagt etwas lauter, dass jeder es hört, ich liebe jeden von euch, ich kann nicht glauben, dass du bereit wärst, das für mich zu tun.

Du hast keine Ahnung, hält sie inne, während sie sich für einen Moment sammelt, was das für mich bedeutet.

Jahrelang träumte ich davon, mich an ihnen zu rächen, aber mir fiel keine Möglichkeit ein, dies zu tun.

Danke, vielen Dank, sagt sie, dann küsst sie mich heftig.

Also was hast du geplant.

Während ich erkläre, was wir für ihre Familie haben, gibt der Rest der Gruppe den nächtlichen Veranstaltungen den letzten Schliff.

Das kann ich dir niemals zurückzahlen.

Amber beugt sich über mich und flüstert mir zu, dass sie meinen Schwanz greift und ihn gleichzeitig drückt, aber ich werde einen Weg finden.

Ich sehe Sie glücklich und voll fähig, das Leben zu genießen, und antworte: Ist alles, was ich brauche.

Fangen wir an, sage ich, wickle sie um ihre Taille und bringe sie in den Kerkerraum.

Kita, Tonia und Laila betreten den Kühlschrank und bereiten unsere Gäste vor.

Die drei legen ihnen mit den Händen auf dem Rücken Handschellen auf den Rücken.

Sie befestigen Halsketten und Leinen sowie die Kraft, die Frauen auf ihren Armen und Knien haben.

Dann bringen sie sie in den Kerker, wie Schlampen, wie sie sind.

Alle drei fangen an zu protestieren, als sie sehen, dass sich Männer und Frauen in der versammelten Menge befinden.

Sie werden in eine kniende Position gezogen und fangen an zu schreien, als Amber und ich den Raum betreten.

Du verdammte kleine Schlampe, beginnt Pam, aber Tonys Ohrfeige unterbricht sie.

Halt die Klappe, du verdammte Fotze, du redest nicht, wenn du nicht redest, verstehst du, fragt Tonja und zieht ihm am Arsch.

Fuck … Pam versucht zu antworten, wird aber von einem Rückhandtritt niedergeschlagen.

Ich gehe zu den dreien hinüber und ziehe meine Desert-Eagle-Pistole Kaliber 50 heraus.

Ihr drei werdet für das bezahlen, was ihr ihr angetan habt, sage ich, wedele mit einer Waffe vor ihren durchbohrten Augen und zeige auf Amber.

Jetzt gibt es einen schnellen Weg, schreie ich und setze den Lauf der Waffe an Jades Schläfe und sehe zu, wie sie anfängt zu weinen.

Es gibt auch einen Weg, dies zu überleben, und das ist, die Klappe zu halten, bestraft zu werden und zu kooperieren, verstehst du das, sage ich, als ob du den Schieber an der Waffe hochhebst und zurück zu Jades Tempel gehst.

Ja, sie murmeln laut.

Ja, ich schreie.

Sie sehen sich verwirrt an und weichen dann von drei gleichzeitigen Ohrfeigen zurück.

Die erste Regel unserer Lektion lautet: Wenn Sie eine Frage beantworten, antworten Sie mit Ja, Sir oder Madam. Haben Sie verstanden, rufe ich Cheryl ins Gesicht und beobachte, wie sie zittert.

Ja, Sir, sie schreien laut.

Regel Nummer zwei ist, dass du alles tun wirst, was man dir sagt, hast du das verstanden?

Ja, Sir, Cheryl und Jade antworten zusammen, während Pam den Kopf schüttelt.

Tonja tritt hinter Pam, zieht das Halsband fest und schlägt ihr auf den Hinterkopf.

Pam fällt mit dem Gesicht nach unten auf den Boden und zieht die Kette um ihren Hals.

Ich nicke Tony zu, und sie lässt Pam atmen und zieht sie an den Haaren auf die Knie.

Verstehst du das, sage ich wütend zu Pam.

Ja … sie schnappt nach Luft und wird erneut geschlagen. Ja, mein Herr, sie hat es geschafft, rauchend und blasend rauszukommen.

Sie werden beschuldigt, Amber den größten Teil ihres Lebens gefoltert zu haben.

Sie werden bestraft, Ihr Bericht über das Ereignis ist nicht wichtig, Sie drei belügen Ihre Muschi, sagen Sie ihnen, dass ich schreie.

Wir alle lügen Pussies, Sir.

Jeder von euch wird nach Ambers Wünschen bestraft, es werden keine Fragen gestellt.

Wenn er sehen will, wird er sehen.

Amber, wie viele Jahre belästigen dich diese Schlampen schon?

Pam und Cheryl machen es seit ich 11 bin, also zehn Jahre, Jade macht es erst seit ein paar Jahren.

Bestreitet das jemand von Ihnen, frage ich, während ich die drei durchsehe.

Diese kleine Schlampe …, Pam beginnt zu schreien und sie würgt, als Tonia die Kette fest umklammert.

Sie greift nach dem Halsband und dreht sich um, Tonja lässt los, als ich mit dem Kopf nicke.

Du wirst nicht derjenige sein, der erschossen wird, sage ich, gehe auf sie zu, knie neben Jade und streichle sie mit einer Waffe, ich werde sie zuerst erschießen, dann sie, sage ich, eine Waffe auf Cheryl richtend, und dich dann aushungern Tod

, die ungefähr 4 oder 5 Wochen dauert, soweit ich gehört habe.

Verstehst du mich, du verdammte dumme Fotze, schreie ich ihr ins Ohr.

Ja, Sir, antwortet sie keuchend.

Bring sie her und verbinde sie mit Tonya, sage ich ihr mit einem bösen Grinsen.

Tonja und Ryan nehmen Pam die Handschellen ab und haken ihre Hände am Scheitel ein, so dass ihre Hände über ihren Kopf gehoben werden, dann binden sie die Handschellen wieder an ihre Handgelenke und heben das Gerät an, so dass ihre Zehen kaum den Boden berühren.

Ihre Leash wurde über das Brett geworfen, um ihr mehr Hebelkraft zu geben.

Nicht schlecht für eine 45-jährige Frau.

Sie hat kurzes blondes Haar, ihre dicken Titten fangen gerade an auszufallen, sie ist ein bisschen abgenutzt, aber sie ist für eine Frau ihres Alters außerordentlich gebildet.

Sie starrt mich an, als ich mich nähere, nimmt ein dünnes Zifferblatt und reicht es Tony.

Ich werde Ihre Liste der Vergehen durchgehen, Sie werden nach jedem Vergehen bejahen, mein Herr, und dann werden die Mitglieder unserer Jury über Ihr Urteil entscheiden, sage ich und winke wieder mit meiner allumfassenden Hand durch den Raum.

Nach Ihrer Verurteilung werden Sie Amber um Vergebung bitten, wenn sie Ihnen vergibt, fahren wir mit der nächsten Anklage auf der Liste fort, wenn nicht, wird die Bestrafung wiederholt, bis Amber das Gefühl hat, dass Ihre Entschuldigung aufrichtig ist.

Verstehst du das System hier?

Pam starrt mich nur wütend an, bis sie spürt, wie sich die Kette um ihren Hals zusammenzieht, und schreit dann: JA, DAMEN.

Okay, sage ich, als ich mich nähere und sie so hart wie ich kann auf die linke Brust schlage, und ich grinse, als sie zuckt.

Ich will das alleine machen, sagt Amber, nähert sich Tonya und nimmt ihr die Einstellstange aus der Hand.

Ich warte seit Jahren auf die Zahlung, ficke die Fotze, schreie meine Mutter an und schlage ihr mit aller Kraft ins Gesicht.

Bitte hör auf … Pam versucht herauszukommen, wird aber mit einem weiteren Klaps zum Schweigen gebracht und sieht zu, wie Amber lächelt, als ihr Blut aus ihrer Nase zu tropfen beginnt.

Ihnen wird vorgeworfen, Amber gezwungen zu haben, mit elf Jahren mit Ihnen und Ihrem Liebhaber teilzunehmen.

Ja, Sir, antwortet Pam mit hängendem Kopf.

Eine Jury zur Bestrafung, frage ich und sehe mich im Raum um.

Alle versammeln sich für einen Moment und antworten dann Vier Ohrfeigen von jeder Frau hier.

Amber tritt vor ihre Mutter und schlägt sie viermal, schüttelt ihren Kopf von der Seite.

Tonja, Kita, Peg, Lejla, Sloan, Stef, Erika, Monica und Rene stellen sich in die Schlange und ziehen sich zurück, und Pam lässt kaum bewusst den Kopf hängen.

Amber greift nach zwei Krokodilklemmen, während sie den Stock auf den Tisch legt und sie an Pemas Brustwarzen befestigt, wodurch sie vollständig wach wird.

Tut mir leid, sagt Pam widerstrebend.

Ich bin nicht zufrieden, schreit Amber und fängt wieder an, Pam zu schlagen, nachdem sie die Klammern aus ihren Brustwarzen gezogen hat.

Alle Frauen stellen sich wieder an und Pam hängt schlaff an ihren Handgelenken.

Amber zieht ihre Brustwarzen wieder zusammen und Pam schreit vor Schmerz und hebt ihren Kopf, während sie Amber mit ihrem fast geschlossenen linken Auge ansieht.

Es tut mir leid, ich fühlte mich … gah … gah … beendete sie, als Amber die Leine hinter sich herzog.

Wenn ich das loslasse, fühle ich es besser, Amber schreit ihre Mutter an und zieht etwas fester an der Leine.

Es tut mir so leid, ich hätte das nicht tun sollen, bitte vergib mir, spuckt Pam, als Blut aus ihrer Nase zu ihren Titten fließt.

Die meisten von uns Männern sind davon angetörnt.

Ich sehe Ryan, James, Randy, Dan, den Sportbaum und ich lache vor mich hin.

Ich wusste, das wäre gut, Amber ist so schön, wie sie nur sein kann, aber mach sie nicht wütend.

Ich hebe meinen 14-Zoll-Penis und strenge mich an, um aus meiner Jeans zu springen.

Amber lächelt mich an und weiß, dass ich geil werde, weil sie beide BDSM mögen, aber nichts so Hartes.

Ihnen wird vorgeworfen, eine schlechte Mutter zu sein, ich sage Raum, Strafe?

Sie kommen wieder zusammen und sprechen kurz miteinander.

Sagt Piercing Kit mit einem Lächeln, als er zum Tisch geht.

Sie und Sloan schnappen sich eines von Pama’s Beinen und ketten sie an den Boden, sodass sie fast einen Spagat macht.

Amber nimmt die Nadel vom Tisch und sieht zu, wie Sloan beginnt, an der rechten Brustwarze ihrer Mutter zu saugen, um sie hart zu machen.

Rene nimmt die Zange vom Tisch und greift dann nach Pemas Nippel, wenn sie hart wird, und Sloan beginnt, den anderen Nippel zu bearbeiten.

Amber sticht eine Nadel durch ihre Brustwarze und lacht, während ihre Mutter schreit.

Sloan beginnt an Pemas Kitzler zu saugen, fühlt es hart in ihrem Mund und spürt, wie ihr Körper zuckt, als Ambers Speer Pamas linke Brustwarze durchbohrt.

Rene kniet nieder und drückt Pemas Klitoris zwischen die Zangen und zuckt, als sie beobachtet, wie Amber den Kitzler ihrer Mutter mit zwei Nadeln stopft.

Pam schreit vor Schmerz auf und humpelt dann, bis sie ohnmächtig wird.

Amber, bitte hör auf damit, du wirst sie töten, bitte Cheryl.

Amber nähert sich ihr und tritt ihr leicht ins Gesicht, wodurch sie auf ihre Seite geschleudert wird.

Ich will euch verdammte Fotzen alle umbringen, antwortet Amber, indem sie ihr mehrmals in den Bauch schlägt, ich hasse … euch alle …

Amber, sage ich, während ich renne und sie auffange, damit Cheryl sie nicht noch einmal schlägt, lass sie warten, bis sie an der Reihe ist.

Nehmen Sie sich Zeit, genießen Sie es.

Amber dreht sich um und umarmt mich fest, ich spüre, wie sie vor Wut zittert.

Die ersten Prügel wird er noch nicht bekommen, aber lass uns Spaß mit diesen beiden Fotzen haben, sagt Amber und denkt kurz nach.

Setzen Sie Jade in einen Fellatio-Stuhl.

Der Fellatio-Hocker ist ein harter Holzstuhl, auf dem die Hände von Sklaven hinter dem Rücken an den Knöcheln gefesselt sind oder ihre Muschi in eine harte Oberfläche gepresst wird.

Der Spreader wird dann in die Mündung der Ware gesetzt, damit diese diese nicht verschließen kann.

Der Stuhl lässt sich in verschiedene Positionen bewegen, während der Sklave ins Gesicht gefickt wird.

Jade wehrt sich, als sie an einen Stuhl gefesselt wird, und Monica kneift in ihre Brustwarzen, bis sie schreit und klont und merkt, dass es ein vergeblicher Versuch ist.

Du wirst jeden Schwanz in diesem Raum lutschen und schlucken, du kleine Schlampe, sagt Amber zu ihrer Schwester und schlägt ihr leicht ins Gesicht, und denk einfach an den Atem durch deine Nase.

Und du Cheryl, du wirst all die Thesen in deinen engen kleinen Arsch stecken, du benimmst dich, als ob da oben ein Stock wäre, also wo willst du da einen reintreiben.

Wir beugen Cheryl über das Sägebock, wir stellen es auf eine höhenverstellbare Plattform.

Nachdem ihre Handgelenke mit Handschellen an ihren Knöcheln gefesselt sind, binden wir ihre Beine fest auf ihren Knien und dann wieder in der Mitte ihrer Schenkel, um ihren Arsch viel fester zu machen.

James zieht sich aus und stellt sich hinter Cheryl, während Peg ihr einen Beutel mit Klistieröl in den Arsch schiebt.

James hat einen anständigen Penis, 10 Zoll mal etwa 5 Zoll.

Er reibt seinen Schwanz um Cheryls Arsch und Oberschenkel, um ihn einzuölen.

Cheryl schreit vor Schmerz, als er seinen Schwanz in ihr enges Arschloch stößt.

Komm nicht da oben, komm da in den Müllcontainer, sagt Amber und zeigt auf ihre Schwester auf dem Stuhl.

Amber klebt ihrer Mutter duftendes Salz unter die Nase, während sich der Rest des Gliedes abzuschälen beginnt.

Ich bin sicher, jeder denkt, was für ein Spaß das sein wird.

Wie gefällt dir dieser große Schwanz, dein Arsch, fragt Kita Cheryl, hebt ihren Kopf und schaut ihr ins Gesicht und lacht, während Cheryl ihre Augen schließt, um den Schmerz zu unterdrücken.

Ich sehe Tränen über ihre Wangen laufen und lache sie aus.

Ich sehe zu, wie James ihr in den Arsch schlägt, bis ich bemerke, dass Pam wieder wach ist.

Sie werden beschuldigt, Amber weniger behandelt zu haben als Ihre Tochter, eine Strafe, sage ich Zimmer.

Sie versammeln sich wieder, diesmal stimmen wir zu, es in den Brustzaun zu stecken.

Dieses Gerät wurde entwickelt, um die Brüste fest an ihrer Basis zu halten, sodass die meisten Brüste hängen bleiben, um Sie auf jede von Ihnen gewählte Weise zu quälen.

Es gibt ein zusätzliches Überraschungsmoment, weil die Person, deren Brüste freigelegt sind, die Person, die an Brüsten leidet, nicht sehen kann.

Dan und Randy ziehen Pam vom Kleiderbügel, nehmen ihr den Kragen ab und tragen ihren fast schlaffen Körper zum Geländer.

Ich beobachte, wie sich die Titten kurz nach dem Einsperren lila färben.

Amber und Peg nehmen beide die Skalenstangen vom Tisch und fangen an, sie auf Pemas Brust zu hämmern.

Pam schreit bei jedem Schlag vor Schmerz auf und zuckt oft zusammen, bevor sie sie schlägt, in der Erwartung, zur falschen Zeit zu kommen.

Ich werde wütend, als ich das sehe, und ich sehe, wie James sich aus Cheryls Arsch herauszieht und auf Jades Mund zugeht.

Der Wal lutscht James‘ Eier, während James Jades Mund fickt, der ihr immer weiter in den Hals gleitet.

Ich höre mir immer wieder ihren Knebel an, und dann treibe ich meinen Schwanz in Cheryls und beobachte, wie die Spitze ihres Lochs reißt.

Sie schreit so laut, wie ich noch nie jemanden in meinem Leben schreien gehört habe.

Nein, bitte, fleht sie abwechselnd bei jedem Schlag auf ihr blutiges Arschloch.

Ich schaue auf und sehe, wie Pam Amber anfleht, sich zu entschuldigen.

Amber liebt jede Minute davon und ich steige aus Cheryls Arsch und gehe zu ihr hinüber.

Ich sehe, wie Randy seinen langen Schwanz in Cheryls Arsch schiebt, Momente nachdem ich gegangen bin, Sperma fließt aus Jades Mund, während James seine Ladung bläst.

Ich sehe zu, wie James und Kitty Renee auf der Couch treffen und anfangen, Kittys Muschi zu streicheln und zu lecken

Amber nimmt meinen Schwanz mit beiden Händen und schiebt ihn zwischen ihre Schenkel.

Ich fühle die Wärme ihrer Muschi, während sie über meinen Penis hin und her gleitet.

Ich liebe dich, flüstert er mir ins Ohr, ich liebe es, dass du das für mich eingerichtet hast.

Sie drückt meinen Schwanz mit ihren Schenkeln und flüstert: Lass es mich wissen, wenn du bereit bist zuzusehen, ich werde jede Fotze der Welt für dich essen.

Ich schaue mich um, beobachte, wie alle geil werden, und denke mir, dass es für Amber fast an der Zeit ist, ihre Muschi zu zertrümmern, indem sie Kirschen isst.

Dan schiebt seinen großen Schwanz in Cheryls Arsch, während Sloan mit seiner anderen Hand seine Eier und ihre Muschi streichelt.

Randi spritzt Jade in den Hals, packt dann Leila und geht zur Couch.

Er fängt an, ihre Muschi mit seinen Fingern zu streicheln und hört ihrem Stöhnen zu, während er anfängt, an ihrem Kitzler zu saugen.

Steph gesellt sich zu ihnen auf die Couch und leckt und lutscht Lailas Brüste und Nippel, während Leila ihre Muschi fingert und ihren Kitzler reibt.

Lass uns deiner Mutter einen letzten Satz geben, ich flüstere Amber als Peg zu und wir beide fangen an, an ihrer Muschi zu spielen.

OK, sie stöhnt vor Ekstase und fängt an, sich an unseren Fingern zu winden.

Wir ziehen Pam aus dem Zaun.

James hilft mir, sie zu demselben Pferd zu tragen, an dem wir Cheryl befestigt haben, sie in derselben Position anzuketten und eine Fickmaschine hinter ihr aufzustellen.

Beide Dildos an der Maschine sind so groß wie Papas Unterarme.

Ich schmiere keinen von ihnen und lege sie in die Nähe ihrer Löcher.

Du wirst beschuldigt, deiner Tochter gegenüber ein Arschloch zu sein, rufe ich, als alle aufblicken.

Deine Strafe ist, dass die Maschine dich in beide Löcher fickt, bis du ohnmächtig wirst.

Dan zieht sich aus Cheryls undichtem Schuppen, stopft dann seinen 10-Zoll-Schwanz in Jades Kehle und beobachtet, wie er sich wölbt.

Ich schalte die Maschine ein und beobachte, wie zwei unterarmgroße Dildos rein und raus kommen und alle zwei Sekunden die Löcher wechseln.

Pam windet sich und schreit vor Schmerz.

Die anderen beiden haken wir aus und werfen sie nackt zurück in den Kühlschrank.

Er greift sofort danach, um Wärme und Trost zu finden, während Jade an Cheryls Schulter weint.

Ich schaltete das Licht im Kühlschrank aus und ging dorthin, wo Pam beide Löcher schlug.

Das ist erst dein erster Tag, flüstere ich Pam grinsend zu, du hast noch neun Tage, um zu bereuen, was du getan hast.

Ich kann es kaum erwarten, dass du siehst, wie die anderen beiden in die Schlange kommen.

Du hast Schlimmeres verdient, Schlampe, sagt Amber, bevor sie ihrer Mutter wieder ins Gesicht schlägt, aber ich habe Zeit zum Nachdenken.

Wir betreten alle den Nebenraum und setzen uns auf verschiedene Sofas.

Amber küsst mich tief und steht dann auf.

Ich möchte euch allen dafür danken, ich fühle mich endlich frei, mein Leben so zu leben, wie ich es möchte.

Ich möchte mit euch allen Liebe machen, aber heute Abend möchte ich ich, Kita, Tonia und du sein.

Wir haben zehn Tage, ich verspreche, das Vergnügen mit Ihnen allen zu teilen, aber diese drei haben am meisten getan, um dies vorzubereiten.

Ich möchte, dass Sie alle zuschauen.

Wir vier gingen ins Bett und begannen uns zu küssen.

Amber beginnt sanft, meinen Schwanz zu reiben, während Kita und Tonja sich tief küssen.

An diesem Tag geht es um dich, flüsterte Amber, und ich legte sie auf den Rücken.

Ich beginne damit, ihre Schenkel zu küssen und gleite näher und näher an ihre pinkfarbene Muschi heran.

Kita schließt sich mir an Ambers Muschi an, küsst, leckt, saugt, küsst sich gegenseitig, während Tonja und Amber ihre Brüste küssen und streicheln.

Ich schaue mich um und sehe, dass sich alle anderen paarweise und zu dritt zusammengetan haben.

Amber windet sich unter Kit und meinen Lippen.

Ich fühle, wie ihr Saft heute Abend zum ersten Mal auf meine Lippen spritzt wie ein Amber-Orgasmus.

Tonia umgibt Ambers Gesicht und hält ihre Beine für mich in der Luft, mein Arsch rutscht in Ambers klatschnasse Muschi.

Amber stöhnt und taucht dann ihr Gesicht in Tonyas süße Muschi.

Tonia schließt ihre Augen in Ekstase und stöhnt, als Amber ihre Muschi leckt und saugt, die gerade undicht war.

Ich fange an, Ambers Muschi mit ihrem riesigen Schwanz zu pumpen, und ich fühle, wie ihre Muschi jedes Mal um sie herum zuckt, wenn ich den Boden berühre.

Kit und Tonia wackeln mit ihren Fingern, als Amber ihr Gesicht aus Tonyas tropfender Fotze zieht.

Du schmeckst so gut, stöhnt Amber, als ich immer wieder auf den Boden schlage, dann vergräbt sie ihr Gesicht wieder in Tonyas Fotze, was sie zum Keuchen bringt.

Tonia und Kita fangen an, sich gegenseitig die Titten zu lutschen und zu streicheln, während sie sich weiterhin gegenseitig die Finger ficken.

Amber versucht, ihren Rücken zu beugen und zittert nur, als sie zum zweiten Mal in fünf Minuten kommt.

Die Frauen tauschen die Plätze und fingern weiter, während Amber in Kittys Muschi eintaucht.

Der Wal beginnt sich auf Ambers Gesicht zu winden, krümmt ihren Rücken und schreit, als sie sich nach vorne lehnt und über Ambers Gesicht spritzt.

Oh … Oh … du spritzt wie ein Walmann, Amber knarrt, als ich zuschlage.

Sie keucht und stöhnt bei einem weiteren Orgasmus, ihre feste Muschi strafft und lockert sich um meinen steifen Schwanz.

Der Wal klettert von Ambers Gesicht und die Frauen verbinden ihre Finger mit Ambers Klitoris und reiben fest und schnell.

Ich weiß, es wird wieder enden.

Diese Frauen beugen sich vor, nehmen ein Stück Nippel in den Mund und saugen daran wie an einem Neugeborenen.

Ja, ja, ja, ja, schreit Amber und windet sich auf dem Bett.

Ich ziehe mich aus Ambers Muschi und Kit versucht, mich die ganze Länge zu schlucken.

Ich beobachte, wie sich ihr Schwanz in ihrem Hals wölbt, und dann ziehe ich ihn heraus.

Tonia ist die nächste, die auf meinen Schwanz herunterkommt, sie geht nicht so weit zu Kita hinunter, sondern drückt ihre Lippen um ihn und saugt an der Spitze wie an einer Brustwarze.

Amber klettert über meinen Schwanz und senkt ihr Arschloch darüber.

Ich sehe zu, wie sie zusammenzuckt, weil ich weiß, dass sie Schmerzen hat, aber als ich sehe, dass sie es auch genießt.

Tonia und Kita nehmen noch einmal Ambers Nippel und Finger, während sie meinen Schwanz mit ihrem Arschloch reitet.

Amber spürt, wie sich mein Schwanz in ihrem Arschloch versteift, klettert hoch und taucht mit dem Gesicht zuerst auf meinen Schwanz, versucht, ihn ganz zu schlucken, während ich in ihrem Mund explodiere.

Die drei lecken die ganze Wichse voneinander und von mir ab.

Wir fallen in eine Menge zufriedener Menschen auf dem Bett und legen uns hin und hören zu, wie unsere Freunde um uns herum ficken.

Ich bin so froh, dass du das für mich getan hast, Amber beugt sich vor, um mir ins Ohr zu flüstern.

Ich weiß, das ist nicht alles, was du heute Abend in dir hast, lass es mich einfach wissen, wenn du bereit bist, wieder auf dem Cowboy zu reiten.

Das werde ich, sage ich und küsse sie auf die Stirn.

Das ist meine Bewerbung für den Calling all Writers # 8 Wettbewerb, ich werde die Geschichte fertigstellen, es bleiben noch 9 Tage Strafe.

Jeder Kommentar wird geschätzt und alle Stimmen werden sehr geschätzt.

Ich hoffe, Sie haben genauso viel Spaß beim Lesen, wie ich es beim Schreiben genossen habe.

Hinzufügt von:
Datum: März 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.